Hier sind schon 19 unserer User mitgefahren!

Tauchboote Ägypten

M/Y Independence II

75 Erfahrungsberichte zu diesem Eintrag!  Im Schnitt 5.6 von 6 Flossen basierend auf 75 Bewertungen.

Hier liegt eine Übersicht der vorhandenen Berichte zu diesem Eintrag. Hast du dasselbe erlebt? Oder wars etwa ganz anders? Wenn Du selbst einen Bericht hinzufügen möchtest, benutze bitte dieses Formular. Natürlich kannst du auch einen einzelnen Tauchlehrer / Guide dieses Centers/Schiff/Club eingeben und ggf. bewerten! Ist dies Dein Safariboot? - dann verlinke diese Berichte!




Kontaktdaten:  
Beschreibung:Die M/Y Independence 2 ist das Flaggschiff unserer Flotte. Das Schiff besticht vor allem durch seine elegante Linienführung und seine enorme Größe bei nur 18 Gästen.

Die Anordnung der Decks und der Aufbauten lassen das Schiff wie eine elegante Jacht erscheinen und doch bietet es dank seiner Länge von 36m eine Fülle an Platz.

Das 50 Quadratmeter große Taucherdeck und die Quergänge sind mit edlem Teakholz belegt. Auf dem Ober- und Sonnendeck finden sich Sitzgelegenheiten und Tische im überdachten Bereich und natürlich gibt es im Bug und Achtern sowie auf dem zweiten Oberdeck reichlich Platz zum Sonnenbaden.

Das edle Ambiente setzt sich in den 6 angenehm geräumigen Doppelkabinen und den 3 Suiten fort. Natürlich verfügt hier jede über eine eigene moderne Nasszelle und über eine individuell regelbare Klimaanlage.

Für den Tauchbetrieb stehen 34 Aluminiumtanks (12 l) zur Verfügung. Außerdem finden sich natürlich eine Toilette und eine Dusche, sowie reichlich Platz für Boxen und Ausrüstung auf dem Mitteldeck. Die große Tauchplattform ist über zwei Treppen zu erreichen und bietet ausreichend Platz für die Taucher.
Letzte Änderung: 22.10.2010Hier klicken um die Daten zu ändern

 Datenbank - Tauchboote - Ägypten - M/Y Independence II
Tauchziele in der näheren Umgebung:
17.7 kmSüdtour19.2 kmSharm Lully
19.8 kmHamata23 kmZabargad Hausriff
24 kmAbu Gusum - Wrack29 kmLahami-Beach-Resort
29.1 kmHausriff Lahami Bay im Fl..30.1 kmLahami Bay
31.7 kmMY Julia32.2 kmDahra
Tauchfotos aus der Nähe: Hamata
Weitere Fotoserien:Abu Gusum - Wrack, Lahami-Beach-Resort, Lahami Bay, Sha´ab Soraya, Sharms Alam Wadi Gimal, Wadi Gimal, Wrack des Schleppers Tienstin, Abu Galauwa Kebir, Shaab Claudio
Video(s) aus der Nähe:Südtour, Hausriff Lahami Bay im Flachwasserbereich, Lahami Bay, Wrack des Schleppers Tienstin, Abu Galauwa Kebir
Die Top-Videos aus der Nähe:
Süd Tour mit ..
Leoparden-Ste..
UBO: quallena..
Claudio
Muräne
Abu Galauwa K..
Karte(n) aus der Nähe:Wadi Gimal, Wrack des Schleppers Tienstin, Abu Galauwa Kebir, Sha´ab Sharm, Malahi (bei Shaáb Claudia)


Hier bist du richtig! Hier, wo alles begann!

Ägypten, die Wiege der Menschheit, das Traumparadies für Wassersportler. Entdecke den Zauber der ägyptischen Kultur. Tauch ein in die Vielfalt des Roten Meeres und entdecke mit uns die Korallengärten und Riffe, die geheimnisvollen Geschichten der versunkenen Wracks und die Vielfalt und den Artenreichtum dieses tropischen Meeres, das dir näher ist, als du denkst.


Datenbankeintrag 86187
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 20.07.2014 von Michael91 [VDST TL2, 1200 TG] 

Hallo, ein großartiges Boot mit viel Liebe fürs Detail. Boot TOP, Essen TOP, Crew TOP, Begleitung TOP, Tauchen TOP, Abwicklung TOP. Dazu ein prima Preis/Leistungsverhältnis. Gruss Micha.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 21.06.2014 von DrBill Registriertes Mitglied [AOWD, 685 TG]

...Transfer trotz 8! stündiger Verspätung des Fluges ohne Prrobleme... Tour B-D-E --> da gibt es nicht zu sagen, immer noch topp, 9 Boote an den Brothers und am Daedalus... Brothers: grauer Riffhai, Hammerhai, Fuchshaie Daedalus: Hammerhaie, einzeln, paarweise und Gruppe - die Griuppe aber seltener als die Jahre zuvor. Hammerhaie bei jedem TG. und Mantas vereinzelt, aber keine Seidenhaie o. der Longimanus (wie frühr. Indipendence 2: Klar hier und da Schrammen, aber technisch einwandfrei. Klimaan.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 07.06.2014 von odhank Registriertes Mitglied [SSI Instructor, 2950 TG]

Eigentlich gibt es nicht viel zu sagen, die Tour 10 Tage... 8 Tauchtage, war einfach der Hammer! Zabargad/Rocky, Fury Shoals, Deadalus, Elphinstone und noch einiges was sonst noch so auf dem Weg lag. Super Schiff! Super Crew! Super Guides! Super Dives! Super Divers! Super Buddy!! Vielen Dank für die tolle Zeit! Wir sehen uns bestimmt wieder!.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.04.2014 von vinnim Registriertes Mitglied

April 2014 Dieses Jahr wollten wir gleich zu Beginn der Saison wieder auf diesem Schiff der besonderen Klasse dabei sein. Fast noch frisch aus dem Trockendock war das Schiff wieder in bestem Zustand. Dazu kommt noch, dass Judith mit weiblicher Hand und Liebe zum Detail für Wohlfühlatmosphäre sorgt. Kein Wunder, wenn viele Gäste nicht zum ersten Mal hier mitfahren. Eigner Bernard war in unserer Woche (BDE Tour) selbst an Bord, um noch den letzten Schliff für die Saison sicher zu stellen. Es gibt.... [zum gesamten Bericht]


 Geschrieben am 07.03.2014 von 98Olli Registriertes Mitglied [PADI Spec.Instr, ? TG]

Independence II, was soll ich zu diesem Boot noch sagen ? Als ich das erste Mal die Indi gesehen habe war ich von der Formgebung her positiv erschlagen. Ein wundervolles und hübsches Boot. An Bord war ich überrascht über die Großzügigkeit der Gänge und der Kabinen. Auch die Bäder sind angenehm groß mit abgetrennter Duschkabine. Das Boot liegt ruhig und ist auch von den Maschinen her sehr angenehm, keine üblen Gerüche, keine dunklen Rauchwolken, alles top gepflegt. Der Tauchbetrieb durch die beid.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.12.2013 von tschoe Registriertes Mitglied [***Stern, 1220 TG]

Ich war vom 28.11.bis 09.12.2013 auf der 10 Tagestour/Wracks/Brothers/Daedalus/Elphinstone dabei!Da das Schiff nach der Tour ins Trockendock geht,war mir klar,das evtl.einiger Lack ab ist,nach dem ununterbrochenem Safari Betrieb seit Frühjahr 2013!Das beste auf der Indi sind die Crew,der Käptän(sehr erfahren)er stellt das grosse Boot auch mal an sehr ungewöhnlichen Plätzen ab :-),z.B kleiner Bruder,direkt am Nordplateau,einfach direkt über dem Riff-kein Zodiakfahren,direkt vom Boot aus reinsprin.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 14.09.2013 von jhds Registriertes Mitglied [SSI, 2500 TG]

Da es im Vorfeld ja sehr viel negative Berichterstattung über die Sicherheitslage in Ägypten gab habe ich mich intensiv damit beschäftigt und konnte keine Gründe finden nicht zu fliegen. Auch die Ausführungen von Bernard, dem Eigner der Indy betätigten mich in dieser Einschätzung, also wurde der von Condor stornierte Flug auf Sun Express umgebucht so dass es losgehen konnte. In Ägypten angekommen war alles wie immer, nur es waren kaum Gäste unterwegs, in unserem Flieger saßen gerade mal 33 Mitr.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 12.08.2013 von viktoria breithecker [Padi rescue, 164 TG]

Auf der Independence II tauchen wir nun das 6.- Jahr in Folge. Das Schiff ist einfach nur super und absolut empfehlenswert. Die Küche bzw die Verpflegung an Board ist absolut Top (gleichbleibende Qualität, niemand aus unserem Kreis konnte nur im Ansatz über Magenprobleme klagen, was in Ägypten an ein Wunder grenzt nach meinen persönlichen Erfahrung). Frisch, Lecker und immer reichlich gedeckt – selbst unsere Vegie´s sind glücklich und zufrieden verpflegt worden. Das Preis – Leistungsverhältni.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 22.05.2013 von Robert [Padi Rescue, 220 TG]

Die bisherigen positiven Bewertungen kann ich nur so bestätigen. Ich war vom 09.05.13 bis 16.05.2013 mit der M/Y Independence 2 auf Südtour mit Daedalus. Das Schiff ist Top in Ausstattung, Sicherheit, Service und taucherischer Freiheit. Die Platzverhältnisse in den Kabinen sind sehr gut angelegt. Die Kabinen verfügen über eine individuell regelbare Klimaanlage und großen Stauraum. Das separate Bad ist groß mit einem Einzelwaschbecken und einer Duschkabine. Im Salon, auf dem Hauptdeck, mit gen.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 14.05.2013 von Cooky Registriertes Mitglied [AOWD, 156 TG]

Ich war vom 28.03.-04.04.2013 über Ostern nach 2011 das zweite mal auf der Independence II. 2011 die BDE-Tour, diesmal die St.Johns/Fury Shoals-Tour. Wichtigste Neuigkeit ist wohl, dass Ahmed nicht mehr auf der Indy guided sondern gekündigt hat. Dafür hat Fadlalah erstmal auf der Tour geguided und ist ein mindestens ebenbürtiger Ersatz! Immer gut gelaunt führt er auch die Tauchgänge exzellent. Ihm haben wir es zu verdanken 5 Min. vor allen anderen das Dugong gefunden zu haben =) Ansonsten ist a.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 77645
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 27.01.2013 von milupa Registriertes Mitglied [Padi OWSI, 450 TG]

Im November 12 mit der Independance II auf BDE-Gourmet Safari. Den lange Bericht zu der Tour hat schon jemand on gestellt. Kan dem auf der ganzen Linie nur zustimmen. Boot, Crew und Gäste waren Klasse. Die Tauchspots waren sehr schön und wir hatten tolle Taucherlebnisse. Ich hoffe, dass Judith es schafft, dass Wolfgang wieder kommt und mit seiner Frau zusammen noch eine Gourmet-Safari veranstatet. wohin das geht ist mir egeal. ich werde wieder buchen ;-).... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 26.11.2012 von vinnim Registriertes Mitglied

15.-22.11.2012 Gourmet-Woche Die Tour: BDE - also eine Hai-Light Tour. Drei Top-Spots für Großfisch und Fischsuppe, sowie Drifttauchgänge. Überfahrten erfolgten in der Nacht und am Morgen wachte Frau/Mann am neuen Spot auf. Die Besonderheit: Gourmet-Woche. Sicher spalten sich an so einer Neuerung die Geister. Wir haben bewußt die Entscheidung für dieses neue Konzept getroffen - und sind seeeehr zufrieden gewesen. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal! Wie da wohl der Wettbewerb reagiert? Wer ni.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 01.11.2012 von Cathy Registriertes Mitglied [CMAS**, 380 TG]

Wir- 9 Taucher und Taucherinnen aus Schaffhausen und Umgebung- verbrachten vom 11.10. bis 18.10.2012 aufgrund der positiven Schilderung unseres „Reiseleiters“, der das Schiff bereits kannte, unsere Ferien auf der Independence II (Brothers- Daedalus- Elphinstone). Vorab- Kontakte mit Judith und Bernard zu Stahlflaschen und sonstigen Extrawünschen wurden schnell und freundlich bearbeitet. Die Abholung am Nachmittag klappte problemlos- die Begrüssung durch Ahmed und Line an Bord war bereits vielve.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 01.10.2012 von Simi74 Registriertes Mitglied [PADI AOWD, 71 TG]

Tauchsafari mit der Independence II vom 20.09.-27.09.2012 (Brothers, Best of North) Buchung und Organisation über Bluewater Safaris (www.bluewater-safaris.com): absolut nett und unkompliziert, einfach eine E-Mail schicken und der gesamte Urlaub mit ggf. Hotelaufenthalt, Flügen etc. wird organisiert. Keine Frage war zu blöd, alles wurde sehr zeitnah und genau beantwortet. Transfers: wir wurden zwar wegen eines vorangehenden Hotelaufenthalts nicht rechtzeitig vom Flieger abgeholt, aber die Entsch.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.09.2012 von Christian [CMAS 1*, 60 TG]

Tauchsafari Brothers – Daedalus – Elpinstone vom 13.09.12 - 20.09.12 Als ich in Nachmittag in Marsa Alam ankam, warte bereits mein ´Chauffeur´ und nahm mich freundlich in Empfang. Nachdem ich die (Crew!!!) und meine Tauchbuddys bei einem leckeren Begrüssungscocktails kennen gelernt habe, gab es Zeit zum Sachen verstauen und einrichten. Danach gab es ein hervorragendes Abendessen von Felix dem Koch, wie im übrigen an allen anderen Tages- und Nachtzeiten auch. Die Kabinen sind geräumig, es gibt.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.07.2012 von gkendo [DM, 800 TG]

St.John´s Tour 28.06.2012 - 05.07.2012 Ankunft an Bord am 27.06., Boot noch im Reparatur Modus, dauerte die ganze Nacht, Maschine lief bis morgens früh, liegend im Hafen von Porto Ghaleb. Dann ging es los, leider Probleme mit der Aircondition, in unserer Kabine Nr.5, stank es wie in einer Faulgrube sobald die Aircon anlief. Haben die Probleme auf der Tour nicht in den Griff bekommen. St.John war excellent, leider verstehe ich bis heute nicht, das eine als St.John Tour ausgezeichnete Reise nur 2.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 10.06.2012 von Friedhelm.Grunert Registriertes Mitglied [PADI DM, 297 TG]

Tauchsafari Brothers – Daedalus – Elpinstone 10.05. – 17.05. 2012 auf der Independence II Als Wiederholungstäter habe ich zum vierten Mal eine Tauchsafari mit Bluewater-Safaris gemacht. An dieser Stelle könnte der Schwerpunkt von diesem Bericht auf die tägliche Tauchgänge gemacht werden. Doch da das Meer keine Garantie auf „Besondere Sichtungen“ spare ich mir die Details, wo – an welchem Tag – in welcher Tiefe – ich welchen Fisch gesehen habe. Das frisch aus dem Trockendock kommende Schiff ha.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 29.12.2011 von reiselust1 Registriertes Mitglied

Ich tauche eigentlich fast nur auf Safaribooten und habe dabei auch schon sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Dieses Mal habe ich mich für die Independence II entschieden, da ich über das Schiff schon sehr viel Positives gehört hatte. So habe ich bereits Anfang 2011 die Tour zu den Brothers bei Travelshop4you gebucht. Die Safari startete ab Hurghada. Dort wurden wir nach der Landung im Flughafengebäude schon von einem Mitarbeiter der Flotte erwartet, der uns dann auch sogleich das Visu.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 05.10.2011 von Kerstin Peter

Familientour!!!! Mein Mann, unser Sohn (12 Jahre) und ich hatten im August auf Judiths und Bernards Independence II eine Familien-Tauchwoche gebucht, da mein Mann und ich endlich mal wieder ohne die Hektik von Day-Trips ´schön´ tauchen wollten. Unser Sohn - so dachten wir - muss da halt einfach durch, auch wenn es für ihn etwas langweilig sein könnte. Dass diese Annahme weit gefehlt war stellten wir ziemlich schnell nach unserer Ankunft an Bord fest, denn die Jungs (Besatzung) kümmerten sich nic.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 28.05.2011 von Nautilus Fit Registriertes Mitglied

Ich tauche seit fast 20 Jahren und anspruchsvoll. Meine Safari Ende April/Anfang Mai 2011 auf der M/Y Independence II war allerdings eine so aussergewöhnlich positive Erfahrung dass ich das sagen möchte. Meine Entscheidung für dieses Safarischiff war relativ schnell gefallen nachdem ich verstanden habe, dass trotz der ungewöhnlichen Größe ´nur´ maximal 18 Taucher mitgenommen werden. Das versprach Platz für Jeden. So war es dann auch. Ein top Zimmer, ein ´Badezimmer´ - ja niemand verliest sich,.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 63851
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 27.12.2010 von Ike [Padi Res., 130 TG]

Hier geht der Urlaub gleich problemfrei los. Ein deutsch bzw. englischprachiges Teammitglied holt einen zuverlässig vom Flughafen ab. Dann geht es auf dieses grandiose Schiff: IndipendenceII Man bekommt durch den Chef eine kurze aber sehr präzise Einführung in die Yacht (und der Titel ist wirklich verdient).Klasse Ausstattung auch der liebevol ausgestatten Kabinen, nette und zuvorkommende Crew, lecker Essen, ausreichend Getränke und ein hohes Mass an Sicherheit. Jeder Cent den man hier zahlt (.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.12.2010 von JuergenG. [CMAS***, 680 TG]

Wir waren im November 2010 für eine Woche mit der Indy 2 auf Südtour Richtung St. Johns. Wir hatten als Gruppe das Schiff komplett gechartert und hatten alle Plätze auch vergeben. 1. Sicherheit Es fand zu Beginn ein ausführliches deutschsprachiges Briefing durch Bernard, den Eigner der Indy 2 statt. Vorgestellt wurden die Sicherheitseinrichtungen des Bootes und auch das Enos System, welches jedem Taucher zur Verfügung gestellt wird. 2. Leihequipment Es stehen standardmäßig 12 l Stahl und Alufl.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 21.11.2010 von Bernd [CMAS TL**, 750 TG]

Actionsport Würzburg verbrachte vom 11.11.-18.11.2010 eine Südtour nach St. John’s auf der Indy II. Vorab schon mal… Eine bessere Entscheidung für meinen Vollcharter hätte ich für meine Kunden nicht treffen können. Über das Boot wurde hier ja schon viel geschrieben und ich kann beim besten Willen keinen Negativpunkt finden. Es hat einfach alles gepaßt. Selbst für Ägypten etwas schwierigere Aufgaben wurden am Ende gelöst. So hatte ich z.B. Probleme mit den Rückflugtickets, die Bernard zusammen .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 16.10.2010 von Nic [RD, 400 TG]

Big Brother is watching you...oder zumindest einer der zahlreichen Flötenfische an Big Brother Island, der offensichtlich großen Gefallen daran fand, mich fast einen ganzen Tauchgang lang wie ein zweiter Buddy zu begleiten. Aber jetzt mal von Anfang an: Ich war vom 07.-14.10. mit der Independence II auf einer Tour Brother Islands – Daedalus Reef – Elphinstone Reef – gebucht über drop off / Alfter, die mich mal wieder „mitgequatscht“ haben ;-) Zielflughafen: Hurghada; Abfahrtshafen: Port Ghal.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 12.09.2010 von ikki Registriertes Mitglied

Auch wir sind voll des Lobes über die My Independence II! Die Crew ist einfach spitze, das Essen weltklasse und Bernard sowie Ahmed sorgen für entspanntes und möglichst einsames sowie sicheres Tauchen (Stichwort: ENOS und super Briefings)! Insgesamt war die Safari sehr schön, auch wenn die Großfische (außer Delfine) keine Lust auf uns hatten! Ahmed: It was also a pleasure for us diving with you! See you! Kurz um: Wir können dieses Boot wärmstens empfehlen!!!! .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.08.2010 von BerlinDiver07 Registriertes Mitglied [PADI Rescue, 121 TG]

BDE-Tour vom 19.07. bis 05.08.2010 Vorab: Es war meine erste Tauchsafari und wirklich rundum perfekt! Anreise: Die Anreise verlief reibungslos, mein Fahrer hat die Strecke vom Flughafen Hurghada bis zum Boot in 2 Stunden 15 geschafft ;)... Dann Ankunft auf einem wirklich schicken Boot! Vor dem Ablegen: Alles gut und völlig stressfrei organisiert. Nervig ist jedoch der Musik- und Animations-Lärm im Hafen von Port Ghalib, der einen in der ersten Nacht schlecht schlafen lässt - aber die Indy 2 l.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 08.08.2010 von rkdiver Registriertes Mitglied [Dive Supervisor, ? TG]

Tour vom 29.07. bis 0508.2010 - gutes Tourmanagement - reibungsloser Ablauf - Top: 18 TG waren möglich - Top: Küche - Top: Brieings - zu verbessern: auch in unserer Kabine versagte Klimaanlage, daher - sorry - eine Flosse Abzug Danka an Bernard und Achmed für eine tolle Woche - gerne wieder!.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 04.08.2010 von Peter Baumann [CMAS M1*, 800 TG]

Was Bernard, der Eigner und Tour-Chef, zusammen mit Tauchguide Achmet und der restlichen Bootsbesatzung auf die Beine gestellt und geboten haben verdient höchstes Lob. Unsere Reisewoche war perfekt, angefangen vom Ablauf über Briefings, Küche, Tauchbetrieb und Abstimmung in der Gruppe - es hat alles gepasst. Alle haben sich größte Mühe gegeben um möglich zu machen was machbar war und von der Mehrheit gewünscht wurde. Gekrönt wurden unsere Tauchgänge von unzähligen Hai-Lights inclusive Wal-Hai un.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 03.08.2010 von stevie77 Registriertes Mitglied [PADI AOWD , 136 TG]

Kommentar aus Luzern, Schweiz von Simone und Stefan: Das waren zwei unvergessliche Wochen auf der Independence II: Top FOOD und Crew-Service 24 h, Achmed der Diveguide ist sehr erfahren und macht kurze und prägnante Breefings auf Englisch, sehr angenehm. Bernard wirkte, wie sein Käptn Mansour unaufdringlich, aber mit Routine und Erfahrung im Hintergrund. Wir hatten top Tauchbedingungen haben alles gesehen und gefilmt und fotografiert, was das Herz begehrt - als Krönung kam ein junger Walhai, ca.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 30.07.2010 von Timo [CMAS**, 130 TG]

Hallo liebe Tauchfreunde! Die durchweg positiven Berichte über dieses Boot, die Crew, die Guides, das Essen und den Eigner sind stark untertrieben :-) In Wirklichkeit ist alles noch viel besser. Ich war vor 2 Jahren schon mit der Golden Dolphin (Boot war die Sweet Dream, die es ja jetzt leider nicht mehr gibt) unterwegs und dachte, dieses tolle Taucherlebnis wäre nicht mehr zu toppen. Weit gefehlt! Die Independence II ist in allen Belangen NOCH BESSER! Das Essen war so gut, dass ich in der einen.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 59660
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 13.06.2010 von Heli [PADI AOWD, 214 TG]

Die tollen bisherigen Bewertungen stimmen vollumfänglich. Das Boot ist komfortabel, die Kabinen sehr gut, das Essen klasse und die Dives genial. Die Leute an Bord sind super gut drauf und die anderen Teilnehmer der Safari haben einfach gepasst. Wir hatten klasse Dives mit Hammerhaien (Ahmed, dein Verdienst), Silk Sharks, Logimanus ... und mit wunderschönen Riffen. Kurz und gut: es war super - jederzeit gerne wieder !!! PS danke Marianne für die geniale Massage..... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 19.05.2010 von Sandro [PADI AOWD, ? TG]

ich habe mit 3 Freunden eine reine Brothers-Tour vom 15.04.-22.04.10 auf der Indi 2 gebucht. Vorab, Danke auch an den isländischen Vulkan, dem wir es zu verdanken hatten, dass wir tagelang das einzigste!!! Boot am Big Brother waren. Aber wenn Bernard ( Eigner ) darauf einen Einfluss hätte, würde er auch das versuchen zu organisieren. So ist er um das Wohlergehen der Gäste bemüht. Nach einem etwas mühseligen Transfer, entschädigt dieses Riesen-Boot aber wirklich für alles. Ich erwähne es eigentli.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.04.2010 von chkhan Registriertes Mitglied [CMAS Moniteur 2, 600 TG]

Tour Independence II – 8.-15.04.2010 Nach meiner ersten Tour auf der Independence II im Juni 2009 habe ich beschlossen, einen Vollcharter zu organisieren: Am 8. April starteten wir, 20 TaucherInnen aus Österreich und Deutschland, unsere Safari in Hurghada. Gebucht hatten wir die Tour Brothers Nord, gewünscht waren Tauchplätze, die allen etwas bieten – und wir wurden nicht enttäuscht: Lockeres Eintauchen bei Gota Abu Ramada, der Besuch der „Ghiannis D“ und der „Carnatic“ bei Abu Nuhas oder der f.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 06.04.2010 von Chris und Gundi [PADI AOWD, 600 TG]

Independence II Südtour vom 22.03. - 29.03.2010 Wir waren wieder mal mit unseren Tauchfreunden aus Österreich unterwegs; Organisiert wurde die 1wöchige Tauchsafari von Jutta & Mario - Basisbesitzer der Tauchschule Dive-World Weißensee-Ostufer, Kärnten (Österreich); ergänzend zu dem Bericht von Jutta und Mario gibt es von uns nicht viel zu berichten, denn die beiden haben es auf den Punkt gebracht; Luxus, Service und Sicherheit wird ganz groß geschrieben ! Wir hatten nur eine Kleinigkeit zu bemän.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 02.04.2010 von weissensee Registriertes Mitglied [IDC Staff Instr, 1500 TG]

Südtour vom 22.3 - 29.03 2010 Einige Berichte im Tauchernet brachten in uns schon Zweifel vor der Abreise auf wir hatten eine Woche Luxus im roten Meer gebucht und die Berichte waren nicht mehr so luxoriös. Also wie gesagt am 22.03 ging es mit einer Gruppe von 16 Tauchern in Hurghada aufs die Independence 2. Wir wurden von Bernard dem neuen Besitzer des Bootes sehr freundlich empfangen und erhielten nach einem Begrüßungsdrink eine ausführliche Einweisung über das Boot. Danach bestaunten wir uns.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 04.01.2010 von Nico [310 TG]

Wir waren vom 03.12 bis 10.12 mit der Independence II unterwegs zu den Brother Islands. Die Reise wurde im Vorfeld perfekt organisiert durch Traudel und Tom von den Blue Brothers el Gouna. Vorweg, mir persönlich hat es super gut gefallen, und ich würde auch jederzeit wieder mit der Independence II auf Fahrt gehen. Fazit: Komfortables sicheres Tauchen bei einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Da es eine rund um schöne Woche war und wir uns sau wohl gefühlt haben, volle 6 Flossen. Boot: W.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 31.12.2009 von Nancy78 Registriertes Mitglied [Master D. SSI, 100 TG]

Wir waren vom 29.07. bis 06.08. auf der Indy II zu Gast. Die Tour sollte eigentlich zu den Rocky´s, Zarbagad und Daedalus gehen. Auf Vorschlag von Frank wurde die Tour ´geringfügig´ abgeändert, weil die Chance für Großfisch anderswo größer war. Wir fuhren dann Elphinstone, Daedalus und die Brothers an und wurden trotz einiger ´Pannen´ nicht enttäuscht. Außer einem Walhai war alles (inkl. Tigerhaien an Elphinstone) dabei. Leider wurden wir aufgrund Problemen mit den Generatoren um die Tauchgäng.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 21.12.2009 von Drachenflieger

Tauchzeit war 26.11 bis 03.12.2009 Zur Person: Schweizer, 35 Jahre, 200 TG Klar mussten wir in Hurgada warten, klar fuhren wir 3.5h gen Süden, klar musste eine Nacht im Hafen von Port Galip verbracht werden, klar dauerte es bis wir loskonnten. Aber all dies wussten wir schon von vonhinien und wenn man weiss was einem nachher erwartet und es in eine Wagschale legt ist dies nicht mal mehr die Rede wert und man fragt sich am Ende der Safari wo eigentlich das Problem lag das man meinte zu haben. Aus.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.12.2009 von Heiko [PADI MSDT, ? TG]

Ich war vom 26.11. bis 03.12.2009 auf der Independence 2 zu Gast. Auf dem Programm stand die Marine Park Tour mit Brothers, Daedalus und Elphinstone. Dies war mein 10. Aufenthalt im Roten Meer und mittlerweile der zweite auf der Independence 2 nach mehreren Trips auf der Indi 1. Das Schiff ist mit den Räumlichlkeiten und der Ausstattung über jeden Zweifel erhaben und spielt in der obersten Liga der großen Liveaboards in Ägypten mit. Der Service hat im Vergleich zu meiner letzten Tour 2007 ebe.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 24.11.2009 von Markus D. Registriertes Mitglied [PADI / IANTD, 800 TG]

Independece II - jederzeit sofort wieder!!! Vom 05.-12.11.09 befanden wir uns, ein Gruppe von 15 Personen aus dem Bodenseeraum, auf der Independece II. Ziel war der tiefe Süden des Roten Meeres. Start und Ende der Safari war in Hamata. Die Indy II wurde von uns als Vollcharter gebucht. Zu unserer Gruppe. Wir 15 Personen - vom Rescue Diver bis zum Course Director - war auf dem Boot alles, zum Teil mehrfach, vertreten. Ebenfalls war ein Trimix-Instructor mit von der Partie. Die anwesenden Tauche.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 54132
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 20.09.2009 von vivi.sunshine Registriertes Mitglied

ACHTUNG !!! INDY II macht süchtig! Wir waren 7 Tage Gäste auf der Indy II im AUG 2009. Wir hatten keine besonderen Erwartungen, freuten uns lediglich auf 7 Tage Tauchspass auf dem Schiff. Genau den lieferten uns Frank, Diveguide Achmed und die INDY II Crew. Das Essen war sehr gut an Board, unser erster Besuch in Egypten OHNE Durchfall by the way! Die Crew war mehr als nur hilfsbereit und streckte bei jeder Gelegenheit eine helfende Hand aus. Mit Achmed hatten wir u/w ne Menge Spass und zu.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 11.09.2009 von Habibti Registriertes Mitglied [CMAS**, 500 TG]

Wir befanden uns vom 27.08. bis 03.09.2009 auf der Independence II. Die Tour ging nach Rocky´s, Zabargad und St. Johns. Da es unsere erste Safari war, wählten wir unser Schiff in erster Linie nach Sicherheit und in zweiter Linie nach Platz und Komfort aus, wobei dies für mich als Frau auch eine große Rolle spielte. Es gab aber einige Mängel, die in der Form nicht erwartet wurden. Die maximale Gästezahl wurde um zwei Personen überschritten, sie schliefen in der Eigner-Kabine. Somit waren meines.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 14.07.2009 von flosse23 Registriertes Mitglied [Dive Master, 1411 TG]

Auch ich war vom 25.06. – 02.07.2009 auf der Südtour, meine zweite mit der Indy 2 und bestimmt meine letzte! – Hart aber fair – Ich möchte eine kleine Gegenüberstellung der Tour vom Juni 2008 zu der im Juni 2009 geben. Transfer: kein unterschied – 5 Flossen - Schiff: 2008 - 6 Flossen - (nur mit der Nitrox-Anlage hatten wir ab und an Schwierigkeiten). 2009 - 5 Flossen - da man das Alter der Indy II durch den enormen Verschleiß beim harten und rauen Betrieb merkt. Es fehlt ein wenig „an Farbe“.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 10.07.2009 von chkhan Registriertes Mitglied [CMASInstructor2, 520 TG]

Auch ich war vom 25.06. – 02.07.2009 auf der Süd-Tour, meine erste mit der Indy 2 und bestimmt nicht meine letzte. Da ich die lange Anreise von Hurghada und den Flughafen dort meiden wollte, bin ich gleich nach Marsa Alam geflogen. Dort habe ich zwei weitere Ösis kennengelernt, die ebenfalls auf der Indy 2 gebucht waren. Visum (15.-) und Transfer zum Schiff klappten bestens. Wir waren die ersten an Bord, Markus zeigte uns das Schiff, informierte uns über die aufgrund der Sperre von St. John’s le.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 10.07.2009 von michaelH. Registriertes Mitglied [cmas **, 360 TG]

Erfahrungsbericht zur Südtour auf der Independence 2 vom 25.06. bis 02.07.09 Ich war zum gleichen Zeitpunkt wie die Reisegruppe aus Mönchengladbach auf der Indy2 und meine Beurteilung unterscheidet sich in wesentlichen Punkten 1. Hervorragender Service an Bord durch die Crew von der Hilfe beim Anziehen der Ausrüstung und nach der Rückkehr vom Tauchgang für jeden Taucher einen leckeren Saft oder Kakao nach dem Nachttauchgang!! 2.Die Zodiakfahrer sind absolute Spitzenklasse beim Absetzen und bei d.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 03.07.2009 von flosse14 Registriertes Mitglied [CMAS ***, 1720 TG]

Gegendarstellung durch Eigner am Ende des Originalberichts Erfahrungsbericht Tauchsafari Independence II 25.06. – 02.07.2009 Süd-Tour „ohne“ St. John´s (war gesperrt – Hai Alarm) - unsere Gruppe aus MG bestand aus 13 Tauchern - Die Independence II wird bei dem Ruf des so genannte „Luxury – Class“ Schiff nicht mehr gerecht. Hier einige Gründe: 1. Transfer: Die Abwicklung des Transfers von Hurghada nach Marsa Alam ist nur für Inside problemlos, d.h. man sollte die „Gepflogenheiten“, wie Visum .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 28.06.2009 von Silke [Rescue, 240 TG]

Hallo Freunde des Tauchsports, unsere Gruppe war mit der Indy II vom 18.6.09-25.6.09 unterwegs.Es war für uns das erste mal auf diesem Schiff da wir mal wechseln wollten. Das haben wir nicht bereut und kommen wieder.Das ist sicher. Die Crew war super aufmerksam und immer zur Stelle. Markus hat uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen und uns blieb keine Bitte unerfüllt. Da wir alle schon recht erfahrene Taucher sind, konnten wir in Ruhe tauchen.Markus war natürlich immer zur Stelle wenn wir i.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.06.2009 von sabine [AOWD, 250 TG]

Hallo an alle, auch ich war vom 28.Mai eine Woche auf der Indy II. Bereits zum zweiten Mal, mit einigen supernetten Leuten, die wir beim ersten Mal kennen gelernt haben. Wir haben die Tour zu den Brothers und Elphinstone gemacht, war zwar manchmal etwas wellig und viel Strömung, dafür gab es ab er auch viele Haie. -Supi! Zum Schiff kann ich nur sagen, dass wir (meine Freundin und ich) für Mai 2010 die nächste Safari auf der Indy geplant haben. Hier auch liebe Grüsse an Päuli, der die Organisati.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 12.06.2009 von Rescuemichel Registriertes Mitglied [RD, 135 TG]

Erfahrungsbericht Tauchsafari Independence II 21.05. – 28.05.2009 Tour Brothers – Deadalus – Elphinstone Die Independence II wird bei dem von uns in Anspruch genommenen Reiseveranstalter als so genannte „Luxury – Class“ geführt. Diesem Ruf wird das Schiff nicht in allen Punkten gerecht. Wenn man die Bewertung eines Tauschschiffes erstellt, stehen die subjektiven Empfindungen immer im Vordergrund. Aus Gründen der besseren Übersicht haben wir die für uns persönlich wichtigsten Bewertungskriterie.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 12.06.2009 von Päuli

Am 28. Mai durften wir zum 2 mal mit der Indy2 auf Tour gehen! Brothers, Elphinstone. Ich schreibe erst jetzt weil ich mir Zeit nehmen wollte um nicht nur gutes zu schreiben wie die (vorschreiber) vor mir. Also habe ich ueberlegt und studiert und konnte wirklich nichts finden was nicht gepasst hätte! Wir hatten eine sensationelle Woche mit einer super Crew, wir wurden verwöhnt mit fantastischem Essen, perfekter Bedienung beim Tauchen,toller Massage,(Danke Marianne) und super Spielabenden und hum.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 51375
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 06.06.2009 von Gabs [Padi Rescue, 400 TG]

Wir durften vom 07.05. - 14.05.2009 wieder einmal eine unvergesslich schöne Woche auf dem Luxus- Tauchschiff Independence II erleben. Start war nach unkomplizierter Abholung vom Flughafen in Marsa Alam am Freitagmorgen Richtung Daedlus- Reef. Zwar war die See rauh und der Wind entprechend heftig doch unser erfahrener Kapitän schaukelte uns sicher an unser Ziel. Dort wurden wir - 12 Gäste - von der 14-köpfigen Crew nicht nur beim Tauchen von vorne bis hinten verwöhnt, sondern auch die köstliche .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 08.05.2009 von FLDiver [CMAS TLA, 555 TG]

Gerade mal 11 Stunden zuhause und schon der Bericht! Wir waren vom 30.04. bis 07.05. auf der Indi II und haben die große Rundreise (Brothers, Daedalus, Elphinstone) gemacht. Bei der Fahrt raus auf die Brothers war die See etwas rauer als dem einen oder anderen lieb sein konnte, aber, wie uns Frank und Holger versicherten, ein Dreck gegen die Reise eine Woche zuvor. Aber bevor ich zum Tauchen komme, ein paar Worte zur Indi II. Ich bin das erste Mal auf Ihr gefahren und habe zuvor viel Positives.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 12.02.2009 von Marco [Feuerwehrtauche, 150 TG]

Hallo, ich habe bereits 2 Safaris auf der Indi 2 mitgemacht und kann nur sagen super! Markus der Boss, ist voll der Checker und hat ein klasse Team und Boot zusammengestellt. Echt ein Traum! So soll Urlaub sein und ich habe mich immer sicher, aufgehoben, wohl umsorgt und zufrieden gefühlt. Eine tolle Mannschaft und Klasse Guids ergänzen die Sache. Vor allem Bettina ist echt der Hammer! Ein wahnsinns Briefing und volle Fürsorge sind Ihr Markenzeichen. Symphatisch und doch straight schmeist Sie di.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 21.11.2008 von sharkjohn Registriertes Mitglied [AOWD, 70 TG]

Im Juni 08 durfte ich mit der Indy II zu den Brothers schippern .Die Independence II ist in punkto Platz Luxus und Zustand ein Traumschiff der Extraklasse. Die Crew ist hilfsbereit und freundlich und das Essen ´Lecker´ . Frank ist ein Schiffseigner und Kapitàn auf den man sich ohne wenn und aber verlassen kann ! Ich habe leider einen sch... Unfall auf der Indy gehabt , einen fehltritt und schon fand ich mich in einem Spital in Marsa Alam wieder die Prognose ´Hüfte ausgerengt´ einen Moment nicht .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 20.07.2008 von Neptunstochter [CMAS ****, 800 TG]

Mein Mann und ich waren vom 19.06. - 26.06.2008 auf der ´Indi´ und es war unsere schönste Tauchsafari am Roten Meer! Von Tobi, dem Praktikant auf dem Boot, in Empfang genommen, waren wir von dem äußeren Eindruck des Bootes schon mal begeistert. Meine Sorge war allerdings zu diesem Zeitpunkt, dass ich wohl das Spiel bei der EM Deutschland - Portugal verpassen würde, aber Tobi beruhigte mich - in der Hafenbar bei Friday´s gab es Großbildschirme, und so konnte ich als eingefleischte fußballverrückt.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 06.07.2008 von Dirk@Cologne Registriertes Mitglied [PADI AOWD, 140 TG]

„Hi, ich bin Tobi, der Praktikant auf der Indy II.“ Vor uns stand der sympathische Rettungstaucher aus Stuttgart, der uns pünktlich auf die Minute mit einem Shuttlebus in unserem Hotel, tief im Süden in der Lahami Bay, abholte. Eine Woche hatten wir bereits mit tollen Tauchgängen bei den Barakuda Divers zugebracht. Nun sollte der Höhepunkt des zweiwöchigen Urlaubs folgen: Eine Woche auf der Independence II. Nach verschiedenen Trips ans Rote Meer und Tagesausflügen an die Riffe zwischen Sharm el.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.06.2008 von Sabine [AOWD, 206 TG]

Hallo, ich war mit einer Freundin vom 22.-29.Mai auf der Indy II.Es war eine superschöne, lustige und entspannte Woche, mit vielen tollen Tauchgängen. Die Crew, das Essen, der Platz in der Kabine,immer ein sauberes Bad,jede Menge Platz auf den Decks,Schaumbad im Whirlpool, superorganisierte Tauchgänge,gute und witzige Briefings von Mohamed ....... Es war echt toll!!!! Auch der Transfer von und nach Hurghada hat einwandfrei geklappt.Danke an Frank. Ich denke, wer meckern will, der findet auch imm.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 18.06.2008 von Roman [PADI OWD, ? TG]

Hallo liebe Tauch-Fans, hallo liebe Indi-Crew ! Hier einmal ein etwas anderer Erfahrungsbericht: Nach dem ersten Besuch der Indi II im Oktober 2007 hatten wir wieder einmal das Vergnügen Anfang Juni 2008 auf dem schönsten Safariboot Ägyptens zu sein. Für uns wieder mal ein unvergesslicher Tauchurlaub. Allerdings muss ich hier mal ein paar Dinge niederschreiben, die mir sehr wichtig erscheinen: Zunächst einmal sollte man wissen, das Ägyten nach wie vor ein 3.Welt-Land ist (z.T. auch 4. !). Wer.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 31.05.2008 von Maria

Eigentlich weiß ich gar nicht so genau wo ich bei meinem Reisebericht über die Indi anfangen soll. Es war meine 3. Tauchsafari und jedes Mal wurde die vorherige bei Weitem übertroffen. Dieses Mal verbrachte ich die Safari auf der Indi II – zum ersten Mal und ich bin immer noch restlos begeistert. Alles hatte gepasst: Angefangen vom Schiff und dessen Crew, über das Essen, bis hin zu den Tauchgängen und dem weiteren Freizeitangebot. Unser Tag begann mit einem Tauchgang, bei dem wir schon in de.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 16.05.2008 von fitness0815 [advanced ssi, 120 TG]

Meine 2te und endlich auch einmal gelungende Tauchsafari mit der Independence II. Ein ganz dickes Lob vorab an die Crew,an Marianna, an Mohammed und Marcus. Es gibt viele Dinge, die man bei einer Tauchsafari bewerten und beschreiben kann. Ich belasse es, mich auf den Gesamteindruck zu beschränken. Das Boot entspricht ca. meinen Vorstellungen, das Essen war spitze, die Tauchgänge gut organisiert und abwechslungsreich, die Unterkunft völlig ausreichend mit viel Platz, der Rest des Bootes großzüg.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 39898
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 02.12.2007 von Helmut [PADI Rescue, 326 TG]

Südtour / St. John ‘s vom 01.11. - 08.11.2007 auf der M/Y Independence II Wie viele von Euch lese mit Interesse die Berichte über Tauchbasen und Safarischiffe in aller Welt. Mir ist aufgefallen, dass die Taucher mit ihren (subjektiven) Berichten überwiegend nur super Erfahrungen (6 Flossen) gemacht haben oder (eher selten) auch mal mit Kritik nicht sparen. Ich wünsche mir, dass in diesem Forum nicht nur die unkritischen Jubler überwiegen, sondern dass man auch Mut findet, etwas Negatives anzu.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 01.12.2007 von Norbert [PADI AOWD, 60 TG]

Südtour / St.John´s vom 01.11. - 08.11.2007 mit der M/Y Independence II Ich kann mich dem Bericht meines Namenskollegen nur anschließen. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit sehe ich auch einen großen Unterschied. Das Schiff bietet in punkto Platzangebot und Wellness sowie Ausstattung der Kabinen einen angenehmen Luxus. Leider gibt es einige Punkte, die meine Erwartungen nicht erfüllt haben. Ich vergleiche einfach mit meiner Tauchsafari vom letzten Jahr auf einem Boot, das zwei Klassen tiefer g.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 26.11.2007 von Olaf [AOWD, 215 TG]

Zusammen mit alten und nun auch neuen Freunden habe ich vom 08.-22.11.07 zwei Wochen auf der Indi II verbracht. Für meine vergleichenden Ausführungen und die abschließende Bewertung stehen mir frühere Aufenthalte auf sechs anderen Safari-Booten, davon drei in Ägypten, zur Verfügung. Ich möchte mit diesen Angaben die Basis meiner Einschätzungen, die sich vom vorherigen Autor z.T. unterscheiden, deutlich machen. Richtig ist nämlich, dass sich Bewertungen immer an einem Maßstab orientieren müssen, .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.11.2007 von Norbert [Padi DM, 600 TG]

Süd Tour vom 01.11. - 08.11.2007 mit der M/Y Independence II, Es ist nicht alles Gold was glänzt. Das Boot sieht mit einem Jahr wesentlich älter aus als es eigentlich ist. Das Boot besticht durch 4Whirlpools, einen Masseur sowie einer Art Wellnesslandschaft auf dem Sonnendeck. Der Saloon auf dem Mitteldeck steht mit 5 Glastischen ausschließlich zum Essen zur Verfügung. Ein weiterer Multimedia Saloon befindet sich auf dem Oberdeck dort findet mal neben Stereoanlage, Playstation auch einen Flat.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 30.09.2007 von schlami Registriertes Mitglied [Rescue, 115 TG]

Meine Freundin und ich haben vom 13.9. bis 20.9. eine Woche auf der Indy II verbracht. Tauchkreuzfahrten haben ja allgemein einen hohen Erholungs- und Spaßfaktor, aber hier wurde noch mal eine Schippe draufgelegt! Das Tauchen und alles drum herum passte einfach perfekt! Hier können wir uns den anderen Berichten bedenkenlos anschließen. Das Boot ist einfach spitze! Ob man gerade seine Ruhe haben möchte, nett Unterhalten möchte oder eine DVD im „Wohnzimmer“ schauen möchte, hier findet eigentlich j.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 02.08.2007 von Claudia [PADI Rescue, 71 TG]

Ägypthen – Marsa Alam – Independence II vom 12.7. bis 19.7.2007 Anreise: Bisher war ich bereits zweimal auf der Indi1 – Nordtour. Nachdem ich das ganze Jahr nun über Newsletter die Entwicklung der Indi2 sehen konnte, musste ich da natürlich hin. Gesagt - getan. Am 12.7. ging es mit guten Freunden auf nach Marsa Alam – der Südtour. Bereits in München haben wir zwei Bekannte verloren, haben sie doch glatt ihren Flug verpasst. Traurig war ich auch, dass eine ganz liebe Freundin nicht mit kon.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 22.07.2007 von Melli (Tauchprofi) [PADI OWD, 11 TG]

Hallo ihr Lieben, also ich muss schon sagen... ich bin jetzt seit 3 Tagen wieder zuhause aber eigentlich noch immer auf der Indi II. Was besseres hätten zwei gute Freunde von uns (Matze&Claudi) nicht machen können, als Chris und mich auf das Boot mitzunehmen. Begeisterung pur!!! Angekommen in Marsa Alam wurden wir von Markus persönlich begrüßt und abgeholt. Das nenne ich mal Service. Am Hafen angekommen, wurden wir von den Zodiaks zum Boot gebracht. Um die Koffer brauchten wir uns gar nicht kü.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 06.07.2007 von Sylvia [PADI , 98 TG]

Hallo Taucher! Waren von 14.-21.06.07 auf Marine-Park-Süd Kurs.Es war einfach nur genial!Das Schiff das dieses Jahr erst fertig wurde bietet alles was das Taucher-Herz will! Die Queen-Mary vom Roten Meer!Da kommt schon man sich schon als ganz was besonderes vor wenn man mit einen solchen Luxusschiff die erstklassigen ausgesuchten Tauchplätze anfährt. Frank hat es auch dieses Jahr wieder so perfekt organisiert das die Tauchplätze so angefahren wurden das jegliches ´Rudeltauchen´ vermieden wurde.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 05.07.2007 von rkl Registriertes Mitglied [Padi Rescue, 77 TG]

Hallo Tauchbegeisterte, den Beiträgen von Klaus und Karl-Heinz kann ich mich nur anschließen. Schließlich haben wir diese tolle Safari zusammen erlebt. Nach dem Verlassen des Flughafengebäudes ging der Urlaub ganz relaxt los. Chef Frank holte uns pünktlich am Flughafen von Marsa Alam ab. Von dort ging es gleich auf die Independence II. Erster Eindruck: „geiles Gerät“. Kaum war das Equipment verstaut, gab es auch schon Abendessen. Na gut, dann muss die Erkundungstour halt noch warten. Wie sc.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 26.06.2007 von Klausi Registriertes Mitglied [AOWD, EAN, ? TG]

Hallo Safarisüchtige Ich bin nun heute seit einer knappen Woche wieder zuhause und im Geiste immer bnoch auf der Indie2. Karlheinz hat im Prinzip schon alles gesagt, aber ich muß natürlich auch noch meinen Senf dazugeben. Wer wirklich etwas anders im südlichen Agypten auf Safari gehen will, der kommt an der Independence2 einfach nicht vorbei. Ein Schiff von der Größe der Indie2 und dann mit maximal 16 Gästen besetzt, wo andere 22 bis 26 Leute unterbringen, wo gibt es das. Dies sagt dann natür.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 35778
M/Y Independence II
 
 Geschrieben am 24.06.2007 von mchaeck Registriertes Mitglied

Safari auf der Independence Im November 2006 entschlossen wir uns auf die „Indi“ nach Ägypten zu fliegen. Auf der Indi I im Norden waren wir schon ein paar mal und hatten immer tierisch Spaß und super Tauchgänge mit Frank. Im Juni 2007 war es dann so weit. Die Flüge hatten wir online über Condor gebucht und es lief alles reibungslos. Als wir in Marsa Alam ankamen, holte uns Frank pünktlich am Flughafen ab und wir fuhren zum Hafen. Und da lag sie nun die Independence II. Mein erster Eindruck w.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.06.2007 von Antje

Tauchsafari im Süden. Vom 03. bis 10. Mai waren wir auf der lang ersehnten Independence II und waren von Anfang an begeistert. Das Boot übertraf all unsere Erwartungen in punkto Größe und Luxus. Die Kabinen sind geschmackvoll eingerichtet und geräumig, was auch für die Bäder gilt. Auch der Rest des Schiffes lässt keine Wünsche offen, ob es der schöne Essbereich oder die Whirlpools auf dem Sonnendeck sind, man fühlt sich einfach wohl. Aber jetzt zum wichtigen Teil - zum Tauchen. Wir fuhren die.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 29.05.2007 von charly25 Registriertes Mitglied [150 TG]

Vom 10. Mai bis 17. Mai waren wir mit der Independence II auf der St. Johns Tour. Wir wurden am Flughafen von Frank abgeholt und waren in kürzester Zeit am Schiff in Port Galib. Vom nagelneuen Schiff waren wir sehr beeindruckt. Die Kabinen sind sehr geräumig mit großem Bad. Auf dem Schiff fand man durch seine größe auch bei 18 Tauchern immer einen ruhigen Platz. Am Oberdeck befinden sich sogar 4 Whirlpools die man nutzen konnte. Dem Küchenpersonal muss man auch ein Lob aussprechen, sie zauberte.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 25.05.2007 von Rene

Tauchurlaub auf der Independence II, 17.05.07 – 24.05.07 Da 2006 bei mir keine Tauchsafari möglich war, sollte es 2007 auf jeden Fall eine geben und zwar auf dem neuen Boot „Independence II“. Wie gewohnt klappte der Transfer vom Flughafen zum Boot (und später zurück) sehr gut, nur an die neuen Hafenregeln und ein Auslaufen erst am nächsten Tag, daran musste man sich gewöhnen. Also hatten wir genügend Zeit, das neue Flagschiff genauer zu inspizieren. Hierbei entdeckten wir viele neue und auch ge.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.05.2007 von Astrid Registriertes Mitglied

Vom 12.04. bis 19.04.2007 haben wir eine Tauchsafari ab Port Ghalib auf dem geräumigen Luxusschiff Independence II gebucht. Nach Ankunft am Flughafen Marsa Alam wurden wir pünktlich abgeholt. Die Tour war zwar von technischen Schwierigkeiten umrahmt, aber wer Markus kennt, hat er alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Pannen zu beheben. Leider hatten wir dadurch zeitlich eine größere Verzögerung, so dass wir nicht alle geplanten Tauchplätze anfahren konnten. Aber was wir in dieser Woche an Fisch.... [zum gesamten Bericht]

Infos

Tekkies finden hier was Sie suchen - Infos zu Ausrüstung, Deko und noch viel mehr. Im TEK-Forum werden alle Themen des technischen Tauchens zusammengeführt und das Mögliche und Unmögliche diskutiert. Schau einfach mal rein!


24.07.2014 06:22 Taucher Online : 93
Heute 1808, ges. 78269418 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Alle Infos zum Tauchen in
Ägypten


Zwei Videos aus Ägypten:
Koffer- oder ..
Delfine
 

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Taucher.Net News:


Frohe Weihnachten
(24.12.2013) Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und ruhige Festtage im Kreise eurer Liebsten. Für das neue Jahr einen fantastisch guten Rutsch und ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr. (mehr)

Taucher.Net App Tauchradar m..
(09.10.2013) Tauchb asen, Tauchshops und alle zugehörigen Bericht am iPhone oder iPad: Die Taucher.Net App "Tauchradar" ist in der neuesten Version im App Store verfügbar. (mehr)

Facebook 20.000er Marke gekn..
(30.06.2013) Danke für 20.000 Taucher.Net Fans bei Facebook! 20.000 Facebook Fans am 30.Juni 2013. Am 14.Juni des Jahres haben wir die 19.000er Marke bei Facebook geknackt (mehr)

Umfrage - Ägypten als Tauchziel

Revolution, Sicherheit, nachhaltiger Tourismus, politische Lage, medizinische Faktoren - viele Punkte beeinflussen die aktuelle Wahl von Ägypten als diesjähriges Tauchziel. Wie sieht das bei dir aus?

  Ägypten bleibt mein Tauchziel No 1.
  Die politische Lage ist mir momentan zu unsicher.
  Ich habe Bedenken, fahre aber trotzdem hin.
  Egal - ich fahre dort sowieso nicht hin.
  Ich habe mich aus anderen Gründen gegen Ägypten entschieden.


Nur Ergebnisse anzeigen

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten

Akt. Veranstalterberichte:

Delphin Tours, Wiggensbach
(03.07.2014) Wir sind im Februar auf Palau gewesen. Übers surfen bin ich zufällig auf Delphin Tours gestoßen, da sie neben den üblichen teuren Resorts, die alle anderen Reiseveranstalter auch anbieten, auch (mehr)

Charly Reisen GmbH, Wendelst..
(30.06.2014) Es ist bereits der dritte Tauchurlaub, den ich über diesen Anbieter gebucht habe und bin witerhin total begeistert. Meine Zusatzwünsche wurden immer zur vollsten Zufriedenheit berücksichtigt und die (mehr)

Omneia - Tauchen und Reisen,..
(22.06.2014) 14 Tage mit der Seawolf-Dominator durchs Rote Meer . Dunraven , Tiran , Brother Islands , Daedalus Riff, Elphinstone , Tobia Arba und zurück nach Hurghada. Noch nie bin ich so begeistert von einer (mehr)

Aus unserem Onlineshop


Rubrik : Kurioses

Dive - der Duft für Taucher


Rubrik : Videos / Software

Tauchreiseführer Deutschland - DVD


*Preis incl. MwSt, zzgl. Versandkosten




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW