Die Top-Nachrichten für Taucher!


Aktuelle News aus der Taucherszene. Die Neuigkeiten, die Taucher wirklich interressieren - sind in dieser Übersicht aufgelistet. Die Nachrichten gibts auch als RSS-Feed.

Massive Korrallenzerstörung im chinesischen Meer

27.12.2012

Wirtschaftsboom zerstört 80 Prozent der chinesischen Korallenriffe

Wunderbare Korallenwelt - nicht mehr im chinesischen Meer - © NUSS
"Gut für die Wirtschaft, schlecht für die Umwelt": So lässt sich das Ergebnis einer Studie eines internationalen Forscherteams zusammenfassen, welches den Zustand der Korallenriffs entlang der chinesischen Küste und im südchinesischen Meer untersucht hat. Demnach sind dort in den vergangenen 30 Jahren rund 80 Prozent der Riffs zerstört worden. Der Grund: das rasante Wirtschaftswachstum Chinas.

Durch Chinas "andauernde wirtschaftliche Expansion" hätten sich die Umweltprobleme noch erheblich verschlimmert, schrieben die Autoren der Studie die in der Fachzeitschrift „Conservation Biology“ veröffentlicht wurde. Zwar seien entsprechende Schutzparks geschaffen worden, diese seien aber viel zu klein, um das Problem der schwindenden Korallenriffe aufzuhalten. Hinzu kämen Gebietsstreitigkeiten zwischen mehreren Anrainerstaaten.

Das Südchinesische Meer ist von strategisch wichtiger Bedeutung. Es wird neben China auch von Taiwan, Vietnam und den Philippinen beansprucht. Es hat eine wichtige strategische Bedeutung, weil dort große Erdöl- und Gasvorkommen vermutet werden. Außerdem befinden sich in der Region wichtige Schifffahrtswege.


Infos

News und Neuigkeiten für und über Taucher - Nachrichten rund um den Tauchsport findest Du auf unserer Nachrichtenseite von DiveInside. Alle Meldungen der letzten Tage sind hier übersichtlich angeordnet und können im Detail abgerufen werden.


27.03.2015 11:15 Taucher Online : 192
Heute 5299, ges. 82608510 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Akt. Fluglinienberichte:

KLM
(11.03.2015) Ich bin mit KLM von Frankfurt nach Amsterdam, von dort nach Quito (Equador) und zurück von Guayaquil über Amsterdam nach Frankfurt im Februar und März 2015 gefolgen. Positiv war die Gepäckmenge von 2 (mehr)

TAME
(11.03.2015) Ich möchte meine Erfahrungen mit der Fluglinie ´TAME´ weitergeben. TAME ist die Miltärtransportlinie Equadors, tritt aber auch als ganz normaler Anbieter von Flügen in Equador auf. Ich bin mit dieser (mehr)

Omanair
(06.03.2015) Ich bin das 1. Mal mit Oman Air geflogen und hier mein Bericht dazu: Die Freigepäckmenge beträgt 30 kg. Das gilt auch, wenn deutsche Reiseveranstalter etwas von 20 kg in die Bestätigung schreiben. (mehr)


MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW