Momentan in den Foren unterwegs:
leech und 53 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: uanliker , Walter Ciscato

Antworten - Mailbenachrichtigung - zur Übersicht - Hilfe - Foren-Regeln


Frage zu L4M und FWT Schulz
Abgesandt von defabjan Registriertes Mitglied am 02.12.2012 - 14:43:

Zur zeit befinden mein Buddy und ich uns auf dem weg in den Tec Bereich... Da eine große Tank Lampe noch zu teuer ist wollen wir uns eine längere Backup Lampe kaufen welche vorerst als Hauplampe genutzt wird!deshalb auch länger weil mehr Zellen mehr Stunden licht?

Ihm wurde die Gs35 Kaltlicht von fwt Schulz empfohlen.

Desweiteren fand ich noch die L4M tec XML
Und die L4M 3xpg rec.

Zu welcher könnt ihr Raten und welche grundlegenden Unterschiede haben diese Lampen?

Bin zb unsicher ob die L4M (beide) eine Streuenden Fokus besitzen den man zu einem Punkt focusiren kann.

Danke schonmal




Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 02.12.2012 - 17:24
Die L4M kann man nicht fokussieren, aber die tec XML hat einen recht kleinen Fokus. Die 3xpg rec wäre mir dagegen zu weit.
Antwort von Tariernix Registriertes Mitglied am 02.12.2012 - 22:37
Lampe hat mit Weg zum Tec nix zu tun. Und den Satz "eine Streuenden Fokus besitzen den man zu einem Punkt focusiren kann", den lasse ich mir von meinem Deutschlehrer mal übersetzen.

*grrrr*
Antwort von defabjan Registriertes Mitglied am 02.12.2012 - 22:56
Danke für deinen doch so wertvollen Beitrag...

Punkt 1. habe nie behauptet das die Lampe was mit dem weg zu tun hat... Habe lediglich erklärt wohin es geht um für manche Leute die gerne sinnvolle Beiträge schreiben die Auswahl eingeschränkt wird bzw. Diese sich ein Bild des Anliegen des Tauchers machen können.

Punkt 2. jeder hat verstanden was ich will.
Schade das du noch zu Schule gehst für solch ein unnützes verhalten geht man im Berufsleben unter!
Menschen wie du sind der Grund dafür das über das t net schlecht gesprochen wird!

Erklär mir bitte was brachte dir dein Beitrag?
Mir nichts den anderen Usern auch nichts...
Evtl bekommst du dein Selbstwert ja vom unnützen Scheiben solcher Kommentare... Viel Erfolg weiterhin.
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 03.12.2012 - 08:48
Hi,

zu den L4M kann ich dir nichts sagen.

Mit der Schulz haben wir gute Erfahrungen gemacht. Gibt ordentlich Licht, der Sport reicht auch für eine Kommunikation und der Service bei Schulz ist super.

Allerdings wäre mir die GS35 als Backup am Harness etwas zu groß und sperrig, wenn du schon schreibst dass du sie später als Backup verwenden willst. Und auf dem Weg zum TEc (was auch immer dieser Weg ist) wirst du ja mal bei einem Wing enden, und da kommt die Lampe dann an die Schultergurt. Da wäre dann von der Größe her die GS35 Mini die bessere Wahl. Nur musst du da eben häufiger mal die Batterien wechseln

Gruß,
Alex
Antwort von StoneX Registriertes Mitglied am 03.12.2012 - 10:11
Die Schulz GS35 Beamer II ist definitiv die bessere Lampe.

Ich habe mir auch die L4M 3XPG REC gekauft.

Sie hat einen wesentlich breiteren Fokus als die Schulz. Sie ist sehr hell und mit entsprechenden Akkus/Batterien hält sie auch mehrere Stunden.

Trotz des breiten Fokus kann ich die Lampe auch für unsere Seen mit relatv schlechten Sichtweiten voll und ganz empfehlen.

Die Schulz ist als reine Backuplampe etwas zu gross, sonst hätte ich sie mir auch gekauft.
Antwort von ZH-L8 ADT Registriertes Mitglied am 05.12.2012 - 13:53
Also einen streuenden Focus, den man zu einem Punkt focussieren kann haben alle drei Lampen nicht.
Bei den L4M bekommt man für wenig Geld viel Licht aber das hätte dir auch Google gesagt.

Hier klicken

Bei schlechter Sicht und vielen Schwebteilchen könnten die 800-1000 Lumen schon zuviel und störend sein.
Dimmbar wäre da schon besser.

Und nicht verlaufen, auf dem Weg in den Tec- Bereich
Antwort von Nitrox-Panscher Registriertes Mitglied am 05.12.2012 - 15:28
@defabjan

Ich tauche die GST35 und bin sehr zufrieden. Auch der Service ist top.

Die FWT Schulz-Lampen sind im Prinzip ein Baukasten-System. Die Köpfe, Batterieröhre, Deckel etc. sind weitestgehend austauschbar. Man könnte also auch aus einer GS35 eine GST35 (d.h. mit Tank) machen (wenn ich mich recht erinnere).

Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:    (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Interessante medizinische Themen sind in der Diskussionsseite Tauchmedizin zu finden. Wie auch in jedem anderen Forum auf unserer Seite - Fragen kostet nichts. Und viele kompetente Antworten sind dir in diesem Forum garantiert.


28.11.2014 21:23 Taucher Online : 169
Heute 11961, ges. 80605171 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Forum Recht

Auszug aus diesem Forum:


Die Geschäftsgebaren der Firma SUBAL
vom 18.11.2013 : Mein Inhalt ist mehr eine Warnung an alle UW-Filmer und Fotografen. Zu Beginn dieses Jahres habe ich bei SUBAL ein ... [mehr]

Tauchsafari als Pauschalreise
vom 23.10.2013 : Hallo, ich habe bislang meine Tauchsafaris immer als zwei unterschiedliche Reisebausteine gebucht, auch bei deutschen ... [mehr]

Flugstornierung Dahab
vom 07.10.2013 : Hallo Weiss hier jemand wie es rechtlich aussieht, wenn die Airline/Anbieter den Flug storniert? Habe ich dann Anspruch auf ... [mehr]

Aktuelle Clubberichte:

TC Planet Diving e.V., St. I..
(10.11.2014) Habe hier bereits 2011 meine Ausbildung zum OWD gemacht. Habe mich bei Mike und seinem Team immer sicher gefühlt. (mehr)

IDA-Club Leverkusen
(26.10.2014) Der IDA-Club Leverkusen trifft sich immer mittwochs und sonntags am Café Strandgut in Hitdorf zum tauchen. Getaucht wird im Hitdorfer See und in den Widdauen I & II. Der Club zählt 4 Tauchlehrer und (mehr)

Under Pressure Diver Bingen ..
(02.10.2014) Underpressure e.V. Bingen In unserem im Jahr 2004 gegründeten Tauchsportverein kennt jeder jeden. Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST), und bieten Tauchausbildung nach (mehr)

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten

Aktuelle Hotelberichte:

Reef-Villa (Diving Station)
(20.11.2014) Ich kann die Berichte aus dem April nur vollinhaltlich bestätigen. Im November war ich zum x-ten Mal da, erstmals unter den neuen Betreibern, die die Villa ganz im alten Stil weiterführen. Der (mehr)

Alam Batu
(16.11.2014) Ich und meine Freundin haben dieses Jahr Indonesien (Nordsulawesi und Bali) als Ziel unserer Reise ausgewählt. Alam Batu war die dritte Station unserer Reise, wir verbrachten insgesamt fünf Tage in (mehr)

Caribbean Club Resort , Bona..
(14.11.2014) Wir waren vom 25.10 bis zum 08.11.2014 im Caribbean Club Resort. Die Anlage selber war sehr gepflegt und Sauber. Wir hatten ein Penthouse Appartement mit Frühstück gebucht. Die Penthouse Appartements (mehr)

Forum Ausbildung

Auszug aus diesem Forum:


rEvo III Hybrid User
vom 13.10.2014 : Moinsen, endlich habe ich meinen ueber Jahre angesammelten OC Kram bei Ebay verkloppt und ein bisschen Geld zusammen um den ... [mehr]

Divemaster: Unterschiede PADI - SSI
vom 11.10.2014 : Moin! Möchte gerne den DM machen und frage mich, ob ich das bei einer PADI- oder SSI-Tauchschule machen soll. Die Wege sind ja ... [mehr]

Theorie-Langweiler
vom 10.10.2014 : Ich habe mal eine kurze Frage, was bei der Theorie-Lektion bei PADI Standard ist, denn meine Theorie-Stunden waren ein Reinfall! ... [mehr]




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW