Momentan in den Foren unterwegs:
aquanauticum, B.O.Bachter, Garfi, shuttle und 78 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: wrack-uli , Armin

Antworten - Mailbenachrichtigung - zur Übersicht - Hilfe - Foren-Regeln


Vermassung M18x1.5 Flaschenventil
Abgesandt von Münsinger am 06.03.2007 - 12:30:

Ich suche die Vermassung des Einstiches auf der Flasche sowie die O-Ring-Dimension. Durchmesser Einstich ca. 23mm, Einstichtiefe ca. 2mm, aber ich muss es genau haben. Wer kann helfen? Danke.

Ich hatte die Frage hier schon mal gestellt, es kam keine Antwort. Ich bin überzeugt, bei der hier vorhandenen Kompetenz weiss das jemand.




Antwort von moelldir Registriertes Mitglied am 06.03.2007 - 19:13
Hallo Münsinger
versuchs mal bei Aircon
Der muß es wissen.
Antwort von Coni am 06.03.2007 - 20:50
Versuchs mal mit diesem Link:
Hier klicken
Antwort von Nodiver Registriertes Mitglied am 06.03.2007 - 22:24
23,35 x 2,25 ... 23,4 x 2,25

18,0 x 2,7 ... 18,1 x 2,7

erste 3..4 Gewindegänge ( von oben ) mit Ø 2,5 angefräst zur Ableitung Überduckbohrung.

Masse? Maße? = akute Rechtschreibverunsicherung sind NICHT von einer Tauchfl. entnommen und in den Toleranzen eines Mauser Meßschiebers zu sehen.

Hoffe, gehelft zu haben
Antwort von Nodiver Registriertes Mitglied am 06.03.2007 - 22:44
18,0 + 2 x ( 2,7 ) = 23,4 kommt ja - bis auf die Unsicherheit von 5/100 - mit guter Genauigkeit hin
Antwort von Münsinger am 07.03.2007 - 15:15
Nodiver: wenn nicht von einer Tauchflasche entnommen, woher denn dann? Meine vermessenen Tauchflaschen lagen im Bereich 23.30-23.42 und 2.00-2.06. Den O-Ring habe ich mit Schnurstärke 2.4 gemessen. Er war jungfräulich, also nicht verformt. Genau darum wünsche ich mir eine Norm-Angabe, nicht "bloss" Vermessung. Ist nicht böse gemeint.

Coni: Seveke weiss leider von nichts.

Bin Schweizer, kenne kein ß, sorry.
Antwort von Nodiver Registriertes Mitglied am 07.03.2007 - 19:42
dann hilft vermutlich nur noch ein Blick in das Normenblatt.
EN 144-1 gibt für den O-Ring 18,0 x 2,65 an
Antwort von Coni am 07.03.2007 - 22:52
Salü Münsiger,
hast Du den Link mal versucht? Ich komme damit auf eine Seite die verschiedene Tabellen hat. Darunter eine mit den O-Ring-Massen und weiterern Links

Gruss aus dem Rheintal, wo auch ein ss verwendet wird
Antwort von Münsinger am 08.03.2007 - 09:28
Coni: beim Link fehlt ausgerechnet M18x1.5. Das Gewinde ist zwar erwähnt, aber nicht vermasst.

Nodiver: Danke
Antwort von swisstraveller Registriertes Mitglied am 09.03.2007 - 09:05
was willst du eigentlich? den gewinde-hinterstich für ein 18X1.5 oder o-ring nut???

gewinde-hinterstich: tiefer als gewindetiefe. 1/10 reicht, länge? kommt drauf an, was du machen willst. oder eben normblatt konsultieren

o-ring:
geh auf die seite von maag-technic. da wird dir geholfen oder ruf die an, sitzen in dübendorf.

weitere fragen?
Antwort von Münsinger am 11.03.2007 - 20:11
Der Gewindehintersich muss wesentlich grösser sein als 1/10. Das Gewinde des Ventils reicht nicht ganz bis an den Flansch, die obersten ca. 4 mm sind glatt. Leuchtet ein, da der O-Ring ja ca. 2mm glatte Auflage benötigt und das Gewinde konstruktiv bedingt langsam ausläuft, macht total so ungefähr 4mm. Der Hinterstich muss also (Toleranzen?) so um die +3mm betragen. Diesen Teil kann ich ohne genaue Vermassung nachbauen, auf den 1/10 mm kommt es hier nicht an.

Die Vermassung der O-Ringnut hingegen hätte ich gerne als Norm-Mass.

Die O-Ringgrösse aus einer Herstellertabelle abzulesen ist schön und gut. Aber mit welchen genauen Massen gehe ich die Tabelle rein? Siehe vorherige Frage.
Antwort von swisstraveller Registriertes Mitglied am 12.03.2007 - 10:03
hääääää

ein gewindehinterstich ist immer am ende eines gewindes und wird nur fertigungstechnisch benötigt. da einen o-ring zu montieren ist nicht vorgesehen. ein genormter hinterstich ist an anfang und ende mit radien versehen und hat auf der einen seite einen flankenwinkel von 60°.

"aber mit welchen genauen massen gehe ich in die tabelle rein"

mit den massen des zu verwendenden o-rings!

wenn du die daten für eine nut für einen o-ring 18x2.4 brauchst, eben bei maag anfragen. dann hast du die richtigen dimensionen. fertisch

ob nichtfachleute solche arbeiten ausführen sollen, ist wieder eine ganz andere frage. was willst du überhaupt machen???

Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Ich möchte eine Email, wenn jemand was zu diesem Thema hinzufügt.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:    (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Du suchst Infos zu einem ganz bestimmten Tauchequipment-Hersteller? Schau mal in unsere Hersteller-Datenbank, hier sind Kontaktdaten ebenso hinterlegt wie aktuelle Produkte, Erfahrungsberichte und einen Auszug aus dem Forum.


24.07.2014 16:36 Taucher Online : 230
Heute 12669, ges. 78280279 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Aktuelle Hotelberichte:

Kas Anoli, Kralendijk, Bonai..
(20.07.2014) Unser Urlaub im Kas Anoli/Bonaire Im Januar haben wir uns entslossen unseren anstehenden Tauchurlaub wieder auf Bonaire zu verbringen. Im Mai sollte es losgehen, also war nicht mehr viel Zeit. Da (mehr)

Tamarind Tree Hotel
(13.07.2014) Buchungszeitraum: 14.5. bis 29.5.2014, schönes Mittelklassehotel mit guter Aussicht über die Bucht. Schöne Sonnenuntergänge von Terrasse oder bei einem kühlen Abendbier (Wein, Longdrink, etc.) vom (mehr)

Ecolodge Marsa Shagra
(09.07.2014) Ich war im Juni acht Tage in Marsa Shagra. Mein Lob in Stichworten: Gutes Essen, freundliche kompetente Mitarbeiter, gutes Essen, schönes Hausriff, relaxte Atmosphäre, gute Organisation ... Dem Lob (mehr)

Aktuelle Tauchplätze:

Travemünde-Möwenstein
(23.07.2014) bei mehreren Tauchgängen dort erreichte ich nur ca. 3,5 m, trotz allem ein abwechselungsreicher und schöner Platz. Der Parkplatz Mövenstein (tatsächlich mit ´v´ geschrieben) findet sich via Navi auf (mehr)

Dahme
(23.07.2014) Leider ist die Zufahrt zum Tauchplatz am Leuchtturm mittlerweile gesperrt. Trotz allem gibt es in Dahme ein paar tolle Plätze an der Leuchtturmstraße. Beispielsweise kann man bei 54°12.767´N / (mehr)

Muscat, Bandar Khayran, Seah..
(23.07.2014) Seahorse Haze, ist eine kleine geschützte Bucht. Zu beiden Seiten des Ausgangs erstrecken sich ausgedehnte Korallengärten voller Netzmuränen, Feuerfischen und Skorpionsfischen, sowie der ganzen (mehr)


MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW