Momentan in den Foren unterwegs:
Matschtaucher, °°steffi°° und 27 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Hans_S
 Forum Ausbildung 
Sponsored by PADI

 Beiträge des Forums Ausbildung als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 3487
Beitrag Nummer 3487 anzeigen? Hier klicken!
Bücher Einstieg Tek
Abgesandt von Ruhrpottdiverj Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 15:00
 
Hallo zusammen!
Nachdem ich mit der Suchfunktion nur Beiträge gefunden habe, die schon mindestens 2 Jahre alt sind und auch von denen keiner meine Frage beantworten konnte, möchte ich an dieser Stelle die Frage an euch stellen, da es ja immer wieder Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt gibt:

Gibt es DAS Buch zum Einstieg in den Tek-Bereich, das in keinem Bücherregal fehlen darf? Quasi sowas in der Art wie "Praxis des Tauchens" für den "normalen" Sporttaucher, mit einem Überblick über alle wichtigen Themen. Dekompression mit verschiedenen Gasgemischen, Rebreather allgemein, Höhlen- und Wrackpenetration, verschiedene "Ausrüstungsstandards" (Alternativen zu DIR, wobei ich mir bewusst bin, dass man auch mit eigenen Konfigurationen überleben kann :kuss ), Übersicht über Übungen und Skills für (angehende) Tekkies...Das sind eigentlich die Themen, die mich im Moment am meisten interessieren.
Falls es diese eierlegende Wollmilchsau nicht gibt, bin ich natürlich auch dankbar für Buchempfehlungen zu den einzelnen Themen :-) Da ich bis CMAS ***(inkl. Nitrox) ausgebildet bin müssen die Bücher auch nicht zwingend bei Adam und Eva anfangen, sondern dürfen ruhig auf diesem Niveau aufbauen :-)

Schöne Grüße!
Antwort von Ruhrpottdiverj Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 15:38
Verdammt, da war ich doch glatt am träumen und habe die Themen "Dekompressionstheorien" und "Gase mi ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 15:45
"Da ich bis CMAS ***(inkl. Nitrox) ausgebildet bin müssen die Bücher auch nicht zwingend bei Adam un ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 16:00
@ Ruhrpottdiverj, Das allumfassende Buch, was all Deine Themen anbelangt, kenne ich nicht. Wäre au ..
Antwort von QRM Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 16:37
Hi Ruhrpottdiver Als Einstieg in die Thematik finde ich das "Handbuch Technisches Tauchen" (http:// ..
Antwort von QRM Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 16:38
Sorry, der Link geht ins Leere, nächster Versuch: http://www. amazon.de/Handbuch-Technisches-Tauchen ..
Antwort von Ruhrpottdiverj Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 16:47
@fullcave Sorry, das war wohl etwas ungünstig formuliert. Was ich sagen wollte: es sind die Grundlag ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 17:33
@ruhrpottler: Versuche dein Wissen auf eine breite Baisis zu stellen und über den Tellerrand zu sch ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 17:43
@fullcave Solang *du* provozierst, (hier: ..worauf willst du da aufbauen.. du kennst doch den Frages ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 17:52
@gelbe maske: Komisch, dass der TO es offenbar so verstanden hat, wie es gemeint war. Es ist egal, w ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 18:20
Der TO ist vermutlich höflich, Fullcave. Disskusionsmethode Fullcave übrigens mal wieder: Nicht *ich ..
Antwort von bluescuba Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 19:06
Einige interessante Unterlagen: Sheck Exley: Basic cave diving, A blueprint for survival Tom Mount: ..
Antwort von m-value Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 21:29
Das kann dich interessieren, wenn du mit der Sprache zurecht kommst: http://www.amnesy.it/images/Pa ..
Frage 3485
Beitrag Nummer 3485 anzeigen? Hier klicken!
DSD Freiwasser Briefing
Abgesandt von Misiu Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 13:37
 
Hallo Kollegen bin eine Divemaster Kandidat , Theorie überstanden mit 98% und muss noch 4 Einsatz um die brivett zu bekommen, nun meine Frage ist : bald habe DSD FREIWASSER, und würde gerne von der Profi hören wie ich ambestens eine schöne professionell kompakt Briefing an Schnuppen Taucher machen kann! Danke.
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 18:11
Steht das denn nicht in den Unterlagen? :denk ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 18:11
Hi , vehttp://www. uco-ev. de/fileadmin/templates/pdfs/Briefing-STAGSi.pdf versuch es hiermit geht n b ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 18:13
nohttp://www. uco-ev. de/fileadmin/templates/pdfs/Briefing-STAGSi. pdfchmal ..
Antwort von jensm Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 19:13
Lernt man doch in der Regel im Unterricht wenn der TL was taugt. ..
Antwort von Misiu Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 19:26
Ja ja ich weis dass Mann muss denken dass Mann muss lernen , ich bin nicht dumm , ich habe euch nur ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 00:43
http://www. shuttle2. de/dive/DiveInside_05_10_web_Briefing.pdf ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 09:30
Konkret zum Schnuppertauchen: http://www. vdst. de/uploads/media/Empfehlungen_Schnuppertauchen. pdf Was ..
Antwort von Misiu Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 15:18
Danke ramklow für deine Link , weist du auch wo ich farbige neopren Handschuhe 3/5 mm kaufen kann? I ..
Antwort von Rescue Stephan Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 20:16
Hallo Misiu! Mache die Handzeichen deutlich neben deinen Körper und nicht direkt vor deinen Körper! ..
Antwort von Misiu Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 21:07
Danke Stephan , hab sogar mich mit Lampe geholfen mit blau Handschuhe , es hat auch geklappt , ich d ..
Frage 3484
Beitrag Nummer 3484 anzeigen? Hier klicken!
Sidemountkurs mit Razor SM-System
Abgesandt von dive-freak Registriertes Mitglied am 02.07.2014 - 17:18
 
Weiß jemand von euch wo in Österreich man einen SM Kurz mit dem oben genannten System machen kann?
Oder einen Händler der es im deutschsprachigen Raum vertreibt?
LG
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 02.07.2014 - 21:53
Axel Früh, Tauchcenter Freiburg - sozusagen die Europazentrale. Nah genug, hoffe ich. ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 02.07.2014 - 22:01
Ach so, vergessen: Ute Frlec bildet seit neustem in München und Umgebung aus. Die beiden wissen a ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 02.07.2014 - 23:29
http://www. tauchcenter-freiburg. de/ https://de-de. facebook. com/GoSideMount https://www.facebook.com/ ..
Antwort von Roi Registriertes Mitglied am 03.07.2014 - 23:11
In Europa gibt es nur Axel in Freiburg, sowie noch Martin in Hamburg. Ute und ihren Mann, die offizi ..
Antwort von haitaucherin Registriertes Mitglied am 04.07.2014 - 05:47
Hi , frag mal bei Jürgen Fuka/ scubadiving Wr.Neustadt oder Ernest Turnschek/ Yachtdiver Weissensee ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 04.07.2014 - 12:07
In Europa gibt es doch schon haufenweise Leute, die eine Ausbildung auf dem Razor2 anbieten - nur ni ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.07.2014 - 09:54
Schon besser ;-) Aber die beiden zusätzlichen sitzen in Polen :psst und Ute und Miha sind ein Team ..
Antwort von Nerd Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 16:23
hehe, hier greift wieder mal perfektes Marketing! Da stellt ein Hersteller seine eigenen Instructor ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 16:59
"SM Kurs richtig gemacht geht auf verschiedene Systeme ein und zeigt Unterschiede/ Vorteile/Nachteil ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 07.07.2014 - 17:07
@Nerd Generische Sidemount Kurse sind im Vergleich eines der überflüssigsten Brevets überhaupt. Di ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 10:39
Ich finde über den Tellerrand sollte man immer mal schauen, und den Teller dabei auch drehen. Manchm ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 11:31
@Ursus :up Genau richtig. Eine schöne Sache daran ist, das es Spass macht zu verstehen, was man t ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 08.07.2014 - 12:04
Zwei Sachen als Beispiel, die sich jeder fragen kann, der einen Sidemount Kurs schon hatte: Warum ..
Frage 3483
Beitrag Nummer 3483 anzeigen? Hier klicken!
Sidemount: Flaschenposition und Trim
Abgesandt von Razorista Registriertes Mitglied am 28.06.2014 - 18:44
 
Hallo zusammen

Dann versuche ich mal wieder eine Sidemount Frage im Taucher.net zu stellen, mal sehen...
In einem anderen Thread wurde es schon angesprochen und dort nicht geklärt.

Wie wird die Flasche positioniert?

Ich habe selber mit Stahlflaschen und Leihflaschen angefangen und musste für den Trim viel experimentieren.

Ich habe mich immer an den Steve Bogaerts und Steve Martin Bildern orientiert und trage die Flaschen verhältnismässig weit vorne.
Bei mir berühren die Ersten Stufen den Schulter D-Ring, die Flaschen liegen eher unter, als hinter den Schultern.
Hier klicken

Oft sieht man weiter hinten und dabei auch oft höher in der Körperlinie getragene Flaschen.
Ich habe das bisher immer auf eine Schwäche der Buttplate geschoben, deren Befestigungen nun mal sehr weit hinten sitzen.

Einige scheinen das aber zu bevorzugen.
Ich sehe da selber grosse Nachteile, denn man kann nicht mehr ohne Umbau jeden Flaschentyp identisch tauchen, wenn die unteren Befestigung zu weit nach oben an der Flasche kommt, dann wird man sehr schnell fusslastig.
Andere Erfahrungen?
Antwort von tobias1990 Registriertes Mitglied am 28.06.2014 - 22:06
Hallo Das Problem hatte ich auch schon. Wie und wo befestigst Du Dein Bungee? Die Flaschen hinter d ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 28.06.2014 - 22:18
Ich habe eigentlich vor nicht noch einmal was zu ändern, es sein denn es wird ein Nachteil aufgezeig ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 28.06.2014 - 23:22
Im Toddy Gewand auf der Körperachse, bei gedachter Linie unter der Achsel, also seitlich gesehen tau ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 29.06.2014 - 00:18
Ring Bungees sind lustig. Hab ich um die selbe Zeit rum probiert - die Lamar-Methode, mit Choker am ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 30.06.2014 - 00:03
"beim Toddys schwerfällig im Vergleich" ...mach ich mir mal selbst ein Bild von. Wir haben die Erfa ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 30.06.2014 - 00:56
Danke Ursus. Den mittleren Absatz mit `Teamgedanke` versteh ich logisch nicht, bitte erklären. :den ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.07.2014 - 20:05
Also ich hab jetzt nochmal mit verschiedensten Flaschenlagen experimentiert. Heute hab ich zum ers ..
Frage 3482
Beitrag Nummer 3482 anzeigen? Hier klicken!
Tauchtabellen
Abgesandt von mekkij Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 17:07
 
Hallo meine werten Mittaucher,

ich habe vor ein paar Wochen mit der Ausbildung zum DiveGuide begonnen und habe vor, noch weiter den Professional Weg zu gehen.
Nun bin ich auf der Suche, für mein Professional DiveLog, nach einer kombinierten Luft/EANx Tabelle, sowie einer Doppler-Nullzeiten Tabelle, im Plastikformat. Kann mir da einer weiterhelfen? Habe schon im Inet gesucht, aber nichts gefunden.

Gruss Carsten

Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 19:53
Beim SSI Shop, bei dem du die Ausbildung machst?:denk .... ansonsten z.B. Paulis Tauchshop, der h ..
Antwort von Meerjungfraus Bester Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 21:22
Was verstehst du denn unter einer "kombinierten Luft/EANx Tabelle"? Fast jeder Verband hat seine e ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 21:54
> ...Habe schon im Inet gesucht, > aber nichts gefunden. :denk ...echt? Hmmm... Deco2000 (unvol ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 23:08
@MB & Rene: Er sucht die SSI Tabellen, die braucht er schon, wenn er die TL Laufbahn einschlägt, wei ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 23:20
> die TL Laufbahn einschlägt Noch bzw. schon wieder einer? :() > Hier klicken Sieht so aus, als h ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 06:57
@Fullcave "Hm, Du erhöhst signifikant die Risiken (immer das 60m vorausgesetzt)" Sorry, aber diese ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 08:29
"meine Risikoeinschätzung nehme ich nicht erst auf 60m vor, sondern bereits bei der Planung des Tauc ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 09:02
Hallo zusammen, ich weiss gar nicht warum einige hier so verhemt ihre Standpunkte verteidigen (exp. ..
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 10:35
@Fullcave "Ich habe starke Zweifel daran, ob die "nüchterne" Riskoeinschäntzung an Land unter Einwir ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 11:24
Interessanter Weise ist Tauchen ein sicherer Sport. Ich nehme jetzt nicht die allfälligen, unvollstä ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 11:29
... Anektotische Ergänzung: ein Freumd von mir ist Notarzt und muss berufsbedingt mit dem Rettungshu ..
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 11:41
@kwolf :up ..
Frage 3481
Beitrag Nummer 3481 anzeigen? Hier klicken!
Malediven: PADI A-OWD, aber nicht Tieftauchkurs explizit im Brevet
Abgesandt von drknox Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 09:45
 
Hallo liebe Taucherfreunde,

ich hätte mal eine Frage zum Tauchen auf den Malediven. Ein Freund der schon mehrmals auf den Malediven tauchen war erzählte mir, man müsse für die meisten Tauchgänge dort einen Tieftauch-Kurs nachweisen können. Er selbst konnte dies, da er bei SSI das Tieftauch-Modul absolviert hatte.

Nun meine Frage: Ich plane, den PADI Advanced OWD abzuschließen. In diesem ist der Tieftauchkurs enthalten, dieser wird aber nicht explizit im Brevet ausgewiesen. Ist das den Tauchbasen bekannt und werde ich mit dem Padi A-OWD für die Tauchgänge zugelassen oder MUSS im Brevet der Tieftauchkurs explizit ausgewiesen sein?

Vielen Dank :)
Paul
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 11:36
Die Malediven sind einer der wenigen Staaten, die das Tauchen gesetzlich geregelt haben; konkret: Ta ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 13:01
Diverhans: im Prinzip hast du recht. Da der Freund des TO jedoch bei SSI ist und ein SSI AOWD nicht ..
Antwort von sharky58 Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 15:01
Ich war schon häufig auf den Malediven. Taucher mit PADI-AOWD durften immer mit bis auf 30 Meter Ti ..
Antwort von drknox Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 15:49
Hallo liebe Tauchfreunde, vielen Dank für Eure Antworte, sie haben mir sehr weitergeholfen. Viele ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 16:20
Und was machen die mit CMAS? Selbst der * ist ja offiziell bs 40m - wenn auch nicht für Anfänger emp ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 17:19
* <=> OWD (gem. Äquivalenz) => Entry Level Diver => 20m maximale Grenze per Gesetz. Ob`s die Ba ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 11:45
Ich gebe dir noch eine "Lebensweisheit" anhand eines Beispiels mit auf den Weg: Du bist 14, es ist ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 12:05
...und nun die im unmittelbaren Zusammenhang stehende 2. "Lebensweisheit": Du bis 4 Jahre alt, steh ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 12:20
Lebensweisheit Nr. 3: du bist 15 und schwanger, wen fragst du welchen Namen das Kind bekommen soll ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 12:20
Ersetze in Zeile 9 und 11 "B" durch "E", sorry, Druckfehler im Manual. :-) ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 12:26
B) :denk Das geht doch nur, wenn du Basen-Chef bist und / oder ein eigenes Boot hast, oder? :-) ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 12:37
@ tauchender Kakadu ...aber, meinst du nicht auch, dass man in deinem Beispiel als AOWD nicht schn ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 20:33
2c wäre auch möglich...Brille muss dann 2b versuchen. Aber die schönsten Autos gibt es sowieso in d ..
Frage 3480
Beitrag Nummer 3480 anzeigen? Hier klicken!
PADI Rescue Diver
Abgesandt von oNe Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 18:32
 
Hey,

Ich bin am überlegen den PADI Rescue Diver zu machen. Habe aktuell den Barakuda OWD und AOWD. Bekomme ich dann eine PADI Karte? Was steht dann da drauf? Bleibt der AOWD auf der Karte und man bekommt eine Bescheinigung für den Rescue, oder steht dann da Rescue Diver drauf? Oder vielleicht AOWD Rescue Diver? Weiß das jemand? =)

Irgendwo muss es ja nachweisbar sein, welche Ausbildung man genossen hat ;)

Danke und viele Grüße
Robin
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 18:36
Hi, Ja, du bekommst eine PADI Rescue Karte, wenn du den Kurs bestanden hast. Darauf steht dann Rescu ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 20:00
Für jeden absolvierten Kurs bekommst du ein Extra-Kärtchen. Und da steht genau das drau, was du im K ..
Antwort von Eps Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 20:19
War auch AOWD zertifiziert bei SSI und hab dann den Padi Rescue gemacht; jetzt habe ich ein AOWD SSI ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 22:44
Hatte vorher auch Barrakuda AOWD und habe das normale Rescue Brevet bekommen. Kommt übrigens nicht m ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 18.06.2014 - 00:06
"Irgendwo muss es ja nachweisbar sein, welche Ausbildung man genossen hat ;) " -> Wenn du eine Rescu ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 18.06.2014 - 07:34
Ich hab einen Link zur SSI-Seite sowie die entsprechende pdf-Datei auf dem Mobilphone, falls wirklic ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 16:19
Mein lieber shuttle, jetzt muss ich Dich aber auch korrigieren. Erwin hatte sich auf einer Basis zu ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 24.06.2014 - 19:41
wxplorer, mir ging es lediglich darum, Tragoon, seine irrige Behauptung "... Ja, Padi will das so .. ..
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 25.06.2014 - 07:13
@shuttle :up ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 27.06.2014 - 12:04
Nur am Rande, das hatten wir auch schon, und zwar in Spanien. Die wollten die TTU und dazu noch den ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 27.06.2014 - 12:46
"Fragen nach der Familienplanung gehören nicht dazu, sie verstoßen gegen §1 AGG" Hm, ich bezweifle ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 27.06.2014 - 13:08
@fullcave: :up ... ja, schnell und schlampig falsch wiedergegeben. Verstößt gegen den Gleichbehandlu ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 27.06.2014 - 14:01
@Scapegoat „....dass wir alles mit nein ankreuzen müssten um zu tauchen...“ Das bedeutet, es sind ..
Frage 3479
Beitrag Nummer 3479 anzeigen? Hier klicken!
CMAS***
Abgesandt von hauerhands Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 16:22
 
Gibt es ein Lehrbuch bzw Material für die CMAS Gold Ausbildung? Ich lebe im Ausland, würde jedoch gerne deutschsprachliches Kursmaterial benützen.
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 16:28
http://www. amazon. de/Sporttauchen- Der- sichere- Weg- Tauchsport/dp/3768824489/ref=pd_ sim_sbs_b_1?ie=UTF ..
Antwort von JochenG Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 16:29
Handbuch Modernes Tauchen, der Nachfolger von "Praxis des Tauchens"..... http://tauchshop-nuernberg. ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 16:30
http://www. amazon. de/Praxis- Tauchens- Thomas- Kromp/dp/3768838625/ref=sr_ 1_1?s=books&ie=UTF8&qid=14030 ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 17:05
Die Tipps von Stephan und Jochen hören sich jetzt erst mal ein wenig "liebslos" an jedoch kann ich d ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 17:39
Hab auch mit dem Buch gelernt. Stilistisch furchtbar geschrieben, aber perfekt zur Vorbereitung auf ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 19:25
Fürs Medizinische noch zusätzlich den "neuen Ehm". http://www.amazon.de/Der-neue-Ehm-Freizeittaucher ..
Antwort von il_Lupo Registriertes Mitglied am 21.06.2014 - 18:33
Hmm das Quiz würd mich auch mal interessieren. Nur gibts das nirgends mehr zum download. Kann mir da ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 04.07.2014 - 17:57
Hallo il_Lupo, der von mir o.g. Link führt doch zu einem Download-Link. Ansonsten schmeiß mal Tante ..
Frage 3478
Beitrag Nummer 3478 anzeigen? Hier klicken!
Kurse vs. erfahrene Buddies
Abgesandt von Taucher_einfach_Taucher Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 14:03
 
Wenn ich hier so mitlese, dann sehe ich hier oft einen Widerspruch zwischen zwei häufig vertretenen Positionen:

Einerseits wird oft das schlechte Ausbildungsniveau der Taucherschaft betont und die Inhalte der Tauchkurse für zu oberflächlich befunden. Andererseits lehnen die gleichen erfahrenen Taucher meist Spezialkurse ab und betonen, dass man das auch alles mit einem erfahrenen Buddy lernen könne. Findet ihr nicht, dass diese Argumentation irgendwie widersprüchlich und inkonsequent ist?
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 14:22
Hi! 1) Das TNet ist sicher kein repräsentativer Querschnitt der Tauchszene 2) Aus Sicht derer, die ..
Antwort von abohmann Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 14:43
Nein, sehe ich nicht als inkonsequent. Die Erste Kritik richtet sich gegen die Tatsache dass es nic ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 14:55
Nur weil ein Taucher sehr gut taucht heißt das nicht automatisch dass er dies auch gut weitergeben k ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 15:01
"Einerseits wird oft das schlechte Ausbildungsniveau der Taucherschaft betont und die Inhalte der Ta ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 15:08
AG: Du wirst mir aber darin Recht geben, dass jemand, der bei PADI, SSI oder nach CMAS seinen OWD ma ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 15:22
@Exil-VFLer " Du wirst mir aber darin Recht geben, dass jemand, der bei PADI, SSI oder nach CMAS sei ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 15:28
Der Tauchlehrer sollte bei einem Kurs die richtigen Techniken vermitteln und das Lehrergebnis abfrag ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Hans_S Moderator am 20.06.2014 - 14:35
Fullcave / Rozorista: Es wäre wünschenwert, wenn ihr eure persönliche Schlagabtausche etwas herunter ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.06.2014 - 14:41
Danke Hans, wird beachtet. ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 20.06.2014 - 15:17
Hallo Hans! Brauchst keine Angst um euer Niveau haben. Werde die (fachlich falschen) Antworten des ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 20.06.2014 - 15:22
Ich denke Meinungsverschiedenheiten "fachlicher" Art sind damit nicht gemeint und weiter willkommen. ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 20.06.2014 - 20:30
Fullcave, versteh doch mal: Alleine schon der Name "DIR" ist anmaßend. Da ändert sich nichts dran, w ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 20.06.2014 - 21:43
Ich lese sowohl bei fullcave als auch bei raszorista richtige Gedanken. Wobei fullcave berechenbarer ..
Antwort von Hans_S Moderator am 20.06.2014 - 23:07
@EXIL - VFLer "Ich denke Meinungsverschiedenheiten "fachlicher" Art sind damit nicht gemeint und wei ..
Frage 3477
Beitrag Nummer 3477 anzeigen? Hier klicken!
tauchkurs andernorts beenden
Abgesandt von Miwsi Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 16:50
 
hallo,

wenn man bereits mitten in einem tauchkurs ist und schon eine anzahlung bezahlt hat, hat man dann das recht den kurs wo anders fertig zu machen oder ist man verpflichtet, den kurs dort abzuschließen wo man ihn begonnen hat?

vielen dank schonmal

lg
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 17:07
Du kannst sicherlich den Kurs auch wo anders beenden. Aber Du wirst bestimmt bei der anderen Tauchsc ..
Antwort von Miwsi Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 17:11
muss ich dann beim bisherigen tauchlehrer aber nicht den vollen kurspreis bezahlen, oder doch? ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 17:32
Hallo miwsi: Du bist nicht verpflichtet, den Kurs beim bisherigen Tauchlehrer zu beenden. Aber: We ..
Antwort von Miwsi Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 17:41
ich sollte noch dazusagen dass es sich hier um einen aowd handelt. wenn ich also z.b. 3 der 5 tg sch ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 17:47
Was gibt es da nicht zu verstehen. Wenn Du einen Kurs buchst, dann ist der Tauchlehrer verpflichtet ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 18:26
Fullcave hat es schon ausführlich erklärt. Du hast keinen Anspruch darauf dass du dein Geld zurück b ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 18:28
Darf man fragen wieso du wechseln möchtest?:psst ..
Antwort von Miwsi Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 19:28
der grund ist der unmotivierte und lustlose tauchlehrer der nur das allernotwendigste macht und nich ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 21:07
Ich verstehe ja, dass du dich ärgerst. Sprich erstmal den TL drauf an. Du scheinst ja nur "Adventure ..
Antwort von Miwsi Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 21:31
ich tu mir ein bisschen schwer mit der beurteilung ob das alles noch im grünen bereich ist, weil ich ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 08:22
Miwsi: Handelt es sich denn um eine gewerbliche Tauchschule? Dann hilft vielleicht ein Blick in dere ..
Antwort von tracoon Registriertes Mitglied am 23.06.2014 - 23:56
Wenn es ein PADI AOWD ist und du schon 3 TGs gemacht hast, kannst du fragen ob er dir für das Geld e ..
Frage 3476
Beitrag Nummer 3476 anzeigen? Hier klicken!
Tauchen mit Übergewicht?
Abgesandt von wallabie Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 19:03
 
Hallo,

kurz zu mir:
Ich habe noch nie getaucht. Einzig Schnorcheln war ich, regelmäßig, aber vor vielen Jahren. Tauchen hat mich schon sehr lange interessiert, nur kam es in den letzten Jahren nie dazu. "Schuld" oder ausrede war meistens das Gewicht.

Ich war bis vor einigen Jahren immer recht sportlich, habe mich dann aber leider, durch wirklich dumme umstände, auf gut 150 kg vermehrt. Nachdem diese Umstände sich verflüchtigten, bin ich jetzt einmal bei 120 kg, Tendenz sinkend.

Und jetzt will ich, neben weiter abzunehmen, auch endlich einige Dinge angehen, die ich immer wieder aufgeschoben habe. Natürlich gehört da Tauchen dazu.

Ich würde also gerne einmal an einem Schnuppertauchen teilnehmen, bin mir aber unschlüssig, ob dies bei meinem jetzigen Gewicht überhaupt möglich ist? Auf der Suche im Internet stand immer wieder, dass Tauchen mit Übergewicht ein gefährliches Unterfangen sein kann.

Wäre es da ratsamer, die Taucherausbildung noch ein wenig hinten anzustellen, bis ich noch weiter abgenommen habe? Gibt es da vielleicht auch eigene Erfahrungswerte?

Von meiner Kondition her muss man sagen: Ich fahre sehr viel mit dem Rad, bin auch ziemlich aktiv, die 30 kg weniger merke ich in jeder Lebenslage :).

DAnke für die Hilfe von eurer Seite!
Antwort von el colimbo Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 19:32
Ja, Übergewicht kann gewisse Taucherkrankheiten begünstigen... gleich wie: Rauchen, Alkoholkonsum, S ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 19:32
Möglich ist das. Da du ja 30 kg abgenommen hast und Sport machst sollte das eigentlich klappen. Mit ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 20:46
Ab gewissen Grössen ist es mit den Leihanzügen schwierig. Andere Probleme sind erstmal nicht zu erw ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 20:59
120 KG bei welcher Körpergrösse? Ich würde auf jeden Fall eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung im Vor ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 21:06
Kleiner Nachtrag. Wenn du dann bereit bist für Schnuppertauchen, dann sollte es in einem warmen Meer ..
Antwort von DIVE RABBIT Registriertes Mitglied am 14.06.2014 - 18:54
Hey wallabie. Es ist gut dass du dich hier ernsthaft informierst. Aber mache dir mal keinen Kopf, de ..
Antwort von wallabie Registriertes Mitglied am 14.06.2014 - 20:33
Super - vielen Dank für die Antworten. Ihr habt mir wirklich sehr geholfen. Ich hoffe, das Gewicht w ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Macmook Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 21:26
Mein Doc (GTÜM) hat mir gesagt das er laut "Richtlinie" keine Tauglichkeitszertifikat ausstellen dür ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 12:10
barbraem: Warum ist man beim Abnehmen dehydriert? ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 12:10
Sorry für den Doppelpost. Habe die Seite refresht. ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 12:13
Aber interessant. Mich würden die konkreten Wirkmechanismen aber dennoch interessieren. Geringere Ko ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 13:02
@wallabie Deine Hoffnungn der Haie wegen muss dir nehmen:-) http://www. wissenschaft.de/leben-umwelt ..
Antwort von barbraem Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 17:51
@ TheData Sorry, mit der Erklärung der physiologischen Wirkungsmechanismen bin ich überfordert. Ich ..
Antwort von Kormoran Registriertes Mitglied am 02.07.2014 - 10:37
Ich habe auch bei offenen Augen noch nie meine (weichen) Kontaklinsen verloren. Halt, doch, einmal ..
Frage 3475
Beitrag Nummer 3475 anzeigen? Hier klicken!
Padi Tieftauchen
Abgesandt von -bergsi- Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 17:06
 
Hallo,

ich wollte euch mal kurz Fragen wie die Ausbildung von Padi Tieftauchen aussieht.

Bei dem Tauchlehrer wo ich sonst bin und sehr viel gelernt habe und zufrieden bin weil man sich dort das Kärtchen nicht einfach erkauft, müsste ich die Theorie vom DM machen

Er ist der Meinung, wenn man von ihm das Brevet möchte, verlangt er dafür die DM Theorie und daher dauert der Kurs auch länger.

Meine Frage ist jetzt wie groß ist die Unterschied von der Theorie wirklich?

Ich dank euch
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 17:30
Scheinst ja nen guten TL gefunden zu haben. Mach das, selbst die DM Theorie ist Low-Level (und mein ..
Antwort von biker55 Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 17:37
@bergsi - hat dein TL das auch begründen ? Und welche Teile der DM Theorie verlangt er denn ? biker ..
Antwort von -bergsi- Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 17:57
Am Ende heißt es nicht einfach nur "Hier ist das Brevet". Das gibt er solange nicht her, bis er über ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 18:11
Nur so aus Interesse: wie tief ist tief? wo werden die TG gemacht? Gibt es einen Anlass warum du di ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 18:14
Was ist ein "Nitrose Schein"? ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 18:17
Jeder PADI TL hat die Freiheit versch. Lehrmaterialien zur Ausbildung zu benutzen und das ist auch o ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 18:18
EClv2: Tief sind 40m bei dieser Specialty. Normaler AOWD ohne ist auf 30m beschränkt. ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 14.06.2014 - 19:57
arazorista Beweis doch mal Größe, und gesteh einen Fehler, selbst wenn nur versehentlich wegen abend ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 14.06.2014 - 20:02
(razorista , nebenbei. für die sehr wohl mögliche 1h-Deko auf oder bei 15m... ...welche Flaschen wär ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 14.06.2014 - 21:59
@Gelbe_Maske Deine eigenen beiden Berechnung stimmen doch sogar mit dem überein, was ich sagte...:de ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 09:41
Razorista, wenn du dich missverständlich ausdrückst. also 15m 60min schreibst, es dann aber anders m ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 09:47
@Gelbe_Maske Ok, wenn Du das sagst ;-) Ernsthaft: Nebenthema, ungeschicktes Beispiel. Beim Gasvo ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 09:49
..oder siehe Fullcave: Deine nachgereichte Verwässerung (auftauchen ab 15m in 60min) ist sinnlos und ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 09:58
@Gelbe_Maske Genau! Sowieso: Ich bin hier als Idiot bekannt, den man leicht mal auf Glatteis führe ..
Frage 3474
Beitrag Nummer 3474 anzeigen? Hier klicken!
Neuling braucht Tips
Abgesandt von nic77 Registriertes Mitglied am 10.06.2014 - 16:50
 
Hallo!
Ich möchte im August einen Tauchkurs auf Kos machen. Hat jemand dort schon Erfahrungen gesammelt und kann mir eventuell eine Tauchschule empfehlen?
Und welche Untersuchungen muß ich vorher beim Arzt machen lassen?
Wäre sehr dankbar für ein paar gute Ratschläge:mask
Antwort von Klimagier Registriertes Mitglied am 10.06.2014 - 17:21
Hallo ! Also bei uns in Österreich brauchst Du eine Tauchuntersuchung, sollte aber international se ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 10.06.2014 - 17:47
Wenn du eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung machst dann sollte schon etwas mehr untersucht werden:ps ..
Antwort von explorer08 Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 08:50
Auf Kos kann ich Dir das Liamis Dive Center http://www. taucher.net/edb/Liamis_Dive_Center___Kos_b625 ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 09:56
Hallo Nic, gerade zu Beginn der "Tauchkarriere" sollte man sicherlich nicht an der Untersuchung spa ..
Antwort von Skudder Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 09:37
Hallo Nic77, 6 Sommer in Folge auf Kos. "Durchwachsene" Erfahrungen mit Liamis :denk Alternative: w ..
Antwort von Skudder Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 09:38
Rescue sollte es heißen (EDIT-Funktion ???) ..
Antwort von nic77 Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 15:30
Vielen Dank Ihr Lieben! Werd mir mal Liamis und Kosdivers genauer anschauen. Freu mich schon riesig ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 16:28
@Skudder: Ich hab "gehört", das die Kos-Divers immer am selben Tauchplatz tauchen. Ist nicht wahr, o ..
Frage 3473
Beitrag Nummer 3473 anzeigen? Hier klicken!
Probleme mit Atmen unter Wasser !
Abgesandt von Klimagier Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 20:43
 
Hallo liebe Tauchfreunde !
Ich habe gerade mit einem OWD Tauchkurs begonnen umd habe Probleme mit Atmen unter Wasser. Mein persönlicher Fehler war ganz sicher, dass ich mich zu einem OWD Kurs angemeldet habe, ohne einen Schnuppertag gemacht zu haben. Aber egal wie auch immer - so ist es nun mal. Bei den ersten Übungen, im flachem Wasser stehend bekomme ich die Atmaung nicht in Griff ? Ich bekomme keine Panik, der Atemregler im Mund stört mich auch nicht wirklich ! Die Probleme kommen beim Ausatmen durch die Nase, einatmen durch den Mund. Ich atme zu viel Luft ein und zu wenig aus ! Nach 4 -5 Atemzügen habe ich keinen Platz zum Einatmen ! Gibt es vielleicht einen guten Tipp wie man das in Griff bekommen kann ? Den Kurs kann ich als Erstes natürlich leider schmeissen, liegt aber sicher nicht am Kurs sondern an mir ! Der Tauchlehrer wird es morgen ( sein Angebot aus freien Stücken ) mit mir ohne der Gruppe probieren ! Da ich zu Hause Zugang zu einem Regler und Pressluft habe, habe ich das ganze noch mal im Trockenen mit einer aufgesetzten Maske probiert - kein Problem ? Auch nach 5 Minuten bekomme ich normal Luft ? Könnte es sein dass der Schulregler zu viel Luft in die Lunge drückt ? Beim Schnorcheln und allgemein im Wasser habe ich bis jetzt keine Probleme gehabt ! Auch beim Abtauchen mit Schnorchel nicht ?
Wäre für jeden Ratschlag sehr dankbar, momentan will ich es versuche ohne der Gruppe, nur mit einem Tauchlehrer. Wenn man mehr Zeit braucht ist das auch glaube ich der einzige Weg?
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 21:43
Mach dir keine Sorgen. Du hast einen TL der sich alleine für dich Zeit nimmt. Ich hatte schon etlich ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 21:47
Upps, sehe gerade hast du schon durch. Dann vielleicht einfach mal den Regler von zu Hause für den K ..
Antwort von Stefan G. Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 21:59
Warum atmest du durch die Nase aus? Wenn du nicht gerade die Maske ausbläst, immer durch den Mund au ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 22:50
Ich vermute auch es ist ein Kopfproblem. Unter Wasser haben wir evolotionsbedingt das Gefühl der Luf ..
Antwort von Eppletaucher Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 23:26
Stefan G.hat Dein Proplem erkannt:Ganz normal durch den MUND ausatmen!!Alles andere ist Quatsch. ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.06.2014 - 23:48
Gut ist auch, die erstem Stunden ohne Neopren und ohne Blei mit einer Stahlflasche (5-10l) zu tauche ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 08.06.2014 - 00:21
Ganz wichtig, ignoriere den Quatsch von kwolf1406!!! Atme normal mit dem Mund ein UND wieder aus. Ta ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 08.06.2014 - 07:21
Super Argmentation, tl3. Null Durchblick. ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Klimagier Registriertes Mitglied am 10.06.2014 - 17:46
Vielen Dank an alle die sich gemeldet haben ! Wie in allen Foren waren gute, weniger gute, und auch ..
Antwort von Klimagier Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 23:10
So meine lieben Tauchfreunde ! Wie bereits angekündigt bin ich ein up - date schuldig geblieben. Un ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 00:40
Na dann herzlichen Glückwunsch!!! Das freut mich für dich. Da lag ich ja mit "Konzentrieren dich da ..
Antwort von barbraem Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 14:53
Na super. Und lass Dich nicht irre machen von der anderen Umgebung im Freiwasser. Das Ausatmen ist ü ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 16:43
Freue dich, das du eine gute Tauchschule gefunden hast. Das gibt es auch nicht so oft. Die Tauchschu ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.06.2014 - 23:40
Tolle Sache!!!!! Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen;-) Mach weiter so und gib Bescheid von dein ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 19:55
Von der Schilderung her hatte ich auch auf Asthma getippt. Zumal PRessluft-Tauchen von manchen Mediz ..
Frage 3472
Beitrag Nummer 3472 anzeigen? Hier klicken!
Tauchlehrerschwemme
Abgesandt von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 08:46
 
schlage hier mal den Bogen zu unten stehendem Thread (Guiding/Buddyleistung bei Anfängern), da dies meiner Meinung nach auch ein Ursache für die Buddymisere ist.
Ich habe manchmal das Gefühl es gibt zu viele Tauchlehrer die händeringend Tauchschüler suchen um wenigstens zur Kostendeckung ein paar ausbilden müssen, da wird alles ausgebildet und Brevitiert was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Dies fällt mir mittlerweile besonders in Deutschland auf. Jeder Verband wirbt mittlerweile das man Tauchlehrer werden sollte da es für diese durch die Verbandsabgaben eine lukrative Einnahmequelle ist. Leider bleiben die frischen OWDler auf der Strecke. Entweder die kaufen sich das nächste Brevet oder müssen sehen wo sie bleiben.
Leider sind auch durch die gesunkenen Anforderungen (man braucht mittlerweile weniger Tauchgänge zur nächsten Brevetstufe als noch vor 10 Jahren) auch die Qualität der Taucher gesunken. Dies ist übrigens Verbandsübergreifend bei allen Organisationen.
Habe auch irgendwie Gefühl das es mittlerweile in Deutschland die schlechstesten Tauchausbildungen weltweit gibt, das war auch mal anders.
So, nun haben diese neuen OWDler keine Buddys und dadurch kommen dann diese Probleme die auch unten beschrieben werden. Ich für meinen Teil nehme nach wie vor gerne (auch im Urlaub) frischgebackene OWDler mit (allerdings immer nur 1:1 oder mit noch einem Erfahrenen Taucher dabei), da diese nur noch bezahlte TL´s oder Guide´s finden oder eben niemanden.
Ich habe auch irgendwann mal angefangen zu tauchen und war froh das mich erfahrene Taucher an die Hand nahmen ohne das ich direkt das Scheckbuch zücken musste. Jetzt geb ich halt auch was zurück, so sollte es eigentlich meiner bescheidenen Meinung nach sein.
PS: diese Tauchgänge machen auf Dauer auch meinen eigenen besser, man lernt ja nie aus.
Gruß vom Kakadu :-)
Antwort von Barthez Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 08:59
Hallo erstmal, also für Deutschland gebe ich Dir absolut recht. Hier tauche ich auch sehr gerne mit ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:27
"Dies ist übrigens Verbandsübergreifend bei allen Organisationen" Nein, das ist absolut nicht so. W ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:33
@Fullcave wollte jetzt hier keine Verbanddiskussion, zu viele TL´s durchschleusen können auch die CM ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:39
@tauchender kakadu: 1)Ich rede nicht von den CMAS Verbänden. Es gibt da noch andere.... 2)ich will ..
Antwort von koelle76 Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:40
@ tauchender Kakadu: Sorry, aber da bist du bei deinem Rundumschlag bei ganz schön vielen Punkten ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:57
@koelle76: E.A.X.T. :up ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 10.06.2014 - 18:53
Trainer-C gliedert sich in Module. Voraussetzungen sind u.a., so weit ich mich erinnere, 1-2 Hospit ..
Antwort von Dreisampirat Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 22:46
Hach schön, wie schnell hier manche Leute die böse Keule auspacken, wenn man sie mal kurz anspricht. ..
Antwort von Dreisampirat Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 22:55
Ach ja, noch eine Antwort auf die Frage: Zitat: "Wie es bei den anderen Verbänden aussieht, kann i ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 22:56
@dreisampirat: Wenn Du mit mir tauchen willst, dann schreib mich an. Wir werden schon einen Termin ..
Antwort von Dreisampirat Registriertes Mitglied am 11.06.2014 - 23:18
"Mir kommt es so vor, dass hier vor allem davon abgelenkt werden soll, dass auch Tauchschüler Brings ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 09:44
@Fullcave Ganz unrecht hat Dreisampirat nicht. Es gibt Menschen (unterschiedlichen Alter und Geschle ..
Antwort von Arthur Registriertes Mitglied am 12.06.2014 - 21:05
@Dreisampirat Ja, ich kenne Dich nicht und habe etwas voreilig ein paar Zeilen von mir gegeben. Them ..
Frage 3471
Beitrag Nummer 3471 anzeigen? Hier klicken!
Tauchausbildung auf Koh Tao/ Asien
Abgesandt von Schymek Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 19:46
 
Grüßt Euch,

möchte demnächst meine Tauchlehrer Ausbildung anfangen.

Kennt Ihr irgend welche ruhigen Gebiete, wo man seine Tauchlehrer Ausbildung machen kann. Will nicht in so einem stressigen und Touristischen Ambiente sein, wo das Geld und nicht die Ausbildung im Vordergrund steht.

Habe bereits meinen CMAS* und ein paar Tauchgänge.

Wäre vor einen hilfreichen Tip dankbar. Vielleicht kennt der ein oder andere ja noch eine verlockende Ecke in Asien, wo dies auch unter ähnlichen Bediengungen möglich wäre

Soweit schon mal viel Dank
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 20:02
"Habe bereits meinen CMAS* und ein paar Tauchgänge." In diesem Fall solltest du wenigstens 1 Jahr Z ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 20:12
Moin Bin beeindruckt ,hab n paar Tauchgaenge und will Tauchlehrer werden. Ich denke lern erst mal t ..
Antwort von haitaucherin Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 21:06
Upps.. CMAS* und ein paar TG :aeh und gleich TL ? Bitte nicht böse sein, aber sammle mal Taucherfah ..
Antwort von Schymek Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 21:16
Danke Euch schon mal für die schnellen Antworten. Wenn es mich 1 Jahr Zeit kostet, nehme ich das ge ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 22:43
" Auch wie ich es schaffe ein Jahr als angehender Tauchlehrer zu finanzieren wäre eine interessante ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 23:56
"Wenn es mich 1 Jahr Zeit kostet, nehme ich das gerne in kauf." -> Vielleicht hast Du was falsch ver ..
Antwort von Eps Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 07:37
Montalay Beach Resort auf Koh Tao kann ich sehr empfehlen- ruhig, kompetent und nett. Bekannte von m ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von koelle76 Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 17:33
Nun, Schymek, hier schlagen immer wieder Anfänger, wie du es bist auf, die die Vorstellung haben, si ..
Antwort von Mike.h Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 19:46
Moin, Tauchlehrer will ich Dir nicht ausreden, aber Koh Tao. Das war vor dem Tsunami die größte Ta ..
Antwort von Dieter.C Registriertes Mitglied am 06.06.2014 - 10:12
Hallo Schymek, dein Ziel ist ja lobenswert, aber inerhalb 1 Jahres von 1* Taucher zum TL* ist schon ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 06.06.2014 - 10:39
Nun, man muss das, so denke ich, etwas differenzierter sehen. Wie vielfach erwähnt, ist meist die Eu ..
Antwort von KonradBerlin Registriertes Mitglied am 19.06.2014 - 05:48
Falls Du nach Koh Tao möchtest, kann ich dir Master Divers empfehlen. Habe dort selbst letztes Jahr ..
Frage 3470
Beitrag Nummer 3470 anzeigen? Hier klicken!
Guiding/Buddyleistung bei Anfängern
Abgesandt von uboettger Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 10:28
 
Guten Morgen,

in den aktuellen Tauchbasenbewertungen findet sich Folgendes: "Es sollte mein erster Tauchurlaub werden, da ich erst im Oktober 2013 meine XXX-OW Prüfung absolvierte. ... Zu meiner Sicherheit buchte ich X. für die ersten zwei Tauchgänge (kostenpflichtig) als Buddy dazu. ... Dann ging es tiefer. Hier schaffte ich aber den Anschluss nicht, da ich Probleme mit dem austarrieren hatte und driftete alleine Richtung Meeresoberfläche. Frustriert! (Eigentlich sollte X. doch auf mich achten)."

Wie verhaltet Ihr Euch als Buddy bzw. als Guide bei Tauchanfängern, die sichtlich Probleme mit der Tarierung haben? Versteht Ihr Euch als verlängerte Tauchausbildung und greift ein (Hilfestellung für den Tauchpartner beim Tarieren usw.) bzw. beendet den Tauchgang? Wie geht Ihr mit den Reaktionen des Tauchpartners um? Von "F*** off" über "Was wolltest Du denn, was war denn?" bis "Laß mich nie wieder los" hatte ich da irgendwie schon alles ...

Namen und Ausbuldungsorganisation habe ich anonymisiert.

Grüße, UB
Antwort von haitaucherin Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 10:56
Hi, wenn ich mit Anfängern unterwegs bin, achte ich besonders auf sie (egal ob ich dafür bezahlt wer ..
Antwort von uboettger Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 11:07
@haitaucherin Das Zitat aus der Bewertung war so. Für mich ist es eher der Aufhänger für meine Frag ..
Antwort von divecompany_de Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 12:28
Da ist sicherlich einiges schief gelaufen. Ich denke die Kommunikation war schon über Wasser nicht s ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 12:33
In manchen Fällen ist es besser einen sehr erfahrenen Taucher mit Anfängern zu kombinieren, aber in ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 13:17
Wenn das alles so zutreffend ist, wie es in der Bewertung beschrieben ist, muss man die Leistung des ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 13:23
Einen OWD abgeschlossen zu haben, heisst noch lange nicht, tauchen zu können. Dass da die Tarierung ..
Antwort von el colimbo Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 13:55
Wenn sich der andere Taucher helfen lässt, dann helfe ich gerne. Kleinere Sachen besser erst nach de ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 14:09
"Dann ging es tiefer. Hier schaffte ich aber den Anschluss nicht, da ich Probleme mit dem austarrier ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 22:50
Eigentlich entäuschend dass gerade auch TL keine Lust auf Anfänger haben:( Dies deutet nicht gerade ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 22:51
Ist zwar OT, eine eine Frage treibt mich noch um. @fullcave Wenn jemand mit dem Tarieren Probleme ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 23:59
Enttäuschend, dass TL keine Lust auf Anfänger haben. Falsch, keine Lust Nanny für Schnellgeblichene ..
Antwort von nemofisch Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 05:19
@ uboettger Es wurde schon mal gesagt..... jeder von uns hat mal mit dem Tauchen angefangen und war ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 07:00
@erwin99: Sorry, da darf ich nichts zu schreiben, da es OT ist. Sonst kommt der TO und haut mich. I ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 09:48
Finde, ihr dramatisiert ganz schön. Grundsätzlich, so halte ich es, bekommt jeder Unterwasser Hilfe ..
Frage 3469
Beitrag Nummer 3469 anzeigen? Hier klicken!
S.U.B Ausbildung
Abgesandt von cold-water-diver Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 21:05
 
Hallo,
bin neu hier und hätte gleich eine Frage:
Kennt von euch jemand die Orgaisation S.U.B?
Mir geht es generell daram ob die Organisation weltweit anerkannt ist?!
Hab hier mal zwei Links:
Hier klicken
Hier klicken
Hoffe ihr könnt mir helden,
LG
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 21:46
Auf jeden Fall scheinen sie offiziell CMAS angeschlossen. Das wäre also `anerkannt`. ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 21:46
Die bilden nach CMAS aus und sind Partner des VDST: http://www.vdst.de/ueber-uns/partner-sponsoren/v ..
Antwort von Herbstar Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 23:48
Hallo cold-water-diver! Keine Sorge, SUB ist der CMAS angeschlossen und daher sollte es absolut kei ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 08:52
Moin, welche Art von Ausbildung/ Kurs strebst Du denn an? Dann könnte man mal etwas zu der "weltwei ..
Antwort von JuergenG. Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 09:14
Hallo, mein Haus und Hoftauchshop bildet nach S.U.B. aus, wie oben erwähnt Mitglied im CMAS. Ich ha ..
Antwort von cold-water-diver Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 10:44
Danke an alle für die Antworten!! @Fullcave: Ich habe vor den Fundi zu machen, und später eventuell ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 20:06
Das liegt daran, dass der VDST die alleinige CMAS - Hoheit in Deutschland hat: Alle deutschen CMAS A ..
Antwort von Psychodad Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 15:18
Du hast Recht. Allerdings schreibt der VDST seinen Lizenznehmern teilweise mehr vor, als die CMAS d ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 20:28
"1. bildet Baracuda (neu) über die CMAS Baltic aus." ??? :denk Wo hast Du dass her? Sowohl der VDST ..
Antwort von salzwassertaucher Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 21:49
"1. bildet Baracuda (neu) über die CMAS Baltic aus." findest Du auf deren Partnerseite: http://www.b ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 22:49
Danke für die Erläuterung. Baracuda alt/neu, und dann noch teilweise CMAS und RSTC gleichzeitig :de ..
Antwort von Psychodad Registriertes Mitglied am 30.05.2014 - 12:48
Genau. IAC (ehemals Barakuda) ist Unterlizenznehmer beim VDST (CMAS Germany) und eigenständiger Liz ..
Frage 3468
Beitrag Nummer 3468 anzeigen? Hier klicken!
Übung Lungenautomat raus & nehmen
Abgesandt von kimja99 Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 20:44
 
Kann mir jemand einen guten Tipp geben zur Übung lungenautmat raus nehmen und wieder rein. Beim zurück nehmen hole ich jedesmal Luft sobald ich den Mund öffne und schlucke dabei ordentlich Wasser. Bekomme das zwar in den Griff aber anders wäre schon schön.

Gibt es hierfür auch Übungen ähnlich wie beim Wasser-Nasen-Reflex.

Hab meinen Fehltritt schon überwunden und mit einem TG im Verein besiegelt :-)
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 22:59
Ich nehme den Automaten gelegentlich einfach so raus um mal den Mund zu machen zu können für ein paa ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 08:51
Eigentlich kein Thema. Wenn mans vorher weiß, dass man den Regler rausnehmen möchte, einfach ein bis ..
Antwort von Sebastian_ Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 09:13
Das sind eigentlich Übungen die man schon vorher mit dem Schnorchel beherschen können sollte. Z.B. S ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 09:14
@kimja99 >Beim zurück nehmen hole ich jedesmal Luft sobald ich den Mund öffne Verstehe ich nicht? Gr ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 10:21
"Grob ausgeführt, besteht die Übung doch darin, nach einem Atemzug die Zweite-Stufe aus dem Mund zu ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 28.05.2014 - 20:17
"Beim zurück nehmen hole ich jedesmal Luft sobald ich den Mund öffne" Guter Tipp: *Nicht* Luft holen ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 20:34
Die Regel "nie die Luft anhalten" gilt für den unmittelbaren Aufstieg. Beim Herausnehmen und Wiedere ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 22:06
@ramklov :up O.T. : Meine Schüler lernen in der Grundscheinausbildung im Pool erst mal ohne Neopre ..
Antwort von argulus Registriertes Mitglied am 01.06.2014 - 23:34
Hallo, als Wechselatmung noch Pflichtprogramm war und die Übung auf mehrere Taucher ausgedehnt wurde ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 14:35
>Anfängern bringt man als Erstes vernünftiges >Tarieren bei und keine Notfallübungen Mit Verlaub, d ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 15:04
"als Erstes" ist natürlich nicht zeitlich vor den Schnorchelübungen, vor dem Umgang mit der ABC-Ausr ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 15:21
@ramklov >...und Atmen durch den Regler geübt... Und genau an dieser (zeitlichen) Stelle (nämlich g ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 18:09
@ joemurr, ich glaube, da sind wir eng beieinander. Alles was gefährlich sein könnte oder Schreck, ..
Frage 3467
Beitrag Nummer 3467 anzeigen? Hier klicken!
Spontaner apnoekurs gesucht
Abgesandt von Feini Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 19:50
 
Hallo,

Da meine Reisebegleitung wegen des schlechten Wetters jetz lieber wellnesurlaub statt aktiv Urlaub machen möchte und mir das zu langweilig ist bin ich auf die Idee gekommen einen apnoe Kurs für das bevorstehende Wochenende zu suchen.
Würde im deutschsprachigem Raum ziemlich überall hin oder auch Mallorca oder andere südliche Gefilde an die man per Last minute Flug günstig anreisen kann.
Vielleicht hat jemand eine Idee oder auch Langeweile übers Wochenende und hätte intresse sich anzuschließen.
Bin für alles offen!
Bei AIDA VDST usw hab ich leider keinen Kurs gefunden für dieses Wochenende...

Gruß Manuel
Antwort von MartinZ Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 20:29
Wie wäre es mit München? http://www. dcp.de/Tauchkurs/flyer/Apnoe_wm.pdf ..
Frage 3466
Beitrag Nummer 3466 anzeigen? Hier klicken!
Qualität der Ausbildung
Abgesandt von kimja99 Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 21:18
 
Hallo zusammen,
Vor zwei Monaten habe ich einen owd kurs geschenkt bekommen. Wir dachten, das wäre eine gute Idee. Wir haben uns auch vorher über den Anbieter schlau gemacht und nur gutes gefunden. Das der indoor Eintritt und abc Ausrüstung selbst zu tragenn ist war angegebe und somit bekannt. Auch das an einem Tag Theorie und an einem Tag Praxi im indoor tauchturm statt findet.
Beim Theorie Tag ging alles sehr schnell und kompakt, selbst ein exkurs ins Thema nitrox wurde gemacht! Was mir von anfang an störte, war das gehetze über Padi und VDST nur sein System PDS ist das Beste. Da es sich um OWD Kurs handelte ging ich davon aus, das nach Padi geschult wird. Zum Schluss wurde kein Test gemacht, das wäre unnötig, er hat ja Fragen zwischendurch gestellt. Auch das das Brevet erst nach 10 TG mit einem Instructor frei geschaltet wird, wurde uns zum Schluß gesagt.
Der Praxis tag war ähnlich. Das Verhältnis TL-Schüler war gut 3:1 auch war ein TL übrig, für Problem Fälle. Sicherlich auch gut. Ich bekam auf 3 m probleme beim lungenautomat raus und rein,da ich beim öffnen eingeatmet habe und viel wasser geschluckt habe. Das bekam ich in den griff, konnte wieder ruhig atmen. Dann aber sofort Maske ausblasen, das klappte nicht auf Anhieb und ich wurde nach oben gebracht. Dann war einzeltraining angesagt. Ich wurde solange unten gehalten (auf 1, 50m tiefe) bis die maske leer war! Beim zweiten TG ging er mit mir runter auf ca 6 m, damit ich auf andere Gedanken komme, er teilte mir mit was wir machen. Unten tauchte ich vor, habe ihn nie neben mir oder in sichtweite gesehen, nur bei richtungswechsel war er da. So schön es auch war, wirklich sicher habe ich mich nicht gefühlt. Dann wieder maske ausblasen geübt bis es klappte, nur auf 3 m konnte ich partout nicht runter. Mir fehlte jegliches vertrauen zum TL. Er kam nur mit kopfproblem und ich sollte doch überlegen ob das der richtige sport wäre. Und das er seine 100% erfolgsquote dann wohl nicht geschafft hat.
Die anderen wurden durch insg. 4 TG geschickt, bis zu einer tiefe von 20 m.
Mir fehlte bei vielen dingen der doch nötige ernst, vieles wurde scherzhaft gehandhabt. Bei einem anderen Schüler klappte es auch nicht mit maske ausblasen. Sie sollte doch noch mal wieder kommen, seine arbeitszeit und indoor eintritt zahlen.
Diese ganze Vorgehensweise finde ich inzwischen sehr fragwürdig. Mein Freund will jetzt auch ein Schreiben aufsezten und die kursgebühr zurück verlangen.
Wie stehen unsere chancen dabei und bin ich nur soo empfindlich?
Ganz lieben dank
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 21:42
Eine Verständnisfrage. Ein Tag Theorie und ein Tag Praxis im Tauchturm und dann gibts OWD? Oder muss ..
Antwort von diver-heaven Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 21:45
Hallo Kim, es ist Schade das Du so schlechte Erfahrung gemacht hast. Das Ihr die ABC-Ausrüstung se ..
Antwort von kimja99 Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 22:06
Hallo diver-heaven, Ich denke wir werden vom gleichen reden. Im nach hinein habe ich auch viel schle ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 22:09
Tjaaaaaaaaa, ähhh, ich mache mal einen Schwenk zum Autoführerschein. Beim Führerschein gibt es Pf ..
Antwort von kimja99 Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 22:10
Hallo tümpi, Dad brevet für den owd bekommt man nach den 4 TG im indoor Becken, freiwasser gibt es ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 23:07
Ich kann nur sagen , dass sich deine Schilderung nach einer unseligen Schnellbleiche anhört. Ein Kur ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 01:46
Moment...:denk 10 Tauchgänge mit Instructor? Alle im Dive4Life? Für den Preis kriegt man ja fast ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 17:22
@Fullcave Das war ein Artikel von Steve Lewis, den ich da verlinkt hatte - nicht von mir. Meine ei ..
Antwort von Diveroby Registriertes Mitglied am 01.06.2014 - 10:37
@Fullcave/all: Nur zur Richtigstellung - Razorista wurde als User nicht gesperrt. Der Rückzug erfolg ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 17:05
Hallo zusammen, zum Thema "Festhalten" kann ich aus jüngster Erfahrung "berichten". Meine Freundin ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 02.06.2014 - 18:38
"Ist es dann Korrekt, dass der Rechner den empfholenen Sicherheitsstop zum Pflichtstop macht?" Kann ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 08:05
@daflo Bei "Jojo" kommt`s auf die Auftauchgeschwindigkeit an. Bleibst Du innerhalb der Parameter kan ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 03.06.2014 - 15:04
Na dann ist ja alles im grünen Bereich :-) Danke für die Info! ..
Frage 3465
Beitrag Nummer 3465 anzeigen? Hier klicken!
Die Ängste eines Tauchanfängers...
Abgesandt von Seehäschen Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 14:26
 
Hi!
Es gibt bestimmt schon zig Beiträge zu diesem Thema, aber vielleicht ist es bei mir doch ein bisschen anders? :-)
Habe mich jetzt endlich rumgekriegt, eine Tauchausbildung anzufangen. Seit Jahren wollte ich dies tun aber habe mich nicht getraut.
Ich hab nämlich echt dolle Schiss.
Aber da ich unbedingt unter Wasser will und mir Schnorcheln schon dolle Spaß macht dachte ich mir, ich mach das jetzt.

So! Anfangs war ich tierisch wackelig auf den Beinen, wäre fast in kompletter Ausrüstung umgekippt... ^^
Meinem Tauchlehrer kann ich leider nicht so richtig vertrauen, ich weiß dass er alles kann und mir im Notfall sofort und richtig helfen könnte, allein ich bin sehr sensibel, und leider sehr vorsichtig und ängstlich. :(
Und fühle mich da etwas unverstanden... Aber das krieg ich schon hin.

Wir waren mittlerweile schon zweimal im Becken tauchen, das ist glaube 5m tief. Ich fands super toll!!! Richtig richtig toll. Ging auch alles super gut, habe ruhig geatmet, konnte rumschwimmen, Druckausgleich hat auch sofort geklappt (bei mir ist das eine Ohr schneller als das andere, normal?).
Aber, das große Problem:
Der Tauchlehrer erzählt immer von Unfällen und was alles passieren kann, und so wie er das erzählt, klingt es, als ob nicht alle den Kurs überleben werden -.- Man kann so viel falsch machen und dann geht man auch ziemlich schnell hopps.

Dann kam die erste große Hürde:
Atemregler aus dem Mund und Luft anhalten.
Ich habs direkt unter der Wasseroberfläche gemacht weil ich wirklich dolle Angst hatte. Ich bekomme sehr viel Wasser in den Mund, und das Ausblasen hat beim zweiten Mal funktioniert, allerdings bekam ich dadurch Wasser in die Brille und beim Kopf nach hinten und durch die Nase ausatmen bekam ich Wasser in die Nase, hab mich veschluckt und bin nach oben (da war ich vielleicht in 2 oder 3m). Ich blieb aber ruhig, konnte dem Tauchlehrer auch das Zeichen geben :okdive dass ich hoch steige (ok keine große Kunst war ja nich tief) aber unter Wasser husten war doch sehr unangenehm...
Dann meinte er, ich solle zuHause üben, durch den Mund ein- und durch die Nase auszuatmen.
Hab ich vorhin gemacht... das geht nicht :( ich bekomme trotzdem Wasser in die Nase, merke, wie es hochläuft und es tut schon recht doll weh...

Wenn ich mir vorstelle, dass wir nächstes Mal üben, die Maske unter Wasser abzunehmen... wird mir jetzt schon schlecht.
Hinzu kommt, wenn ich die Augen aufmach, tut das auch weh!! Ich muss mir dann jedes Mal die Augen reiben weil es so brennt und tränt... sogar im Badewannenwasser, nichtmal nur im chlorierten...
Ist das normal so, muss man sich da einfach dran gewöhnen, bin ich ein großes Weichei oder kann das auch was... keine Ahnung organisch bedingtes sein, dass ich empfindlicher bin?

Ich will diesen Tauchkurs unbedingt zu Ende machen (nicht nur weil der sehr teuer war^^) sondern weil es mir so Spaß macht!!! Aber wenn ich solche Übungen nicht kann, hab ich unter Wasser ja nichts verloren... :(

Kann mir jemand helfen? Ein guter Ratschlag, Vorschlag, wem geht es ähnlich?
Freue mich sehr auf Antworten :) :) :)
Antwort von mellowman Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 14:47
Hey, erstmal finde ich es toll, dass du so tapfer und ehrgeizig bist. grundsätzlich machst du alles ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 15:24
Das Üben braucht natürlich etwas Geduld. Du kannst auch mit Schwimmbrille und Schnorchel üben. Die N ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 16:46
Sprich nochmal mit deinem Tauchlehrer über deine Ängste und Probleme. Eys ist sehr wichtig dass ein ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 17:44
@Seehäschen Du schriebst: „Man kann so viel falsch machen und dann geht man auch ziemlich schnell ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Seehäschen Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 21:50
@ag2908 :)freu mich ja total dass du an mich gedacht hast :) Leider klappts immernoch nicht wirklic ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 22:05
http://dekopause. ew80. de/2014/wasser- nase-reflex-erklaerung-risiken-praxis-uebungen/#. U537mGcrjb0 h ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 23:24
@Seehäschen Klingt doch so, als würdest Du gut voran kommen :up Die beschriebenen Probleme sind ` ..
Antwort von Seehäschen Registriertes Mitglied am 15.06.2014 - 23:49
Naja, das Schlimme für mich ist aber insbesondere auch der Gruppenzwang. Alle anderen in meiner Gru ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.06.2014 - 11:25
@Seehäschen "Jemand, der Probleme mit der Atmung hat und sich damit nicht wohl fühlt sollte einen an ..
Antwort von barbraem Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 11:53
Ich hab noch ein bisschen Sempf: Reflexartig Maske ausatmen ist doch schon mal gut. Dabei hast Du si ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.06.2014 - 13:12
"Das Wasser wird auch verdrängt, wenn man den Kopf gerade hält, Maske oben festhält und kräftig durc ..
Frage 3464
Beitrag Nummer 3464 anzeigen? Hier klicken!
*** oder Divemaster
Abgesandt von kassj0peja Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 15:07
 
Ich möchte Diveleader werden und danach möglichst flexibel sein (Arbeitgeber, als Freelancer arbeiten).

Kann man als CMAS *** bei einer PADI Basis arbeiten und umgekehrt.

Wie verhalten sich die Kosten (für den Kurs, Materialen, jährliche Beiträge) der beiden Verbände?
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 15:33
Wenn du auf einer Basis arbeiten möchtest dann solltest du Instructor werden. Als Divemaster werden ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 15:55
Du kannst natürlich auch als DM auf einer Basis anfangen(Intershipausbildung) und dich dort zum Inst ..
Antwort von salzwassertaucher Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 19:21
Wenn es kein Instruktor sein soll hat der Divemaster den Vorteil, daß Du damit auch offiziell Schnup ..
Antwort von Dutch-Diver Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 21:42
Was hast Du genau vor mit einem Tauchbrevet im Diveleader-Bereich? Um bei PADI als Divemaster zu ar ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 22:13
@Dutchdiver Ein Padi DM darf nur selbständig Schnuppertauchen unterrichten wenn: Um sich als PADI ..
Antwort von Psychodad Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 04:38
Du kannst aber auch z.B. ProTec/CMAS DiveGuide werden. Das ist ein CMAS*** mit Weiterbildung, um ein ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 25.05.2014 - 15:53
Hallo ag2908, natürlich gibt es die Möglichkeiten, die "Lehre" als T** oder T*** zu unterstützen od ..
Antwort von TauchDino Registriertes Mitglied am 10.07.2014 - 14:36
Kann man bei Padi eigentlich den Divemaster machen und NICHT gleich in den Teaching Stauts gehen, um ..
Frage 3463
Beitrag Nummer 3463 anzeigen? Hier klicken!
Studium aufschieben & Tauchausbildung fortführen?
Abgesandt von Kairuku Registriertes Mitglied am 23.05.2014 - 19:42
 
Hallo ihr Lieben!

Ich bin komplett neu hier, hoffe diese Frage wurde nicht schon hunderte Male gestellt.
Ich bin 18 Jahre alt, habe letztes Jahr mein Abi gemacht. Bin danach neun Monate nach Australien & Neuseeland um zu reisen, auf dem Rückweg einen Zwischenstopp in Thailand für ein paar Wochen.

Dann den Open Water Diver gemacht, wie so viele andere auch. Ich war unglaublich mega begeistert, mein Tauchlehrer meinte auch dass er nicht glauben konnte dass es mein erstes Mal tauchen war, da ich überhaupt keine Probleme hatte und mich praktisch sofort "zu Hause" gefühlt hab. Hab dann meinen Advanced auch gleich drangehängt (SSI).

Jetzt bin ich wieder zuhause, meine eigentlichen Pläne waren zum Wintersemester mein Studium zu beginnen. Das Problem ist, dass ich immer noch keinen blassen Schimmer habe was ich studieren möchte und nicht irgendwas anfangen will, was ich dann schlussendlich wieder abbreche und somit meine Zeit "verschwende".
Spiele deswegen jetzt mit dem Gedanken zurück nach Thailand zu gehen und meine Tauchausbildung weiterzuführen um meinen Dive Master zu machen und dann eventuell weiter zu gehen. Dann würde ich gern an verschiedenen Orten arbeiten und somit ein wenig herumreisen..
Mir ist natürlich klar dass ich davon nicht leben kann und das will ich auch nicht, es wäre nur für ein paar Jahre. Danach würde ich dann studieren (und hoffentlich wissen was).
Ist diese Idee zu realitätsfern? Ich bin eben erst 18 und hab theoretisch gesehen noch so viel Zeit..

Würde nur gern ein paar Meinungen zu der Sache hören, vielleicht war ja jemand in einer ähnlichen Situation.. :-)

Liebe Grüße:tekkie
Antwort von Korse Registriertes Mitglied am 23.05.2014 - 21:29
Also ich würds machen, wenn es finanziell möglich ist. Reisen und Sprachen lernen macht einen auf ke ..
Antwort von KaeptnBlaubaer Registriertes Mitglied am 23.05.2014 - 21:30
Hallo Kairuku, ich bin vor 5 Tagen erst 20 geworden, bin ebenfalls tauchbegeistert und kann deine Si ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 23.05.2014 - 21:56
Wenn ich richtig gerechnet habe hast du mit 17 dein Abi gemacht , und du weißt nicht was du machen w ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 23.05.2014 - 23:42
Mach dein Studium und sammle nebenher Erfahrung beim tauchen. Während dessen kannst du versch. Speci ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 02:06
> meine eigentlichen Pläne waren zum > Wintersemester mein Studium zu beginnen Dann zieh das mal h ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 24.05.2014 - 02:11
> ob du nun mit 18 oder 19 anfängst zu > studieren ist so was von egal Es ist nicht egal, du bist ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 26.05.2014 - 22:46
Kairuku Ich wollte mit meinen Text ,dich nur aus der Reserve locken. Ich denke du hast G8 erfolgreic ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 07:54
"mach etwas vernünftiges als deine Zeit mit etwas zu verschwenden was man nebenbei machen kann." -> ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 08:06
Du hast aber schon gelesen, daß er den angenehmen Teil schon hinter sich hat :-) Er wäre jetzt eig ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 08:21
... Er ist 18 Jahre alt, ich war über zwanzig, als ich "durchstartete" ;-). ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 09:11
1:0 :-) ..
Antwort von Ebbe Registriertes Mitglied am 27.05.2014 - 09:15
@shuttle: Dich haben deine Verpflichtungen aber wahrscheinlich auch nicht mit 17 in die Berufsausbil ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 29.05.2014 - 06:56
Nach 1,5 Jahren Plichtprogramm bei "Y-Reisen" war ich so was von heiß, wieder meinen Kkpf zu nenutze ..
Frage 3462
Beitrag Nummer 3462 anzeigen? Hier klicken!
PADI Rescue Praxisübungen
Abgesandt von michael_p Registriertes Mitglied am 15.05.2014 - 19:50
 
Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne erfahren ob mir jemand einen Link für die praktischen Übungen für den PADI Rescue schicken kann. Ich habe gehört, dass es Übungen wie 10m tief und 100m Strecke gibt. Die Übungen bei denen es nicht auf "Luftanhalten" ankommt schrecken mich jetzt nicht so. Kann mir jemand sagen was man da wirklich machen muss. Der Rescue ist meiner Meinung nach einfach der letzte und wichtigste Kurs den man als Amateur machen kann.

LG
Michi
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 15.05.2014 - 20:20
Hi Michi, ja mit der Einschätzung, dass es einer der wichtigsten Kurse ist hast du bestimmt recht ( ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 16.05.2014 - 10:12
"Der Rescue ist meiner Meinung nach einfach der letzte und wichtigste Kurs den man als Amateur mache ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 16.05.2014 - 23:12
Da kann ich mich nur anschließen- rescue ist einer der sinnvollsten Kurse, die ich bisher gemacht ha ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 17.05.2014 - 08:32
Kann jemand einfach mal die Frage beantworten? Würde mich auch interessieren. ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.05.2014 - 10:17
Schaut mal hier rein ;-) http://de.wikipedia.org/wiki/Rescue_Diver ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.05.2014 - 13:17
" Luft anhalten musste ich jedenfalls nirgends...." Ist auch nicht Bestandteil des Kurses;-) ..
Antwort von Erwin99 Registriertes Mitglied am 17.05.2014 - 13:39
@kwolf Die Frage war zum PADI – Rescue Diver, da gibt es scheinbar nix konkretes dazu, zumindest ke ..
Antwort von biker55 Registriertes Mitglied am 17.05.2014 - 15:46
@michael p Leistungsanforderungen PADI Rescue-Diver Wiederholung Selbstrettung + 10 Übungen Ermüdete ..
Antwort von nemofisch Registriertes Mitglied am 18.05.2014 - 20:43
@ michael_p Es kann sein, dass Du Ausbildungsinhalte von PADI und CMAS vermischst. Bei CMAS kommen ..
Antwort von michael_p Registriertes Mitglied am 20.05.2014 - 17:00
Hi, vielen Dank für Antworten. @Erwin99 Mir geht es hier wirklich nur um den praktischen Teil. Ich ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 20.05.2014 - 23:23
Kleiner Einwurf: Einen bewusstlosen Taucher aus ~10m ohne Atemgerät hochzuholen ist eine Übung für C ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Ist die Tauchbasis am zukünftigen Urlaubsort wirklich erste Wahl? Unsere Tauchbasendatenbank hilft! Hier gibt es jede Menge Erfahrungsberichte aus der ganzen Welt, die Dir bei Deiner Urlaubsplanung enorm weiterhelfen werden. Reinschauen lohnt sich!


11.07.2014 00:53 Taucher Online : 81
Heute 394, ges. 77996983 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Aus unserem Onlineshop


Rubrik : Videos / Software

Andaman Sea Thailand / Myanmar


Rubrik : Videos / Software

Tauch- & Freizeitrevier Bodensee


*Preis incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Forum int. Tauchunfälle

Auszug aus diesem Forum:


Taucher in Burgsluis (NL) vermißt 18.05.2013
vom 22.05.2013 : In der Oosterschelde bei Burghsluis wird ein 16jähriger belgischer Taucher vermisst. Zusammen mit seinem Buddy war er in einer ... [mehr]

Taucher vermisst bei Scharendijke (NL)
vom 02.04.2013 : Am Ostermontag, 01.04.2013 ist es zu einen Tauchunfall im Grevelinger Meer, in Scharendijke (NL) (Tauchplatz am Hafen) gekommen. ... [mehr]

Tödlicher TU Insel Koh Lanta / Thailand
vom 21.03.2013 : Ein 47jähriges Mitglied einer 15 Mann starken Gruppe aus der Gegend rund um den Attersee verstarb während eines ... [mehr]

Aktuelle Bootsberichte:

M/Y Seawolf Felo
(04.07.2014) Wir waren vom 12.6-23.6.2014 auf einer Nordtour. Die Tauchplätze waren gut und das Tauchen war gut organisiert. Die lange Anfährt und Rückfahrt zur Turkia lohnt nicht wirklich. Die Crew war Spitze. (mehr)

M/Y Thunderbird
(02.07.2014) Nordtour Marinepark 29.05. - 05.06.14 MY Thunderbird Vielen Dank für die tolle Tour! Die Guides Kathrin und Serge sowie die ganze Crew waren sehr nett und hilfsbereit so das wir uns um nichts (mehr)

M/Y Seawolf Soul
(01.07.2014) Erfahrungsbericht M/Y Seawolf Soul, Ägyten Im Rahmen eines Vollcharters von Spirosub Tauchreisen war ich vom 19. bis 26. Juni auf einer Select-Wrack-Tauchsafari „Nord“ auf der Seawolf Soul. Der (mehr)

Forum Rebreather

Auszug aus diesem Forum:


Kreiselfans in Berlin/Umgebung
vom 11.05.2014 : Moin, moin, da ich ins Kreiseltauchen eingestiegen bin, würde mich interessieren, ob es Leute aus Berlin und Umgebung gibt, die ... [mehr]

rbConfig unter Windows Phone 8/8.1
vom 05.05.2014 : Hai alle! Normalerweise sollten auf Windows Phone 8/8.1 alle Windows Programme - Apps und .EXE - laufen. Hat schon jemand ... [mehr]

Pelagian Rebrether
vom 04.05.2014 : Servus, bin am ueberlegen ob ich mit Rebreather anfangen soll. Da ich ziemlich weit vom Schuss bin, suche ich ein relativ ... [mehr]




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW