Momentan in den Foren unterwegs:
Bubblechris, kwolf1406, Seppl und 43 Gäste

Wichtiger Hinweis: Bei Fragen zur Gesundheit und Tauchen ist es dringend empfohlen, einen fachmännischen Rat bei einem Tauchmediziner einzuholen.

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Andreas

Antworten - Mailbenachrichtigung - zur Übersicht - Hilfe - Foren-Regeln

Hier lesen noch 2 Benutzer mit!


Ohrenprobleme
Abgesandt von Brunox Registriertes Mitglied am 03.01.2013 - 18:43:

Hallo Taucher!
Nach 15 Jahren Tauchen ohne Probleme, habe ich seit 4 Jahren das Problem, dass meine Ohren auf kaltes Wasser sehr empfindlich reagieren.Tauchen ohne meine Pro-Ear Maske ist nicht mehr möglich, da sonst nach ca. 15 Minuten ein Druck auf meinen Ohren entsteht, der mich zum Abbruch des Tauchgangs zwingt.Dieser Druck hält dann auch bis zu 3 Wochen an und lässt sich nur durch ständige Kaubewegungen (Kaugummi) wieder wegbringen.Sämtliche Ohrentropfen, Salben ... ohne Wirkung.Ähnlichen Druck verspüre ich auch, wenn ich nach dem Duschen bei kaltem Wetter nach draussen gehe, ohne mir die Ohren vorher gründlich zu trocknen. Es liegt also definitiv nicht am Tauchen selbst, sondern am kalten Wasser, das auf die Ohren einwirkt. Sämtliche HNO-Ärzte sind ratlos.Hat jemand von euch schon einmal von so einem Problem gehört, bzw. ist selbst davon betroffen?
Für Infos wäre ich sehr dankbar!!!




Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 03.01.2013 - 20:46
@ Brunox,

ähnliche PRobleme wie Du haben viele. Es gibt auch spezielle Taucher ear plugs, die nicht das Eintröpfeln von Wasser aber die die Spülung mit kaltem Wasser verhindern. Hier mal eine ältere Diskussion: Hier klicken

gruß ramklov
Antwort von Free Willy Registriertes Mitglied am 04.01.2013 - 06:49
Hallo,

ich tauche seit einiger Zeit mit meinem Buddy Doc`s Pro Plugs und bin sehr zufrieden. Speziell das nicht so viel Wasser ins Ohr eindringt und das bißchen was eindringt vom Körper erwärmt wird, sollte Dir auch bei Deinem Problem helfen.

VG
Antwort von ZyanCarlos Registriertes Mitglied am 04.01.2013 - 08:44

Möglicherweise sind die ProEar von Oceanic, die Lösung deines Problems:
Hier klicken
Erhältlich im guten Tauchshop.
Wird oft von Tauchern verwendet, die Probleme mit ständigen Gehöfgangsentzündungen haben.
Lies mal hier bei Dr. Klingmann:
Hier klicken

Mit Gruss
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 04.01.2013 - 11:41
@ZyanCarlos
".Tauchen ohne meine Pro-Ear Maske ist nicht mehr möglich, da sonst nach ca. 15 Minuten ein Druck auf meinen Ohren entsteht"

Antwort von toto1495 Registriertes Mitglied am 06.01.2013 - 19:05
Um jetzt dennoch noch sinnlos ohne den Kontext gelesen zu haben mal aufgreifen zu wollen :
Vielleicht sollte er mal ne Pro ear Maske testen

!!!
Antwort von HalyconDiver Registriertes Mitglied am 06.01.2013 - 19:39
Zurück zum Thema, ich tropf mir immer Motoröl in die Ohren. Das von Mobil 1. Danach geht der druck wie von alleine weg
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.01.2013 - 17:34
Es halllikonnt mal wieder...
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 09.01.2013 - 20:38
isn geiler Typ:ko tzi:ko tzi
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.01.2013 - 12:29
Wieso tut niemand was gegen Typen wie HalcyonDiver die diese Plattform nur nutzen um blöde Sprüche abzulassen, die in ihrem privaten Umfeld schon lange niemand mehr hören will
Aber was solls Jede Schulklasse hat nen Klassenclown und jedes Dorf nen Dorfdepp. Dann natürlich hier bei T-Net....
Antwort von Bayeropticom Registriertes Mitglied am 17.11.2013 - 16:11
Individuell angefertigte "offene Spritzwasserschutz-Otoplastiken" könnte u.U. auch ein Lösungsansatz sein.
= mich anmailen, dann versende ich gerne einen Fachartikel zu diesem Thema im pdf-Format

Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:    (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Tauchausrüstungs-Berichte gefällig? Unsere Equipment-Datenbank hilft Dir weiter - mit vielen Berichten, Tipps und Kommentaren zu Ausrüstung rund um den Tauchsport. Und natürlich kannst Du dich auch einbringen!


25.11.2014 23:58 Taucher Online : 116
Heute 15526, ges. 80561577 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Destination des Tages

Montserrat

Auf Montserrat erwartet den Taucher mehr als 20km betauchbare Küstenlinie. Die Ostküste ist wegen der starken Brandung nur für erfahrene Taucher zu empfehlen. Die Westküste dagegen ist wesentlich ruhiger und bietet sehr flache Riffe, welche neben den [mehr]

Foto von Rudolf Kollmann

Weitere Infos zum Tauchen in
Montserrat

Aus unseren Tauchfotos:


 Kulkwitzer See, Leipzig/Lausen
(30.05.2007, 4 Fotos)

   

 Adolfosee, Heinsberg
(30.05.2007, 4 Fotos)

   

 Sharm el Sheikh - allgemein
(30.05.2007, 31 Fotos)

   

Aktuelle Tauchplätze:

Danglweiher, Kühmoos bei Pla..
(24.11.2014) Im Laufe des Jahres hat sich der Danglweiher verwandelt und ist teilweise ganz schön geworden. Die Sicht lag zwischen 2 und 8m im Jahresverlauf, teilweise wirklich klasse und angenehme Temperaturen (mehr)

Pereybere
(23.11.2014) 2 Wochen Tauchen auf Mauritius mit No limit Divers/ Nautilus Diving,im Hibiscus Hotel beheimatet: über 20 geloggte TG, durch die Bank sehr schön und immer neue unbekannte Spots angefahren. Die (mehr)

Rangiroa, Fakarava Süd und N..
(18.11.2014) Wir waren im September/Oktober 2014 zum Tauchen auf den Tuamotus. 1. Rangiroa Hier wird hauptsächlich am Tiputa Pass getaucht. Das Highlight sind hier natürlich die Delfine, die extrem neugierig und (mehr)

Unsere Linkdatenbank:

Aktueller Tauchlink:

Werniversum
Herzlich willkommen bei "WERNIVERSUM" die Seite für Unterwasserfilm- und Fotopräsentation.

Ein "Sponsored Link":

Diving Cres
Diving Cres, Tauchbasis auf der Insel Cres

und einer unserer Toplinks:

Diving Akassia, El Qusier
Das ehemalige Water World Divingcenter im 5* Akassia Swiss Resort ist seit der Eröffnung 2002 ein Garant für traumhaftes Tauchen am südlichen Roten Meer. Sowohl die Tauchbasis als auch das Hotel zeichnen sich durch eine sehr große Anzahl an Widerkehrern aus.
Seit Anfang 2008 bietet diving Akassia zum ersten Mal Bootstouren mit dem eigenen Boot an. Nitrox for free hingegen gehört schon seit vielen Jahren zum guten Ton. Seit kurzem ist die Tauchbasis ein PADI 5* IDC Resort und bietet durch einen eigenen Course Director ganzjährig Ausbildung bis zum Tauchlehrer an.




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW