Momentan in den Foren unterwegs:
churcheric, willib und 97 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Andreas , Armin

Antworten - Mailbenachrichtigung - zur Übersicht - Hilfe - Foren-Regeln

Hier lesen noch 7 Benutzer mit!


Registrierung löschen
Abgesandt von BerlinMitte Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 00:01:


Ich suche krampfhaft den Link, mit dem ich hier meine Registrierung löschen kann.
Wo ist der?
Oder muss ich irgendeinen Heini darum bitten?




Antwort von anonymes Prosten Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 00:25
Einen Link gibt es nicht. Die 26 Gäste schrieben den Herbert an, dann ging das recht zügig mit dem Löschen.
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 02:05
@ BerlinMitte

Darf ich erfahren, was der Grund dafür ist ?

IGL C.
Antwort von Herbert Redaktionsmitglied am 09.02.2013 - 08:40
Das Prozedere ist dir doch bekannt; vor gut 1,5 Jahren wolltest du doch BerlinCentro gelöscht haben. Also sag Bescheid; vor allem auch ob auch deine anderen Nicks wie zb octupus und Papageienbüffelkopf gleich mit gelöscht werden sollen, oder ob es nur ein Identitätswechsel sein soll.
Antwort von Steffen25 Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 09:03
Mann bin ich altmodisch. Hab nur einen Nick und schon immer den selben. Und das seit 2007
Vielleicht liegt es ja daran, dass ich zu dem was ich schreibe, auch am nächsten Tag noch stehen kann?
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 09:34
Forum, wie es sein soll und muss.

Investigativ, informativ auf der einen Seite und lustig und gleichzeitig grausam auf der anderen.

Es gibt Dinge auf der Welt, die die Menschheit nicht braucht. Das gilt auch für so Manchen in einem Forum.

Also, bis bald mal wieder BM.
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 10:37
@joe
Antwort von Kampfguppy Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 11:26
@Herbert

Eiiiiinnnnspruch!!!!!

Papageinenbüffelkopf habe ich ihn getauft.Nach einem Erfahrungsbericht von BM über das Tauchen an der Liberty vor Tulamben.

Diese Rechte liegen also bei mir
Antwort von Herbert Redaktionsmitglied am 09.02.2013 - 15:38
Oha.. über die internen Namensrechte bin ich natürlich nicht informiert
Antwort von Doris Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 17:09
Habe nur ich ein sehr komisches Gefühl dabei, wenn einer vom Team ungefragt sämtliche Nicks eines Users offenlegt?
Herbert, vielleicht kannst Du ja gleich noch Klarnamen und Anschrift von BM rausrücken, damit der letzte begreift, wie das mit dem Datenschutz geht
Antwort von Zystsche Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 18:04
Also ich habe kein komisches Gefühl.

Außerdem ist der "Heini" doch gleich direkt
gefragt worden.

Der Ton macht die Musik

Oder findest Du die Fragestellung O.K?

Zystsche
Antwort von ComboDiver Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 18:47
Dann wäre es doch der richtige Zeitpunkt das auch die Mehrfach-Nicks der restlichen Forengemeinschaft offen gelegt werden, inklusive des T-Net Teams. Wird bestimmt lustig.
Antwort von Michael-N Registriertes Mitglied am 09.02.2013 - 22:18
Sag mir mal einer einen vernünftigen Grund warum überhaupt mehrere Nicks benötigt werden. Selbst für Mods sehe ich keine Begründung.
Es sei denn man will Werbende mit der Vielzahl von registrieten Usern blenden .... WIR haben 16.000.000.000.000 registrierte User,oder den mehrfach gezählzen Klicks der User wenn man bei einem Besuch unterschiedliche Foren besucht .... Funktioniert nur bei den Entscheidern die ihre Dr. Arbeit in Bayreuth oder Düsseldorf kopiert haben.
Gruß Michael
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 10.02.2013 - 13:32
@Doris
Naja, ich bin der Ansicht, dass es überhaupt keinen Grund gibt, dass ein Benutzer mehr als einen Nick hat. Im Gegensatz zu einem Moderator-Nick, der eine andere Intention darstellt. Als Moderator muss dieser ausufernden Beiträgen Einhalt gebieten, was er als "normaler" Benutzer nicht zu leistin imstande ist.

Insofern halte ich es durchaus für legitim, dass die Nicks eines Benutzers bekannt sind. Von Datenschutz kann hierbei keine Rede sein, da keinerlei Rückschluss auf den echten Menschen hergestellt werden kann.

Ob man die Nicks beiläufig in einem Thread erwähnt oder in einer "Prangerliste" kundtut, das ist sicherlich ein Streitpunkt über den sich diskutieren lässt, wenn denn jemand Unterschiede darin sehen mag.

Im Übrigen halte ich es für einen sehr schlechten Stil, sich bei seinem Abgang noch "daneben" zu benehmen; aber wie so viele Beiträge des TO - symptomatisch.

Gruß
Joe
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 10.02.2013 - 13:42
Man kann doch bestimmt eine Funktion einrichten, wo jeder IP-Adresse (oder MAC oder....) nur ein Nick zugestanden wird.
Schliesslich kann man über diese Adresse auch herausfinden wer welche Nicks hier hat.

Ähnlich wie bei Rufnummerunterdrückung beim Handy usw.. Die Polizei und auch natürlich die Netzbetreiber können immer die richtige Rufnummer sehen.
Antwort von Andreas Moderator am 10.02.2013 - 14:52
@Doris - wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus.
Das Thema Datenschutz ist wie Joemurr schreibt, von einer solchen Nennung nicht betroffen. Es ist auffällig, dass Leute die viele Nicks haben diese häufig einsetzen, um (mit allen oder einigen) zu trollen. Insofern finde ich eine Offenlegung nicht schlecht.

Ich gebe aber zu, dass ich auch zwei Nicks habe, Andreas und Nowotaucher, aber die sind von der Funktion stark getrennt in offizielle Modmeinung und absolute Privatmeinung, die nicht vom Taucher.net geteilt werden muss. Ich denke so eine Verwendung ist legetim, und wird von mir jetzt auch schon eine ganze Weile lang so gehandhabt, ohne das das ein Geheimnis wäre.

Gut Luft,

Andreas
Antwort von Castelpena Registriertes Mitglied am 10.02.2013 - 14:54
Steffen25 hat den richtigen Nenner definiert, auch ich bon offensichtlich sehr altmodisch, denn seit Jahren habe ich denselben Nick und auch nur den !
Ausserdem scheint mir die Artund Weise der Fragestellung weit entfernt von minimalen Anstandsregeln zu sein, auch nicht gerade schoen. Vielleicht ist gerade das der Grund fuer das Loeschen einer Registrierung, oder auch von verschiedenen Nick`s ?
Ich glaube es wuerde diesem Forum sehr gut tun, wenn einige Besucher sich wieder an die einfachsten Regeln des angenehmen Zusammenleben erinnern wuerden !
In diesem Sinne, Gruss
Castelpena
Antwort von lustforlife Registriertes Mitglied am 10.02.2013 - 15:34
Es ist eben die Höflichkeit die zählt und wie man Worte wählt, sowohl online als auch im realen Leben!
Antwort von galm Registriertes Mitglied am 10.02.2013 - 21:56
Interessant.
Vertritt man also als "offizieller Mod" eine andere Meinung, wie die eigentliche als "privater Nutzer" ?
Antwort von Andreas Moderator am 10.02.2013 - 22:39
Nein, galm, als offizieller Mod vertrete ich (oder versuche es zumindest) gar keine Meinung, sonder bin neutral und werde daher auch in einer Diskussion keine Meinungsaussagen treffen, wogegen ich es mir als normaler Forenbenutzer durchaus heraus nehme meine persönliche Meinung zu einem Thema entschieden zu vertreten.

Gut Luft,

Andreas
Antwort von Bulette Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 08:08
@BerlinMitte
"Oder muss ich irgendeinen Heini darum bitten?"

Hmm - ich kann zwar deinen Frust verstehen, da das Niveau hier im T-Net in den letzen Jahren schon gesunken ist und sich immer mehr auf Anfängerfragen reduziert oder auf m.M.n. mehr oder weniger sinnlose Ergüsse ala "Weltverbands-blah-blah blah". Aber deine Wortwahl ist nicht gerade die feine englische Art. Die Mod`s pauschal als Heinis hinzustellen ist wohl etwas daneben.
Also locker bleiben, einfache `ne PM an einen Moderator ein kleines "Lebewohl" in die versammelte Runde und schon ist`s gut.

@Andreas
Sagen wir`s mal mit Goethe - "Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust..."

Mal ehrlich - die Mod`s sollten alle Politiker werden, die machen oft privat auch was anderes, als sie im politischen Leben erzählen...
Mit Verlaub, diese Schizophrenie ist mir etwas suspekt. Wenn ihr hier als Mod`s arbeitet, dann solltet ihr privat nicht mehr posten oder umgekehrt. So einfach ist das. Das ist sonst so ein wenig wie Schachspielen gegen sich selber - mal auf der einen, mal auf der anderen Seite des Bretts...

Wenn überhaupt, dann nur einen Nick bzw. die Möglichkeit eines Namenswechsels, wenn jemand z.B. nach Jahren nicht mehr "Bulette" heißen will...

Gruß Uwe

Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 08:11
>Interessant.

Ja, interessant. Ich hörte schon den ersten, der mit "*bääääää* der <Nowotaucher> hat meine Beleidigungen zensiert..." rumunkt und der Ruf nach <Andreas> laut würde (bspw.).

Sorry, ich lese immer von "Brain 2.0"! Gilt das nur beim Tauchen und sonst nicht?

Gruß
Joe
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 08:21
>Das ist sonst so ein wenig wie Schachspielen gegen sich selber...

Hast Du das schon mal probiert? Also, so richtig? Dann wirst Du vielleicht gemerkt haben, dass das eine gleichzeitige Analyse darstellt und ein adäquates Training zu sein vermag. Ergo, eine durchaus praktikable Vogehensweise.

>...dann solltet ihr privat nicht mehr posten
Super. Wie ist das dann mit bspw. Polizisten? Dürfen die nicht mehr "leben", weil "Dienst ist Dienst" und "Schnaps" gibt es nicht?

Leut, laßt mal die Kirche im Dorf. Das Internet im allgemeinen und ein Forum im Besonderen ist eine Nische des realen Lebens (mittlerweile zumindest), man benimmt sich hier wie da angemessen (Soll !? ), aber schon aufgrund der teilnehmenden Personen darf man nicht alles todernst nehmen. Aber eine Diskussion hierüber wäre nun vollkommen OT.

Gruß
Joe
Antwort von Bulette Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 09:23
Hi Joe,

auch Polizisten sollten sich im Privatleben so verhalten, dass sie nicht mit ihren dienstlichen Vorgaben in Konflikt kommen. Also auch im Privatleben sind sie die gleichen Personen wie im Dienst. Wo ist da der Unterschied? Sollte ein Polizist deiner Meinung nach z.B. privat unter Alkohol fahren dürfen und am nächsten Tag kassiert er dann wieder Leute für das gleiche Vergehen ab? Ich weiß, das ist sehr idealistisch gedacht, da es natürlich in allen Bereichen schwarze Schafe gibt. Sind eben alles nur Menschen, aber eine Rechtfertigung dafür gibt es trotzdem nicht.

Ich meine damit eben nur, dass auch die Mod`s ihre private Meinung unter dem Mod-Nick sagen können. Wenn sie keine gespaltenen Persönlichkeiten sind, sollte die sich in der gleichen Einstellung zur Sache dokumentieren. Also wozu braucht man einen zweiten (privaten) Nick? Wenn ich hier als Mod tätig bin, dann wohl auch, weil ich als gestandene Persönlichkeit dafür als geeignet befunden wurde. In diesem Fall habe ich eine Meinung, die sich nicht davon beeinflussen lässt, ob ich gerade Mod oder eben nicht Mod bin.

Ich finde Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit tut allen Not - egal ob Mod oder nicht. Ich glaube eben uneingeschränkt an das Gute im Menschen...

Gruß Uwe

Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 09:32
Als Mod, Angestellter, Polizist usw. muss man schon die offizielle Linie vertreten, aber man kann privat anderer Meinung sein.

Die private Meinung öffentlich zu sagen kann diesen Personen aber auch Ärger bringen.
z.B.
Hier klicken

als Angestellter über den Chef per Facebook zu lästern hat schon manch einem die Kündigung gebracht
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 09:40
Moin Uwe,
naja, stell Dir folgendes Szenario vor:
Bulette: "ich bin dieser Ansicht..."
joemurr: "diese Ansicht ist scheisse, blödsinning und überdiese aus folgenden Gründen fehlerhaft..."
Andreas: "Bulette hat recht"

Desweiteren zensiert <Andreas> meinen Beitrag durch AusXen oder Entfernung der anklagbaren Stellen oder komplett (kommt halt auf den Inhalt an).

joemurr kommt nun mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit her und wirft Andreas (in seiner Eigenschaft als Moderator) vor, parteiisch zu sein und andere Meinungen nicht gelten zu lassen.

Antwortet jedoch statt <Andreas> der <Nowotaucher>, dann ist hier eine klare Trennung zwischen "privater" Meinung und Moderationsaufgabe gegeben. Zumindest sehe ich das so und denke demzufolge, dass das absolut ok ist.

Auch wenn es nicht so ist, so eine Diskussion wird losgetreten, wie das Amen in der Kirche - unnötig, wie ich meine. Sieh doch die vielen Threads, wo den Mods Neutralität abgesprochen wird, trotz Trennung.

>Ich glaube eben uneingeschränkt an das Gute...
Das spricht für Dich, mein Freund; ich eigentlich auch, jedoch werde ich immer öfter mit dem Gegenteil konfrontiert. Leider

Gruß
Joe
Antwort von Michael-N Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 11:16
@jomurr
Aha wenn er als Nowo sagt B hat recht und als Andreas deinen Kommentar zensiert ist alles gut?
Nur weil er Mod ist, hat er ja nicht die Lizenz für All umfassendes Wissen. Ein Mod ist auch nicht unparteiisch, da er Regeln des Forumbetreibers überwacht.
Dein Kommentar würde allein schon wegen scheiße ... blödsinnig zensiert werden.
Neutralität gibt es nicht, das ist ein künstliches Konstrukt einer Idealvorstellung. Natürlich werden die Aussagen einer Person mit 2 Identitäten immer argwöhnisch und genauer betrachtet, als die 1:1 Forenuser. Mit mehreren Nicks kann man natürlich innerhalb einer Diskussion eine scheinbare Mehrheit vorgaukeln. Schon hat man die achso geliebte Herdenbildung, auch wenn es nur 3 reale Personen sind aber 11 unterschiedliche Nicks. Warum wird es denn überhaupt geduldet, bei normalen Forenusern? Achja ich kann unter Forum Wracktauchen ja eine andere Meinung haben als unter TEK-Diving
Gruß
Michael
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 11:54
@Michael-N
>Aha ...
Genau, dann ist alles gut - zumindest so wie ich es beispielhaft angedeutet habe. Seine Nicks haben eine unterschiedliche Intention.

Also, lies halt und spekulier‘ nicht! Ich habe NIE behauptet, dass ein Mod eine Lizenz... geschweige denn Wissen... besitzt.

Dieses Reininterpretieren, Umdrehen der Aussage und die Wortglaubereien gehen mir allmählich auf den Senkel. Man muss nicht immer alles haarklein zu zerfieseln versuchen. Mitunter reicht es einfach mit einen höheren Abstraktionsgrad zu diskutieren - das geht nämlich auch.

>Achja ich kann unter Forum Wracktauchen ja eine andere Meinung...
Ob Du das kannst, weiß ich nicht.
Für mich kann ich es verneinen; erstens habe ich in beiden Gebieten wenig bis keine Ahnung (Achtung: Wortglauberei!), zweitens habe ich nur einen Nick und drittens bin ich meist meiner Meinung treu - überall, sofern mir nicht jemand aufzeigt, dass sie falsch ist.

Ergo: „normaler“ Benutzer => ein Nick, Moderator => zweiter Nick.
Meine Meinung, der ich "bis zum bitteren Ende" folge. Wenn jemand anders denkt, bitteschön gerne. Wenn das Forum dann diese Meinung umsetzt, auch gut un ok für mich. Mir ist es nämlich egal, ob ich von Andreas oder Nowotaucher, von Hans_S oder Shuttle „eine verbraten“ bekomme – ich kann nämlich sehr wohl unterscheiden. Kann das jeder andere auch?! Ich befürchte nicht.

Gruß
Joe

PS: aber wir werden zunehmends OT, denke ich.
Antwort von Bulette Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 12:39
@Joe

Du hast recht mit dem OT.
Deshalb sollten wir hier die Haarspalterei beenden. Ich betrachte das Ganze schon mit einem Augenzwinkern und halte nichts davon jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Das bringt ungewollte Brisanz in manche eingangs harmlose Diskussion.
Aber ich stehe halt auch zu meiner Meinung, dass man in einem Forum nicht mit mehreren Identitäten unterwegs seien muss, Mod hin oder her.
Was natürlich nicht bedeutet, dass ich andere Meinungen nicht respektiere.

Also bis die Tage.
Gruß Uwe
Antwort von deep_down Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 13:49
(*Und täglich grüßt das Murmeltier*)

Ich glaube, dass so langsam ziemlich jeder hier die Doppelidentitäten in Bezug auf die Handvoll Mods kennt.

Auch bin ich argumentativ voll bei joemurr. Um sein Polizisten-Gleichnis aufzugreifen:

So mancher Kollege in Grün ist z.B. durchaus auch gegen die Castor-Transporte. Trotzdem muss er auf Befehl des Dienstherren die Protestanten von der Schiene tragen, obwohl er sich lieber mit dazu setzen würde. Gelegentlich macht er das auch. ABer dann nicht in Uniform. Und jeder weiß: Ah - Kein Polizist.

So sehe ich das bei den Mods auch. Entweder, sie haben mit ihren Mod-Nicks die Uniform an, oder sind mit ihren User-Nicks in Zivil.

Was ich aber vollkommen schwachsinnig finde, ist diese Socken-Puppen-Kasperei durch die User. Und da die meißten mit ihren Sockenpuppen eh nicht so ganz klar kommen, fallen sie früher oder später damit auch "normalen" Usern auf, die nicht den Zugriff auf die Hintergrundinfos (wie ein Mod) haben.

"Dieses Reininterpretieren, Umdrehen der Aussage und die Wortglaubereien gehen mir allmählich auf den Senkel."
Jetzt erst. Bewundernswerte Geduld...
Antwort von JFibu Registriertes Mitglied am 11.02.2013 - 17:13
Ganz in zivil und ohne Uniform: Joe und Deepdown
Antwort von Christoph_S Redaktionsmitglied am 11.02.2013 - 19:44
Zum Thema zwei Nicks für Moderatoren: Ich habe das am Anfang meiner Tätigkeit auch nicht verstanden und habe es nicht extrem willig umgesetzt.

Heute sehe ich das ganz anders, es ist ein großer Unterschied, ob ich als Schaffel privat poste oder als Christoph_S moderiere.

Meine Meinung zu einer normalen Frage (die keiner Moderation bedarf) hat nichts mit meiner Tätigkeite im Tauchgebiete-Forum zu tun: Warum sollte meine Meinung (also die von Schaffel) durch einen "Team-Net-Button" aufgewertet werden? Denn der wäre ja immer dabei, wenn ich nur einen Nick hätte - ohne den würde es ja nicht funktionieren, als Moderator/Mitarbeiter erkannt zu werden, also wäre dann Schaffel der Moderator.

Und eines darf man nicht vergessen: Wir Moderatoren sind alle aktive User, die irgendwann angesprochen wurden, ob sie sich nicht engagieren könnten, da das Forum ohne Moderation leider aus dem Ufer laufen kann - und 2010 auch aus dem Ufer gelaufen ist.
LG Schaffel äh Christoph
Antwort von Kormoran Registriertes Mitglied am 12.02.2013 - 10:55
@Stephan K.: Das mit dem IP-Logging funktioniert im Jahr 2013 nicht mehr. Abgesehen davon, dass viele User bei ihrem Internet-Zugang eine IP dynamisch über DHCP zugeordnet bekommen, benutzen viele für den Zugang auch mehrere Endgeräte: Zuhause den PC, unterwegs Tablet oder Handy. Und gerade letztere erhalten die IP eben über DHCP, die im LAN zwar "Quasi"-Statisch vergeben wird, aber nicht beim Mobilfunkprovider.
Antwort von Der Heini Registriertes Mitglied am 24.02.2013 - 16:51

Also wenn die Moderatoren die Möglichkeit haben, zu überprüfen, ob sich jemand mit verschiededenen Nicks anmeldet, warum unterbinden sie das nicht, anstatt sich darüber aufzuregen.
Liegt es vieleicht daran, dass sich die Kosten für die umfangreiche Werbung im Taucher@Net daran orientieren, wie viele Nutzer vorhanden sind?

Das Taucher@Net ist das einzig mir bekannte Netzwerk. wo man seine Registrierung nicht selbst löschen kann, sondern einen H... darum bitten muss.

BerlinCentro hat seinen Nick übrigens nur deshalb in BerlinMitte geändert, weil er von seinen Kameraden darum gebeten wurde, doch gefälligst einen teutschen Nick zu benutzen

In diesem Sinne, Gruß aus Thailand, der Heini
Antwort von Christoph_S Redaktionsmitglied am 25.02.2013 - 18:18
Hallo Heini,
nein, so leicht können zumindest wir Moderatoren das nicht überprüfen, das können nur die Webmaster anhand der IP-Adresse.

Wenn wir allerdings sehen, dass die User BerlinMitte und Der Heini dieselbe E-Mail-Adresse nutzen, könnte man sich dazu verleiten lassen, den Eintrag von Der Heini nicht wirklich ernst zu nehmen.....
LG Christoph
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 25.02.2013 - 18:42
Es gibt durchaus vernünftige Gründe mehr als einen Nick zu haben. Einer wurde von Andreeas genannt. Ich habe einen zweiten, den ich aber nicht sage.

Mich interessieren nur die Inhalte. Alles andere ist ... was eigentlich?
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 25.02.2013 - 21:43
Hmm, mir stellt sich die Frage, warum sich Heini am 23. (neu) anmeldet und dann (mindestens) knappe 17 Stunden braucht, um seine Verschwörungstheorie loszuwerden?

@kwolf1406
>...habe einen zweiten
Grund oder Nick?

Wie ich eingangs ausführte: "lustig"

Guten Abend
Joe
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 25.02.2013 - 23:03
beides
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 25.02.2013 - 23:04
aber unter dem poste ich nicht
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 25.02.2013 - 23:05
beides

Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:    (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Tauchplatzkarten in Hülle und Fülle - aus der ganzen Welt gibt es auf unserer Kartenseite. Hier sind viele in- und ausländische Tauchplätze verzeichnet, und mit unseren Karten kann man sich prima auf den Tauchgang vorbereiten.


29.07.2014 12:43 Taucher Online : 288
Heute 8536, ges. 78384599 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Aus unserem Onlineshop


Rubrik : Bücher

Tauchen Weltweit


Rubrik : Bücher

Tauchabenteuer Griechenland


*Preis incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Aktuelle Hotelberichte:

Kas Anoli, Kralendijk, Bonai..
(20.07.2014) Unser Urlaub im Kas Anoli/Bonaire Im Januar haben wir uns entslossen unseren anstehenden Tauchurlaub wieder auf Bonaire zu verbringen. Im Mai sollte es losgehen, also war nicht mehr viel Zeit. Da (mehr)

Tamarind Tree Hotel
(13.07.2014) Buchungszeitraum: 14.5. bis 29.5.2014, schönes Mittelklassehotel mit guter Aussicht über die Bucht. Schöne Sonnenuntergänge von Terrasse oder bei einem kühlen Abendbier (Wein, Longdrink, etc.) vom (mehr)

Ecolodge Marsa Shagra
(09.07.2014) Ich war im Juni acht Tage in Marsa Shagra. Mein Lob in Stichworten: Gutes Essen, freundliche kompetente Mitarbeiter, gutes Essen, schönes Hausriff, relaxte Atmosphäre, gute Organisation ... Dem Lob (mehr)

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten

Forum Ausbildung

Auszug aus diesem Forum:


Ausbildung von fast Null zum Instructor
vom 14.07.2014 : Hallo liebe Taucher-Gemeinde, ich bin über die Mermaids in Jomtien gestolpert. Die haben ein Tauch-Prakticum im Angebot. ... [mehr]

Qualitätsmanagement der verschiedenen Verbände
vom 14.07.2014 : Mich würde interessieren wie die versch. Verbände ihr Qualitätsmangement handeln und gegebenenfalls gegen grobe Verstöße ihrer TL ... [mehr]

von PADI zu CMAS
vom 14.07.2014 : Hallo, ich hatte gestern ein Gespräch mit einem CMAS Taucher. Er meinte, man könnte nach einem OWD oder AOWD auch ... [mehr]

Taucher.Net News:


Frohe Weihnachten
(24.12.2013) Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und ruhige Festtage im Kreise eurer Liebsten. Für das neue Jahr einen fantastisch guten Rutsch und ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr. (mehr)

Taucher.Net App Tauchradar m..
(09.10.2013) Tauchb asen, Tauchshops und alle zugehörigen Bericht am iPhone oder iPad: Die Taucher.Net App "Tauchradar" ist in der neuesten Version im App Store verfügbar. (mehr)

Facebook 20.000er Marke gekn..
(30.06.2013) Danke für 20.000 Taucher.Net Fans bei Facebook! 20.000 Facebook Fans am 30.Juni 2013. Am 14.Juni des Jahres haben wir die 19.000er Marke bei Facebook geknackt (mehr)




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW