Momentan in den Foren unterwegs:
Loricula und 32 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: wrack-uli , Armin

 Beiträge des Forums Tauchausrüstung als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 25283
Beitrag Nummer 25283 anzeigen? Hier klicken!
Wo verkaufen?
Abgesandt von Wasserschreck Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 20:25
 
Zuerst: Dies ist kein Angebot oder Verkauf!

Guten Abend!

Da ich mich nach meinem (A)OWD direkt von meinem Tauchlehrer dazu überreden gelassen habe einen Trocki zu kaufen, da ich "den ja unbedingt brauche in Deutschland!", hängt dieser nun praktisch unbenutzt bei mir rum. Das ich fast ein reiner Urlaubstaucher bin macht die ganze Sache nicht besser.
Und diesen (nur einmal benutzte) Trocki möchte ich nun verkaufen, da es sich für mich einfach nicht lohnt ihn weiter hier hängen zu haben!

Nur stelle ich mir nun die Frage, wo verkaufen? Denn da ich meine zierliche 2 Meter habe und der Trocki nur minimal kleiner ist werden sich wohl nicht viele Interessenten finden!
Einfach in der nächsten Tauchschule fragen, oder sogar auf Ebay verkaufen? Hättet ihr noch weitere Ideen für mich?

Wie gesagt, dies ist kein Verkaufsangebot, ich möchte mich nur informieren!

Schönen Abend noch.
Mit freundlichen Grüßen
Thorben
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 21:11
Über Ebay gehen die schon weg, solange der Preis realistisch ist. Auch wenn das Teil fast neu ist, w ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 21:50
Versuche es bei eBay Kleinanzeigen oder bei per Aushang bei Tauchvereinen in der Nähe. Einen Trocki ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 20.09.2014 - 14:02
Ebay-Kleinanzeigen, der Anzeigenbereich hier und auch tauchers-pinnwand.de ..
Antwort von LogDive Registriertes Mitglied am 20.09.2014 - 14:59
Ebay -(Kleinanzeigen), Taucher.net, Tauchers-pinnwand.de usw. usw. usw. ..
Frage 25282
Beitrag Nummer 25282 anzeigen? Hier klicken!
Oceanic Computer
Abgesandt von Jana2505 Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 08:50
 
Was haltet ihr als Einstiegsmodell vom Oceanic Tauchcomputer VEO 1.0? :-)
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 09:05
Schon etwas älteres Modell, jedoch preiswerter Rechner, der alles kann, was Einsteiger benötigt und ..
Antwort von struppirennfahrer Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 09:41
absolut empfehlenswert sehr einfache Ein-Knopf-Bedienung, bei der man nichts falsch machen kann:up ..
Antwort von struppirennfahrer Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 09:50
Nachtrag: und der Batteriewechsel kann sogar ohne Werkzeug selbst durchgeführt werden Aufschrauben ..
Antwort von Nerd Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 13:25
"auch das Rechenmodell ist sehr gut" welches meinste denn, der Oceanic hat ja 2 " nicht zu konserv ..
Antwort von struppirennfahrer Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 14:36
ich hab schon viele Bergseetauchgänge mit Suunto und Oceanic als BackUp Computer gemacht je nach Be ..
Frage 25281
Beitrag Nummer 25281 anzeigen? Hier klicken!
Mares vs Scubapro
Abgesandt von McGiiBoo Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 20:48
 
Hallo Tauchgemeinde,
viele werden sicher mit der flachen Hand gegen den Kopf schlagen und sagen :" Schon wieder so ein Esel, mit dieser Frage!", aber ich habe die Foren quer gelesen und keine 100%ige Antwort gefunden.

Also zu meiner Frage, ich habe mir vor 18 Jahren mal eine komplette Ausrüstung mit 2 getrennten Kaltwasser Systemen gekauft (2x Sherwood Maximus).
Da ich jetzt 6 Jahre nicht mehr wirklich aktiv war, brachte ich die Regler zu einem der Größten Tauchläden in meiner Region, mit der Bitte, eine Revision der Automaten zu machen. Antwort: "2x170 Euro + Material und die halten sowieso nicht mehr lange. Kauf dir lieber neue !" ... also habe ich mich mal schlau gemacht, was in den letzten 7 Jahren so auf dem Markt passiert ist.

Da ich auch in Zukunft gerne mal tief (50m) und Wrack und evtl. auch Cave tauchen möchte habe ich mich für den Mares Abyss 22 entschieden, da einige Beiträge hier sehr positiv sind. Ich denke, dass bei mir nicht mehr als 30 Dives/Jahr im heimischen Gewässer zeitlich drin sind.
In dem gleichen Shop sagte man mir (Achtung jetzt kommt der Hammer).. Ich sollte die Finger von Mares lassen, die sind nicht so doll, sehen zwar gut aus, aber die sind eher für Leute die so tauchen und aussehen, als wenn sie auf den Titel des Padi OWD Handbuches möchten. Er empfahl mir 2x den Scubapro MK17 / A700 oder (S600) zu kaufen.

Ich bin jetzt verwirrt.
a) Sherwood noch mal in die Revision schicken
b) 2x Mares Abyss 22
c) 2x Scubapro MK17 /A700 (oder S600) kaufen..

Gruß
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 21:32
1. unbedingt den Laden wechseln, das ist ganz dummes Geschwätz. 2. Die genannten Regler kanbst du oh ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 21:38
a (und ich mag Sherwood dabei nicht mal) ..
Antwort von Mantel-T Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 22:06
Sherwood Maximus ist ein sehr guter Atemregler. Ich hätte da keine Probleme in eine Revision zu inve ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 22:36
Ich bin für a. Und ich mag Sherwood :-) Ich tauche MK25\ S550 und MK20\G250 und bin sehr zufrieden ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 23:03
"Ich sollte die Finger von Mares lassen, die sind nicht so doll, sehen zwar gut aus, aber die sind e ..
Antwort von Jole Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 07:49
moin moin kannst du die Automaten Probetauchen? Wenigstens im Schwimmbad. Ich habe festgestellt das ..
Antwort von chrisly Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 07:50
Erstmal a) erstmal nach einem weiteren Schrauber suchen und ein Angebot machen lassen - 2x170€ + Mat ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 09:10
bin für a. Die Sherwoods sind wirklich klasse Regler. b und c sind nicht unbedingt das, auf das ic ..
Antwort von micco Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 09:31
Ich tauche auch schon ein paar Jährchen (ganzjährig, auch mal tiefer und unter Eis) und hatte/habe d ..
Antwort von Jota Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 10:18
Die Revisionskoten kommen mir übertrieben vor. Die Aussage zu Mares Abyss 22 ist ein absoluter Blöds ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 15:47
170 Euro für eine erste/zweite Stufe (Kaltwasserset!), Fini und Inflatorschlauch ist viiiel zu teuer ..
Antwort von hispa Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 16:34
@McGiiBoo Da scheinst Du ja auf einen echten Flachmann gestoßen zu sein, wenn der wirklich diesen S ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 20:43
also das ist ja der absolute Oberhammer 2x170 Euro für ne Revision zu verlangen. Was soll den da so ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 21:46
Ich selbst nutze den Abyss für tiefe Trimix TG´s und auch in Höhlen. An den Stagepullen den Apeks, f ..
Frage 25280
Beitrag Nummer 25280 anzeigen? Hier klicken!
Tauchcomputer gesucht
Abgesandt von Jana2505 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:27
 
Hallo,

erster Tauchurlaub steht schon bald an..
Will nicht gleich so viel Geld für Ausrüstung ausgeben.

Hat jemand einen gebrauchten einfachen Tauchcomputer für kleines Geld abzugeben?
..Ein günstiges Einsteigermodell würde es voll und ganz tun.

Danke und Grüße:-)
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:50
Ein paar lieb gemeinte Tips: Wenn du dir occasion was kaufst, nimm etwas einigermassen aktuelles, an ..
Antwort von Svea Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:58
oder noch günstiger http://www. underwater-no1. com/epages/Underwater. sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Und ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 20:35
Also ich habe den Subgear XP 10 und bin super zufrieden damit. Den bekommt man meines Wissens auch g ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 00:11
Suunto Zoop (neu) gibt es auch schon für ca. 170 €. IGL C. ..
Antwort von Diplomtaucher Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 05:46
Ich würde auch zu einem Cressi von Leonardo greifen. Das kann ich aus eigener Erfahrung machen und a ..
Frage 25279
Beitrag Nummer 25279 anzeigen? Hier klicken!
Hilfe beim Wechseln der Bungees am Wing
Abgesandt von Spiczek Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 15:12
 
Hallo,

ich habe ein RoughWaters Abyss und möchte da gern die Gummischläuche an der Blase gegen Bungees wechseln, da die Gummis schon recht porös aussehen und wahrscheinlich nicht mehr lange halten. Leider weiß ich nicht wirklich, welchen Durchmesser ich nehmen soll. 4mm, 5mm oder 6mm? Die Gummischläuche (sind hohl) haben folgende circa Maße: Außen 8,5mm, Innen 5mm und der Rand sind 1,7mm.
Ich habe einen der Gummis abgemacht und wenn ich den auseinander ziehe, geht das schon etwas straff.

Und wie bekomme ich die Bungees dann fest? Kabelbinder oder einfach verknoten? Gehen die Knoten wieder auf, weil die Oberfläche zu rutschig ist? Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 23:10
Hi, es ist zwar schwer zu erklären, wieviel Kraft ein Gummiseil benötigt ... Aber ich denke mal, das ..
Antwort von Spiczek Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 12:08
Hallo H2CO3, das ist nicht der Durchmesser den ich hören wollte. ;-) Nein im Ernst. Ich habe am Jac ..
Antwort von ZeKik Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 13:24
ich würde auch nicht mehr als 3mm dran machen. Aber wie auch immer, der Test ist einfach: Du musst d ..
Frage 25278
Beitrag Nummer 25278 anzeigen? Hier klicken!
Alter Scubapro Computer
Abgesandt von Jana2505 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 14:03
 
Hallo Zusammen :-)

..habe über das Netz einen alten Scubapro billig bekommen. Es handelt sich wohl um einen DC 11 o. 12. :denk

Nun ist lt. dem Tauchshop vor Ort kein Batteriewechsel mehr möglich, diese ist nun leer und der nächste Urlaub steht bald an :():():()

Jemand einen Tipp wie oder wo der Computer nochmal zum laufen gebracht werden kann?

Alternativ: Hat jemand einen einfachen gebrauchten Tauchcomputer für kleines Geld abzugeben?:-)
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 15:01
http://www. altes. tauchen. seveke.de/technik/2ti-computer.htm#Scubapro ..
Antwort von hispa Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:00
Es gibt verschiedene Modelle dieses `Duschcomputers`. Wenn Du Pech hast, dann hast Du das Modell, b ..
Antwort von Jana2505 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:02
Der Verlinkte "Selbstversuch" ist ja wohl leider gescheitert :nein Und die erwähnte Schweizer Firma ..
Antwort von Jana2505 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 16:32
Der Tauchshop bei uns in der Nähe ist lt. Netz ein Scubaprohändler. Dort teilte man mir mit die Bat ..
Antwort von Olaf_D Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 19:37
Die Dinger waren Anfang der 90er schon Müll... siehe Hispa. Kenne den noch aus eigenem Erleben. Fra ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 22:14
Hallo Jana, die 5-8€ für den gebrauchten Rechner hättest Du dir sparen sollen. Auch wenn du einen H ..
Frage 25277
Beitrag Nummer 25277 anzeigen? Hier klicken!
Suunto Vytec DS Tiefenanzeige
Abgesandt von Tozio Biasius Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 06:34
 
Hallo zusammen,
bei meinem gestrigen Tauchgang zeigte mein Tauchcomputer durchgängig eine zu geringe Tiefe an (ca -2m). Auch wenn ich die Batterie erst vor einem halben Jahr gewechselt habe, hoffe ich, dass diese der Grund ist. Dieses beabsichtige ich auch einfach mal zu testen. Alle anderen Anzeigen (Zeit, Flaschendruck) sind nicht betroffen.

Hat vielleicht schon mal jemand von Euch dieses Problem bei dem Tauchcomputer oder einem ähnlichen Suunto-Gerät gehabt?
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 07:57
Das wäre äußerst witzig, zu schwache Batterie und deswegen geringere Tiefe. Weil der Strom für die r ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 08:14
Tippe auch auf den Tiefensensor. Ist ein bekannter Schwachpunkt bei Suunto. Wenn du Glück hast, krie ..
Antwort von ESKA Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 09:14
Möglich wäre das du ihn vergessen hast in Divemodus zustellen. Er stellt sich zwar selbst ein, aber ..
Antwort von Diplomtaucher Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 09:35
Kann daran liegen, dass die Suuntos keine Einstellung für Salz- und Süßwasser haben. Ich glaube da g ..
Antwort von Yvonne und Micha Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 09:44
Ich hatte auch bis Mai diesen Jahres einen Vytec DS. Bei ihm war der Drucksensor defekt. Angefangen ..
Antwort von Schreibmayer Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 09:46
Ich hatte bei einem Suunto Favour S ein ähnliches Problem: hat 34m statt 42m angezeigt. Bald danach ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 12:27
Hallo, also ich will ja hier kein Bashing starten, aber insgesamt ist sowas doch, milde formuliert, ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 11:03
Also, nach den bisherigen Beschreibungen ist es ja gar nicht sicher, ob es überhaupt an der zu gerin ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 11:28
@Garfi Die meisten hier sind sich über einen wahrscheinlich defekten Tiefensensor einig. Und das kan ..
Antwort von Tozio Biasius Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 11:35
Ich widerspreche Dir gewiss nicht. Die technischen Möglichkeiten gibt es. Wie Suunto dies umsetzt, i ..
Antwort von Garfi Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 12:07
"Warum reitest Du so auf der Batteriespannung herum?" Natürlich könnte auch was anderes die Ursache ..
Antwort von Tozio Biasius Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 18:36
Bis Montag sollte ich neue Informationen haben. Bei Interesse kann ich die hier dann mitteilen. ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 19:04
Also in meinem Bekanntenkreis werden viele Suuntos getaucht. Da hat noch keiner falsch Werte aufgrun ..
Antwort von Sputnik Registriertes Mitglied am 18.09.2014 - 22:49
Falsche Tiefenangaben hatte ich auch schon, das lag aber sehr wahrscheinlich an verkrusteten Salzkri ..
Frage 25276
Beitrag Nummer 25276 anzeigen? Hier klicken!
Suunto vyper Air
Abgesandt von Belasi Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 21:07
 
Spiele mit dem Gedanken mir einen tauchcomputer zuzulegen .
Mir hat es irgendwie der suunto vyper Air angetan .

Was sagt ihr zu dem Computer ?
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ? Seit ihr zufrieden ?

Danke für eure Antworten :)
Antwort von kwm Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 00:56
Hab den und bin damit zufrieden. ..
Antwort von Diplomtaucher Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 04:23
Der Computer ist ein souveränes Teil und man kann dem sicherlich problemlos empfehlen. Allerdings w ..
Frage 25275
Beitrag Nummer 25275 anzeigen? Hier klicken!
Revision Apeks TX 100 auf Bali
Abgesandt von troymcclure Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:31
 
Hallo,

ich habe einen gebrauchten Apeks TX 100, erste und zweite Stufe gekauft. Er ist in gutem Zustand aber war lange unbenutzt, also Revision erforderlich. Das möchte ich auf Bali erledigen lassen, natürlich nicht in irgendeiner Bude sondern in einer guten Basis mit vielen Empfehlungen im WWW.

Frage: Sollte ich ein Revision Kit von Apeks in DE besorgen oder ist die Marke weit genug verbreitet dass auf Bali entsprechende Kits vorhanden sein werden?

Danke im Voraus
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:38
Apeks ist nicht gerade eine unbekannt Marke, woraus man schlussfolgern kann, dass sie (und möglicher ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:48
Wir haben erst mal nur 2 Nächte Denpasar gebucht und wollen eher spontan entscheiden, wann und wo wi ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:54
>... mitgebrachten Teilen Wenn die Basis ihr eigenes verbauen möchte, dann soll sie das. Dann hast ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 16:00
Es gibt kein Problem. Solange hier keiner schreibt, dass die großen Basen oder Tauchshops auf Bali ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 16:18
ich würde die Revision nach dem Urlaub machen lassen. Du weißt nicht, wie die Flaschen dort von inne ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 17:06
Naja, mein letzter Urlaub war bei Jasmin Diving in Hurghada, 25 Jahre am Markt unter deutscher Leitu ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 17:20
Z.B. Werner Lau ist 4x auf Bali. Ich frag da mal an, ob die mir den Apeks revisionieren können. ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 17:28
viel Erfolg! ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 10:07
Hi, ich würde den Regler ebenfalls nicht vor, sondern nach dem Urlaub in die Revision geben. Sinnvo ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 11:47
Das heißt wenn Sichtprüfung und Messbank grünes Licht geben würdest Du den Regler tauchen und danach ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 12:34
Hi, ja, genauso praktiziere ich es seit Jahren und bin bisher immer gut damit gefahren:okdive Grüß ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 12:57
Danke :okdive ..
Antwort von Cl@us Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 00:19
Warum auf Bali und nicht hier, vorab ?! Angst vor "Deutschen Handwerker-Preisen ? Der Vorschlag, de ..
Antwort von troymcclure Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 01:21
Wieso jetzt das, sind die Flaschen in Ägypten dreckiger als auf Bali? Sicher erhoffe ich mir ne ge ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 10:27
Hi, @ Cl@us Warum in manchen Ländern nicht würde mich auch interessieren (war zwar noch nicht auf B ..
Frage 25274
Beitrag Nummer 25274 anzeigen? Hier klicken!
Verstädnisfrage Konfiguration Atemregler und Inflator
Abgesandt von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:02
 
Hallo Leute,
ich bin gerade dabei meinen Bronze Schein zu machen,

am WE war ich mit meinem Tauchlehrer im See und er meinte ich solle den Inflator an den Backup Regler machen wegen der Gefahr dass der erste Atemregler so schneller gefrieren könnte.

Ich tauche eine Doppel 7 bisher hatte ich einen Backup an einer ersten Stufe und an der anderen ersten hatte ich Fini,Inflator und Hauptregler.

Nun lese ich aber gerade das nach DIR der Inflator an den Hauptregler kommt. Was nun?

Danke vorab
Antwort von Frankb4185 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:16
Ich habe es follgendermaßen. Hauptregler: 1.Stufe und 2.Stufe. Backupregler: 1.Stufe , 2.Stufe , Inf ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:27
warum ist es bei DIR Prinzip anders? als mein Tauchlehrer sagt? so wie du Frank habe ich es auch ..
Antwort von Long John Silver Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:31
Der Luftdurchsatz am Inflator ist ziemlich hoch, so dass die Ansicht vertreten wird, das die Kombina ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:37
okai danke Euch. Also ich denke ich werde es wie Frank machen, verstehe dennoch nicht warum es beim ..
Antwort von wwjk Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:44
Technisches Tauchen bedeutet fast zwangsläufig Trockentauchen. Daher der Inflator an den Hauptregler ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 21:05
@Olli1991 Hmm, Foren leben von Diskussionen. Es braucht Dir also nicht leid zu tun. :-) Zumindest wa ..
Antwort von Long John Silver Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 09:44
Kurze Zwischeninfo. Die Redaktion war so freundlich den Autor der Studie anzuschreiben und um Stellu ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 10:01
@LJS seit nicht zu Erfürchtig vor sogenannten Sachverständigen. Bin im Handwerk (erfolgreich) tätig ..
Antwort von Long John Silver Registriertes Mitglied am 19.09.2014 - 12:08
Grundsätzlich hast du Recht, nur in diesem Fall ist es etwas speziell. Es gibt nämlich nicht so viel ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 20.09.2014 - 15:28
Als jemand, der gerne Open Access propagiert: Gibt es den Test des VDST auch außerhalb von Verbandsz ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 20.09.2014 - 16:46
@ TheData, der VDST fährt seit einiger Zeit etwas zweigleisig, was die Dogmen ein wenig schleift, j ..
Frage 25273
Beitrag Nummer 25273 anzeigen? Hier klicken!
Logbuchvorlagen für Din A4
Abgesandt von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 20:29
 
Hey,

ich suche für mein neues Logbuch einige Vorlagen allerdings im Din A4 Format und es sollten 2 TG auf eine Seite passen. Ansonsten wäre mir das A4 dann auch zu groß :D

Ich würde mich sehr freuen wenn jemand was weiß und mir helfen kann.

Danke und LG
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 20:57
https://www. google. com/search?q=logbuch+vorlagen&sourceid=ie7&a mp;rls=com.microsoft:de-DE:IE-Sea ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 20:59
danke, Stephan aber speziell fürs Tauchen sehe ich da keine vor allem keine im A4 Format mit 2 TG pr ..
Antwort von Rettungsbiber Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:16
Einfach am PC selber erstellen. Da kannst du alles einbauen, was dir wichtig ist, musst nicht teuer ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:28
ja das würde ich gerne Rettungsbiber. Leider bin ich für sowas komplett unfähig :( möchte ja auch, d ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:37
https://www.divelogs.de/druckvorlage.php aber drucken kannst du? pdf´s kann man u.a. auch so drucken ..
Antwort von Hammerhai 07 Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 21:23
Kennst du nicht jemanden der sich mit z.B. Exel auskennt. Der Zaubert dir das in Null Komma Nix. Ic ..
Antwort von Olli1991 Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 21:33
ich habe mir heute so gut es geht eins erstellt. Falls jemand Interesse hat, kann er sich gerne bei ..
Frage 25272
Beitrag Nummer 25272 anzeigen? Hier klicken!
Uwatec Galileo Armband
Abgesandt von lutzxy Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 09:53
 
Hallo,

mir ist jetzt zum 2. Mal das Armband am TC gerissen. hat jemand eine Alternative oder einen Tip.

Gruß Lutz
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 10:18
Bungee sieh http://s1111. photobucket. com/user/SDBB57/media/bf8ceb3b.jpg.html Gruß Joe ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 10:19
> mir ist jetzt zum 2. Mal das Armband am TC gerissen Nach wievielen Tauchgängen? ..
Antwort von lutzxy Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 12:10
Das 1. Mal nach ca 300 und das 2. Mal nach 50. Das Problem ist, wenn man es nicht rechtzeitig merk ..
Antwort von krischanm Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 13:01
Ich habe schon zwei Mal beim Tauchen ein gerissenes Galileo-Armband gefunden (in Hemmoor und in Nord ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 13:29
>...weil sich ein Knoten geöffnet hat... Deshalb macht man auch zwei (getrennte) Schlaufen! Oder ord ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 13:38
Hi, wie erwähnt bei Bungees am Besten zwei getrennte Schlaufen machen und die Knoten zusätzlich mit ..
Antwort von lutzxy Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:15
Man hat keinerlei Anzeichen feststellen können. Das Armband sah wie neu aus. es ist mir bis jetzt au ..
Frage 25271
Beitrag Nummer 25271 anzeigen? Hier klicken!
Mares Ice Fit oder Scubapro Everdry4
Abgesandt von jub Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 06:55
 
Hi,
ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage.
Bisher war ich Urlaubstaucher und benötigte also keinen Troki. Jetzt möchte ich aber in heimischen Gewässern tauchen und mir also für die kalte Jahreszeit einen Troki zulegen.
Habe mir auch schon 2 Modelle zur Auswahl gesucht
Gibt es hier Vergleichstest zu den beiden Modellen oder kann mir jemand etwas darüber erzählen?
Welche Vor oder Nachteile hat der angesetzte Stiefel gegenüber der angesetzten Neoprensocke,....usw.
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 08:24
Hattest du beide schonmal an? Passen beide? Ansonsten würde ich primär den nehmen, der besser passt. ..
Antwort von jub Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 09:54
Haben ähnliche Passform, da es mein erster Trocki wird, fällt die Entscheidung bezüglich der Form s ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 09:58
Ich selbst habe den Ice Fit. Super Anzug zum Schnäppchenpreis! Was ich gerne geändert hätte (ist abe ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 10:00
Meiner Meinung nach wird die Gefahr des Kopfübertauchens stark überbewertet/als Angstmache benutzt. ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 10:11
Ich kann leider nur mit ein wenig Erfahrung zum Everdry dienen. Ich tauche ihn mit Neopren-Füsslin ..
Antwort von jub Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 10:53
Danke für die schnellen und Hilfreichen Antworten, die Wahl wird dann wohl auf den Everdry fallen, d ..
Antwort von Uli Schreiber Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 11:02
„angesetzte Stiefel gegenüber der angesetzten Neoprensocke“ Bei den Socken musst Du immer die sogen ..
Antwort von Uli Schreiber Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 11:07
gemeint ist natürlich ein Trocki mit Neprenfüßlingen mit Sohlen...... klar, sonst wärs ja kein Troc ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 13:05
@Uli Schreiber >Bei den Socken musst Du immer die sogenannten Rockboots mitführen... Ne, man kann au ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 19:51
Ich tauche jetzt seit über 100TG (habe den Überblick verloren, wie viele es sind) den Everdry 4 und ..
Frage 25270
Beitrag Nummer 25270 anzeigen? Hier klicken!
Hollis M1
Abgesandt von Diving dude Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 22:04
 
Hi zusammen,

überlege grade mir o.g. Maske zuzulegen da mir Zweiglasmasken zu sehr auf die Augenbrauenpartie drücken. Hab sie einmal auf dem Gesicht gehabt und es fühlte sich sehr angenehm an. Hab aber gelesen das die Maske sehr stark beschlägt und man das nur schwer beheben kann. Hat jemand Erfahrung damit oder kennt noch ne andere gute Einglassmaske? Ich fand Sie von der Bequemlichkeit schon sehr gut.

danke schonmal
Antwort von Diving dude Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 22:05
natürlich Einglasmaske ..
Antwort von Bussy Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 22:18
Stimmt, beschlug extrem am Anfang, zwei Behandlungen mit Waschbenzin, bitte nur mit einem Tuch auf d ..
Antwort von Diving dude Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 22:35
Danke, Waschbenzin kenn ich erhlich gesagt gar nicht, die Klassiker Zahnpasta und Babyshampoo reiche ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 23:22
Auf keinen Fall Waschbenzin:nein Mit weisser Zahnpasta einreiben(auch Silikonkörper) und eine Nacht ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 03:22
Am effektivsten ist noch immer das Glas abzuflämmen. :psst Hinterher die anderen Methoden ist nicht ..
Antwort von Sputnik Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 03:24
Die Maske ist nicht schlecht, aber mit dem Beschlag ein wenig nervig. Ist aber einigermaßen in Grif ..
Antwort von alex-PS Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 10:49
Hi Diving Dude, hatte meine M1 zweimal mit Zahnpasta behandelt, seitdem keine Probleme mit Beschlag ..
Antwort von Diving dude Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 18:33
Wie brennt man eine Maske denn sicher aus? Hätte Angst das alles schmilzt ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 21:48
Hi dude, pack Deine M1 einfach für 1-2 Läufe in eine Spülmaschine mit dem 55-65 °C Programm und ein ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 02:25
@Diving_dude Berechtigte Angst, bzw. verständlich. Aber dann doch vollkommen unbegründet. Glas h ..
Antwort von Nanaima Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 15:05
Ist ne Super Maske. Hab sie seit der letzten Boot. Das beschlagen bekommt man wie beschriebn in den ..
Antwort von Diving dude Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 20:52
Danke für die vielen Tips, hab mir die Maske geholt und werd sie wohl beschlagfrei kriegen ..
Frage 25269
Beitrag Nummer 25269 anzeigen? Hier klicken!
Empfehlung für Flossen?
Abgesandt von Byara Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 16:15
 
Hallo Leute,

Ich brauche neue Flossen und bin ein bisschen ratlos. Gerne würde ich mir die Scubapro Seawing nova bestellen, nachdem ich viel Gutes darüber gehört und gelesen habe. Allerdings haben diese einen starken Auftrieb und ich frage mich, ob das für mich (48 kg) ein Problem werden könnte?

Auch angesehen habe ich mir die Scubapro Jet Sport Fin und Aqualung X Shot. Hat damit jemand Erfahrung?

Ich möchte Flossen, die einfach zu tauchen sind und mit denen man auch in einer Strömung keine Probleme bekommt. Zudem sollten sie nicht zu schwer sein, da ich sie mit auf Reisen nehme.

Hat jemand eine Empfehlung?
Antwort von Matschtaucher Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 16:26
Bist du sicher das die Auftrieb haben? Nicht eher Abtrieb? ..
Antwort von Byara Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 16:49
Habe gelesen, dass manche Leute mit den seawing nova kopfüber tauchen... Das möchte ich nicht! ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 18:14
"Habe gelesen, dass manche Leute mit den seawing nova kopfüber tauchen" Ob das dann nur an den Flos ..
Antwort von williwuff99 Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 20:00
Die Seawing Nova haben Auftrieb. Allerdings ist der ziemlich gering und in bezweifel das Leute wegen ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 00:05
Von Splitfins rate ich dringend ab. In Ernstfall zu wenig Vortrieb, viel zu weich und die meisten br ..
Antwort von Sputnik Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 03:49
Da kann ich mich nur anschließen. Ich bin von der Atomic und Splitfins generell auch nicht überzeugt ..
Antwort von Diplomtaucher Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 05:56
Fürs normale Sporttauchen sind Split Fins gut geeignet. Der Vortrieb ist dafür auch völlig ausreiche ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 09:04
@Byara Nimm die Cressi Pro Light für 35 Mücken und bestell Dir ein paar Springstraps dazu. Einfache ..
Antwort von Züri-Diver Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 12:27
Hallo Byara, ich tauche selbst die Seawing Nova und kann nur sagen: für mich persönlich der totale ..
Antwort von swordfish66 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 14:14
Hi Byara, Ich tauche die Seawing Nova Gorilla. Wenn mir nicht letztens jemand gesagt hätte, dass di ..
Antwort von DrBill Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 15:35
...das mit den Flossen ist alles Quatsch...aber die Seawing sieht super aus - das ist ja wohl die Ha ..
Antwort von tauchermathias68 Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 12:49
Hallo Byara, schau dir die Flossen nicht nur an sondern probier sie mit deinen Füsslingen. Die Fuss ..
Frage 25267
Beitrag Nummer 25267 anzeigen? Hier klicken!
Tauchflasche fliegen
Abgesandt von Bennet Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 16:25
 
Fliege in 2 Wochen mit meiner Alu. Die muss dann komplett leer sein. Wie mache ich das aber mit der Feuchtigkeit? Sie steht im Schrank im Haus, also trockene Umgebung.
Antwort von markus d Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 17:27
Kannst sie nach dem Flug ja öffnen, reinigen (Ventil gleich mit revidieren), trocknen und wieder zus ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 17:48
Warum Feuchtigkeit? Fliegt die Flasche ohne Ventil? Drucklos machen, Ventil zu. Fertig. ..
Antwort von Bennet Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 18:23
Bildet sich bei Alu nicht auch so ein art Staub Rost? Ventil hat die schon, ich glaube ohne wäre es ..
Antwort von uboettger Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 19:26
Darf ich mal fragen, warum Du Deinen Tank mitnimmst? Gibts an Deinem Ziel keine Basis mit entspreche ..
Antwort von Elmar Tirol Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 19:47
@Schlürfer: Meines Wissens geben die Sicherheitsvorschriften für den Transport von Pressluftflaschen ..
Antwort von uboettger Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 20:38
@Elmar: Air Berlin schreibt in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen: 6.5.2.8 Für Sportgeräte ge ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 20:49
Reicht "drucklos" denn überhaupt? Kann man Flaschen mit montiertem Ventil denn durchleuchten? ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 20:50
Ich fliege demnächst auch mit meinen Alupullen. Luft raus,Ventile runter und nach dem Flug wieder an ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Elmar Tirol Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 19:35
@Bennet: unsere Umgebungsluft hat immer einen gewissen Feuchtigkeitsgehalt, dazu kommen Temperaturun ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 19:37
@ag2908 "einmal auch einem Schwung Öl in der Pulle. Nicht alles Kompressoren im Ausland machen deine ..
Antwort von Bennet Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 20:47
Gelbe Maske was meinst du genau?? ..
Antwort von struppirennfahrer Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 08:44
@ag2908: am Schalter habe ich auf die Flasche hingewiesen und die Mitnahme wurde genehmigt allerdi ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 09:54
@struppirennfahrer Ja,deshalb schrieb ich ja auch dass wohl Manche übers Ziel hinausschiessen;-) Ich ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 11:09
Hat das denn die Airline zu verantworten oder der Sicherheitsdienst? Hast du die Flasche hinterher w ..
Antwort von Bennet Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 12:12
Die Bundespolizei darf ohne einen doch gar nicht den Koffer öffnen. ..
Frage 25266
Beitrag Nummer 25266 anzeigen? Hier klicken!
Unbekannte Felhermeldung Mares Puck Pro
Abgesandt von marg98 Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 12:55
 
Hallo Zusammen,
mein Mares Puck Pro zeigt folgende Meldung an: "bOOt" und reagiert nicht mehr auf Tastendruck. In der Bedienungsanleitung finde ich nichts...und auch eine Suche im Netz hat nichts gebracht. Weiß von euch vielleicht jemand was falsch läuft?

Daaaaanke!
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 13:43
Mit einer Münze das Batteriefach öffnen, Batterie entfernen und vorsichtig wieder einsetzen. Darauf ..
Antwort von marg98 Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 13:52
Hi, Danke schon mal. Batterie habe ich schon rausgenommen. Sogar 10 Minuten draußen gelassen. Nach ..
Frage 25265
Beitrag Nummer 25265 anzeigen? Hier klicken!
Latexmanschetten
Abgesandt von Stepul Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 11:42
 
Hallo Freunde,
bei meinem Trocki lösen sich die Latexmanschetten auf, sie werden an den Kanten wie flüssiger schwarzer Klebstoff, woran kann es liegen ???
Der Anzug hängt bei mir im Heizraum, trocken, dunkel und warm.
Gruß Stepul
Antwort von Matschtaucher Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 12:09
Ich denke das die Wärme nicht gut ist. Hast du Talkum drauf? ..
Antwort von Stepul Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 12:36
Talkum nicht aber Seal Saver, das ist so ein Silikonöl ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 12:40
Warm lagern ist definitiv nicht der Hit. Generell sind die Manschetten natürlich Verschleißteile, di ..
Antwort von Nitrox-Panscher Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 12:54
Habe mal gehört, dass Heizungsbrenner Ozon erzeugen. Das ist definitv schädlich für Latex. Inwiefern ..
Antwort von Stepul Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 13:29
ok ich lasse die Manschette tauschen und hänge den Anzug jetzt in den kühlen Keller ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 16:18
s. Nitrox-Panscher ..
Antwort von JürgenP Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 11:59
Hallo, das Manschetten klebrig werden und sich auflösen hatte ich auch schon 2 mal bei meinen (D2G ..
Antwort von Stepul Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 16:51
Hallo Jürgen, danke für die Info, wenn es dir nichts ausmacht sende mir die Adresse von deiner neuen ..
Antwort von JürgenP Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 12:21
Hallo Stefan, anbei die Links http://www. marion-heise. de/ www.neoprenreparaturen.de oder www.trocki ..
Antwort von Stepul Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 18:09
Hallo Jürgen herzlichen Dank, du hast mir sehr geholfen. Gruß Stephan ..
Frage 25264
Beitrag Nummer 25264 anzeigen? Hier klicken!
Dimmen Tilly Tec MPL
Abgesandt von williwuff99 Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 07:06
 
Hallo Zusammen,
auf der letzen Boot habe ich irgendwo einen Stand gesehen der für eine Tilly Tec MPL Lampe ein zusätzliches Dimm-Modul anbietet. Nur finde ich das im Netz nicht mehr.
Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße
Bodo
Antwort von Tilly Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 11:40
@williwuff99 bitte wende dich doch direkt an service@TillyTec.de hier ist der Frank zu erreichen de ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 15.09.2014 - 13:51
Genau Tilly, guter Mann. Hilfsbereit und kompetend. Außerdem stammt aus einer wunderschönen Gegend, ..
Frage 25263
Beitrag Nummer 25263 anzeigen? Hier klicken!
Neopren Anzüge alle zu gross
Abgesandt von slashyboy Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 18:38
 
Hallo
Ich hab vor paar Wochen meinen Tauchschein gemacht, und möchte jetzt für geeignetes Material schauen.
Prinzipiell weis ich sehr genau was ich will und brauche.
Ich hätte eigentlich gerne einen Nasstauchanzug oder besser einen Halbtrockenanzug, für Seen 15-20Crad, Also sicher 7MM Neopren.
Mein Problem ist, ich bin sehr klein 1.65m Grösse Wiege 50Kg(also zimlich schlank)
Alle gängigen Anzüge für Männer beginnen bei Grösse 48 diese sind mir Alle noch etwas zu Gross.
Wäre es möglich einen Anzug für Frauen zu nehmen, oder passen die vom Schnitt her hinten und vorne nicht?(Zum Motorrad fahren trage ich auch ein Frauenlederkombi, weil mir alle für Männer zu Gross wahren).

Oder gibt es Sondergrössen für kleine Leute oder so?

Vielen dank schon im voraus für Eure Antworten=)
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 19:21
Hi, da hat bestimmt jeder Hersteller auch Anzüge in deinen Größen. Am besten in einen Tauchladen geh ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 20:04
Hi, Im Normalfall sind Frauenanzüge in kleinen Grössen nicht wahnsinnig tailliert. Das könnte also p ..
Antwort von slashyboy Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 20:15
Danke für die Antworten Ja ich werde Morgen eeh zum Tauchshop fahren, aber dachte ich Frage erstmal ..
Antwort von Sebastian_H Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 22:15
Einige Hersteller haben auch Kurze-Größen im Angebot (22-37)... Vielleicht passen die besser? Ansons ..
Antwort von Sputnik Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 23:03
Versuche es mal mit Bare oder XCEL Anzügen. Die haben deutlich mehr Zwischengrößen. Zumal du auch ge ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 23:24
Wenn Du Deine Hose und Dein Hemd mal ausziehst, wirst Du sehen, das da Schilder mit einer Kleidergrö ..
Antwort von tl3 Registriertes Mitglied am 12.09.2014 - 23:25
Wenn Du Deine Hose und Dein Hemd mal ausziehst, wirst Du sehen, das da Schilder mit einer Kleidergrö ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 16:50
Und, hat was gepasst? ..
Antwort von slashyboy Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 17:42
Eerstmal Danke für eure Antworten, ja hat gepasst 2 Anzüge von Bare haben recht gut gepasst habe je ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 13.09.2014 - 21:49
Viel Spass damit! ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 14.09.2014 - 11:15
Ansonsten habe ich gesehen, dass die Junior Grössen bei Bare in XL / XXL auch in etwa passen könnten ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Unser Online-Tauchmagazin DiveInside - frisch, authentisch, kostenlos. Jeden Monat neu - mit einem interessanten Top-Thema - und vielen weiteren Berichten. Du kannst das Magazin als PDF runterladen und gemütlich darin schmökern. Viel Spass!


20.09.2014 20:00 Taucher Online : 165
Heute 12225, ges. 79443065 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2850 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!



Aktuelle Clubberichte:

Delmenhorster Sporttaucher e..
(06.08.2014) Die Delmenhorster Sporttaucher feiern dieses Jahr ihr 35-jähriges Vereinsjubiläum. Weitere Informationen zu Veranstaltungen, Ansprechpartnern, Training und Ausbildung findest du unter (mehr)

RHEINDIVE.CH
(30.07.2014) Ich habe mir extra ein Wochenende Frei genommen und bin an den Rhein nach Stein am Rhein gefahren. Aufmerksam geworden auf Rheindive.ch bin über Facebook. Ich muss sagen, sehr professionelle Truppe! (mehr)

Sea Ghosts Leverkusen e.V., ..
(15.07.2014) Hallo Taucher! Ein kurzes Update zu unserem Verein. Inzwischen hat unser Vereins-Präsident Olaf seine Tauchlehrerprüfung erfolgreich abgelegt. Unser Verein ist daher jetzt auch in der Lage, Taucher (mehr)

Akt. Restaurantberichte:

To Steki Tou Mina, Lavrio / ..
(26.08.2014) Τ:ο: Σ:τ:έ:κ:_ 3: Τ:ο:υ: Μ:η:ν:ά: ist eine urige kleine Taverne im Zentrum von Lavrio, im Quadrat mit den vielen anderen Tavernen. Sehr leckeres (mehr)

Gasthaus Klammgeist Leutasch
(14.07.2014) Emil, der Wirt, macht es offensichtlich sehr viel Freude, Abend für Abend mit seinen Gästen sehr netten Kontakt und Spaß zu haben. Seine sympathische und verständnisvolle Art ist dabei niemals (mehr)

Agro Turizam Zure, Lumbarda,..
(22.06.2014) „Selbstvermarktende Landwirtschaft“- so könnte man das Lokal bezeichnen. Eine Erfolgsgeschichte, die sich in Kroatien mit großem Erfolg verbreitet. Wein, Fleisch, Brot und Gemüse kommen dabei aus der (mehr)

Destination des Tages

Japan

Egal, wo man in Japan wohnt: Man hat es nie mehr als 150 Kilometer bis zum Meer. Deshalb ist das Tauchen in Japan auch eine beliebte Sportart, die besonders in der Inselwelt des Südens rege betrieben wird. Der wohl bekannteste Spot sind die mystischen [mehr]

Foto von Wenger Kenji

Weitere Infos zum Tauchen in
Japan

Aktuelle Bootsberichte:

M/Y Independence II
(19.09.2014) Ein Wahnsinn! Danke an Daniel und Melissa, den fleißigen Crewmitgliedern und der tollen Truppe (denk oft an Euch) soviel Spaß und Hilfsbereitschaft unter ´Fremden´ hab ich noch nie erlebt. Das (mehr)

M/Y Sea Serpent Fleet , Sea ..
(19.09.2014) Tauchsafari 11.09.2014-18.09.14 Brothers- Daedalus-Elphinstone Die Seaserpent war für mich in allen Belangen ein richtig gutes Safari Boot. Die Crew war hilfsbereit, freundlich und gutgelaunt. Der (mehr)

M/Y Quick Shadow
(18.09.2014) Dieses Jahr habe ich auf der Quick Shadow an einer Fury Shoals/Daedalus/Elphinstone- Safari teilgenommen. Die Organisation durch Blue Water Safaris vorab und auch bei den Abläufen an Bord waren (mehr)




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW