Ein weitgehend unerforschtes und von dem weltweiten (Wrack-) Tauchsport weitgehenst abgeschnittenes und unerschlossenes Gebiet stellt sicherlich Kuba dar. Hinzu kommt, daß hier die Umgebungsbedingungen für diesen schönen Sport sehr angenehm sind: Warmes Wasser, eine exotische Umgebung und sicher auch ein Schuß Abenteuer. Reisen nach Kuba ist heute kein Problem mehr. In diesem Wrackführer werden zunächst einige Wracks im Kuba aus neuerer Zeit vorgestellt, später werden noch mehr aus verschiedenen Perioden folgen. Nebenbei auch noch eine kurze Übersicht über die Druckkammern und Tauchbasen im Land sowie allgemein Wissenswertes. Die neuesten Wracks wird man sicherlich in der Nähe des Unterwasserparks von Varadero in der Provinz Matanzas finden. Hier wurden seitens der Kubanischen Tourismusbehörde extra einige ausgediente Schiffe und Rüstungsgüter für den Taucher versenkt. Jenseits dieses Touristenzentrums im Nordwesten der Insel gibt es aber auch mehr verschwiegenere Wracktauchplätze im Süden von Kuba. Zu nennen sind hier die etwas tiefer gelegenen Schiffs- und Flugzeugwracks aus der Zeit der Invasion Kubas in der Schweinebucht ind der Provinz Matanzas, aber auch die vor der Küste von Santiago de Cuba liegenden Schiffe aus dem Spanisch-Amerikanischen Krieg von 1898. Und mit genau diesen Schiffen und dem Wracktauchplatz von Varadero beginnt nach Provinzen geordnet dieser Wracktauchführer von Kuba! Im folgenden werden Euch die Wracks eines ganzen spanischen Geschwaders dargeboten, die hier 1898 unter dem Kommando von Admiral Cervera gegen die US-Flotte kämpften und untergingen. Obendrein dann auch noch die Wracks bei Varadero die unter weit weniger kriegerischen Bedingungen für immer unterschnitten. Die folgenden Hyperlinks mit denen man zu Wracktauchplätzen kommt, sind farbig markiert. Viel Spaß damit!

     
   
   
     
   
   
 

   
 

[Hauptseite]
[Pinar del Rio][La Habana][Matanzas][Cienfuegos][Santa Clara][Sancti Spiritus]
[Ciego de Avila][Camagüey][Las Tunas][Granma][Holguin][Santiago de Cuba]
[Guantanamo][Cayo Largo][Isla de Juventud]
[Druckkammern][Tauchbasen][Wissenswertes]

Infos

Du suchst Infos zu einem ganz bestimmten Tauchequipment-Hersteller? Schau mal in unsere Hersteller-Datenbank, hier sind Kontaktdaten ebenso hinterlegt wie aktuelle Produkte, Erfahrungsberichte und einen Auszug aus dem Forum.



20.10.2014 23:08 Taucher Online : 174
Heute 19870, ges. 79981412 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Aktuelle Tauchplätze:

Neptune Memorial Reef, Key B..
(07.12.2009) Das Neptune Memorial Reef dient sowohl den Lebenden und der Ökologie als auch dem Andenken der Verstorbenen. Der Küste Miamis vorgelagert, ist der Unterwasser Friedhofspark ein Wunder an Design und (mehr)

Brechtsee, Philippsburg/Hutt..
(13.10.2014) Der Brechtsee ist frei zugänglich. Dafür fehlt es hier aber auch an der Infrastruktur (begrenzte Parkmöglichkeiten, keine Toiletten, oder sonstige Stationen). Interessant ist er vor allem wegen (mehr)

Steinbruch Diez
(13.10.2014) Kleiner und feiner Steinbruchsee, der sich auch bei Schwimmern und Planschern im Sommer starker Beliebtheit erfreut. Der Zutritt ist nicht kostenfrei, dafür gibt es aber Parkplätze, Kiosks, (mehr)

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten


MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW