Momentan in den Foren unterwegs:
14 Gäste

Weitere Foren :
Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Christoph_S , Harry , wrack-uli , Jan F.

Antworten - Mailbenachrichtigung - zur Übersicht - Hilfe - Foren-Regeln


Tauchen rund um Fehmarn
Abgesandt von Katja Registriertes Mitglied am 19.06.2005 - 10:25:

Hallo,
würden gerne in der Nähe von Fehmarn tauchen gehen.
Kann uns da jemand eine gute Basis empfehlen?
Danke im vorraus.
Katja




Antwort von Taeniura_lymma Registriertes Mitglied am 20.06.2005 - 13:24
Hy Katja,
ich komme gerade von Fehmarn zurück, es gibt dort zwei Tauchbasen. Die eine: Tauchschule Calypso auf dem Gelände des Campingplatzes Wulfener Hals. Es gibt von dort aus Ausfahrten mit einem recht großen Schlauchboot mit GPS und Sonar bis vor die dänische Küste.Dort werden Wracktauchgänge durchgeführt. Außerdem kann man auch einen Strömungtauchgang unter der Brücke von Fehmarn hindurch buchen. Die Wracktauchgänge sind mit 42 € pro Tauchgang allerdings meiner Meinung nach recht teuer. Die zweite Alternative ist die Tauchbasis von Adrian bei Katharinenhof. Es ist eigentlich mehr nur eine Kontaktstelle für Taucher, die dort Ihre Mobilnummer hinterlassen um Buddies zu finden und Füllstation. Der Einstieg findet von Land aus statt und man muß dort mindestens 100m rausschwimmen um tiefer wie 4m zu kommen. Allerdings sehr preisgünstig : Ich habe für Parken auf dem Gelände, Duschennutzung und einer Flaschenfüllung 8,50 € gezahlt.
Antwort von Fördetaucher Registriertes Mitglied am 21.06.2005 - 00:44
42 Euro pro TG, und dann womöglich nur bis zum öden Fischkutter Ostausgang Fehmarnsund? Die haben ja wohl ne Meise!

Die schönsten Spots rund um Fehmarn sind in Fehmarnbelt oder östlich Fehmarn, aber da fährt derzeit keiner hin, weil entweder zu weit oder Boot zu klein, um Radarecho zu machen im Dickschiffweg. Topspots sind VS-54 und Väring, dazu Hedwigshütte.
Antwort von Taeniura_lymma Registriertes Mitglied am 21.06.2005 - 14:59
Hy Fördetaucher, öde waren die Tauchgänge beileibe nicht, wir waren z.B am Wrack der "Lemko", einem dänischen Frachter, der Mitte der 60er Jahre kurz vor der dänischen Küste gesunken ist und auf ca. 27m Tiefe liegt, ein interessantes Wrack, über und über mit Seeanemonen bewachsen.Die Ausfahrt dahin dauerte knapp 45min. Und der Leiter der Basis hat noch einige Positionen von Wracks abgespeichert. Wo ich Dir recht gebe, ist der Preis. Deshalb habe ich dort auch nur 2 TG´s gemacht.
Antwort von Fördetaucher Registriertes Mitglied am 21.06.2005 - 15:52
Moin,

die "Lemko" heißt richtig "Lenskov", ist ein dänischer Frachtschoner gewesen, liegt auch nicht kurz vor der dänischen Küste, sondern ca. 3 sm nordöstlich Staberhuk und auch nicht auf 27 m.

Soviel zur Qualifikation des Basisleiters, und an die beste Position VS-54 fährt er ohnehin nicht, hat dafür nachweislich an einer anderen aktuell noch gesperrten Position geplündert.



Antwort von Firediver 1 Registriertes Mitglied am 09.07.2005 - 20:56
Hey Fördetaucher,
bevor man hier über Personen ablästert und diese schlecht macht sollte man sich mal richtig informieren. Ich war schon öfters an der Tauchschule Calypso und mit Christian getaucht. In bezug auf die Lenskov muß ich sagen das ich schon an diesem Wrack war und mein Tauchcomputer hat eine Tiefe von 26 Metern angezeigt. Desweiteren fährt Christian die VS 54 regelmäßig an ( nur nicht mit Leuten ohne Ostseeerfahrung). Ich selber war vor 2 Wochen noch an der VS-54. Zur Qualifikation muß ichsagen das ich noch keine bessere Tauchbasis in diesem Bereich gesehen habe. Dort hast du die Garantie das du das Wrack siehst da Christian mit Echolot und GPS arbeitet. Der Anker liegt immer direkt neben dem Wrack und man braucht nur noch an der Ankerleine abtauchen.Zum Angebot muß ich sagen das er regelmäßig mindestens 10 Wracks anfährt.
Antwort von tauchnils Registriertes Mitglied am 16.07.2009 - 18:14
Hallo zusammen,

ich war heute (2009-07-16) bei der Lenskov mit Christian von Calypso, und kann den Beitrag von Firediver_1 nur bestaetigen. 6 Taucher, 40 min Fahrt Richtung ONO vom Wulfener Hals aus, dann mit GPS und Echolot geortet. Wrack liegt bei 27m Tiefe (Computer sagte nachher 26,9m max Tiefe), 13 Grad Wassertemperatur, Sicht ca. 7m (also relativ gut). Tauchzeit 25min mit einem 12,5L Tank und 5mm Wetsuit. Ist allerdings etwas teuer gewesen, habe fuer deneinen Tauchgang e50 bezahlt, und fuers Equipment nochmal e10. Aber: Da eine Woche Flaute beim Windsurfen nervt auc wenn`s Wetter gut ist, hat sich`s trotzdem fuer den Spass gelohnt. Mengenrabatt bei mehreren Tauchgaengen gibt`s auch.
Antwort von Morten am 02.01.2010 - 19:16
Hi Fördetaucher ....
habe bereits diverse Tauchgänge mit der Calypso-Crew unternommen. Allesamt waren OK. Preislich ist es allerdings etwas hart, das gebe ich zu.
Jedoch habe ich auch schon zwei Tauchgänge zu eurem alten Clubschiff, der "Taucher" gemacht. Die soll ja bei schönem Wetter und ruhiger See urplötzlich abgebuddelt sein ... so ein Pech aber auch Aber das kann bei solch einem alten Boot schon mal passieren ...
Also hier mal ein Tipp von mir unter uns Pressluftatmern : " Leben und leben lassen " die Zeiten sind überall hart und alle müssen ums überleben kämpfen. Also vielleicht auch mal mit der einen oder anderen Basis kooperieren ... das könnte allen helfen. Jedenfalls ist es besser als tollwütig um sich zu beißen

Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:    (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Tauchausrüstungs-Berichte gefällig? Unsere Equipment-Datenbank hilft Dir weiter - mit vielen Berichten, Tipps und Kommentaren zu Ausrüstung rund um den Tauchsport. Und natürlich kannst Du dich auch einbringen!


28.01.2015 05:13 Taucher Online : 81
Heute 1347, ges. 81577786 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Aktuelle Tauchplätze:

Palawan/Honda Bay
(24.01.2015) 1. Reise Wir buchen schon seit Jahren Tauchreisen auf die Philippinen und das immer über die gleiche Gesellschaft. Auch diesmal sind wir wieder über Nautilus zu diesem echt tollen Tauchurlaub (mehr)

Andamanen Inseln
(16.01.2015) Gerade von den Andamanen zurück, Weihnachten und Jahreswechsel 14/15. Generell: herrliche Strände und schöne Vegetation. Havelock sieht ziemlich überlaufen aus, habe ich nicht berührt. Vor allem (mehr)

Trinidad, Playa Ancon
(07.01.2015) Habe im Dezember 2014/Januar 2015 in Ancon 5 Tauchgänge gemacht. Ab dem Zeitpunkt, wo man am Boot war, war alles super. Tauchgänge super entspannt und viel gesehen. Davor, also das gesamte Prozedere (mehr)

Destination des Tages

Dschibuti

Oberhalb Somalias gelegen, ist das kleine Land oft im Fokus der Medien: Bürgerkriege, militärischer Stützpunkt, Armut. Tauchen? Nur wenige Taucher trauen sich in dieses Land - doch diese werden mit Walhaigarantie belohnt.

Foto von geo2810

Weitere Infos zum Tauchen in
Dschibuti

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten

Forum Foto / Video

Auszug aus diesem Forum:


Neue Kamera
vom 15.01.2015 : Hallo liebe Taucher! Hat jemand Erfahrung mit der Olympus XZ - 2 ? Da ich für Kamera und Gehäuse ca. um die 900 euro ausgeben ... [mehr]

Beleuchtung für Actionpro X7
vom 12.01.2015 : Hallo liebe Tauchsportfreunde, um meine Tauchgänge in Form von Videos festzuhalten, habe ich mir Mitte letzten Jahres eine ... [mehr]

"Praktikum" / Arbeit bei Tauchzeitschrift
vom 11.01.2015 : Hallo liebe Taucher! Ich habe jahrelang als Journalistin gearbeitet, allerdings im Kulturbereich. Nun würde ich gerne zu einer ... [mehr]


MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW