Hier sind schon 2 unserer User getaucht!

Basen/Shops Thailand - Andamanensee

Santana Diving, Phuket

35 Erfahrungsberichte zu diesem Eintrag!  Im Schnitt 5.3 von 6 Flossen basierend auf 30 Bewertungen.

Hier liegt eine Übersicht der vorhandenen Berichte zu diesem Eintrag. Hast du dasselbe erlebt? Oder wars etwa ganz anders? Wenn Du selbst einen Bericht hinzufügen möchtest, benutze bitte dieses Formular. Natürlich kannst du auch einen einzelnen Tauchlehrer / Guide dieses Centers/Schiff/Club eingeben und ggf. bewerten! Ist dies Deine Basis/Shop? - dann verlinke diese Berichte!



Kontaktdaten dieses Eintrags:  

 Datenbank - Basen/Shops - Thailand - Andamanensee - Santana Diving, Phuket
Nur 8.8 km entfernt befindet sich unser Premium-Partner
Sea-Bees, Chalong/Phuket
Hier klicken für weitere Informationen zu diesem Premium-Anbieter...
Tauchziele in der näheren Umgebung:
0.5 kmPrivat Dive Phuket0.8 kmWater World Asia, Phuket,..
0.8 kmThailand Divers0.9 kmBlue Sky Residence
0.9 kmPatong0.9 kmWerner Streb, Phuket
1 kmScubaCat, Patong, Phuket1.1 kmEden Divers Phuket, Patong
1.2 kmPrestige Divers, Phuket1.3 kmQueen Scuba Coral Grand D..
Tauchfotos aus der Nähe: Phuket - Kata Beach
Weitere Fotoserien:Phuket Lui Beach, Phuket, Nui Beach, Phuket, Phuket Ya Nui Beach, Phuket Wrack Tin Lizzy, Koh Dok Mai, Racha Yai, Phuket - Shark Point, Wrack King Cruizer, Racha Noi
Video(s) aus der Nähe:Phuket, Koh Waeo, Phuket Bang Tao Beach
Die Top-Videos aus der Nähe:
PHUKET
PHUKET
Tauchen Phuke..
Phuket Tauche..
Karte(n) aus der Nähe:Kata Beach, Phuket


Datenbankeintrag 86078
Santana Diving, Phuket
 
 Geschrieben am 13.07.2014 von Chris` [CMAS*, 69 TG] 

Im Juni bei Santana Diving.............. Ich hatte insgesamt 2 Tauchtage bei Santana Diving, mit je 3 Tauchgängen gemacht. Die Tagestrip`s sind durch die Bank weg perfekt organiesiert, vom Pickup über Sicherheit bis hin zum Essen an Board alles Super. Wetterbedingte Tauchbedingungen, wofür ja keiner was kann, in Thailand in der Low Seasion bekannt anspruchsvoll. Zum Team: Von der netten Buchung bei ´Andrea´ im Ofice, über den ersten Tag mit ´Puh´ als Guide, bis zum zweiten Tag mit ´Andy´ als .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 01.05.2010 von silentdan [PADI OWD, 9 TG]

4 Tage Phuket, davon gerne einen Tauchtag. Als Anfänger und ohne vorherige Recherche durch die taucher.net Datenbank auf ´santana´ gestoßen, reingegangen und mit Andrea gequatsch. ´huch, das sind ja Deutsche!´ Für mich nicht ausschlaggebend oder nötig, aber falls der AOWD mal ansteht, gerne in Thailand. Anyway, 1 Day Trip mit 2 Tauchgänge nach Racha Yai, beide mit Divermaster Joey. Für mich als Anfänger am wichtigsten: Sicherheit, Kontrolle und bewusster Auf- und Abstieg. Weniger Wichtig: Fisch.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 03.04.2010 von Waltraud und Karlheinz Steiermark [SSI-MD, 300 TG]

Unsere letzte Similans -Tour vom war, wie schon in den vergangenen Jahren einfach großartig! Wunderschöne Tauchplätze mit Mantas, Leo-Sharks, Baracudas, Fischschwärme in allen Variationen, Fetzenfische, Sepias uvam.; das Tauchen mit der Santana Crew ist einzigartig, weit entfernt vom üblichen Rudel- und Katalogtauchen, sowie anspruchsvoll und spannend. Auch die Burma-Safari, die wir in den vergangenen Jahren mehrmals machten, kann man nur weiterempfehlen. Interessante Riff-Landschaften, Höhlen, .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 03.02.2008 von divepe Registriertes Mitglied [PADi AOWD, 50 TG]

Ich war von Weihnachten 07 bis 20.Januar 08 in Patong.Habe mit Santana in dem Urlaub insgesammt 28 Tauchgänge unternommen,den AOWD-Kurs und während einer 4 tägigen Tauchsafari den ENRICHED AIR-Kurs gemacht. Ich kann die Tauchbasis nur wärmstens empfehlen,da hat wirklich alles gepasst! Die Tauchausbildung bei Tauchlehrer Michael ´Glatze´ Schweizer war sehr interessant,kompetent aber dennoch locker und ohne Stess!Man konnte schon während des Kurses die Unterwasserwelt geniessen und hat dennoch vie.... [zum gesamten Bericht]


 Geschrieben am 28.01.2008 von klausrasch Registriertes Mitglied [OWSI, ? TG]

Als Nimmersatt und Walhai-Taucher (einer, der noch nie einen Walhai gesehen hat)habe ich im Dezember gleich zwei Safaris mit der Discovery gemacht. Das hat auch seinen Grund, denn: - ich bin von der Discovery-Crew überzeugt, was sich mal wieder bestätigt hat - das Thai-Essen an Bord war das beste meines Thailand- Urlaubs: 1 Flosse - Nitrox bis 34 oder Nitrox21, wie man will, ohne mehr zu bezahlen: 1 Flosse - 4 Tauchgänge/Tag ohne Zeitbegrenzung (Anm.: ich brauch wenig Luft): 1 Flosse - Schiff ok.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 17.01.2008 von Flosse [CMAS***, 465 TG]

Zum Auftakt des neuen Jahres habe ich mir einen lange gehegten Wunsch erfüllt in dem ich eine Tauchsafari in die Andamanensee mit Santana Diving an Bord von MV Discovery unternommen habe. Vom Moment meiner ersten E-Mail Anfrage bis zu meiner Abreise hat sich Santana schnell und kompetent um mein logistisches Rahmenprogramm mit Flughafen Taxi-Transfers, Hotelübernachtungen und Aktivitäten um Land und Leute kennen zu lernen gekümmert, alles klappte wie am Schnürchen. Das absolute High-Light war m.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.01.2008 von Mic [PADI DiveMaster, 200 TG]

Tauchen in Thailand/Andamanensee mit Santana auf den Similans/Richelieu Rock an Bord der Discovery: Mitte Oktober 2007 waren wir (ein Tauchanfänger und eine Dive Masterin mit 200 Tauchgängen sowohl in Deutschland als auch im Ausland wie Malediven, Ägypten, Florida, Sri Lanka und Italien) mit Santana und der Discovery auf einem 5 Tage/4 Nächte Tauchtrip zu den Similans und zum Richelieu Rock. Der Tauchtrip umfasste auch die weitere Ausbildung meines Tauchkollegen durch Santana zum AOWD und Nitro.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.05.2007 von Fran

Haben Februar und März verschiedene Safaris mit Santana mitgemacht. Alles perfekt, der Leiter des Safarischiffs, Holger agiert sehr kompetent und flexibel. Nach 16 Similansafaris mit anderen Companies und 18 Jahren Warten sahen wir bei 4 Tauchgängen Walhaie.Einmal eine ganze Stunde lang. Obwohl wir bei einer anderen Basis in Khaolak 40 Prozent Wiederholerrabatt hätten, tauchen wir nächsten Winter mit der Discovery von Santana. Sagt eigentlich alles........ [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.01.2007 von Melanie [PADI OWD, ? TG]

Hallo, wir hatten mal wieder die Ehre unsere Tauchgänge bei Santana zu absolvieren. Da wir letztes Jahr im Januar schon so positiv über diese Basis überrascht waren, wollten kein Risiko eingehen und haben uns wieder für Santana entschieden. Und wir wurden mal wieder nicht enttäuscht!!! Unsere ersten Tauchgänge machten wir mit Michael (Goldfinger) auf Racha Noi & Racha Yai. Wir waren die einzigen Zwei mit unserem Guide und haben sehr viel von der Unterwasserwelt dort gesehen. Bei den Zweiten .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 14.12.2006 von Leo [AOWD, 125 TG]

Nun, ich hatte im Januar 2006 kein zweifelhaftes, sondern (zum wiederholten Male) ein richtig grosses Vergnügen, mit Santana bei der in den Vorberichten erwähnten Tour zu den Similans, an Bord der MV Discovery zu sein. Es gab auf dieser Tour viel zu erleben und zu bestaunen, denn Leopardenhaie, Manta, riesige Fischschwärme, Schildkröten, Seepferdchen u.v.v.m, kreuzten unsere Tauchwege. Leider hat einer unserer Tauchkollegen das meiste nicht gesehen und erlebt. Ich weiß nicht, wo unsere Taucher.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 31774
Santana Diving, Phuket
 
 Geschrieben am 10.12.2006 von Mike [MSDT, 2500 TG]

Bin jetzt schon seit einigen Tagen im Wasser, naja ok es sind 26 Jahre. Bin eigentlich ganz froh, das ich nicht noch einmal das zweifelhafte Vergnuegen haben muss, mit einem so hochqualifiziertem Taucher wie diesem Hacky tauchen zu muessen. Bei Santana bin ich schon seit ueber 10 Jahren Kunde und das hat auch seinen Grund, ich bin naemlich vollauf zufrieden mit Santana. Warum sind die wohl schon seit 27 Jahren im Buissness? Der Staff ist klasse, die Boote sind ok und fuer thailaendische Verhae.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 22.10.2006 von hacky [OWD, ? TG]

Ich hatte im Januar diesen Jahres das zweifelhafte Vergügen bei Santana zu landen. Gebucht habe ich einen Trip zu den Similam Islands Abgesehen von der sehr schroffen, süddeutschen Art der Betreiber fallen insbesondere die logistischen und technischen Mängel ins Auge. Der Liveaboard-Trip begann damit, dass man seine komplettes Gepäck huckepack ins Beiboot tragen muss, da den Betreibern die Steggebühren zu hoch sind. An Bord angekommen erinnert die ganzen Atmosphäre eher an eine deutsche Jug.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 24.04.2006 von kub0815 Registriertes Mitglied [CMAS **, 186 TG]

Hallo, ich war im März wieder einmal bei Santana beim Tauchen. Das Programm Tauchen für mich und ein Tauchkurs für meinen Kollegen wurde im Vorfeld per Mail abgeklärt. Meine diversen Mailanfragen/Änderungswünsche wurden von Santana (Andrea) meist in kurzer Zeit beantwortet. Trotz es blöden Zwischenfalls das ich nicht auf die ursprünglich gebuchte Tour nach Rache Noi gekommen bin da das Boot welches ich gebucht habe einen Motorschaden hatte. Bin ich doch noch nach Racha Noi gekommen. In dem Fal.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 10.04.2006 von klausrasch [PADI AI, ? TG]

Ich habe bei Santana meine Divemaster- Ausbildung abgeschlossen, was von der Bürokratie bis zur DM- Taufe perfekt geklappt hat. Bei Santana wird, was für Urlaubstauch(schül)er ja auch sehr wichtig ist, neben einer effizienten Ausbildung, auch auf Professionalität bei der Durchführung der Leistungsanforderungen Wert gelegt. Dies konnte ich bei den OWD-AOWD- Kursbegleitungen genauso erfahren wie am eigenen Leib (Skill Evaluation). Und frei nach PADIs Motto DIVE TODAY wird man als Taucher sehr schn.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 07.04.2006 von Andreas [Res. Diver, 400 TG]

Wir waren in diesem März auf Phuket am Patong Beach bei Santana Diving. Das Hotel „ Salathai Resort „ hatten wir über Santana per Internet gebucht. Leider gab es dort etwas Ärger, weil die gebuchte Salathai Suite nicht der Beschreibung entsprach. Andrea von Santana war bemüht eine akzeptable Lösung zu schaffen, was bei der thailändischen Mentalität nicht so einfach ist! Nach dem wir im Salathai Resort in allen Zimmerkategorien gewohnt haben, kann ich nur die Deluxe Zimmer empfehlen da diese dem .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 03.04.2006 von Heli Registriertes Mitglied

Nach der Safari in der Andaman See mit Sea Bees zu den Similan Inseln, hatten mein Buddy Oliver Moser und ich Anfang Dezember 2005 noch ein paar Tage Zeit, um den Süden von Phuket unsicher zu machen. Dabei wollten wir uns nicht auf eine Basis beschränken, sondern möglichst viele unterschiedliche Tauchplätze und Tauchboote kennen lernen. Der vollständige Bericht zu dieser Basis befindet sich in unserer 65. Redaktionsausgabe..... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 16.01.2006 von kub0815 Registriertes Mitglied [CMAS **, 164 TG]

Hi, nachdem ich vor zwei Jahren bei Santana meinen Tauchkurs gemacht hatte wollte ich unbedingt mal wieder mit denen Tauchen.... Zuerst mal war ich einwenig geschockt das sie kein eigenes Tauchboot mehr unterhalten. Aber eigentlich ist es ja so viel besser man ist viel Flexibler in der Auswahl seiner Tagestouren. Und kann sich so eigentlich immer dahin gehen wohin man will und wird trotzdem super betreut. Ich hatte das Glück an drei aufeinander folgenden Tagen Gabi wohl einer der besten und erf.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 16.01.2006 von Melanie [PADI OWD, ? TG]

Wir haben unseren Urlaub im Januar 2006 auf Thailand verbracht und haben im Vorfeld uns schon über die dortigen Tauchbasen informiert und uns letzendlich für Santana am Patong Beach entschieden. Dies war absolut kein Fehler. Wir wurden recht freundlich begrüßt und über alles ausreichend in Kenntnis gestetzt. Da wir noch Anfänger sind (20 Tauchgänge) war es uns wichtig deutschsprechende, gute und erfahrene Guides zu finden, und das haben wir bei Santana auch. Die Preise sind in Ordnung, Tages.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 27.03.2005 von Willi + Martina [Padi AOWD, 199 TG]

Nach dem wir ein paar Tage vor der schrecklichen Flutkatstrophe in Südostasien unsere Reiseplanung abgeschlossen und die Flüge nach Phuket gebucht hatten, entsetzten und fesselten natürlich auch uns die Bilder und Nachrichten aus der Region. Nicht zuletzt durch die im Laufe der kommenden Wochen wieder ermunternden Nachrichten über den ungetrübten Willen aller Betroffenen zum Wiederaufbau und Weitermachen, bestärkte uns, in dem Entschluss, den Urlaub wie geplant Mitte Februar anzutreten. Unsere.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 30.12.2004 von Michael Schweizer [owsi, ? TG]

Tsunami- wir haben ueberlebt!!!! 26.12.04 um 10.21 Uhr---- ein Datum das wir wohl alle nie mehr vergessen werden. Wir sassen gerade im pick up truck auf dem weg zum boot, als uns die welle entgegen kam. Unser Fahrer stoppte und warf den Rueckwaertsgang ein. Wir fuhren auf eine Anhoehe und waren so in Sicherheit. Von hier mussten wir das ganze Drama hilflos mit ansehen. Kurz um wir leben noch und weder auf dem Daytrip- noch auf dem Liveaboard-Boot kam jemand zu Schaden. Hier auf Phuket geht das L.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 15391
Santana Diving, Phuket
 
 Geschrieben am 20.11.2004 von Susi [PADI DM, 130 TG]

Zwei Wochen tauchen mit Santana waren einfach spitze!!! Super nettes Team, das mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat, persönliche Betreuung, klasse Boote und erlebnisreiches Tauchen in kleinen Gruppen (max. 4 Taucher) welches immer auf die Wünsche der Tauchkunden abgestimmt wird. Wenn ich mir das ´Rudel-Tauchen´, welches an Bord von anderen Schiffen (South Siam ...!!!) um uns praktiziert wurde angeschaut habe hat es mich richtig gegruselt. Liebes Santana Team: Andrea, Werner, Markus, Ga.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 09.07.2004 von michi [owsi, ? TG]

Santana- also ich bin ja schon auf der ganzen welt im wasser gewesen und habe schon so manche Tauchstationen besucht, Santana Diving in Patong Beach, Phuket, ist bis heute das Beste was ich gesehen habe. Um so mehr ärgert es mich, wenn ich solchen Blödsinn lesen muss wie hier. Ich komme jetzt schon seit fast 10 Jahren zu Andrea und Horst und habe so gut wie jeden Tauchplatz der Beiden schon betaucht. Auch einige Divemaster und Tauchlehrer habe ich schon bei Santana ´verschlissen´. Die Boote kenn.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 13.05.2004 von Jürgen Heckmann [OWD, 13 TG]

Hallo, also ich habe bei Santana meinen Tauchkurs zum OWD (Open Water Diver) gemacht. Und ich muss sagen ich war sehr zufrieden. Da zu der Zeit wo ich unten war (April) hatte ich praktisch einzelunterricht und mein Tauchlehrer hatte viel Zeit und Geduld mir alles ausführlichts zu zeigen und zu erkären. Ausserdem wahr der Tauchlerer auch was Tauchtechnik angeht super Fit. Nach dem Kurs habe ich noch einige Tagesturen mitgemacht. Und ich muss sagen das Tauchen dort ist traumhaft gute sicht, sehr.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 04.05.2004 von Matthias [CMAS *, 123 TG]

Ich hatte auch im Vorfeld mich bei Santanadiving am Patong Beach/Phuket über das Tauchen erkundigt und mich dann bei denen zum tauchen eingetragen. Montag sollte es zum King Cruiser Wrack, Shark Point und Anemon Reef gehen. Pünktlich am Hotel abgeholt ging es zur Pier, wo das Boot lag. Erster Eindruck gut. Fahrt raus zum Wrack. Boot wurde erklärt von Gabi, dem Tauchguide der mich, eine Anfängerin und einen dritten Taucher begleitete. Das Briefing zum Wrack war gut. Dann ging es los. Die Anfänger.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 04.05.2004 von Basti & Nat [OWSI, 100 TG]

Wir haben vom 19. April - 2. Mai unseren IDC bei Werner von Santana gemacht. Dazu gibt`s eigentlich nur eins zu sagen: PERFEKT!!! Nicht nur, dass Werner einfach eine coole, relaxte Socke ist und daher alle Vorbereitungen für den IE absolut stressfrei abliefen. Er hat es einfach drauf, einen perfekt für die Prüfung vorzubereiten, weiß genau, was die Leutchen von PADI hören und sehen wollen und bringt einem das alles mit einer Gelassenheit bei, die seines Gleichen sucht. Dazu ist er auch noch pe.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 07.04.2004 von Heli Registriertes Mitglied

Ein Bericht zu dieser Basis / Tauchsafari nach Burma befindet sich in unserer 41. Redaktionsausgabe. .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 29.03.2004 von Püppi Registriertes Mitglied [SCUBA MASTER, 150 TG]

Hallo Zusammen, eigentlich wollte ich mich nicht mehr wirklich zu dem Burma-Trip über den Franz und Christian hier schreiben äußern, aber da hier die Meinungen doch extrem auseinander gehen, möchte ich dann doch noch was sagen. Es ging schon los mit der schlechten Organisation vor Abfahrt. Wir wurden für 18:00 Uhr Abfahrt bestellt und alle waren auch pünktlich, aber irgendwie ging es nicht los. Leider ließ man uns einfach draußen sitzen, ohne uns kurz zu informieren, was los ist, woran es liegt .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 23.02.2004 von Franz [PADI-Rescue, 100 TG]

Hallo Taucher, auch ich war an Bord der MV Discovery, 9 Tage/10 Nächte Tauchsafari zu den Similan Inseln und nach Burma (21.Januar-01.Februar 2004)und das alles für 990 Euro, ein spitzen Preis für eine spitzen Leistung! MV Discovery ist ganz klar von Tauchern für Taucher gebaut. Jede Menge Platz im Tauchbereich. Großzügige Ruhebereiche, sowohl im Schatten als auch für Sonnenanbeter am Oberdeck. Daß die MV Discovery für 16 Taucher zu eng sein soll ist mir in 9 Tagen nicht aufgefallen. Das Tauchen.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 11.02.2004 von Chris [DM, ? TG]

Hallo Leute, wir haben die Burma Tour mit Santana vom 22.01-01.02.2004 gemacht.Nach einem verspäteten einschecken auf`s Boot(My Discovery)die Begutachtung der selbigen.Erster Eindruck: Unsauber,schlampig und zu eng für 16 Taucher. Bei der Buchung wurde nach vorheriger Rücksprache mit Santana auch ein Nichttaucher gebucht,der entgegen aller Rücksprachen garnicht zum schnorcheln kam,weil die Gebiete es nicht zu ließen(teurer Bootstripp).Hier kam schon der erste Gedanke,nur auf Geld aus. Wärend der.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 14.12.2003 von Claudi & MatZe

Es ist schon länger her, das wir mit Santana tauchen waren, aber wir möchten kurz schreiben, das es uns sehr gut gefallen hat. Organisation, Betreuung, Stimmung einfach klasse !.... [zum gesamten Bericht]

Datenbankeintrag 5722
Santana Diving, Phuket
 
 Geschrieben am 11.12.2003 von Malizia [PADI Advanced, 95 TG]

Sehr gute Basis, ein schönes Boot, kompetentes Team, kleine Tauchgruppen (max. 4 Taucher plus Guide) und leckeres Essen mit köstlichem Bananenkuchen und nach dem Tauchen ein leckeres Deko-Bier... rundum eine absolut empfehlenswerte Tauchbasis!.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 29.11.2003 von Boris Registriertes Mitglied [RD DM AI EFRI, 120 TG]

Ein Hallo aus Düsseldorf an "Werner" und an das ganze Santana- Diving Team auf Phuket. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz recht herzlich bei euch allen bedanken das ihr mir meinen Aufenthalt und meine Ausbildung ( vom RD ueber DM bishin zum AI und EFRI ) innerhalb von 3 Wochen ermöglich habt. Auch wenn die Zeit fast nahezu ausgefüllt war, habe ich keinen Moment das Erfüllen der Ausbildungs-Standarts als Stress empfunden. Ganz im Gegenteil, es hat alles riesig Spass gemacht und .... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 06.10.2003 von Andreas Ketzel [Instructor, ? TG]

Und weil`s so schoen war, noch einmal !!! Habe den PADI Master Scuba Diver Trainer direkt hinterhergeschoben...... Anbei ein paar Fotos von den Freiwasser-TG (wieder mit CD Werner) : beim Deep-Dive haben wir einen "Eier-Drucktest" auf 39,5m gemacht; sehr interessant, das Eigelb bleibt zusammen wie ein Ping-Pong-Ball... ...der Wreck-Dive war super... ...und auch beim Search & Recovery hatten wir unseren Spass !!! Generell hat uns Werner immer wieder mit guten Ideen zum Unterrichten der Special.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 02.10.2003 von Andreas Ketzel [Instructor, ? TG]

Ich habe gerade mein PADI-Cross-Over bei Santana gemacht und kann nur sagen, dass Course Director Werner die Sache so locker durchgezogen hat, dass ich so ganz ohne Vorbereitung mit allerbesten Noten den IE gemeistert habe. DANKE, WERNER !!! Kann auch event. daran liegen, dass man es als Barakuda-CMAS-Instructor etwas leichter hat, zu PADI zu crossen als umgekehrt.... ;-) Auf jeden Fall waren wir zu zweit beim IDC und auch Armin hat genauso erfolgreich abgeschlossen. Santana hat ein eigenes Bo.... [zum gesamten Bericht]

 Geschrieben am 05.01.2002 von Stefan

Hallo, ich war kurz vor Weihnachten 2001 auf Phuket und habe 15 TG während 5 Tagestouren mit der genannten Basis absolviert und war voll und ganz zufrieden. Reibungsloser Check-In am Abend, bei dem kurz die wichtigsten Sachen geklärt wurden und schon ging es am nächsten Tag auf Tour, die z.T. geliehen Ausrüstung war dann auch schon auf dem Boot vorhanden. Das Tagestourboot ist angenehm gross mit in der Regel nicht mehr als 8-10 Taucher plus Guides, wobei auf einen Guide 2-3 Taucher kommen (max.... [zum gesamten Bericht]

Infos

Du möchtest dir ein neues Ausrüstungsteil zulegen? Dann informiere dich vorab einmal in unserer Produkt-Datenbank, hier sind alle gängigen Produkte der Hersteller übersichtlich angeordnet und können verglichen werden. Schau einfach mal rein!


25.07.2014 15:45 Taucher Online : 213
Heute 11257, ges. 78300403 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Alle Infos zum Tauchen in
Thailand


Zwei Videos aus Thailand:
Fantasy Reef,..
Farbkorrektur..
 

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...




Umfrage - Ägypten als Tauchziel

Revolution, Sicherheit, nachhaltiger Tourismus, politische Lage, medizinische Faktoren - viele Punkte beeinflussen die aktuelle Wahl von Ägypten als diesjähriges Tauchziel. Wie sieht das bei dir aus?

  Ägypten bleibt mein Tauchziel No 1.
  Die politische Lage ist mir momentan zu unsicher.
  Ich habe Bedenken, fahre aber trotzdem hin.
  Egal - ich fahre dort sowieso nicht hin.
  Ich habe mich aus anderen Gründen gegen Ägypten entschieden.


Nur Ergebnisse anzeigen

Akt. Fluglinienberichte:

SunExpress
(20.07.2014) Habe am 02.06.2014 trotz ungutem Bauchgefühl einen Flug mit Sunexpress von Frankfurt nach Sharm El Sheikh am 2. August gebucht. Am 18.07. kam die Info der Flug sei ersatzlos storniert und man habe (mehr)

Air Malta
(02.07.2014) Zunächst einmal das erfreuliche: Da ich diesen Bericht schreiben kann bin ich heil zur Insel hin und auch wieder zurück gekommen. Die Flüge nach Malta haben wir im Rahmen Angebots gekauft, sodass (mehr)

Thai Airways International
(27.06.2014) Die kostenlosen 10 kg für Taucher (nach vorheriger Anmeldung mit Brevet) gibt es seit Dez. 2013 nicht mehr bei der Thai ! Heute verlangt die Airline 150 USD pro Strecke !!! Hab wie jedes Jahr (mehr)

Destination des Tages

Spanien

Tauchen in Spanien wird zumeist mit Tauchen an der Costa Brava in Verbindung gebracht, denn nirgendwo in Spanien gibt es eine solche Dichte an guten Tauchbasen und wohl nirgendwo im Mittelmeer gibt es eine solche Dichte an Top-Tauchspots wie am 150 Kilometer [mehr]

Foto von Frank Hilsamer

Weitere Infos zum Tauchen in
Spanien

Aktuelle Bootsberichte:

Bubblewatcher
(24.07.2014) Vorneweg: ich bin nicht mit dem Boot mitgefahren! Möchte hier aber die Gelegenheit nutzen den Betreibern Familie Klink meinen herzlichen Dank auszusprechen !!! Ich war in Eckernförde im Urlaub und (mehr)

M/Y Independence II
(24.07.2014) Die Woche vom 10.July war auf der Indy II ein Traum, es stimmt einfach Alles. Das Boot ist Oberklasse ausgestattet und vermittelt doch noch den Safari Charakter. Bernard hat die Tour (mehr)

M/Y Independence II
(20.07.2014) Hallo, ein großartiges Boot mit viel Liebe fürs Detail. Boot TOP, Essen TOP, Crew TOP, Begleitung TOP, Tauchen TOP, Abwicklung TOP. Dazu ein prima Preis/Leistungsverhältnis. Gruss Micha (mehr)




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW