Momentan in den Foren unterwegs:
mvet, Rescue Stephan, Schaffel, TauchKiWi, Weinberg und 54 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Hans_S
 Forum Ausbildung 
Sponsored by PADI

 Beiträge des Forums Ausbildung als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 3518
Beitrag Nummer 3518 anzeigen? Hier klicken!
TEC Diver Level 1
Abgesandt von Bohner80 Registriertes Mitglied am 28.08.2014 - 20:01
 
Hallo zusammen , würde gern mal eure meinung zu dem oben genanten Kurs bei PDA hinterfragen !
Bin AOWD und Nitrox Basis Diver und möchte gern ins Technische Tauchen einsteigen !!!

Schomal danke !!
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 29.08.2014 - 09:08
Was ist bzw. was verstehst du unter technischem Tauchen? Wo liegen deine Ziele? ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 29.08.2014 - 12:22
Nun gut - will ich dann mal konkret auf deine Frage antworten. Zuvor liest du dir bitte aufmerksam ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 29.08.2014 - 15:08
Der Text beim Nitrox Basic Diver is ja auch der Knaller. Und beim Triox tauchen die dann sicher auf ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 29.08.2014 - 15:40
Das mit dem hohen pPO2 ist mir auch über aufgefallen. Ich würde dort keinen Kurs belegen. ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 29.08.2014 - 19:11
Moin in deinen REG sehe ich das du CEMAS 1* bist und Nitrox 1* warum machst du nicht deinen ** und ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von anonymes Prosten Registriertes Mitglied am 01.09.2014 - 21:38
Ganz wichtig wäre zuerst ein Denglishkurs... ..
Antwort von Bohner80 Registriertes Mitglied am 01.09.2014 - 21:50
Spar dir doch einfach deine Kommentare!! Und alle sind froh !!! ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 00:26
Immer diese Minderheitsmeinungen... :psst Bohner80, ich denke, der beste Weg ist da der zum Finanzb ..
Antwort von Bohner80 Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 06:57
Das ist schon richtig, möchte auch nicht geschenkt bekommen! Mir ist auch klar das viel vom einem gu ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 07:37
> vermeiden Kurse zu belegen und zu bezahlen um > dann später zu hören das ich diese nicht > gebrau ..
Antwort von divefrog Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 10:12
Naja, der Wunsch von Bohner80 ist doch eindeutig. Was will man denn sonst als TMX und FullCave außer ..
Antwort von Long John Silver Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 12:29
Es könnte implizieren das Tauchen kein Abenteuer mehr ist und das der Wunsch besteht ein Abenteuer z ..
Frage 3517
Beitrag Nummer 3517 anzeigen? Hier klicken!
Reicht der kleine erste hilfe Kurs für SSI Stress and Rescue?
Abgesandt von bennibei Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 11:36
 
Es wäre der 8 stündige a 45 min.
Laut BRK Homepage reicht der aus. laut HP:Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Der "Kleine" Erste-Hilfe-Kurs)
Dieser Kurs richtet sich an Führerscheinbewerber der Klassen A, A1, B, BE, L, M oder T. Er reicht auch für die Ausbildung zum Rescue-Diver.
Antwort von Seedrache Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 11:59
also bei mir war für den S&R der große nötig, von anderen habe ich Ähnliches gehört, am Besten bei d ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 12:45
Insbesondere der "Tauchbezug" sollte bei so einem EFR-Kurs für Taucher im Vordergrund stehen. Themen ..
Antwort von marvira Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 13:12
Hallo, also mir war das völlig egal, ich habe trotz dass ich Betriebsersthelfer bin noch extra den E ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 13:15
@bennibei Reicht aus, sofern HLW inkludiert wird. Allerdings sind aus meiner Sicht die Standards a ..
Frage 3516
Beitrag Nummer 3516 anzeigen? Hier klicken!
IDDA Instructor
Abgesandt von ag2908 Registriertes Mitglied am 23.08.2014 - 22:24
 
Hallo
gibt es hier im Forum Instructoren anderer Verbände die eine Ausbildung zum IDDA Instructor gemacht haben?
Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit dem Verband?
Ich selbst bin PADI IDC Staff Instuctor und IAC/CMAS ** Instructor.
Antwort von anonymes Prosten Registriertes Mitglied am 23.08.2014 - 22:54
Mod: gelöscht , eine ernsthafte Frage hat Recht auf ernsthafte Antworten ..
Antwort von chrisfuss Registriertes Mitglied am 24.08.2014 - 05:04
@annonymes Posten Und was sollte diese völlig bescheuerte Antwort???? Muss man posten nur um gepos ..
Antwort von anonymes Prosten Registriertes Mitglied am 24.08.2014 - 07:58
Mod: gelöscht, weitere Postings werden kommentarlos herausgenommen ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 24.08.2014 - 08:27
Wer mit Loriot antwortet, wenn einer nach Behindertentauchen fragt, ist ein Xxxx Xxxx= Mod ..
Antwort von Dreisampirat Registriertes Mitglied am 24.08.2014 - 19:44
Hallo, leider habe ich mit genanntem Verband keine persönlichen Erfahrungen. Aber da ich ja hauptbe ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 11:07
Vor einem Monat war ich in Marsa Alam bei den Coraya Divers und staunte nicht schlecht, als ein Mann ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 15:02
Das könnte auch interessieren: http://www. vdst. de/tauchausbildung/tauchen-mit-behinderung.html ..
Antwort von MichaelGeyer Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 17:10
@daflo wir waren wohl zur gleichen Zeit am gleichen Ort, aber ja das war Pawel :) ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 18:18
@kwolf1406 Das sieht sehr ansprechend aus:up:up Wusste nicht dass der VDST in diesem Bereich auch w ..
Antwort von Dreisampirat Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 21:43
@mellowman: nein, das war nicht Pawel. War ein Deutscher. Sogar ein Ingenieur. Was er an Ausrüstungs ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 22:22
@ag2908 wie wär`s mit Desensibilisierung? Allerdings Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen :-) ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 22:41
@kwolf1406 Wird bei mir wohl nix mehr:-):psst Obwohl ich noch einige gute VDST-Tauchkumpels habe, di ..
Frage 3515
Beitrag Nummer 3515 anzeigen? Hier klicken!
Vereiser/Abblaser Verständnisfrage
Abgesandt von Tec2g Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 05:44
 
Moin in die Runde. Trotz langjähriger Taucherfahrung hat man abundzu doch mal eine "dumme" Frage. So wie bei mir jetzt.

Da ich glücklicherweise noch nie ein Notfall hatte, insbesondere keine Vereiser oder Abblaser, beschäftigt mich dennoch die Frage bei solch einem Szenario, was in der 1. Stufe (welche nach Meinung vieler bei einem Vereiser abbläst) mit den anderen Sachen an der Stufe passiert? Also, in meinem Beispiel, wenn die 1. Stufe abbläst und an dieser hängt auch ein Tarierungsmittel (Trocki o. Jacket) , bläst es dir plötzlich auch unkontrolliert Luft in den Trocki o. Jacket? Oder sind die separaten Abgänge in der 1. Stufe auch wirklich separat und es bläst nur der Automat ab (was wohl in der allermeisten Fällen vorkommt) ?
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 07:11
Hallo Ich geh mal nur auf den nicht so häufig gefragten Teil ein - das wird hier eh bald wild werd ..
Antwort von Steffen25 Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 07:35
Na ja, fast ... Inflator/Einlass Trocki kann nicht abblasen. Das Ventil öffnet mechanisch gegen den ..
Antwort von Tec2g Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 07:59
Ok, thx. Frage war eigentlich nicht wild gestellt sondern eher an die "Erlebten". Diejenigen müssten ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 08:01
So ist es, der Inflator kann außer bei einem zeitgleichen Defekt des Inflatorventils nicht "abblasen ..
Antwort von Tec2g Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 08:04
@razorista Habe ich dich missverstanden? Ich dachte eigentlich, dass beim Vereiser fast immer! bei ..
Antwort von mellowman Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 08:26
moin zusammen, ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein miflexschlauch beim abblasen der zweiten stu ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Vercingétorix Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 12:28
Also mein lieber Fullcave, etwas mehr Contenance hätte ich schon erwartet :lol:lol Besonders wenn ma ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 14:10
Ich glaube fast Fullcave "genießt" hier absolute Narrenfreiheit... ... und ist als ernst zu nehmend ..
Antwort von Hans_S Moderator am 25.08.2014 - 14:43
Da hat cl@us nicht unrecht, fullcave, du solltest dich etwas einbremsen ("erstmal darum kümmern, sel ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 16:33
Ja Hans, vielleicht sollten sich ALLE etwas einbremsen (oder mein Bildschirm zeigt einen anderen Fad ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 17:18
Fullcave, du hast dich als einziger hier daneben benommen (schon wieder, nebenbei). Zwar versuchst ..
Antwort von Hans_S Moderator am 25.08.2014 - 21:19
Ich denke, an Sachargumenten wird wohl nichts mehr kommen, falls doch, mail an mich, dann stell ich ..
Frage 3514
Beitrag Nummer 3514 anzeigen? Hier klicken!
Mehrmaliges Ab/Auftauchen Pool
Abgesandt von daflo Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 14:38
 
Grüßt euch :-)

Bestehen weitere Gefahren bei mehrmaligem Ab/Auftauchen im Pool (max Tiefe 4m) ausser Barotrauma? Kann ich bedenkenlos Boje schiessen -> Auftauchen -> Boje zusammen packen -> Abtauchen und wiederholen?

Im OWD machte ich eine Übung bei 3m Tiefe in horizontaler Lage, Gesicht zur Oberfläche, bei der rein durch Tariermittel "JoJo gespielt" wurde, und max. 20cm unter der Oberfläche und max. 20cm über dem Grund. Und das 10-15x ...
Damals hatte ich mir ein unschönes Barotrauma im linken Ohr zugezogen :sauer
Mit Druckausgleich kann ich mitlerweilen ganz gut umgehen :-) Nur Frage ich mich, ob ich eben mehrmaliges Boje schiessen hintereinander üben kann, ohne Bedenken? :aeh

Gruß Flo
Antwort von mellowman Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 14:57
hi ich denke, dass du dir keine allzu großen Sorgen machen musst. Das Gefährliche wäre, wenn der Sti ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 17:20
DCS Risiko ist natürlich kaum vorhanden. Aber ein kleines Barotraumarisiko bleibt! Nicht nur sowas ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 17:34
DCS war/ist natürlich mein Hauptanliegen. Dann bin ich ja beruhigt. Wegen Barotrauma mach ich mir w ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 17:40
@daflo Neid! Klingt, als wärst du zum Tauchen konstruiert ;-) Viel Spass dann (ach ja und Boje sch ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 17:54
Jup, das ist mir bewusst. Bei meinen ersten Versuchen im Freiwasser achtete ich nicht auf Tarrierung ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 16:16
Ich denk jetzt mal nicht, dass ein Defender Pro Reel mit Messing Doppelender verkauft wird, oder? :- ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 17:08
Wäre bei ner Boje ja auch egal, war nur nen Spruch. Ich find einfache Fingerspools zwar praktisch ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 17:31
Fingerspool? Du meinst, wo man den Finger durchsteckt? Geht ja mit Handschuhen eh nicht mehr wirklic ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 17:49
Ja, ich weis, ich denke immer nur darüber nach, was ich damit selber anfangen könnte. :psst Asozial ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 18:05
Ich hab keinen Griff dran :-) http://tauchshop-nuernberg. de/reels-spools-und-bojen/spools/halcyon-d ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 21:52
35 Euro Aufpreis für nen fehlendes Loch in der Mitte - typisch blaues H. Scherz beiseite: Gute An ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 23.08.2014 - 12:45
Lief eigentlich ganz gut :-) Ich brauch zwar ein bisschen, bis Boje und Reel miteinander verbunden s ..
Frage 3513
Beitrag Nummer 3513 anzeigen? Hier klicken!
Handzeichen Auf/Abtauchen
Abgesandt von Burns Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 18:32
 
Moin

hab mal ne kurze Frage. Gibt es ein Tauchverband der das Zweifinger Handzeichen für auftauchen und
das Vierfinger Handzeicehn für abtauchen nutzt, oder ist das gänzlich unbekannt im Sportbereich?

MfG Burns
Antwort von Herbstar Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 20:03
Hi, also mir sagen diese Handzeichen überhaupt nichts, welche Verbände benutzen diese? Hast du eine ..
Antwort von Burns Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 20:41
Die beiden Handzeichen kommen aus dem militärischen Bereich und sind da Standart. Da ich letztends e ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 21:07
Wieso sollten "zivile Freizeittaucher" Handzeichen nach "militärischen Standards" verwenden? :denk ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 22:23
Es wäre doch tatsächlich schön, wenn die 10 wichtigsten Handzeichen bei allen Verbänden und zivil wi ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 22:46
Die 10 "Pflichtzeichen" sind bei allen anerkannten Verbänden gleich, oder zumindest ähnlich. Aber e ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 00:00
Ich denke, in einer wirklichen Ohne-Luft-Situation lassen sich die beiden Varianten nicht mehr vonei ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von bluescuba Registriertes Mitglied am 20.08.2014 - 16:16
lieber Burns mach dir mal keinen grossen Kopf daraus. Lerne und benutze die gebräuchlichen Zeichen ..
Antwort von Burns Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 18:45
So ich denke mal das Thema ist beendet. Zusammenfassend stelle ich fest die Handzeichen sind nah zu ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 01:08
@ Burns Woher willst Du eigentlich wissen, dass die Handzeichen für Auf- und Abtauchen nahezu unbek ..
Antwort von Burns Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 17:07
Es ging um das Zweifinger Handzeichen für auftauchen und das Vierfinger Handzeicehn für abtauchen ge ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 22:18
Ah, ich verstehe, Du meinst die Zeichen, die eigentlich identisch sind mit "2" und "4". ... nein, di ..
Antwort von Burns Registriertes Mitglied am 26.08.2014 - 12:03
Ja ganz genau die Zeichen die fast wie 2 und 4 aussehen waren gemeint. ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 27.08.2014 - 11:38
Ist natürlich doof, das du dann unterschiedliche Zeichen "drauf haben" musst. Aber wahrscheinlich ha ..
Frage 3512
Beitrag Nummer 3512 anzeigen? Hier klicken!
Empfehlenswerter Tauchverein -/ Tauchbasis?
Abgesandt von NikPlays Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 12:57
 
Hallo Community, ich bins nochmal :)

Ersteinmal danke für eure große Resonanz, die mich bestärkt hat nun eine Ausbildung anzufangen.

Nun aber zur Frage:
Ich komme aus Magdeburg (Landeshauptstadt SA) und suche nun einen Verein / Tauchbasis die sich auch wirklich Zeit für eine richtige und gewissenhafte Ausbildung nimmt.
An alle Sachsen Anhalter unter euch, könnt ihr mir als kompletter Neuling etwas in dieser Richtung empfehlen?

Schon mal im Vorraus: Danke für alle Antworten

Gruß, Niklas :okdive
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 16:15
Hallo Niklas, In Magdeburg gibt es mehrere Tauchvereine: http://www.vdst.de/unsere-mitglieder/tauch ..
Frage 3511
Beitrag Nummer 3511 anzeigen? Hier klicken!
Tauchen Lernen mit 14?
Abgesandt von NikPlays Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 21:06
 
Guten Abend liebe Community,

Vorweg : Ich bin neu hier und falls das hier im falschen Bereich sein sollte bitte ich um Entschuldigung.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage.
Ich bin ein 14 Jähriger Gymnasiast, der nun die 9te Klasse besucht.
Da ich nun nach etwa 2 Jahren meinen größten Traum verwirklichen will, das Tauchen zu lernen, waren wir schon bei einer richtigen Tauchärztin, wo ich meinen Eignungstest erfolgreich bestanden habe und ein Formular ausgestellt bekommen habe.
Ist es möglich mit 14 nun meine Ausbildung zu beginnen oder soll ich noch 1 Jahr warten?

Gruß, Niklas
Antwort von haitaucherin Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 21:14
Lieber Niklas, wenn Deine Ärztin keine Einwände hat- starte Dein Tauchabenteuer und erfülle Dir Dei ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 21:18
Du solltest den Teil nicht als Empfehlung von Erwachsenen abtun: Achte besonders auf deine Gesundhei ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 21:33
Mit 14 Jahren anzufangen ist i.O. ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 22:59
Tauche auch seit 14. Bereue es bis heute nicht. ;-) Schau, dass dir eine gescheite Ausbildung zukomm ..
Antwort von grog Registriertes Mitglied am 18.08.2014 - 23:23
Du hast... - Deinen Forumsbeitrag inhaltlich, syntaktisch und orthographisch korrekt formuliert - ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 00:28
Wie andere schon geschrieben haben, mit 14 ist das tauchen lernen o.k. und du kannst auch schon den ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Mike.h Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 11:47
@ NikPlays ich habe auch in deinem Alter angefangen. Über 20 Jahre später tauche ich immer noch! ..
Antwort von RogerT Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 11:53
...und schau dich mal nach Tauchsportvereinen in deiner Gegend um. Wir haben hier in Bremen einen Ve ..
Antwort von reefconnection Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 12:21
Hi Niklas, ich hab mit 15 angefangen und gleich den richtigen OWD bekommen. War das so ziemlich bes ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 12:53
Umbrevetieren ist unnötig, nicht das Brevet ist entscheidend, sondern das Alter. Abgesehen davon erl ..
Antwort von enjoy Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 12:53
und schon sind sie da, die Jünger der einzig wahren Lehre auf der Suche nach zukünftigen formbaren M ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 13:00
"Es gibt übrigens keinen Unterschied zwischen dem Junior OWD und dem erwachsenen OWD. " -> nicht in ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 19.08.2014 - 16:19
Tauchen hat viel mit Transport zu tun. Überlege dir, wo du Tauchfreunde findest, die dich in ihrem A ..
Frage 3510
Beitrag Nummer 3510 anzeigen? Hier klicken!
Notaufstieg
Abgesandt von Bennet Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 12:50
 
In der aktuellen Tauchen steht ein Artikel über den Sinn der Übung des Notaufstieges. Dabei sagt Guido Wätzig von SSI- Europe das bei 18 m Tiefe ein Bleiabwurf unumgänglich ist.
Meine Frage Warum???
Egal in welcher Tiefe, man ist doch immer neutral, sonst würde man ja über den Boden bollern. Warum soll man da Blei abwerfen? 2 Flossenschläge und ich bin bei 18 m pro Minute. Danach wird nur noch Luft abgelassen um nicht hochzuschießen.Fallen die Systeme aus bleibt meine Luft doch im Jacket. Warum also Bleiabwurf ich bin doch nicht bescheuert. :denk
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 13:30
> Warum also Bleiabwurf Diese Frage stelle ich mir seit Jahren. Immer wieder wird das propagiert. I ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 13:51
Diverhans: :up Richtig ausgebleit gibt es i.d.R. keinen Grund für einen Bleiabwurf ..
Antwort von Bennet Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 14:21
Nehmen wir mal an man ist bei ca 10 Meter und hat zuviel Luft rausgelassen, das wäre denke ich die e ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 14:56
Bei den Verbänden, für die ich unterrichten durfte, wird das Blei bei der Übung des `Kontrollierten ..
Antwort von Bennet Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 16:51
Achtung, es geht nicht darum das Guido einen Notaufstieg aus 18m befürwortet, nur um diesen Satz das ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von nemofisch Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 04:08
Jetzt hab` ich den ganzen Thread durch. Ich schildere mal kurz einen NOT-Fall, den ich vor vielen Ja ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 09:41
Dumme Frage: Wenn du das als Zuschauer verfolgt hast, bist du aber selbst auch nicht gerade ordnungs ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 10:55
Wieder mal ein Beispiel das der Buddy Check so ein paar kleine wichtige Funktionen hat... Notaufst ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 11:56
Ultima ratio ist der letzte Lösungsweg. In deinem (seltsamen) Beispiel, nemofisch, ist es der Erste ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 12:27
Schön erklärt, Shuttle :up >Geht los damit, dass... Und das alles ist aus meiner Sicht eine Lösung ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 12:44
Hattest Du was anderes erwartet? -> nicht wirklich ;-) ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 22.08.2014 - 16:54
"Aber wir drehen uns im Kreise" Ja, so ist das nunmal. Manche wollen halt Runde um Runde im Kreisve ..
Frage 3509
Beitrag Nummer 3509 anzeigen? Hier klicken!
Forschungstaucher
Abgesandt von escalationman Registriertes Mitglied am 15.08.2014 - 16:28
 
Hallo Leute
Es gibt ja die sogenannten Forschungstaucher. Ich habe mich darüber informiert, und so wie ich das verstehe muss man dazu studiert haben, bzw. Meeresbiologe, Archäologe oder sonst was in diese Richtung sein...Ist es möglich mit einem normalen Beruf, ohne Studium Forschungstaucher zu werden?

Liebe Grüsse
Antwort von El_Dudo Registriertes Mitglied am 15.08.2014 - 19:10
So weit ich weiss geht das auch mit "normalem" Beruf.. Der Forschungstaucher als solcher ist mW "nur ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 02:05
http://forschungstauchen-deutschland. de/index.php/kooperationen Leider trotzdem ein langer Weg. ..
Antwort von escalationman Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 11:03
Vielen Dank für eure Antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen. Natürlich ist es ein langer Weg, a ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 19:21
Jetzt fühl ich mich nur deswegen alt, weil ich mir nicht mehr zutraue im Leben noch mal Forschungsta ..
Frage 3508
Beitrag Nummer 3508 anzeigen? Hier klicken!
IAC und Deko
Abgesandt von Anonymous Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 21:11
 
Hallo,

habe vor kurzem das Deep Speciality bei IAC gemacht. Über eine Aussage des TL war ich doch sehr verwundert:

"Es ist immer in der Nullzeit zu tauchen."

Ich dachte bei CMAS (wozu ja der IAC gehört) ist Deko kein Hexenwerk und wird daher gelehrt und praktiziert. Da ich mich mit dem Thema bereits eingehend beschäftigt habe und relativ gut auskenne ist dies für mich kein Problem. Ich war nur über die Aussage des TL ein wenig verwundert.

Auf meine direkte Frage nach Deko antwortete der TL "...erst im Nitrox Advanced...".

Welcher IAC-Pro kann hier abhilfe schaffen? Deko nach IAC `erlaubt` oder nicht? :denk

Danke
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 21:18
Deko wird zwar in der Theorie "angekratzt" wenn man z.B. mit der Deko 2000 Wiederholungstauchgänge r ..
Antwort von Anonymous Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 21:33
"Beim Deep Specialty ist Deko aber definitiv kein Thema." Ich dachte gerade beim Deep ist Deko ein ..
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 23:09
lieber Anonymous, dann mach doch halt Deko Tauchgänge - wer oder was hält Dich davon ab? Oder ander ..
Antwort von JochenG Registriertes Mitglied am 14.08.2014 - 10:30
Was bei Dekotauchgängen oft vergessen wird ist eine ausführliche Gasplanung, in der auch der Partner ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 07:52
" Wäre ich TL würde ich einen 40m TG nicht mit jedem Kandidaten (und in jedem Alter) machen wollen." ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 09:43
10 30m-Tauchgänge? Ganz schön anspruchsvoll... ;-) Aber (wenn ich mich recht erinnere) sozusagen di ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 11:10
@Anonymous Die Empfehlungen/Aussagen Deines TLs wundern Dich? ... mich überhaupt nicht, ich halte d ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 12:39
@GM Auch eine lange Weltreise beginnt mit enem ersten Schritt vor die Haustür. Und Tschüss ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 17.08.2014 - 10:52
@kwolf Den versteh ich nicht... :psst (Hab sogar in einem Bildchen beim VDST gesehen, dass es wohl a ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 17.08.2014 - 10:55
Moment: Wilde Spekulation: Der VDST 4-Sterne-Taucher ist äquivalent zum SDI-Solodiver, gem. 4-Sterne ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 17.08.2014 - 13:33
Dein "ganz schön anspruchvoll" habe ich eher spöttisch verstanden und wollte sagen, dass für jeden ..
Frage 3507
Beitrag Nummer 3507 anzeigen? Hier klicken!
IWDA
Abgesandt von madm Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 11:09
 
Ich habe aktuell den PADI OWD und überlegte ob ich da den AOWD oder CMAS ** mache. Dazu hatte ich schon mal eine Frage gepostet.
Jetzt habe ich eine neue Tauschule in meiner nächsten Umgebung besucht und dort wird AOWD nach IWDA ausgebildet.:mask
Der Tauchlehrer meinte das Umsteigen wäre kein Problem. Mich überzeugt eigentlich auch was dort geprüft wird und dass es eine vorgeschriebene Anzahl TGs zwischen OWD und AOWD gibt.
Natürlich sagt er auch, dass der Schein auf der ganzen Welt anerkannt wird. Aber stimmt das auch? Von IWDA habe ich bis jetzt noch nichts gehört….
Kann mir also jemand etwas dazu sagen, in wieweit das Brevet anerkannt wird?
Danke!!!!!
Antwort von Mike.h Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 11:34
IWDA ? Von der Hompage: " SONDERAKTION bis ende März 2014: Wir schenken jedem Tauchlehrer, der sic ..
Antwort von Isurus Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 13:46
Aus deren "Newsflash": "Besten Dank an alle Tauchlehrer die ihren Crossover gemacht haben. Es hat s ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 13:46
Sieht mir ganz nach einer "Geiz ist Geil" Veranstaltung aus :psst Solange denen nichts Besseres einf ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 13:48
Upps, sollte Kasperverbänden heissen;-) Sonst fühlen sich schon wieder Einige hier angesprochen:-) ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 13:56
@Mike.h Stimmt ja wirklich mit den 50 Euro:lol:lol Die müssens ja nötig haben:denk:denk ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 15:17
Hallo madm: Grundsätzlich würde ich den "Verband" nach drei Kriterien aussuchen: 1) Ist der überal ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 15:41
@ag2908 deine Beispielauswahl bekannter Verbande spricht mal wieder (Auslassungs-) Bände... scnr ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 14.08.2014 - 00:41
"Sind wir jetzt weiter?" Nö,wir zwei werden wohl nie der selben Meinung sein :nein Wenn doch, dann ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 14.08.2014 - 08:51
Zum Thema: "Natürlich sagt er auch, dass der Schein auf der ganzen Welt anerkannt wird. Aber stimmt ..
Antwort von Psychodad Registriertes Mitglied am 15.08.2014 - 16:39
Hallo, ich habe mich mal zu IWDA schlau gemacht. Die Standards sind nicht schlecht, auch das Ausbi ..
Antwort von Kormoran Registriertes Mitglied am 21.08.2014 - 15:24
Äh Fullcave, hast Du mal die Websitse von denen wirklich angeguckt? Da wimmelts nur so von erfundene ..
Antwort von Psychodad Registriertes Mitglied am 23.08.2014 - 13:42
@Kormoran Das stimmt nicht ganz. Zumindest die Verbände IPDI und ITD gibt es wirklich. ITD ist soga ..
Frage 3506
Beitrag Nummer 3506 anzeigen? Hier klicken!
Drift Tauchgang Ägypten
Abgesandt von Frankb4185 Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 19:53
 
Hallo ich werde im September mit meiner Freundin (beide Owd 12Tg) nach Hurghada fliegen um dort zu tauchen. Mich beschäftigt nur eine Sache und zwar falls wir einen Drift Tauchgang machen müssen. Man springt ja vom Boot ins Wasser und lässt sich von der Strömung am Riff vorbei tragen. Wie verhalte ich mich jetzt wenn wir am Ende angelangt sind und wir wieder auftauchen wollen???? Schwimmt man einfach aus der Strömung raus setzt eine boje und taucht auf oder wie muss ich mir das vorstellen?? Hab ein wenig Angst abgetrieben zu werden und dann irgendwo im niergendwo zu landen.:nein Vielleicht kann mir ja jemand ein wenig die Angst nehmen und nützliche tips geben wie man sowas unbeschadet übersteht.
Vielen dank schon mal dafür.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 20:18
Ist ne ganz unbegründete Angst, Du solltest Dir einfach ein gutes Briefing geben lassen, dann versch ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 20:28
@Frankb4185 Also mach Dir da nicht zu viele Gedanken. Erstens werdet Ihr mit der TG-Anzahl (<30) ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 20:30
sinnvoll ist es in der Gruppe zusammen zu bleiben. Ggf. zieht der Guide eine Boje, damit das Boot le ..
Antwort von Frankb4185 Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 20:38
Das beruhigt mich schon mal. Ich hoffe mal das wir dann einen guten Guide bekommen ;-) ..
Antwort von mellowman Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 20:43
also seid mir bitte nicht böse, aber mit zwölf tauchgängen solltet ihr noch keine strömungstauchgäng ..
Antwort von Frankb4185 Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 21:07
@mellowman Wenn es nach mir geht will ich das auch nicht. Deswegen schrieb ich ja machen müssen:-) ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 21:08
@mellowman Grundsätzlich hast Du Recht, aber in EG gibt es genügend Tauchplätze, wo oftmals sehr mod ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 21:12
"Deswegen schrieb ich ja machen müssen" Man muss beim Tauchen nichts machen:nein:prosit Lass dich ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 08:50
joe, Fred: "Manche Boote, nicht alle, setzen am Heck eine 5m-Leine; oftmals mit einem Schildchen dra ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 09:39
@shuttle Grundsätzlich bin ich da bei Dir. Jedoch heißt ein Aufstiegs- oder so ein Markierungsseil j ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 12:49
"Früher oftmals beobachtet, hing da bisweilen auch mal ein „Reserve-PTG“ dran – man kam davon weg" ..
Antwort von Meerjungfraus Bester Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 21:17
An fast allen Tauchplätzen die man mit dem Tagesboot von Hurghada aus anfährt ist eines praktisch s ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 07:57
joe: "Was ich aber nicht so richtig nachvollziehen kann, ist das „nach oben getrieben wurden“. Da hä ..
Antwort von Neptun Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 14:18
@Frankb4185 Mein kleiner Tipp am Rande: Bei Deinem/Deinen geplantem/n Drift-TG solltest Du nur 25% D ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 16.08.2014 - 11:18
@ Frankb4185 Mein Rat: Wende Dich vertrauensvoll an den Boots-Guide. Er wird sich sicherlich schon v ..
Frage 3505
Beitrag Nummer 3505 anzeigen? Hier klicken!
Regler
Abgesandt von karlpeter Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 06:15
 
Bin Anfänger für CMAs und überlege mir ein Reglerset zu zulegen.
Meine Frage: Was ist ein empfehlenswertes Set
Sheerwood oder ?
Sollte auch für Nitrox gehen.
Über Info wäre ich sehr dankbar.
Karl Peter
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 08:25
Zu Sherwood Reglern kann ich leider nichts konkretes Berichten. Hier aber einige Fragen, die du dir ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 08:50
Der "Oktopus" sollte unbedingt die selbe Zuverlässigkeit und Qualität haben, wie der Hauptregler! In ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 09:02
"Ich würde, wenn du nicht nur im warmen Urlaubsgebiet tauchen willst, memnrangesteuerte erste Stufen ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 10:02
@karlpeter Unter http://www. taucher. net/forum/Neuer_Regler_muss_her. .._Apeks_ATX_40_mit_DS4_oder_Aq ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 10:17
"Märchen werden überall erzählt, nicht nur im TNet" Mag sein, hier ist die Märchendichte jedoch deu ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 10:28
Frag` mal Werner Scheyer... Außerdem habe ich nicht geschrieben, dass Membranautomaten besser seien ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Meerjungfraus Bester Registriertes Mitglied am 08.08.2014 - 20:04
...und um mal wieder auf die Ausgangsfrage(n) zu kommen: "Sollte auch für Nitrox gehen." Praktis ..
Antwort von Rescue Stephan Registriertes Mitglied am 09.08.2014 - 12:36
mmmhhhh Himbeertörtchen !!!....lecker:psst ..
Antwort von Dutch-Diver Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 00:14
Sherwood Regler (Brut, Magnum, Oasis, Maximus) würde ich niemals mit Nitrox tauchen! Die ersten Stuf ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 10:43
@Durch-Diver Einzelfälle gibt es immer, das beweist gar nichts. Kannst du das mit der "Legierung" be ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 11:00
Mal sehn, ob die Links funktionieren, sonst bei Balzer-tauchsport.de selbst suchen: http://www.germa ..
Antwort von Dutch-Diver Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 13:28
@Gelbe Maske: Du kannst ja mal Kontakt zum Hörby von Blazer Kontakt aufnehmen. Er ist der Technikmen ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 10.08.2014 - 22:38
Dutchdiver: Zweifel bleiben (welcher Materialwissenschaftler hat das mit der "Legierung" erkannt, gi ..
Frage 3504
Beitrag Nummer 3504 anzeigen? Hier klicken!
VDST Nitrox* in München
Abgesandt von JensSimon Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 15:21
 
Hallo zusammen,

wo und wann könnte ich in München und Umgebung bis Ende Oktober/Anfang November ein Nitrox*-Brevet nach VDST/CMAS machen? Irgendwie gibt es etliche Angebote nach PADI, aber keines nach CMAS.


Vielen Dank für eure Tips,

Jens
Antwort von Joe Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 15:26
Frag mal Lothar! Ist zwar nicht ganz München, aber nah dran... http://www.tecdiveequipment.de/ ..
Antwort von il_Lupo Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 16:30
Alternativ kannst du auch Alex vom DCP anschreiben: http://divecenter.dcp.de/ Hab da bis jetzt imme ..
Antwort von MUC-taucher Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 17:20
Das DCP (siehe Post von il_Lupo) ist immer eine gute Adresse. Werde dort selbst demnächst meinen Nit ..
Antwort von salzwassertaucher Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 23:29
Ende August gibt es einen bei Divesport: http://www. divesport.de/muenchen/tauchkurse/termine.html ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 18:07
Naja, das PADI-Nitrox-Brevet (nicht nur discover Nitrox, oder wie das heißt) wird auch von CMAS resp ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 23:04
Der Nitrox-Kurs (Nitrox 1) ist inhaltlich wohl bei allen gleich, das schenkt sich jetzt wirklich nic ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 08:33
Ja. War mir nicht sicher, Ob es noch abgespeckte Versionen (bei welchem Verband auch immer) es gibt. ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 08.08.2014 - 10:34
Noch eine Anmerkung zu kwolf "und ich bin mir auch nicht immer sicher, ob das in dem Stadium wirklic ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 08.08.2014 - 10:52
@fullvave: "Und das alles in "nur" 5 Stunden? Junge, Du "peitscht" aber dadurch" -> nein ich pei ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 08.08.2014 - 11:24
@shuttle: " "und ich bin mir auch nicht immer sicher, ob das in dem Stadium wirklich relevant ist. O ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 08.08.2014 - 11:30
kwolf: :up :prosit ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 09.08.2014 - 11:28
Fulli: "1) MOD, EAD, von mir aus ZNS. OTUs bestimmt nicht." Noch immer viel zu viel unnützes Wissen. ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 09.08.2014 - 12:14
"Schön wär`s, wenn im modernen Nitroxkurs gelehrt würde, wie sich der maximale Stickstoffpartialdruc ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 09.08.2014 - 15:59
"Mit Lufteinstellung am Tauchcomputer ist es doch viel sicherer." --> Das ist dann wirklich Dummi-bl ..
Frage 3503
Beitrag Nummer 3503 anzeigen? Hier klicken!
Gerätetauchen in der Schule
Abgesandt von Holle1986 Registriertes Mitglied am 02.08.2014 - 10:07
 
Hallo! Ich bin Masterabsolvent in Sport auf Lehramt und SSI und PADI TL und überlege zur Zeit meine Abschlussarbeit über das Tauchen in der Schule zu schreiben. Ziel wäre hier die Entwicklung eines didaktischen Konzepts, z.B. eine outline für einen Kurs oder eine Projektwoche. Nun meine Frage an euch: Hat jemand von euch schonmal Kurse in einer Schule durchgeführt oder ist diesem Thema anderweitig begegnet? Wenn ja in welcher Form und wie wurden Sicherheitsaspekte berücksichtigt etc? Gibt es vllt schon anerkannte Ausbildungsprogramme in diesem Bereich? Für jede Art von Anregung bin ich dankbar!
Viele Grüße aus Kiel!
Henrik
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 02.08.2014 - 10:57
Hallo Holle1986 Ich und auch über unseren Verein haben bis vor ein paar Jahren Kurse in Schulen an ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 02.08.2014 - 13:38
Ich würde mich auf jeden Fall auch direkt an PADI wenden. Ich wurde da bis jetzt immer gut beraten : ..
Antwort von Burns Registriertes Mitglied am 02.08.2014 - 21:06
Vor Jahren hab ich mal nen Artikel gelesen über eine Schule die Tauchen als Sportunterricht anbietet ..
Antwort von Long John Silver Registriertes Mitglied am 03.08.2014 - 09:26
Gerätetauchen im Schulsport ist sehr abhängig von dem jeweiligen Behördenüberbau, also Rektor, Schul ..
Antwort von TheDivingo Registriertes Mitglied am 03.08.2014 - 16:43
Robert Bosch Gesamtschule in Hildesheim macht das schon seit ein paar Jahren. http://www.robert-bosc ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 03.08.2014 - 18:44
@ Holle1986, Mehrfach "ja" Mit meinem Verein habe ich schon Projekttage betreut. Für das Konzep ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 05.08.2014 - 20:09
An unserer Schule soll nächstes Schuljahr (12. Jg.) Gerätetauchen angeboten werden, bin also erstmal ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 17:58
Wir führen im Rahmen einer Kooperation mit einer Schule eine Tauch- AG durch. Im Rahmen der AG sind ..
Frage 3502
Beitrag Nummer 3502 anzeigen? Hier klicken!
Tauchschein
Abgesandt von Alexasc Registriertes Mitglied am 02.08.2014 - 08:40
 
IAC Open Water Diver Ausbildung - Tauchkurs


Gebe meinen Platz im Tauchkurs ab. Der sollte dieses Jahr gemacht werden,

In Mainz



War ein Geschenk Gutschein von Mayday.


Der Gutschein wurde bereits von mir eingelöst, Die Tauchschule weis Bescheid , das ich meinen Platz abgeben werde.

Einfach dann bei Ihm melden und Termine für die Ausbildung festlegen.

Die Termine für die Tauchausbildung werden individuell mit der Tauchschule abgestimmt.
Frage 3501
Beitrag Nummer 3501 anzeigen? Hier klicken!
Maske abnehmen
Abgesandt von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 18:28
 
Ich habe gestern mit dem owd angefangen.
Es gab bei der Übung maske abnehmen ein Problem welches wohl typisch ist.
Maske halb voll und voll laufen lassen, 2. Stufe greifen,benutzen, Maske ausblasen hat alles gut geklappt.dann sind wir erstmal me Runde umgetauscht, tarieren hat auch gut geklappt.ich fühlte mich sicher u.wohl. Btw ich bin ne gute schwummerig hab drlg Gold und vor Wasser und unter Wasser eigentlich keine Angst.
Ich fühlte mich sicher.
Dann haben wir bei etwa 4 m Maske abnehmen üben wollen. Mu-nase-reflex setzte einen, ich hab was eingeatmet es in den Regler ausgehustet und gleich wieder Wasser eingeatmet. Ich bekam Schuss da ich das gefühl bekam weder husten noch ein oder ausatmen zu können. Wollte also nur hoch. Da ich wusste wir sind nich so tief hab ich Luft ins jacket gelassen und bin ohne zu atmen aufgestiegen. Oben hab ich natürlich erstmal gehustet was das zeug hält.
Mein tl der eigentlich sehr viel Ahnung hat hat mich total runter gemacht und abgebrochen.
Ich hätte zu früh die Maske abgenommen und ihm nich konzentriert zugeschaut. Mag sein malesh.
Aber ich hätte mir gewünscht es nochmal zu besprechen und es nochmal zu üben.
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 18:59
Mal abgesehen von der Fachlichen Qualifikation gibt es halt große Unterschiede bei den Tauchlehrern. ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 19:22
Danke ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 19:48
weißt du, dass du das in zwei getrennten Threads gepostet hast? http://www.taucher.net/forum/Maske_a ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 20:54
Ja sorry ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 23:35
"Mein tl der eigentlich sehr viel Ahnung hat hat mich total runter gemacht und abgebrochen." Dein k ..
Antwort von Hans_S Moderator am 03.08.2014 - 10:36
Bitte nur einen threath http://www. taucher.net/forum/Maske_abnehmen_ausb3499.html ..
Frage 3499
Beitrag Nummer 3499 anzeigen? Hier klicken!
Maske abnehmen
Abgesandt von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 17:40
 
Ich habe gestern mit dem owd angefangen.
Es gab bei der Übung maske abnehmen ein Problem welches wohl typisch ist.
Maske halb voll und voll laufen lassen, 2. Stufe greifen,benutzen, Maske ausblasen hat alles gut geklappt.dann sind wir erstmal me Runde umgetauscht, tarieren hat auch gut geklappt.ich fühlte mich sicher u.wohl. Btw ich bin ne gute schwummerig hab drlg Gold und vor Wasser und unter Wasser eigentlich keine Angst.
Ich fühlte mich sicher.
Dann haben wir bei etwa 4 m Maske abnehmen üben wollen. Mu-nase-reflex setzte einen, ich hab was eingeatmet es in den Regler ausgehustet und gleich wieder Wasser eingeatmet. Ich bekam Schuss da ich das gefühl bekam weder husten noch ein oder ausatmen zu können. Wollte also nur hoch. Da ich wusste wir sind nich so tief hab ich Luft ins jacket gelassen und bin ohne zu atmen aufgestiegen. Oben hab ich natürlich erstmal gehustet was das zeug hält.
Mein tl der eigentlich sehr viel Ahnung hat hat mich total runter gemacht und abgebrochen.
Ich hätte zu früh die Maske abgenommen und ihm nich konzentriert zugeschaut. Mag sein malesh.
Aber ich hätte mir gewünscht es nochmal zu besprechen und es nochmal zu üben.
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 18:11
Ängstlicheren Menschen würde dieses Ereignis wohl jede Freude am tauchenlernen vermiesen. Meine frag ..
Antwort von mellowman Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 18:31
eins vorweg: wir kennen hier natürlich nicht die Sichtweise deines tauchlehrers...vlt. hat er die si ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 18:39
Danke ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 19:43
Ich ann mellowman nur zustimmen. Ein TL muss wissen, dass in Panik der Aufstieg unter Luftanhalten t ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 21:02
Ja hab ich- haben wir gut geübt Aber trotzdem ist`s passiert ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 21:02
Ja hab ich- haben wir gut geübt Aber trotzdem ist`s passiert ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 23:36
"Mein tl der eigentlich sehr viel Ahnung hat hat mich total runter gemacht und abgebrochen." Dein k ..
Antwort von nel_blu Registriertes Mitglied am 04.08.2014 - 08:02
So eine Situation kann für einen unerfahrenen Tauchlehrer natürlich auch schon ein kleiner Schock se ..
Antwort von passage Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 13:04
Zu der Sache muss ich vielleicht noch sagen, dass wir uns kennen. Dazu kam, dass die Übungen vorher ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 16:33
Da kann ich deinen TL verstehen und seine Reaktion nachvollziehen. Ein Schüler bekommt nicht umsonst ..
Frage 3498
Beitrag Nummer 3498 anzeigen? Hier klicken!
Trainingsvideo aus Amiland
Abgesandt von höllentaucher Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 10:53
 
Einfach nur traurig, wie sich einige Taucher benehmen...

Hier klicken

Hier klicken

Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 12:33
:kotzi ..
Antwort von marvira Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 13:33
Trainingsvideo für was? Atmen, Fische anfüttern als Vorbereitung zum Mittagessen?:aeh ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 13:33
Wenn man die erstmal "auswuchten" (Flaschenposition, Bleiverteilung etc.) würde, bräuchten die nicht ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 14:55
Um solche Taucher zu sehen, muss man nicht nach Amiland. Das letzte Mal an der Jura war auch eine Gr ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 15:02
So unausgebildet wie die ersten beiden ins Wasser gesprungen sind, ... hatte ich schon keine Lust me ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 15:35
Leider normale Ansicht auch in unseren Baggerseen - mit Mulmschleppe hintendran :kotzi Da sage kein ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 09:10
Und wenn man mal was sagt, kommt immer das Totschlagsargument: Ihr wart gleich perfekt, oder? Dann ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 09:42
Shuttle, 2m über Grund ist derzeit im Baggeresee ein Blindflug im Freiwasser... Da fehlt dann den TL ..
Antwort von jan-japan Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 18:06
Das krasseste daran wenn man etwas nachschaut im Englischem Internet, Scubaboard, Yelp etc. Die Aus ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 23:08
"Da fehlt dann den TLs die Fantasie, wie man die Ausbildung gestalten soll..... " -> nicht allen, He ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 08:24
:okdive ..
Antwort von marvira Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 13:38
Also bei anderen Tauchern verkneif ich mir die Belehrung, sollte mein Buddy "leichte Tarierschwierig ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 07.08.2014 - 13:42
marvira :up ..
Frage 3497
Beitrag Nummer 3497 anzeigen? Hier klicken!
Suunto D4i e-Learning
Abgesandt von Suunto Oy Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 13:59
 
Hallo liebe Taucher,
um die Funktionsweise des D4i verständlicher zu machen, haben wir dieses Tool entwickelt.
Was haltet Ihr davon?

Hier klicken

Besten Gruss,
Euer Suunto-Team
Antwort von Suunto Oy Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 14:57
Das Tool befindet sich noch in der Testphase weswegen es derzeit in Englisch ist. Später wird es auc ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 18:41
Sehr interessant und bestimmt auch ein gutes Marketingtool:up Eine gute Möglichkeit um in Ruhe einig ..
Antwort von MdC1968 Registriertes Mitglied am 29.07.2014 - 01:51
Moin, ich nutze den D4i selber und fand das Tool auf den ersten Blick gut...macht Spaß ein wenig her ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 29.07.2014 - 08:31
Hmmm, ehrlich gesagt, ich halte davon nichts! Warum: Außer, dass man hier nur durchklicken kann, pa ..
Antwort von JFibu Registriertes Mitglied am 29.07.2014 - 12:23
Ich finde es nicht so schlecht, auch wenn es mich nicht davor bewahren wird demnächst wieder zu über ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 31.07.2014 - 12:30
Ich finde dasTool zur Info sehr gut und kurzweilig, aber im wirklichen Leben ist mir der TC am Schla ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 31.07.2014 - 15:26
Eventuell nimmt sich Suunto die Beleuchtungsthematik mit auf die "Liste" Sollte ja machbar sein, das ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 31.07.2014 - 22:19
> Beleuchtung per langem Tastendruck durchgängig max. 30 sek. reichen... um Tiefe und Zeit zu erfa ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 31.07.2014 - 22:29
diverhans: Klar, Ich guck auch nur für wenige Sekunden drauf, aber rein aus Bequemlichkeit, wäre es ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 00:47
Es geht weiniger um "Energieverschwendung", es geht mehr um den Fakt, dass (dann) der Akku leer ist ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 09:35
@daflo Nun, Beleuchtung ist schon ein Problem, da der Strombedarf recht hoch ist. Auch wenn die CR24 ..
Antwort von Fya Registriertes Mitglied am 01.08.2014 - 23:02
Hallo, habe den alten D4, den ich als Allzwecks-Urlaubsuhr-TC sehr liebe. Würde vorschlagen, in die ..
Frage 3496
Beitrag Nummer 3496 anzeigen? Hier klicken!
Mentales Problem beim Abtauchen
Abgesandt von taucherfred Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 09:27
 
Tauchschüler bekommt Druckausgleichsprobleme im Hallenbad beim Abtauchen mit Gerät. Ohne Gerät ohne jegliche Probleme.
Hat jemand ein paar Ausbildungstipps um diese "Kopfblockade" zu lösen?
Danke.
Antwort von BCM Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 11:36
Mit "ohne Gerät" meinst Du sicher Apnoe. Dann laß ihn doch mit Gerät zunächst abtauchen, ohne daß e ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 13:49
Wie wird Druckausgleich gemacht? Falls der TS durch z.B. durch Schlucken Druckausgleich macht, dann ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 13:57
Einfach auch mal versch. Methoden des Druckausgleichs ausprobieren. Natürlich Valsalva, aber auch Ha ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 13:59
Leg das DTG auf den Bode, zunächsg in Stehtiefe, und lasse ihn es antauchen und dann aus dem Lungen ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 17:14
Hatte kürzlich einen ähnlichen Fall im Freigewässer. Genützt hat ihm eine feste optische Referenz an ..
Antwort von PeterTL Registriertes Mitglied am 30.07.2014 - 09:31
Manche Tauchschüler haben bei der Valsalvamethode Probleme damit den Druckausgleich zu machen, wenn ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 30.07.2014 - 09:42
Auch ist es besser, während des Druckausgleichs zu schlucken. Dann erspart man sich auch das starke ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 30.07.2014 - 17:53
Wenns mit Schlucken geht dann ist dies eine gute Methode. Bei mir persönlich klappt das nicht, aber ..
Antwort von nel_blu Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 19:08
Wenn Zeit besteht, sollte man vielleicht in Betracht ziehen die Frenzel-Druckausgleichsmethode zu le ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 12.08.2014 - 22:52
ag, ich habe dein Posting jetzt erst gesehen: Ich meine es so, dass ich wie mit Valsava beginne, als ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 13.08.2014 - 09:27
Frenzel Technik (Zunge/Gaumen zum Druck Aufbauen) und "Schlucken" widersprechen einander bzw. sind v ..
Frage 3495
Beitrag Nummer 3495 anzeigen? Hier klicken!
Praxis des Tauchen (Kromp) in Thailand kaufen
Abgesandt von kassj0peja Registriertes Mitglied am 27.07.2014 - 11:54
 
Kann mir bitte jemand Tips geben, wie und wo ich in Thailand an das Buch "Praxis des Tauchens" rankomme.

Danke.
Antwort von Meerjungfraus Bester Registriertes Mitglied am 27.07.2014 - 18:09
Vor Ort vermutl. schwierig. Irgendjemand fragen der`s mitbringen kann? Ansonsten einfach über amazo ..
Frage 3494
Beitrag Nummer 3494 anzeigen? Hier klicken!
Gründe fürs Absacken?
Abgesandt von Roter Kugelfisch Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 11:26
 
Hallo zusammen,

ich bin Blutiger OWD Anfänger. Ich hab beim lesen der Tauchunfälle immer wieder gelesen das erfahrene Taucher "Abgesackt" sind und dann verunglücken.

Nun Frag ich mich wie ich mir dieses Absacken vorstellen muss.
Und welche Gründe das hat.

Ich muss ja mal davon ausgehn das Erfahrene Taucher in der Lage sind sich zu Tarieren.
Deshalb macht mir das als Newbie natürlich sorgen.
Zumal ich mit meiner Tochter Tauchen werde und ich die natürlich nicht Verlieren möchte bzw. ihr zumuten will mich retten zu müssen;-)
Antwort von swordfish66 Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 11:53
Hm, haste evtl. mal ein Beispiel? Ist mir nämlich ehrlich gestanden so noch nicht untergekommen. "Ab ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 11:56
hi Kugelfisch es gibt mehrere Gründe fürs absacken. Einer davon ist eine Überbleiung in Kombinatio ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 12:08
`Absacken` bedeutet im grossen und ganzen bei Unfallberichten, das der überlebende Zeuge nach oben g ..
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 12:52
Ich glaube eher, dass das Problem ist, a) wenn jemand (z.B. an einer Steilwand, kein Grund, ...) n ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 25.07.2014 - 14:27
Hat der TO Angst vor`m Autofahren? Das ist jedenfalls viei gefährlicher - wenn man eine Ausbildung h ..
Antwort von Fotohaie Registriertes Mitglied am 25.07.2014 - 18:22
Die Beschreibung "absacken" kommt häufiger in Unfallbeschreibungen vor, jedoch stellt sich da die Fr ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 25.07.2014 - 18:29
Zum Absacken braucht man keinen Grund! :() ..
Antwort von Roter Kugelfisch Registriertes Mitglied am 28.07.2014 - 00:44
Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich werd mir die nützlichen Tips rausziehen. Und die Spassigen ..
Antwort von BubbleDirk Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 21:53
Ein Unfall mit Ohnmachtfolge unter Wasser endet i.d.R. mit einem Absacken, da der Taucher (er sei zu ..
Antwort von Roter Kugelfisch Registriertes Mitglied am 11.08.2014 - 10:26
Danke für die info. War inzwischen mit meiner Tochter 3 mal auf tauchen in Kroatien . Ohne Probleme ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 11.08.2014 - 10:33
>> geiles Hobby Genau :up ..
Frage 3493
Beitrag Nummer 3493 anzeigen? Hier klicken!
Tauchausbildung DLRG oder Verein CMAS/VDST
Abgesandt von DiveFriend Registriertes Mitglied am 23.07.2014 - 20:38
 
Hallo,
ich bin 16 Jahre alt (falls das irgendwie relevant sein sollte:-)) und werde, im bald anstehenden Urlaub, einen PADI Open Water Diver Kurs mitmachen und überlege nun, da mir ein Schnuppertauchgang bereits sehr viel Freude bereitet hat, wie ich dieses neue Hobby auch auf heimischem Boden ausüben und mich weiterbilden kann.
In meiner Umgebung habe ich 2 Möglichkeiten gefunden, um dieses Vorhaben umzusetzen.

Zum einen ein Verein
Hier klicken

und zum anderen die Ausbildung bei der DLRG.
Hier klicken

Ich weiß nun nicht so recht, was mir auf Dauer mehr Freude bereiten würde und frage deswegen euch.
Zu welchem Verein würdet ihr gehen oder habt ihr Erfahrungen mit der Ausbildung bei der DLRG oder im Verein?

Ich weiß, dass es bereits Fragen über die Ausbildung bei der DLRG gibt, aber ich konnte bisher leider keine konkrete Antwort auf meine Frage finden.
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 23.07.2014 - 20:53
ähhh, die DLRG ist ein eingetragener Verein.:-) nimm das was dir am Besten gefällt und am Verkehr ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 23.07.2014 - 21:27
Hallo DiveFriend, generell solltest du dir bewusst sein, dass sowohl im Vereinen als auch bei der D ..
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 23.07.2014 - 21:34
Schau dir beides an mach ggf. ein Probetraining mit und entscheide dann. Ob Padi, Vdst, CMAS, ssi od ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 23.07.2014 - 23:59
divemark :up Im Verein muss man immer etwas Glück haben, das irgendein TL gerade Zeit und Lust hat ..
Antwort von Neptun Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 00:03
Mein Tipp dazu: 1. Geh zu beiden mal und mache ein Probetraining bzw. lerne die Leute kennen, die do ..
Antwort von T-Diver Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 09:16
wie so oft: Die Chemie muss stimmen! was bringt dir ein Verein (egal ob DLRG oder reiner Tauchverei ..
Antwort von tauchermathias68 Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 10:44
Hallo Divefriend, eine weitere Möglichkeit ist auch der Kontakt über Tauchschulen/Tauchshops in Dei ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 24.07.2014 - 10:53
@ DiveFriend, willkommen im Club :-) Wie bereits beschrieben wurde gibt es große Unterschiede bei ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 25.07.2014 - 21:39
Als jemand, der selber beim DLRG taucht(e), muss ich sagen: es sind schon viele Grundeln dabei. Beim ..
Antwort von Nordeifler Registriertes Mitglied am 26.07.2014 - 08:27
Es gibt nicht "den" Verein, "die" DLRG oder "die" kommerzielle Tauchschule. Alles sind Menschen mit ..
Antwort von Carsten_S Registriertes Mitglied am 06.08.2014 - 20:51
Hallo DiveFriend, wir freuen uns wenn du zum kostenfreien Probetraining kommst. Wir trainieren Monta ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Interessante medizinische Themen sind in der Diskussionsseite Tauchmedizin zu finden. Wie auch in jedem anderen Forum auf unserer Seite - Fragen kostet nichts. Und viele kompetente Antworten sind dir in diesem Forum garantiert.


02.09.2014 18:45 Taucher Online : 201
Heute 14737, ges. 79106729 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Forum Tauchausrüstung

Auszug aus diesem Forum:


Was ist das für ein Single-Tank-Adapter?
vom 01.09.2014 : Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das in dem folgenden youtube-Video ab Minute 0:37 für ein Single-Tank-Adpater ist? ... [mehr]

Low Budget Scooter
vom 01.09.2014 : Hallo, ich möchte mir einen neuen Scooter zulegen. Bin Sporttaucher Doppel 6,8 Habe aber nur ein Budget von 1500.- bis ... [mehr]

Guter Trockentauchanzug (Santi E-Motion/Seaskin Nova?) gesucht
vom 31.08.2014 : Hallo, ich bin auf der Suche nach einem guten Trocki und konnte bisher einen DUI (Modellname ist mir nicht bekannt) und einen ... [mehr]

Unsere Linkdatenbank:

Aktueller Tauchlink:

Similan Dive Center
Similan Dive Center ist ein Padi dive center und Mares Dive World shop an der Bang Niang beach road in Khao Lak. Tages ausfluge nach die Similan inseln, Koh bon und Richelieu rock. Tuach safaris von 2 Tage – 2 Nachte bis 5 Tage – 5 Nachte

Ein "Sponsored Link":

DIVIN‘ GIENS, Hyéres
Die Tauchbasis DIVIN‘ GIENS befindet sich auf dem Campingplatz LA PRESQU‘îLE de GIENS in unmittelbarer Nähe des kleinen Hafens von LA TOUR FONDUE von wo aus die Boote zum Tauchen auslaufen.

und einer unserer Toplinks:

Big Blue Underwater Video Product..
Videofilm Produktion mit sehr schönen animated Gifs von der Monterey Bucht!

Aktuelle Tauchfotos:


 Krk, Tauchplätze um-
(01.09.2014, 10 Fotos)

   

 Zakynthos
(30.08.2014, 6 Fotos)

   

 Teneriffa
(30.08.2014, 6 Fotos)

   

Aktuelle Bootsberichte:

M/Y Firebird
(31.08.2014) Marine-Park + Südtour 14.8.-28.8.2014 Kurzfristig hatte ich mich für meine vierte Safari entschieden (bisher Australien, Malediven, Rotes Meer)und ich muss sagen, es war mit die beste. Das ist vor (mehr)

M/Y Seven7Seas
(31.08.2014) Waren vom 21.-28.08.2014 auf der S7S Richtung St.John´s unterwegs. Getaucht wurde geguidet oder ohne, wie gewünscht. Gutes Brifing mit möglichen Optionen. Boot, Crew & Verpflegung der Hammer, hab (mehr)

M/Y Independence II
(30.08.2014) Kurzbericht von der 9-Tages-Safari vom 19. - 28.9.14: (ein langer Bericht würde nämlich den Umfang der Datenbank sprengen) eine der tollsten, je gemachten Safaris! Die Guides Melissa und Daniel haben (mehr)




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW