Momentan in den Foren unterwegs:
48 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Andreas , Armin

 Beiträge des Forums Diverses als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 9899
Beitrag Nummer 9899 anzeigen? Hier klicken!
Bleitasche gefunden!
Abgesandt von Familientaucher Registriertes Mitglied am 23.11.2014 - 09:46
 
Hallo,
ich habe eine Mares-Bleitasche im Hohendeicher See gefunden. Lag nicht erst seit gestern da!
Nachrichten bitte über PM!
LG Familientaucher
Frage 9898
Beitrag Nummer 9898 anzeigen? Hier klicken!
Was macht einen `tollen Tauchplatz` aus?
Abgesandt von Razorista Registriertes Mitglied am 22.11.2014 - 19:25
 
Hallo
War heute mal wieder an meinem Lieblingssee.
Allerdings ist das wohl meine exklusive Vorliebe :(
Nur ganz selten finde ich einen Buddy, der da ein zweites Mal mit hin kommt.

Ich erwähne den Namen jetzt mal nicht, da meine Beschreibung vielleicht etwas abschreckend wirken könnte.
Ein winziger Steinbruchsee in NRW. 250 Meter im Durchmesser, angeblich 15Meter tief, aber die letzten Meter wohl nur mit graben in 5 Meter verrottende Blätter.
Früher lag viel Munition im See, bis die Feuerwehr das vor zwei Jahren abgebaggert und ausgepumpt hat.
Ökologie schon daher sehr zurückhaltend (vorher aber auch), um nicht zu sagen der See wirkt nur dunkel und tod.
Das Wasser wirkt meist schwarz.

Im Frühjahr hab ich aber noch nirgendwo so grosse und massenweise Köcherfliegen gesehen und im Spätsommer sind die Bryozoentrauben teilweise wie Meterlange Vorhänge.
Teils entwickeln sich auch grosse komplexe Schwämme, die haben meist dann aber bald ne hässliche dreckige Farbe oder sehen schnell sehr zerfetzt aus, als würde sie irgendwas winziges fressen.

Der See liegt tief in einem kleinen Kessel, ellenlange aber kompfortable Treppe, Gastronomie und Toiletten oben.
Stege, kleine Elektromotorbetriebene Boote.
Insgesamt sowieso kein `Anfängersee`.

Im letzten Sturm hat es von den umliegenden Hängen fast ein drittel der Bäume runter gehauen, die Hälfte liegt im See, so viel, das es sich `stapelt`.
30cm duchmessende Stämme schwebend auf den Ästen von andern Bäumen.
In wenigen Monaten hat sich das schon stark `gesetzt`, waren Mitte des Jahres noch viele Hindernisse auf weniger als 3 Meter ist jetzt das meiste bei 5-6.

Sichtweite heute `gut` mit etwa 2 Metern (bei guter Lampe), ich kenne dort aber auch `echte Nullsicht`, wo ich nicht mal meinen Computer finde und kristallklares Wasser bis 3 Meter und darunter absolute Dunkelheit.
Kalt wie sonswas ist aber aber immer, selbst wenn das Thermometer oft was anderes sagt.

Eine Umrundung, etwa 60 Minuten, mit kurzem Abstecher in die kleine Pseudohöhle.
Ein enger Eingang, danach nen ehemaliger Transport-Stollen in nur 3 Metern Tiefe. Vorsicht, nicht gefährlich, aber auch nicht ohne klaren Plan und richtige Cave Ausbildung sicher betretbar.
Keinerlei Möglichkeit zur Leinenbefestigung nach den ersten paar Metern.
In der `Höhle` mit Buddy ist `echte Nullsicht` eigentlich garantiert, die Fische liegen im dicken (halber Meter) `silt` und werden aufgeschreckt.

Aber das war nur ein 20 bar/3 Minuten Abstecher heute, der See war das gesuchte Highlight.
Der Backmounter schwebte so dahin, ich hab mich durch die Äste gewunden (zumindest dort, wo kein Schwamm ums überleben im sauerstoffarmen Wasser kämpfte).
Teilweise selbst mit nur 7er Flaschen extremst eng und schon leichtes anstossen immer schlecht.
Ist immer lustig, wenn man in alle Richtungen nur `nichts` sieht, dann nen Meter taucht und da ist auch alles volle Äste.
Man fühlt sich oft wie im Käfig und oft kann man die Gitter-Stäbe aller anderen Seiten nicht sehen.

Die meisten Fische waren schnell vorbeihuschende Jungfische von 5cm, aber auch ne essbar grosse Forelle die sich im `silt` versteckte (armes Viech, das es da eingesetzt wurde).

Ich wurde dort zu meinen ersten Solotauchgängen `genötigt` (ein früherer Besitzer war eher crazy, der heutige traut dem Solotauchen nicht) und verbinde eigentlich nur extrem gute Gefühle mit dem See.

Leider finden sich trotzdem nie Buddys, selbst für nen Pool kriegt man leichter ne Verabredung, oder für stundenlange Autofahrt (ich brauch 25Minuten bis zum Wasser dort).

Was macht für euch einen `tollen Tauchplatz` aus?
Sind es eher kleine Elemente oder das Gesamtbild?

Kennt ihr Alternativen, die mir (mit diesem `kranken Geschmack`) gefallen würden, aber bessere Buddykompatibilität hätten? (NRW, aber ich bin auch reisebereit, wenn es lohnt, aber das ist dann wieder ein `Buddyhinderniss`).
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 23.11.2014 - 05:51
Hier klicken :-) http://www. prodive.de/index.php?c=tauchplatz&l=22&n=0 oder hier http://www.tauch ..
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 23.11.2014 - 06:32
Zum ersten Link: Eine Tauchplatzkarte findest du http://www. prodive.de/cms/data/files/Karte_Moehne.p ..
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 23.11.2014 - 09:00
Razor, ein toller Tauchplatz ist für mich der See gleich umme Ecke, der jederzeit zugänglich ist und ..
Antwort von kwolf1406 Registriertes Mitglied am 23.11.2014 - 13:29
Ich kenne weniger tolle Tauchplätze als vielmehr tolle und weniger tolle Tauchgänge an ggf. demselbe ..
Frage 9897
Beitrag Nummer 9897 anzeigen? Hier klicken!
Interaktiver Hallenplan Boot 2015
Abgesandt von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 14:12
 
wer schon mal stöbern will
Hier klicken
Frage 9896
Beitrag Nummer 9896 anzeigen? Hier klicken!
Mit Sunexpress nach HRG?
Abgesandt von Prignitzer Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 22:21
 
Hi,
Leider bin ich dieses Jahr gezwungen von Leipzig nach HRG zu fliegen...
Meine letzte Erfahrungen mit Sunexpress sind aus Januar 12 nach RMF und ich muss sagen ich war damals sehr zufrieden was Platz, Verpflegung und vor allem Preise für Sportgepäck angeht...
Nun hört man ja teilweise schlimme Geschichten, und ja Sportgepäck kostet nun schon 40€ oneway aber okay (die anderen Preise sind mir aktuell nicht unbekannt) doch was ist mit dem Rest Verpflegung und Platz...
Danke für eure Antworten
Gruß aus der Prignitz:-)
Antwort von rainerm Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 23:12
Verpflegung : ein älteres Käsebrötchen Platz : etwas mehr als in einem indischen Bus Verspätung beim ..
Antwort von longbow Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 23:23
Flogen im September von Basel nach Antalya mit einer 737 der Sunexpress, hier die Kurzfassung: - Sta ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 10:11
Hmmm, 2x in den letzten 12 Monaten von NUE nach HRG Wie bereits erwähnt: schlaffes Käsebrötchen (bek ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 10:50
http://www. james-mac.com/hotelerfahrungen-unserer-gaeste/ und dann 12.10.2014, 16:29 Gut Luft FANA ..
Antwort von Prignitzer Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 17:17
Alles klar, schönen Dank für die Antworten, ich habe mir schon ähnliches gedacht... Dann wird es woh ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 21:54
Ich bin letztes Jahr mit Sunexpress von Düsseldorf nach SSH geflogen. Die Servicehotline braucht man ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 21.11.2014 - 09:04
>keine Fernsehbildschirme Oh, schlimm! Vier Stunden ohne dass was "flimmert" ist heavy, jo! >dann b ..
Frage 9895
Beitrag Nummer 9895 anzeigen? Hier klicken!
Hab ich mir irgendwie seit Jahren gedacht...
Abgesandt von Razorista Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 12:51
 
Hier klicken

Seehunde sind eben nicht blöd :lol
Define und Wale können bestimmt sogar mehr als eine Frequenz.
Antwort von rgong Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 18:32
Der war gut! :lol ..
Frage 9894
Beitrag Nummer 9894 anzeigen? Hier klicken!
PowerPoint Tauchen
Abgesandt von Bennet Registriertes Mitglied am 16.11.2014 - 14:44
 
Hallo,
im Rahmen unserer Ausbildung sollen wir über ein Hobby eine PowerPoint Präsentation machen. Nur so 10-15 min.
Was könnte ich denn da übers Tauchen erzählen was für Leute die nicht damit vertraut sind interessiert. Einen Film habe ich aber ich muss halt auch was erzählen.
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 16.11.2014 - 14:50
Nun ja Entstehungsgeschichte des tauchens , über das Militär , anschließend erste fantasten bis heut ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 16.11.2014 - 15:11
Ich hatte sowas auch mal, als ich noch jung war. :psst Ich habe es dann so gelöst, dass ich erzählt ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 10:12
Themen gibt es reichlich.... - Die Historie wurde genannt (von den ersten Helmtaucher bis zum heutig ..
Antwort von Sushidiver Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 19:43
Durfte dies mal im Rahmen eines Rhetorik Seminars machen (ohne Vorbereitung und ohne PPT) - und bin ..
Antwort von Torsten Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 10:52
@ Sushidiver: Naja, die Frage nach wie Tief und Sauerstoff würde ich nicht als Blödsinn abtun, sonde ..
Frage 9893
Beitrag Nummer 9893 anzeigen? Hier klicken!
CDWS per Gerichtsbeschluß verboten?
Abgesandt von GoRalle Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 22:38
 
Hallo,

stimmt es das es die CDWS nicht mehr gibt weil sie per Gerichtsbeschluß verboten wurde?

Gruß

GoRalle
Antwort von schwob Registriertes Mitglied am 16.11.2014 - 20:42
Al hamdullillah Prinzipiell hatte ich die Idee der CDWS für gut empfunden, nur die Umsetzung war se ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 08:18
Ich höre schon seit Jahren, dass es die CDWS nicht mehr geben soll oder sie keine Macht mehr hat. Es ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 09:08
@GoRalle Woher ist die Info? Gibts vielleicht wirklich Hoffnung?:denk Mit dieser Neuheit könnte ic ..
Antwort von GoRalle Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 20:05
@ ag2908, wurde in eine FB-Gruppe gepostet mit der angeblichen gerichtlichen Verfügung. Leider in A ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 09:26
Ok, danke. Macht immerhin Hoffnung:prosit Ich höre mich mal um. Hier warten viele Leute auf so eine ..
Antwort von volker1 Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 19:58
@ag2908... die wurden doch schon mal aus Dahab verjagt..... :-) und es hatte sicher seinen Grund ! ..
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 20:53
@ag: Warum sind denn die so ne Pest? N Teil der regeln die die aufgestellt haben finde ich gar nich ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 09:06
Ich kann mich inspired nur anschließen: die Sachen, die man als Normalo bei CDWS nachlesen kann, kli ..
Frage 9892
Beitrag Nummer 9892 anzeigen? Hier klicken!
Diverse Recherche-Fragen zum Thema Tauchen
Abgesandt von JanUhlemann Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 00:49
 
Liebe Taucher!

Mein Name ist Jan, ich recherchiere für einen Roman. Da ich selber von Tauchen wenig Ahnung habe, dachte ich mir ich wende mich an die Profis.
Es wäre toll, wenn ihr mir ein paar Fragen beantworten könntet oder Links zu für den Normalsterblichen verständlichen Quellen geben könntet.
Auf gehts:

1. Gibt es Standard-Handzeichen für die Verständigung unter Wasser? Wie sehen die in Deutschland aus?

2. Wie schnell nimmt die Sicht unter Wasser ab, etwa in einem Steinbruchsee? Wie gut sieht man in einem solchen in der Tiefe mit einer Lampe?

3. Wie schnell kann man aus Tiefen von über 20m auftauchen ohne die Gesundheit zu gefährden? Was kann geschehen, wenn man zu schnell auftaucht?
Was tut man, wenn man bei einem Notfall schnell auftauchen MUSS?

4. Zurück zum Steinbruchsee: Gibt es spezielle Sicherheitsmaßnahmen beim Tauchen dort?

5. Gibt es diesen "Tiefenrausch" tatsächlich, der einen immer tiefer tauchen und die restliche Welt vergessen lässt?

6. Gibt es eine Seite, bei der man einen guten Überblick über die gängige Ausrüstung erhalten kann?


Vielen Dank für eure Mühen!
Antwort von Mike.h Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 07:22
1. Einfach googeln Bilder erklären das besser als Worte. 2.Pauschal kann man das nicht beantworten. ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 08:09
"1. Gibt es Standard-Handzeichen für die Verständigung unter Wasser? Wie sehen die in Deutschland au ..
Antwort von JFibu Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 08:35
Und noch eine rein vorsorgliche Ergänzung. Bitte achte beim Schreiben darauf, dass es in aller Regel ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 10:28
Kleine Ergänzung zu meinen Vorschreibern zu Frage 4: Es wird in 2er oder 3er Teams getaucht, also ni ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 11:00
"2. Wie schnell nimmt die Sicht unter Wasser ab, etwa in einem Steinbruchsee?" -> Steinbrüche jünger ..
Antwort von JanUhlemann Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 13:19
Leute, ihr seid klasse! In so kurzer Zeit so viele hilfreiche Antworten ist ja der Hammer. Ihr habt ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ddiver Registriertes Mitglied am 14.11.2014 - 11:32
@JanUhlemann Ich wage hier noch eine Ergänzung. Wenn du in deinen Roman Handzeichen einbauen willst, ..
Antwort von bubbles_MA Registriertes Mitglied am 14.11.2014 - 22:36
Die hier können dir vielleicht auch weiterhelfen: http://tsclanggoens.htsv.org/ ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 14:48
@Jan Ja, ein Tauchroman... Der wird sicher als amazon-ebook seine Käufer finden, man muss ja bloß da ..
Antwort von ddiver Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 17:18
@Jan Uhlemann Ich möchte die Anregung von Gelbe Maske noch ein wenig fortsetzen. Gerade die UW-Szen ..
Antwort von JanUhlemann Registriertes Mitglied am 16.11.2014 - 15:35
Hallo miteinander! Tiger995, vielen Dank für deine Beschreibung des Tiefenrauschs. Hab auch schon p ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 11:29
Hallo JanUhlemann, statt einer "Leseprobe" wenns schon fertig ist, könnte hier jemand evtl. als Fac ..
Frage 9891
Beitrag Nummer 9891 anzeigen? Hier klicken!
2015 - Neue Preise an der Möhne
Abgesandt von Pro Dive Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 15:07
 
Juten Tach liebe Tauchfreunde,

nach reiflicher Kalkulation sind wir zu dem Schluss gekommen unsere Preise in 2015 neu gestalten zu müssen.
Eine Tageskarte wird 6,50 Euro und eine 10er Karte 60,00 Euro kosten.
Die gesetzlichen Vorgaben (Mindestlohn) und vor allen Dingen ein erhöhtes Kontrollaufkommen drängen uns in diese Neukalkulation. (Stichwort Solotauchen und das Verhindern eben dieses).

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis:
Aufgrund des Fehlverhaltens einiger weniger müssen dann viele darunter leiden.
Das Solotauchen war, ist und wird auch niemals nach der derzeitigen Gesetzeslage in der Möhne gestattet sein.
Die, die sich an die Regeln halten können ja einmal darüber nachdenken wie sie bei dem nächsten Solotaucher in der Möhne verhalten könnten.

Selbstverständlich behalten ALLE bereits erworbenen 10er Karten ihre volle Gültigkeit.
Ebenso werden die an den Vorverkaufsstellen vorhandenen "alten" 10er Karten zu dem alten Preis abverkauft.

Wir werden zuerst einmal überhaupt Neue drucken müssen und diese dann ab 2015 in die Verteilung geben.
Hat die Vorverkaufsstelle dann noch "alte" Karten, so gilt der "alte" aufgedruckte Preis.
Hat die Vorverkaufsstelle dann nur noch "neue" Karten, so gilt dann dieser Preis.

4 Jahre konnten wir den Preis stabil halten, morgen kommen wir nicht mehr drumrum.
Bitte habt Verständnis aus den o.g. Gründen dafür.

Beste Grüße und immer gut` Luft

Euer ProDive Team.
Antwort von habakuktib Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 18:28
Versteh ich jetzt nicht als Unbeteiligter nicht so richtig? Nicht das ich so häufig Solotauche oder ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 18:55
Ich darf auch um Nenneung von Gesetz und § bitten, aus denen das Verbot des Solotauchens hervor geht ..
Antwort von C_aus_G Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 19:11
Da geht es nicht um §§§§ sondern um die tauchsportliche Nutzung, die Talsperre wird vom Ruhrverband ..
Antwort von habakuktib Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 19:21
Also geht es hier überhaupt nicht wie behauptet um eine Gesetzeslage, sondern um Vorgaben des Eigen ..
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 19:33
Nennung von §§? Gerne: §6 Nutzungsbedingungen 3. Die Durchführung von Allein- / Solotauchgängen is ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 06.11.2014 - 07:43
So ist es nachvollziehbar, danke. Es ging auch niemandem um den Inhalt sondern lediglich der Hinweis ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 13:25
...unabhängige Tauchplatzbeschreibung siehe z.B. hier: Vorweg: Nein, wir kannten die Ersteller nich ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 14:40
Das sich ein Gewässer im Laufe der Zeit verändert, FLora&Fauna mal zunehmen, mal abnehmen ist ja nic ..
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 15:15
Alles gut , no problem ..
Antwort von biker55 Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 21:08
@pro dive - Aussage 19.11.20.18 Richtig ist auch dass ihr mittlerweile den SRD Kurs auf der offiziel ..
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 21:22
@pro biker Na dann lese doch mal richtig, bevor du alte Kamellen meinst aufwärmen zu müssen ! :-) L ..
Antwort von biker55 Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 21:27
ok - den link hab ich übersehen - dann war das ja schon klargestellt :-) biker ..
Antwort von Pro Dive Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 21:28
Weiter @pro biker... Immer weiter lesen...... :-) ..... ..... Lese hierzu meine Kommentare bzw . Da ..
Frage 9890
Beitrag Nummer 9890 anzeigen? Hier klicken!
Projekt Geisternetze,- Falle oder Habitat
Abgesandt von deepblue6 Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 15:27
 
Geisternetze – Falle oder Habitat
Man findet sie an Wracks, an Felsen oder sie treiben im freien Wasser umher. Geisternetze sind herrenlose Fischfanggeräte, die sich losgerissen haben oder von den Besitzern abgeschnitten wurden, weil sie irgendwo verhakt waren. Jährlich gehen vermutlich bis zu 10.000 Netze in der Ostsee verloren und werden zur Todesfalle für Meeressäuger, Fische, Seevögel und Weichtiere – so auch in der westlichen Ostsee.
Für die Schleswig-Holsteinischen Küsten wurde dieses Problem von der Scientific Diving Association (SDA e. V.) aufgegriffen. In einem groß angelegten Projekt werden Kieler und Schleswiger Forschungstaucher im nächsten Jahr gemeinsam mit Sporttauchern versuchen, diese Netze ausfindig zu machen, damit sie geborgen werden können.
Das von der Bingo Umwelt Lotterie und vom Holtenauer Verlag, mit 27 000€ geförderte Projekt, sieht vor, den Unterwasserraum nach Geisternetzen abzusuchen. Zudem wird in den nächsten Wochen ein Meldesystem auf der Internetseite www.geisternetze.de entstehen, in dem Fischer, Segler und Taucher die Sichtung oder den Verlust von Fischereigeräten registrieren können. Mit Hilfe dieser Daten soll zukünftig eine unverzügliche Bergung ermöglicht werden, erläuterte Hubert Pinto de Kraus, Präsident der Forschungstauchervereinigung SDA- Germany. Diese Netze stellen nicht nur eine Gefahr für Meereslebewesen dar. Auch für die Schifffahrt und unzählige Sporttaucher, die jedes Jahr die Wracks am Grund der Ostsee besichtigen, sind gefährdet. Besonders übermütige oder unerfahrene Taucher können sich mit ihrer Ausrüstung verhaken, was dann bis hin zu tödlichen Tauchunfällen führen kann, fügt Pinto de Kraus hinzu.
Ein weiteres Problem ist in der Haltbarkeit der Kunststoffnetze zu sehen, so Jörg Ewersen von der Forschergruppe Terra Mare, Excavation & Reseach. Die häufig aus Nylon, Polyester oder Polyäthylen bestehenden Netze verrotten nicht, sondern zerfallen in Mikroplastikteilchen sowie in Zersetzungsprodukte wie Weichmacher oder Imprägniermittel. Durch die Eigenschaft der Partikel Giftstoffe an der Oberflächen anzulagern haben sie erhebliche Auswirkungen auf marine Ökosysteme. Beispielsweise filtern Muscheln und Plankton die schwebenden Mikropartikel aus dem Wasser. Sie sind wiederum Nahrungsgrundlage vieler Fischarten, deren Aufenthaltsort häufig auch die Wracks sind, an denen die Netze hängen. Am Ende landen die Partikel über den Speisefisch auf unserem Teller.
Nicht nur Forschungstaucher, sondern auch freiwillige Sporttaucher werden an dem Projekt beteiligt sein, das mit den Tauchgängen zugleich auch dokumentieren will, inwiefern Geisternetze, die schon seit vielen Jahren am Meeresgrund verweilen, bereits in das Ökosystem eingebunden sind. Dann würden Netze zugleich auch die Rolle von sogenannten künstlichen Riffen einnehmen. Trotz ihrer Gefahr für die Umwelt wären sie damit Lebensraum für Mikroorganismen und andere sesshafte Ostseebewohner wie Seeanemonen, Schwämmen oder Seescheiden. Sporttaucher, die an dem Projekt mitarbeiten wollen, haben die Möglichkeit sich über info(at)geisternetze-ostsee.de voranzumelden.


Antwort von Bonavena Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 19:39
"Gut", dass wir keine anderen Probleme mit der Umwelt haben. ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 20:49
Zumindest mal was, wo man als Taucher beitragen kann und es sonst keiner tun könnte. :up ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 22:04
@ deepblue6 Mir ist dein Anliegen nicht ganz klar. Einerseits schreibst du vom Auffinden der Netze ..
Antwort von deepblue6 Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 09:20
@ diverhans, die Priorität wird sicher im Aufbau einer Datenbank und im Auffinden der Netze liegen. ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 09:30
Man sollte immer abwägen wie weit aus diesen Netzen schon ein Lebensraum für viele Tiere geworden is ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 11:30
Du weißt @ deepblue6 dass auf Erden nichts von Dauer ist. Ein Schiffswrack wird schnell zum künstlic ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 13:57
@diverhans Natürlich verotten Wracks oder andere Fremdkörper mi der Zeit. Auch ein natürliches Riff ..
Antwort von gh659 Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 15:40
Ich finde es sehr gut, dass wenigstens hier etwas gegen Geisternetze unternommen wird. Die Verursach ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 10.11.2014 - 13:35
@diverhans Du bist also der Meinung, das jedes Netz unbedingt weg muss. Stimme ich zu, abar es mus ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 10.11.2014 - 15:41
Wie üblich findet unser diverhans mal wieder alles Blödsinn wenn jemand aktiv etwas für den Schutz d ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 10.11.2014 - 19:53
@Razorista "Aber ein Kunststoffnetz benötigt..." -> Hm, da hat Rene schon recht, neben dem Weltklima ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 10.11.2014 - 20:22
@ECIv2 Das Problem sind Milliarden Plastiktüten (je dünner, desdo schlimmer) und Überraschungseinfi ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 12.11.2014 - 15:59
"Das Problem sind Milliarden Plastiktüten (je dünner, desdo schlimmer) und Überraschungseinfiguren Ä ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 12.11.2014 - 21:33
@ag2908 Reiss mich nicht aus dem Zusammenhang. :mad Ich sagte nur, das die `Giftigkeit` des Plasti ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 09:05
@Razorista "Ich sagte nur, das die `Giftigkeit` des Plastiks der Netze verschwindend gering ist, sch ..
Frage 9889
Beitrag Nummer 9889 anzeigen? Hier klicken!
Ehrering gefunden!
Abgesandt von Lostlife83 Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 23:27
 
Über Facebook erreichte mich die Info das ein Ehering in Playa Reef, Playa Del Carmen Mexico gefunden wurde. mit der Inschrift JESSICA 16 02 13 TYYJCEM.

Der Finder heißt Daniel Roark.
Frage 9888
Beitrag Nummer 9888 anzeigen? Hier klicken!
Im Dreierteam tauchen
Abgesandt von kv21 Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 15:24
 
Im letzten Uraub bin ich gefragt worden ob sich ein Taucher bei uns anschließen kann. Ich habe das dann abgelehnt, weil ich mit meinen 80 Tauchgängen nicht wirklich die Verantwortung für einen fremden Taucher tragen will und wie ich glaube, auch nicht kann.
Irgendwie hatte ich aber auch ein schlechtes Gewissen einen netten Menschen/Taucher so eine Bitte abzuschlagen.
Ich habe mir auch die Frage gestellt ob tauchen im Dreierteam sinnvoll ist oder es vielleicht sogar ein höheres Risiko mit sich bringt. Denn im Notfall muss einer den in Not geratenen Buddy helfen und ab diesem Zeitpunkt hat der "dritte Taucher" keie Sicherung mehr. Wenn eine Maske weg ist und man taucht zu dritt dann auf, ist das vielleicht noch angemessen, aber wenn der Oktobus bei Luftknappheit nicht mehr verfügbar ist, dann sieht die Sache schon anders aus.
Ich hatte fast alle meine Tauchgänge mit meiner Frau als Buddy gamacht und die will ich nicht so einfach ohne Sicherung im Stich lassen.

Zitat aus Wikipedia:
Das Buddy-System bezeichnet den Grundsatz Tauchgänge nie alleine, sondern immer mit einem direkten Tauchpartner, dem „Buddy“, durchzuführen.
Prinzipiell ist beim Buddy-System jeder Taucher der Sicherungstaucher seines Buddys.
Zitat Ende.

Liege ich da total falsch oder war meine Entscheidung richtig? Wie sehen das eigentlich die Erfahrenen Taucher unter Euch?
Antwort von longbow Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 15:40
Hallo KV21 Ich tue hier mal meine Meinung dazu kund, eine Lösung ist hier nicht sooo einfach. Grun ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 15:41
Deien Entscheidung war auf jeden Fall richtig, denn es war nur alleine deine! Schade natürlich für ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 15:43
Wenn du dich unsicher fühlst, dann war deine Entscheidung richtig, aber ich sehe für mich kein Probl ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:03
Und jetzt etwas ausführlicher: Ich tauch etwa ein Drittel meiner Tauchgänge im Dreier-Team oder grö ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:08
longbow: Immer wieder Finicheck? Fragt ihr euch wirklich unter Wasser immer wieder nach dem Druck? M ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:41
@EXIL_VFLer Red doch einem vorsichtigen Buddy Team nicht ihre Methoden madig :-) Nein, Scherz, wi ..
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:56
Bzgl. Finicheck finde ich man sollte das Buddy-abhängig machen. Unbekannter, unerfahrener Buddy = st ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 16:36
Der Satz bezog sich auf: Ablesen der Instrumente, geben und verstehen von UW-Zeichen, ... ..
Antwort von Schaffel Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 19:39
Auch wenn ich die Kernaussage von Razorista für nicht ganz unzutreffend halte, möchte ich mal ein pa ..
Antwort von gh659 Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 16:14
Meine Frau und ich nehmen gerne auch Einzelpersonen mit. Aber nur wenn wir das Tauchgebiet gut kenne ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 06.11.2014 - 09:57
Sehe das etwas anders als Schaffel und Co. "dranhängen" halte ich für eine wenig gute Variante. Sofe ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.11.2014 - 10:22
@ECIv2 Wenn es so klappt ist das ja gut. Bei den vielen Vorschlägen zu Methoden ging es um die Sor ..
Antwort von whaleshark Registriertes Mitglied am 06.11.2014 - 13:12
Beim "ranhängen" wie @Schaffel sagte geht es ja eigentlich darum (so habe ich das verstanden), dass ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 06.11.2014 - 18:03
"...so habe ich das verstanden..." zumindest eine denkbare Möglichkeit. Meine Meinung: Entweder man ..
Frage 9887
Beitrag Nummer 9887 anzeigen? Hier klicken!
SPON: Antikythera - Die "Titanic" der Antike
Abgesandt von Jota Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 11:47
 
Heute im SPON: Hier klicken
Es war wohl das größte Schiff der Antike: Vor der Insel Antikythera liegt ein riesiges Wrack - jetzt haben es Wissenschaftler in Hightech-Tauchanzügen erstmals gründlich untersucht...
Antwort von tauchgeist Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 12:19
Siche rein schönes Wrack, aber die Redakteurin schreibt über etwas, von dem si enichts versteht. " ..
Antwort von anonymes Prosten Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 12:54
TG::up Wenn du wissen willst, woher solch ein Quark kommt musst du dich nur mal überwinden und den ..
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 13:01
Der Artikel bei CNN (http://edition. cnn. com/2014/10/06/world/solving- the-mystery-of-shipwreck/) gibt ..
Antwort von tauchgeist Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 13:45
Danke Jota für den Link , zum Wrack an sich: Wenn auch "nur" ein Flussschiff, so war doch die " ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 14:09
@ tg > ...jegliche Hoffnung aufgegeben habe Ja, so habe ich auch für mich entschieden mit der Kons ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:22
Also hört mal, wenn ihr mich schon direkt hier anmacht, dann darf ich ja wohl mal fragen, was der Mi ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 16:25
Der Fernsehbericht war übrigens bei einigen noch reisserischer, ich weis nicht wo ich`s gesehen habe ..
Frage 9886
Beitrag Nummer 9886 anzeigen? Hier klicken!
Bodensee/Parkhaus Post, Maske verloren
Abgesandt von divewilli59 Registriertes Mitglied am 27.10.2014 - 08:37
 
Hallo zusammen
Ich hab gestern So. 26.10.2014 am Tauchplatz Bodensee/Parkhaus Post eine Maske versenkt:down
Sie müßte irgendwo zwischen dem Einstieg und der Hafeneinfahrt rechts liegen. Es ist eine schwarze Aqualung Look HD mit eingeklebten opotischen Gläsern. Fall sie einer findet bitte PN an mich

Gruß Willi
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 12:03
Wo am Bodensee/Parkhaus? Meinste Überlingen? ..
Antwort von divewilli59 Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 12:16
Ach so, ja klar Überlingen, Sorry ..
Antwort von Xlendidiver Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 13:09
Ein richtiger Bodenseetaucher muss das nicht fragen:-) ..
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 13:32
Ich ahnte es doch :) ..
Antwort von Xlendidiver Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 09:07
@jota nix für ungut:-) ..
Frage 9885
Beitrag Nummer 9885 anzeigen? Hier klicken!
Boot 2012 Aussteller-Liste / Fotograf gesucht
Abgesandt von Renard Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 12:18
 
Hallo zusammen,

wir suchen einen Fotograf, der auf der "Boot 2012" eine Kollektion von Manta-Fotos ausgestellt hat.

Die Bilder waren großflächig und in wirklich guter Qualität; sie stellten sowohl einzelne als auch Gruppen von Mantas dar.
Hat jemand vielleicht eine Idee oder Tipps, wer der Fotograf gewesen sein könnte?
Oder hat jemand noch ein Ausstellerverzeichnis der "Boot 2012"? Auf der offiziellen Website wurden wir leider bisher nicht fündig.

Wir sind für jede Hilfe dankbar!
Viele Grüße
Renard
Antwort von Andiline Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 15:25
Der Fotograf war Tobias Friedrich. Seine Webseite ist http://www.below-surface.com/ Gruss Andrea ..
Frage 9884
Beitrag Nummer 9884 anzeigen? Hier klicken!
Action Sport Rainbow Divers Ehningen
Abgesandt von Mike.Weiss Registriertes Mitglied am 19.10.2014 - 18:11
 
Hallo zusammen,

ich habe dem Unternehmen meinen TC zwecks Batteriewechsel zugeschickt. Seit anderthalb Monaten kann ich den Laden weder per Email noch telefonisch erreichen. Ist der Laden evtl. insolvent oder weiß jemand Näheres?

Danke
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 19.10.2014 - 19:38
Nee, die Angestellten sind nur zu beschäftigt im Sidemount Forum schlechte Tips zu geben :lol Sorry ..
Antwort von Diveroby Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 08:12
Leider falsch Razorista/Daniel! Sind keine Angestellte, bekommen kein Geld. Sind dem Divecenter abg ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 09:08
Ja, sorry, war nen schlechter Scherz. Ich wollte ihm nur ne alternative Kontaktmöglichkeit nennen u ..
Antwort von Diveroby Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 09:23
@Razorista: Danke für die Einsicht :-) Fakt ist leider zur Zeit, dass einige TC Hersteller Probleme ..
Antwort von Roi Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 10:00
Unfassbar, was ich hier lesen muss, Razorista... Immerhin erfolgte nun die Entschuldigung. Aber denn ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 11:27
Wie gesagt, war nicht so gemeint. Einfach nur nen Link posten hab ich nicht über mich gebracht. Pea ..
Antwort von Meerjungfraus Bester Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 21:43
Seit 1,5 Monaten nichts hören lassen ist dennoch ein völlig indiskutabler Service! Egal ob es Gründe ..
Antwort von Mike.Weiss Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 22:21
Meine ersten Mailkontakte waren erfolgreich und blieben nicht an Spamfiltern hängen. Der TC ist ein ..
Frage 9883
Beitrag Nummer 9883 anzeigen? Hier klicken!
Suche Tauchbasis von Interdive 2014
Abgesandt von Steppenfuha Registriertes Mitglied am 19.10.2014 - 16:45
 
Hallo zusammen

Ich fand bei der letzten Interdive eine Tauchbasis sehr interessant aber finde die Flyer von ihr nicht mehr.

Ich habe hier den Lageplan der Interdive und im oberen Teil markiert wo der Stand war:

Hier klicken

Der Mann am Stand war auch gleichzeitig der Besitzer der Tauchbasis. Relativ jung und blond wenn ich mich recht entsinne. Die Tauchbasis war in Südamerika und es geht hauptsächlich ums Tauchen, sprich kein großer Luxus oder so.

Hoffe jemand weis welche das war. Und ja ich war schon auf der Interdiveseite wo die Aussteller sind aber habe da nichts gefunden leider.

Danke schon mal :)
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 19.10.2014 - 19:46
Frag doch einfach bei denen nach http://www.inter-dive.de/english/contact/ Ist sowieso ungewöhnlic ..
Antwort von Herbert Redaktionsmitglied am 20.10.2014 - 08:51
Hallo Steppenfuha an dem Platz stand Dive and Travel aus der Schweiz. Mglw. ein Unteraussteller des ..
Frage 9882
Beitrag Nummer 9882 anzeigen? Hier klicken!
Tauchlampe gefunden
Abgesandt von Mark W. Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 07:23
 
Habe eine Tauchlampe in Hemmoor gefunden.
Wer eine vermisst möge sich bitte per PM unter Angabe des Typs, besonderer Merkmale und wo sie vermutlich verloren wurde bei mir melden.

Viele Grüße aus dem Norden
Mark
Antwort von Flossensausen Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 22:08
Hallo! Ich hoffe die Basis weiss Bescheid. Und natürlich gehören auch solche Sachen ins Fundamt o ..
Antwort von Mark W. Registriertes Mitglied am 16.10.2014 - 07:18
...Danke für die Belehrung... ..
Frage 9881
Beitrag Nummer 9881 anzeigen? Hier klicken!
Erlebnispädgogik Tauchen
Abgesandt von michael-dive Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 12:53
 
Hallo in die Runde,

ich möchte gerne meinen Erzieherberuf mit dem Tauchen verbinden. Ist vielleicht hier jemand der Erfahrungen dazu hat oder vielleicht jemanden kennt der das schon macht.

Ich denke an den Bereich: Kinder und Jugendhilfe, Verhaltensauffällige Jugendliche.

Das ganze eher im Bereich Erlebnispädagogik.

Hat evtl. jemand eine Idee? Oder kennt jemanden? Oder schon mal sowas in der Richtung gehört.

Viele Grüße
Michael
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 13:58
Guck mal hier: http://www.zingg-dive.ch/index.php?go=juta Er bietet das schon länger an. ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 14:02
Schau mal hier rein;-) http://www. taucher. net/forum/Tauchen_ als_Angebot_nach_Drogenentgiftung_ausb3 ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 15:33
Tauchen ist ein beinhaltet etliche versch. Facetten und es durchaus möglich auch mit verschiedensten ..
Antwort von borkum Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 17:31
Hallo Michael schau mal hier http://www.kepler.cidsnet.de/download/Tauchen.pdf und hier ist ein Art ..
Antwort von borkum Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 17:33
Hallo Michael sorry die www adresse ist hinter deinen Namen gerutscht. war keine absicht ---- - Red ..
Antwort von Zollerntaucher Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 21:06
Hallo Michael, die Erlebnispädagogik ist ein sehr interessantes Gebiet. Tauchen als Natursportart p ..
Antwort von diver43 Registriertes Mitglied am 16.10.2014 - 07:29
Hallo Michael, ich gehe mal davon aus, dass Du dann selbst eine Ausbildung zum TL benötigst um in d ..
Frage 9880
Beitrag Nummer 9880 anzeigen? Hier klicken!
An alle Tauchfans
Abgesandt von Happely Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 15:10
 
Ich bin Sven und habe ein kleines Problem. Ich bin seit 3 Jahren in einer glücklichen Beziehung und wir beide tauchen sehr gern. Wir waren schon im Roten Meer, dem Indischen Ozean und im Mittelmeer. Nun ist es aber so, dass meine Freundin Schwanger ist (ich endlich Papa werde) und wir im Mai 2015 unseren Urlaub geplant haben. Da sie Anfang Juni unser Kind bekommt-ist es erstens schlecht mit Fliegen und zweitens auch mit Tauchen. Nur ich habe so gar keine Ahnung, was wir machen könnten. ich hätte gern unsere Freunde dabei und es muss mit dem Auto, dem Bus oder dem Zug erreichbar und natürlich auch bezahlbar sein. Wenn das Kindilein erst da ist werden wir wohl nicht so schnell wieder weg kommen. Bitte helft mir. :hit
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 16:28
Was ist jetzt genau deine Frage? Sucht du eine Urlaubsdestination???? Urlaub im Mai mit hochschwang ..
Antwort von sharky58 Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 17:41
@Stephan :up:up:up @Happely Ich weiß, ein Außenstehender kann klug reden, aber spontan dachte ich ..
Antwort von paulam Redaktionsmitglied am 10.10.2014 - 18:01
kann mich den Jungs da nur anschließen.. das Risiko solltet Ihr auf gar keinen Fall eingehen... :() ..
Antwort von Catelleaden Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 18:53
Das wollte ich dir auch gerade vorschlagen. Ich würde zu diesem Zeitpunkt keine Fernreise mehr mache ..
Antwort von *Silke* Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 19:01
Der TO möchte das Ziel mit Auto, Bahn oder Bus erreichen können, da bieten sich Fernreisen sowieso s ..
Antwort von enzi110 Registriertes Mitglied am 11.10.2014 - 05:21
Hy Vorab schließe ich mich mal den anderen an: So kurz vor der Geburt würde ich auch abraten noch in ..
Antwort von mola Registriertes Mitglied am 12.10.2014 - 07:13
Schwarzwald/Bodensee, Schweiz, Österreich(siehe Enzi110 und Gratuliere):-):-) ..
Antwort von FANATIC DIVER Registriertes Mitglied am 13.10.2014 - 19:50
Hallo Happely, ein Bekannter wird bald zum 2. Mal Vater. Beim ersten Kind musste seine Frau die let ..
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 14:35
Erstmal Glückwunsch :) Mit einem Neugeborenen lässt sich besser reisen als mit einem klein Kind! M ..
Frage 9879
Beitrag Nummer 9879 anzeigen? Hier klicken!
Ende der komprimierten Gase?
Abgesandt von nandersen Registriertes Mitglied am 06.10.2014 - 17:16
 
Bin ueber eine super-interessante Studie gestolpert:

Hier klicken

Leider sind die Quellen sehr unterschiedlicher Ansicht in der Absorbationsrate:

(...)"A bucket full (10 litres) of the material is enough to suck up all the oxygen in a room. "(...)

Q: Wie oben

(...)"The material is so effective at binding oxygen, that only a spoon of it is enough to suck up all the oxygen in a room."(...)

Q: Hier klicken

Mal ein Gedankenexperiment...

Ein Raum (Sagen wir mal 4x4m, 2,5m hoch = 40qm
Mit Luft (O2 21%) 40qm*0,21

= 8400l O2

Vergleicht man das mit einer O2-Pulle (Sagen wir mal typisch ein rEvo mit 3l O2 tank auf 200bar) mit rund 600l Inhalt bedeutet dies:

Ein 1/14 grosser Eimer des Materials (ich gehe mal nicht von einem Essloeffel aus, da das von Amis verfasst wurde), also rund 700ml des Materials koennte eine O2 Pulle ersetzen...

:denk:denk:denk
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.10.2014 - 17:56
Dir ist schon klar, das Marketing auch nicht in der Lage ist das Universum zu verändern? ;-) Kompr ..
Antwort von nandersen Registriertes Mitglied am 06.10.2014 - 18:18
hm... leider gibt es ueber die stöchiometrische Bilanz noch Nix zu lesen- allerdings kann man ja auc ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.10.2014 - 18:41
Mir kommt gerade der Chemie LK wieder hoch :kotzi Scherz beiseite: Es kann einfach logisch nicht au ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 09:14
Naja, grundsätzlich funktioniert sowas schon. Atemkalk ist vom Prinzip her ähnlich. Nur bindet er ha ..
Antwort von nandersen Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 15:14
oO KO2 und Na2O2 sind krasse Oxidizer, aber da habe ich grad mal was gelernt. *Dankend zuzwinkert* ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 19:43
im Artikel steht "Material steals Oxygen from Air" -> seid mir nicht böse, aber das macht z.B. ein S ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 09:17
Interessante Erfindung, in der Tat. @ Razorista: " Es kann einfach logisch nicht aufgehen. Pressl ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 11:18
@Scapegoat Das ist schon klar, aber damit kriegt man eben keine 200bis400fache Volumenerhöhung hin, ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 11:24
@Scapegoat Das ist schon klar, aber damit kriegt man eben keine 200bis400fache Volumenerhöhung hin, ..
Antwort von nandersen Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 13:48
hm. Also wenn man mal spasseshalber die molekularen Bindungen nimmt kann ich ja auch 1l Wasser in et ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 23:55
Ja, vielleicht war ich voreilig, aber es bleibt dann Scapegoats Temperaturargument. ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 08:43
Das Knallgas stimmt nun nicht zu 100%, da im Wasser H2 und O2 als Molekül gebunden vorliegen, und di ..
Frage 9878
Beitrag Nummer 9878 anzeigen? Hier klicken!
Tiefenweltrekord Frauen
Abgesandt von ag2908 Registriertes Mitglied am 04.10.2014 - 11:11
 
Hallo
gibt es anerkannte Tieftauchrekorde der Frauen?:denk
Vergleichbar mir dem Rekord vor 2 Wochen von Ahmed hier in meiner Heimat Dahab.
Wenn ja, dann wie tief und von wem?:denk
Beim googeln fand ich nicht wirklich was.

Grüsse aus Dahab
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 04.10.2014 - 11:36
Bis jetzt hab ich nur den Rekord von der in Dahab verunglückten Brigitte Lenoir am 12. April im Genf ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 04.10.2014 - 22:28
Dacht ich mir schon:-) Hab auch nichts gefunden. Das sieht gar nicht so schlecht aus:psst Danke euch ..
Antwort von TheDude Registriertes Mitglied am 05.10.2014 - 07:34
DEEPEST SCUBA DIVE by a Woman = 221m Verna Van Schaik breaks world open circuit scuba diving record ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 05.10.2014 - 09:16
Wow. Die waren ja doch fleissig:up Danke dir:prosit ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 09:56
Hallo, für Apnoe gibts auch hier ne schöne Liste: http://de. wikipedia.org/wiki/Apnoetauchen getrenn ..
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 14:39
Wieso soll es einen Rekord speziel für Frauen geben? Ich dachte die Lungen funktionieren gleich? Gr ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 16.10.2014 - 22:58
Erst schreien se nach Gleichberechtigung und dann wolln se doch wieder was Besonderes sein :denk :l ..
Frage 9877
Beitrag Nummer 9877 anzeigen? Hier klicken!
Der neue Linus?
Abgesandt von Frank Z. Registriertes Mitglied am 03.10.2014 - 15:22
 
Hat eigentlich von Euch schon einer den Krimi von Linus ("Die Lichtung") gelesen? Seine Tauchsachen fand ich immer gelungen, bei Krimis keine Ahnung.

Will jetzt mit Sicherheit keinerlei Werbung machen und frage auch nur, weil ich demnächst was für den Fliege brauche.

Grüße Frank
Frage 9876
Beitrag Nummer 9876 anzeigen? Hier klicken!
Genielaes "Apnoe" Video
Abgesandt von Steppenfuha Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 11:56
 
Hallo zusammen

Habe gerade das folgende Video gefunden und fand es einfach nur extrem toll und wollte es mal weiter geben. Viel Spaß damit und tollen Sonntag :)

Hier klicken
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 13:04
thx cooles Video ..
Antwort von rainerm Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 13:18
Sowas von schön - vielen Dank für den Link!:up ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 14:20
Cool, danke für den Link :-) gruß ramklov ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 15:16
Sieht fürs Auge gut aus, aber wenn meine Tauchschüler so rücksichtlos durchs Gemüse stapfen würden d ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 17:10
@ ag2908, Du hast aber schon gesehen, dass das "Gemüse" die Wasseroberfläche ist. ;-) gruß ramklo ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 28.09.2014 - 21:40
Nö, ab Minute 3 stapft er meiner Meinung nach unter Wasser durch die Landschaft. Ab und zu haben au ..
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 10:33
Da ist weder Gemüse noch Korallen o.ä. sondern Steine. Und deine Tauchschüler haben wahrscheinlich F ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 17:07
Ja, ganz nett. ..
Antwort von nandersen Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 00:18
erinnert mich an Guillaume. .. https://www.youtube.com/watch?v=uQITWbAaDx0 ..
Antwort von whaleshark Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 13:20
Hai:-) nandersen mich auch. Den "Free Fall" von Guillaume finde ich :up Das hier verlinkte ist ei ..
Antwort von Flipperkasten Registriertes Mitglied am 02.10.2014 - 19:28
Das Original Video ist weg :-( Hat das noch wer? ..
Antwort von Schaffel Registriertes Mitglied am 03.10.2014 - 10:36
Ist es das hier? https://www. youtube.com/watch?v=4os6issnLhs LG Schaffel ..
Antwort von Steppenfuha Registriertes Mitglied am 03.10.2014 - 17:42
Ja genau...habe es selber net mehr gefunden :( ..
Antwort von shelly Registriertes Mitglied am 05.10.2014 - 01:11
also da find ich aber z.b. dieses Video https://www.youtube.com/watch?v=uQITWbAaDx0 viel besser ..
Frage 9875
Beitrag Nummer 9875 anzeigen? Hier klicken!
Irgendwie muss der aus diesem Forum sein...
Abgesandt von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 24.09.2014 - 13:49
 
Hier klicken

...scheint so als ob es einer der Forenuser hier ist :lol
Antwort von rainerm Registriertes Mitglied am 24.09.2014 - 14:30
Mindestens einer - könnte auch auf mehrere zutreffen...:baeh ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 24.09.2014 - 17:39
jaaaaa, aber mich haben sie hier hinter meinem Baum noch nicht entdeckt... :baeh ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 24.09.2014 - 19:31
vielleicht war`s das SAMS ? das hatte doch immer nen Tauchanzug an !? :lol ..
Antwort von Triker Registriertes Mitglied am 24.09.2014 - 20:58
Manch ein Beitrag könnte von einem in Spanien gesuchten, wohnungslosen, Fahrrad fahrenden (Hauben)T ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Trag Dich doch mal in unser Gästebuch ein. So bleibt Dein Besuch bei uns nicht unerkannt. Und natürlich lohnt sich auch das Stöbern im Gästebuch, denn aus allen Ländern der Welt finden interessante Einträge den Weg in diese Seite.


23.11.2014 14:03 Taucher Online : 184
Heute 7228, ges. 80519738 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Forum Tauchausrüstung

Auszug aus diesem Forum:


Warme Kopfhaube für Trocki gesucht
vom 11.11.2014 : In der letzten Woche konnte ich zum ersten Mal meinen neu erworbenen Trocki tauchen. Ich habe den Trilaminat-Anzug Nova von ... [mehr]

Revisionssatz Scubapro Modulo Ventil
vom 11.11.2014 : Moin, gibt es für das Scubapro Modulo Ventil (das alte Kugelhahnsystem) noch Revisionssätze? Ich habe eines (noch o.k.) und ... [mehr]

Welche Schlauchkonfiguration empfehlt ihr mir ?
vom 10.11.2014 : Moin Also ich hab mir ein Wing angeschafft. ( DIR Zone Stream Ring ) Ich Tauche derzeit einen 150cm schlauch am Haupt ... [mehr]

Aktuelle Tauchplätze:

Rangiroa, Fakarava Süd und N..
(18.11.2014) Wir waren im September/Oktober 2014 zum Tauchen auf den Tuamotus. 1. Rangiroa Hier wird hauptsächlich am Tiputa Pass getaucht. Das Highlight sind hier natürlich die Delfine, die extrem neugierig und (mehr)

Widdauen See II
(17.11.2014) Der See Widdauen II liegt auf dem Gelände des Gut Widdauen. Alle Seen sind eingezäunt und an Tauchvereinen verpachtet. Die Tauchbasis Cafe Strandgut am Hitdorfer See liegt nur 5 Autominuten (mehr)

Key Largo
(13.11.2014) Auf der Suche nach der Freiheit des Tauchers... Unser Redaktionsteam hat sich Florida und weitere Ziele (Curacao und Bonaire) in der Karibik genau angesehen. Die Freiheit fanden sie nur auf Curacao (mehr)

Akt. Restaurantberichte:

To Steki Tou Mina, Lavrio / ..
(26.08.2014) Τ:ο: Σ:τ:έ:κ:_ 3: Τ:ο:υ: Μ:η:ν:ά: ist eine urige kleine Taverne im Zentrum von Lavrio, im Quadrat mit den vielen anderen Tavernen. Sehr leckeres (mehr)

Gasthaus Klammgeist Leutasch
(14.07.2014) Emil, der Wirt, macht es offensichtlich sehr viel Freude, Abend für Abend mit seinen Gästen sehr netten Kontakt und Spaß zu haben. Seine sympathische und verständnisvolle Art ist dabei niemals (mehr)

Agro Turizam Zure, Lumbarda,..
(22.06.2014) „Selbstvermarktende Landwirtschaft“- so könnte man das Lokal bezeichnen. Eine Erfolgsgeschichte, die sich in Kroatien mit großem Erfolg verbreitet. Wein, Fleisch, Brot und Gemüse kommen dabei aus der (mehr)

Akt. Fluglinienberichte:

Condor
(03.11.2014) Da ich hier und anderswo mehrfach gelesen hatte, dass beim Condor Checkin Tauchgepäck berechnet wurde, obwohl die Freigrenzen für Hand- und Transportgepäck nicht überschritten wurden, wollte ich es (mehr)

Air Tahiti
(13.10.2014) Septemeber 2014 - Oktober 2014 Wir haben die Inlandflüge mit der Air Tahiti gemacht. pünktlich, sauber , freundliches Personal, auf Inlandflügen Gepäck incl. Handgepäck 20 kg !!!! Taucher erhalten (mehr)

Air France
(15.10.2014) Die Air France verspricht die kürzeste Flugzeit/Möglichkeit von Frankfurt nach Tahiti über Paris - Los Angeles ( Transit 2 Stunden )- Papeete. Wir sind dann angeblich auf Grund des Pilotenstreiks, (mehr)




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW