Geschrieben am 19.03.2008 von Harry
Wenn die Dämmerung hereinbricht, verlassen die „Samurai des Meeres“ die Überhänge und Höhlen, die ihnen tagsüber als Versteck dienen und gehen auf Jagd. Bei Fotografen und Filmern sind die langsamen und wenig scheuen Schwimmer ein begehrtes Motiv. Doch trotz ihrer bizarren Schönheit ist von näherem Kontakt abzuraten –die auch „Pfauen des Meeres“ genannten Fische gehören zu den giftigsten Bewohnern des Riffes.

Der vollständige Bericht zu diesem Thema befindet sich in unserem Magazin DiveInside Jänner 2008.


Infos

Jobangebote und -gesuche sind bei uns sehr erfolgreich. Du findest Sie auf unserer Job-Seite! Egal ob im In- oder Ausland - jede Menge Angebote warten auf Tauchlehrer und Divemaster. Und natürlich kannst Du selbst auch eine Anzeige einstellen.


31.10.2014 07:12 Taucher Online : 131
Heute 1941, ges. 80151465 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW