Momentan in den Foren unterwegs:
16 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: wrack-uli , Armin

 Beiträge des Forums Tauchausrüstung als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 25685
Beitrag Nummer 25685 anzeigen? Hier klicken!
Fußbekleidung Malta/Gozo
Abgesandt von Prignitzer Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 22:03
 
Hi,
Ich fliege Mitte Mai nach Gozo und will zum "ersten Mal" nach 15 Jahren wieder im Mittelmeer tauchen.

Nun zur Frage bei vorrangig Land-Tgs bin ich da mit boot`s besser dran oder reichen Füsslinge?

Ich werde 7mm HT mit oder ohne Eisweste tauchen je nach Wassertemperatur.

P.S. Bitte keine Kommentare wegen Troki, da ich immer HT tauche auch in heimischen Gewässern, ausser natürlich in der Karibik oder anderen Tropischen Meer...
Danke für eure Antworten

Grüße aus der noch zu kalten Prignitz:aeh
Antwort von koelle76 Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 23:59
Wo ist der unterschied zwischen Boots und Füßlingen? ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 28.03.2015 - 00:56
Mach dir keinen Kopf wegen den Füßlingen. Die Sohle der durchschnittlichen Modelle reicht da vollkom ..
Frage 25684
Beitrag Nummer 25684 anzeigen? Hier klicken!
Monofin
Abgesandt von Oli_in_gold Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 20:59
 
Hallo Zusammen,

Ich hätte folgende Frage an euch:

Ich gehe im Sommer (Mitte Juli) auf die Bahamas
und würde natürlich auch dort gerne Tauchen...
Leider habe ich mir vor zwei Wochen einen Bänderriss
zugezogen und heute ist ausgekommen, dass auch ein
kleiner Knochensplitte abgespalten wurde. Nach der OP
muss ich noch etwa 9 Wochen einen Gips tragen, der
wäre also bis zu den Ferien wieder weg. Da aber der
Fuss noch geschwächt sein wird habe ich mir überlegt,
dass es vielleicht praktischer wäre mit einem Monofin
zu Tauchen.

Hatt jemand von euch erfahrung damit? Ist es
überhaupt praktisch zum Sporttauchen (und zum
Fotografieren)?

Danke Für eure Antworten :up

Oli
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 22:56
"Hatt jemand von euch erfahrung damit?" -> Ja "Ist es überhaupt praktisch zum Sporttauchen (und zum ..
Antwort von micco Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 09:00
Ich bin der gleichen Meinung wie ramklov, die Monoflosse wären nicht nur für deinen geschwächten Fuß ..
Frage 25683
Beitrag Nummer 25683 anzeigen? Hier klicken!
XDeep Black BT Upgrades ???
Abgesandt von Diebels74 Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 01:15
 
Moin moin,

ich habe meinen XDeep Black BT nach langem Warten (Lieferprobleme) erhalten. Soweit so gut. Jetzt habe ich mich entschlossen, das Teil nicht nur als Bottom Timer zu nutzen, sondern als richtigen BackUp Computer und wollte mir da das Upgrade auf EANX kaufen. Leichter gesagt als getan. Die Händler, die mir Google ausspuckt, geben durchweg an, dass das Upgrade aktuell nicht verfügbar ist. Es ist doch nur ein Code, das Handbuch bekomme ich auch über die XDeep Homepage, kann das so schwer sein diesen Code online zu verkaufen ohne irgendetwas zu verschicken ??? In verschiedenen DiveStores im Ausland wäre das Teil lieferbar, aber da bekomme ich dann auch was zugeschickt und das dauert ja bekanntlich. Hat jemand einen direkten Draht zu XDeep bz. zu den (polnischen???) Entwicklern ???

Greetz
Diebels
Antwort von T-Diver Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 02:48
Hi, ich hab` meinen Black in HongKong gekauft :) Wie du sagst: Das Upgrade ist nur ein Code und de ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 09:32
Moin zusammen, ich habe andere Erfahrungen gemacht. Ich habe das Update bei einem deutschen Händler ..
Antwort von Diebels74 Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 12:22
@Cutchemist: auch bei Deepstop steht da "demnächst" und nicht auf Lager..... Ausserdem finde ich den ..
Antwort von davidkilmister Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 14:35
Hier isses verfügbar und mit 179 Euro auch billiger: http://scubatech.de/xDEEP-Upgrade-BLACK-BT-EAN ..
Antwort von longbow Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 16:22
Liegt vielleicht auch daran das es vom V2 des BT gar keine Version mehr gibt ohne Nitrox, gibt nur n ..
Antwort von Jasko Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 07:33
Bist du dir da ganz sicher, Longbow? In den letzten Monaten haben drei meiner Buddies einen Black na ..
Antwort von scubatech.de Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 09:44
Guten Morgen! Die Upgrades (BT->EANx, BT->TMX, EANx->TMX) des Black Bottomtimers sind ganz normal v ..
Antwort von BubbleHunter(Michael) Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 16:53
Hallo Diebels74, das Upgrade bekommst Du auch hier: http://www. divesupport.de/Instrumente/Bottom-Ti ..
Antwort von el colimbo Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 19:14
@BubbleHunter Geh mal auf die offizielle Webseite von xdeep.eu. Der einfache BT wird dort nicht mehr ..
Antwort von BubbleHunter(Michael) Registriertes Mitglied am 28.03.2015 - 00:05
Hallo el colimbo, vielen Dank für den Hinweis. Da scheint dann schon etwas dran zu sein. Echt scha ..
Frage 25682
Beitrag Nummer 25682 anzeigen? Hier klicken!
Westenautomat Mares Air Control
Abgesandt von Kibuu Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 20:37
 
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem o.g. Inflator/Ocotopus.

Ein- und Auslassknopf haken immer wieder mal und bleiben nach dem Drücken stecken, obwohl recht neu.

Insbesondere der Auslassknopf.

Mir wurde geraten, beide mit lebensmittelechtem Silicon-Fett zu behandeln.

Mein Problem, das Teil bekomme ich ja nicht auf.

Ich habe Siliconspray gefunden, aber kann das eventuell O-Ringe angreifen oder gibt es da Probleme, da man daraus im Notfall ja auch atmen soll/muss?

Aufgrund meines derzeitigen Aufenthaltsortes kann ich das Teil leider weder zur Revision, noch zur Garantie geben...
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 21:26
Ich würde es mal mächtig in Süßwasser einfeichen. Ggf. Salzverkrustungen.... ..
Antwort von Kibuu Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 07:45
Ich habe bei einer hiesigen Tauchbasis (Philippinen) schon versucht das Problem zu lösen. Dort sagt ..
Antwort von Flossensausen Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 19:54
Gegen Kalk könnte Essig helfen. Ist natürlich nur ein Versuch .... Warum tauschst du das Ding nicht ..
Frage 25681
Beitrag Nummer 25681 anzeigen? Hier klicken!
citizen promaster 8437 BJ2111-08E
Abgesandt von Gio Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 10:45
 
Moin an alle!
Suche für meine citizen promaster 8437 BJ2111-08E eine Ersatzabdeckung für den Druckabnehmer. Diese ist mir beim letzten Tauchgang aus irgendwelche Gründen abgefallen. Kennt jemand eine Uhrenwerkstatt, die unter Umständen solche Ersatzteile haben könnte? Danke im Voraus für Hinweise.
Antwort von Mantel-T Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 11:45
Juwel Taucheruhren Martin Goldberg. Tante Google fragen. ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 12:45
Direkt bei Citizen Hamburg: http://www. citizenwatch.de/de-DE/Content/Reparaturhinweise ..
Frage 25680
Beitrag Nummer 25680 anzeigen? Hier klicken!
Tauchlampen-Umbau auf LED
Abgesandt von DivingSven Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 16:47
 
Hallo Liebe Gemeinde!

Ich bin auf der Suche nach jemanden, der meine alte Kowalski 1250 auf LED umrüsten kann (inkl Akkuwechsel). Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.
Antwort von Michael Fisch Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 19:58
Neu kaufen wird leider billiger sein. Michael ..
Antwort von FrieDaJo Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 21:31
Schau mal hier: http://www. taucher. net/forum/UW- Lampe_5xCree_LED_Umbau_- _Kowalski_1250_classic_-_vie ..
Antwort von Joe Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 04:52
Frag mal da. Ich hatte die Anzeige mal aufgehoben. Ob der das noch macht....keine Ahnung! Gruss Fro ..
Antwort von Tilly Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 14:28
@DivingSven ich will mich nicht aufdrängen aber ich kann dir folgendes Angebot machen. Ich nehme de ..
Antwort von -Plankton- Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 16:41
Ich würde mir Tillys Angebot durch den Kopf gehen lassen und mal eine testen. Ist ein Unterschied wi ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 19:04
Das die Firma TillyTec entgegen der Forumsordnung und dem Forumszweck (Erfahrungsaustausch zwischen ..
Antwort von DivingSven Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 22:38
Danke für die vielen Angebote! Ich lasse Sie jetzt bei Lothar Carls für circa 150,00 auf LED umbaue ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 10:45
@ schlickschlürfer / Fullcave Die Wortwahl einiger Diskussionsbeteiligungen von euch setzen sich b ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 11:20
@delock "Die Wortwahl einiger Diskussionsbeteiligungen von euch setzen sich bestimmt auch über Gew ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 11:46
"ständigen Werbung, die einen umgibt, SCHWER genervt" Da bist du sicher nicht der einzige, doch mü ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 12:00
@delock: ich kann an dem Begriff "angewanzt" nichts schlimmes finden. Er beschreibt aus meiner Sich ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 12:04
Delock, Meister Tilly ist relativ unbelehrbar, und das was er hier macht, ist einfach aggressives V ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 13:58
@ Fullcave / schlickschlürfer "ständig gegen die Forenregeln verstößt und es Leute gibt, die das of ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 14:51
Dass Tilly was (nennenswert) davon hat, hier gelegentlich mal nem einzelnen Benutzer was anzubieten, ..
Frage 25679
Beitrag Nummer 25679 anzeigen? Hier klicken!
Schuhvariante an Ursuit HL Cordura Trocki
Abgesandt von Greg Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 11:15
 
Hallo ihr Lieben,

taucht jemand von euch einen Ursuite Heay Light und kann mir einige Pros und Cons zur jeweils verwendeten Schuhvariante nennen?

Habe mich hinsichtlich einer Neuanschaffung nämlich für diesen Anzug entschieden und ringe jetzt noch mit mir selbst darum, welche Variante ich tatsächlich nehmen soll (normale Boots, Tech Boots oder Neoprensocken mit Rockboots).

Dazu wären eure Erfahrungen sicher hilfreich.

Gruß,

Greg

Antwort von Greg Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 11:19
... Ursuite natürlich - fiese Autokorrektur! http://www.taucher.net/smileys/cul.gif http://www.tauch ..
Antwort von Greg Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 11:20
... ich lasse es - ihr wisst, was ich meine. :-D ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 16:52
Hab den Ursuit nicht, aber: immer Socken. ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 17:31
Hab zwar den Ursuit nicht, sondern nur einen Kallweit, aber von steifen "Gummistiefeln", die den hal ..
Antwort von -Plankton- Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 17:35
Ich tauche den heavy lite kevlar mit Neoprensocken. Die Ursuit Boots waren mir zu klobig. Ist zwar i ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 17:39
Schließe mich ramklov, razorista und plankton an: Wenn Du die Wahl hast: Immer Neoprensocke mit Roc ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 18:32
Jeep, Neoprensocken mit Rockboots halte ich auch für die beste Lösung. ..
Antwort von Greg Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 18:34
Hm, hätte nicht damit gerechnet, dass ihr alle so einhellig einer Meinung seid. :-) Wie sieht es de ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 21:16
Neoprensocken isolieren selber so viel besser, das die Enge ausgeglichen wird. Passende Untersocken ..
Antwort von Herbstar Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 07:24
also ich hab auch den Ursuit HL mit angesetzten Neosocken und Boots, bin sehr zufrieden damit.... Im ..
Antwort von paulb Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 13:00
Sorry schon mal vorab: ich habe den o.a. Anzug, weiß also, worüber ich schreibe. Der Anzug hat Sti ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 16:51
ich besitze seit über 5 Jahren den Anzug mit normalen Stiefeln und wuerde diese Variante jeder Zeit ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 20:19
@ paulb "weil ich ja nen üblichen Frogkick mache und nicht einen Kraulbeinschlag oder sonst etwas" ..
Frage 25678
Beitrag Nummer 25678 anzeigen? Hier klicken!
Erfahrungen mit SEAYA 30 W 22,4 Ah
Abgesandt von divingdonkey Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 09:26
 
Hallo zusammen,
ich auf der Suche nach einer neuen Tanklampe und bin dabei auf die o.g. Lampe gestoßen. Diese kann direkt beim Hersteller in Polen für ca. 870 EUR bestellt werden. Hat einer Erfahrungen mit der Lampe und kann mir insbesondere etwas zur Helligkeit und zum Lichtkegel sagen? Eigentlich bin ich ein Freund von sehr engen Lichtkegeln, weshalb ich etwas kritisch bin ob der 10 Grad, die die Lampe hat. Vor zwei Wochen war wohl auch ein Testevent am Sparmann, das habe ich aber leider zu spät mitbekommen. Vielleicht war da jemand von Euch dort und kann von seinen Eindrücken berichten. Insbesondere würde mich ein Vergleich zu ner Gralmarine 3 XML-2 interessieren, falls jemand beide Modelle kennt.
Beste Grüße und vielen Dank
Donkey
Frage 25677
Beitrag Nummer 25677 anzeigen? Hier klicken!
Waterproof Antarctic
Abgesandt von sagdir Registriertes Mitglied am 23.03.2015 - 15:50
 
Hallöle
Hab günstig eine Waterproof Antarctic Neoprentrocki bekommen und habe echt Schwierigkeiten bei den angesetzten Stiefeln rein - und auch wieder raus zu kommen.Von der Größe sind die echt super - wenn ich erstmal drin bin :-)Hat jemand vielleicht einen Tip wie ich den Schaft weiten kann,oder welche Art Socken da am besten sind :-)
Es grüßt
Sagdir
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 23.03.2015 - 16:42
Es sollte genug Platz sein, dass du mit dicken Socken rein kommst. Schaft- oder Stiefelspanner benut ..
Antwort von mola Registriertes Mitglied am 23.03.2015 - 19:12
Antartic:denk:denk:denk Das Ding muss doch locker 10 Jahre auf dem Buckel haben und ist sicher schon ..
Antwort von Nemo Registriertes Mitglied am 23.03.2015 - 22:47
Vom vielen rein und raus wird am Innenmaterial die obere (Stoff-)schicht beschädigt und das Neopren ..
Antwort von sagdir Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 13:25
Hallo Dank Euch für die Antworten Sicher ist der Anzug schon älter.Deswegen ja auch echt günstig :-) ..
Frage 25676
Beitrag Nummer 25676 anzeigen? Hier klicken!
P Weight
Abgesandt von Crumby Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 11:37
 
Hallo,
habe vor für meine Frau P Blei zu gießen, Gussform sehe ich kein großes Problem. Aber wie bekomme ich diesen Klumpen Blei dann an der Backplate fest und wie realisiere ich es selber?
:denk
Antwort von postmaster Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 11:44
Ich habe das Blei direkt in der Backplate gegossen. Rechts und links mit Alufolie und Karton eine S ..
Antwort von alexs0509 Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 12:18
Blei lässt sich auch bohren, bei ausreichender Tiefe wäre selbst ein tragendes Gewinde kein Problem. ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 16:15
Wir haben auc direkt im Backplate gegossen. Haben den Falz dazu mit speziell dicker Alufolie ausgekl ..
Antwort von Explorer-49 Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 17:02
@ postmaster / °°steffi°° Alufolie und dann einfach ausgießen :denk Muss ich auch mal ausprobieren. ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 17:31
Schätze mal 2h Arbeit, mit Vor/Nacharbeiten, zzgl. Sauerei und (vermeidbaren) Risiken. Kaufen wär zu ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 17:35
..ok, wenn man das Blei findet und auf Arbeit den Brenner benutzen kann... dann lohnts. :-) ..
Antwort von Crumby Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 17:49
@Steffi mit was für einen Bohrer habt ihr diese Vertiefung für die Flügelmutter gebohrt? Vor allem b ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 19:09
Hi, nachdem du kein Problem mit der Gussform hast, hier der Tipp wie man die Löcher reinktiegt :psst ..
Antwort von Progekko Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 19:53
@ Gelbe Maske: >> Schätze mal 2h Arbeit, mit Vor/Nacharbeiten, zzgl. Sauerei und (vermeidbaren) Ris ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 21:31
@crumby Genau wie kohlensaeure es beschreibt, haben wir es auch gemacht. Nur haben wir während des ..
Antwort von FrieDaJo Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 22:23
Wasser eignet sich nicht wirklich zum Kühlen....nehmt Spiritus zum Kühlen, ist auch Ideal beim Bohre ..
Antwort von marvira Registriertes Mitglied am 23.03.2015 - 13:18
Also ich würde es nicht in die Backplate gießen. Schon beim gießen in eine Form muß die richtig gut ..
Antwort von Crumby Registriertes Mitglied am 27.03.2015 - 18:53
Dann werfe ich mal die Frage in die Runde hat wer eine Form? Ich wollte in der Platte gießen. ..
Frage 25675
Beitrag Nummer 25675 anzeigen? Hier klicken!
Signalboje mit Inflator aufblasen
Abgesandt von stef_888 Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 17:01
 
Liebe Taucher,

ich habe ein wahrscheinlich sehr dämliche Frage: Wir blase ich eine Boje mit dem Infatorschlauch auf - oder vielmehr: wie bekomme ich den unter Druck stehenden Schlauch ab, und nach dem Aufblasen der Boje wieder angefummelt/angedockt, während ich eigentlich noch austarieren muss und zusehen muss, dass meine Boje nicht abhaut usw.?
Bin zwar multitasking, aber das kann ich mir in Kombination nicht vorstellen.
Vielen Dank für Euren Rat!
Grüsse
Stef
Antwort von Spitidive Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 17:20
Kannst ja einfach in das Ventil ausatment, dann musst du auch nix fummeln oder multitasken... ..
Antwort von brokenJ Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 17:41
Wenn du eine Boje mit entsprechendem Ventil besitzt ist das alles kein Problem. Die Boje lässt sich ..
Antwort von ~Aquana~ Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 22:27
Wer sagt denn, dass du da einen Schlauch abmachen musst? Einfach den Auslassknopf am Inflator drücke ..
Antwort von -Plankton- Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 22:47
Das ganze macht eigentlich nur mit dem Trocki Inflatorschlauch Sinn. Die Kupplung wird genauso wie a ..
Antwort von shuttle Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 23:33
Aquana: Kann es sein, dass du nur offene Bojen kennst? :denk lass die solche und deren Befüllung ein ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 23:58
@ brokenJ :up @ ~Aquana~ Wenn man keine Ahnung hat einfach mal ............... :() :prosit ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 01:33
Das einfachsten bläst man kleinvolumige Bojen mit einem Inflatorschlauchanschluss mit dem Mund auf, ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von RedSix Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 11:09
GUE Dry Run, der demonstriert, wie man eine Boje mit dem Mund aufbläst: https://vimeo.com/113007633 ..
Antwort von Flossensausen Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 12:47
@Plankton Ich wüsste nicht, warum man das Ventil nicht mit dem Mund reindrücken können sollte? Und ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 13:02
Ich besitze das 1m Modell von Halcyon. Die füllt so ziemlich jeder Mensch mit einem Atemzug. Ich mu ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 15:29
@flossensausen: Entweder hast Du Knödel auf den Augen oder einfach absolut keine Ahnung von der Mat ..
Antwort von stef_888 Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 21:28
Hallo liebe Taucher, Eure Ausführungen und Tips sind grossartig! Ich habe die Boje von Halcyon. ht ..
Antwort von daflo Registriertes Mitglied am 24.03.2015 - 21:47
Krieg das nicht in den falschen Hals, aber ich denke, dass du dich einfach nur dumm anstellst :baeh ..
Antwort von marvira Registriertes Mitglied am 26.03.2015 - 13:50
Hallo Steff888, hier noch ein Tipp. Nimm das Anschlußstück so in den Mund, das deine Lippen den dick ..
Frage 25674
Beitrag Nummer 25674 anzeigen? Hier klicken!
Tauchcomputer vor dem Tauchschein
Abgesandt von sixtyfour Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:52
 
Hallo, habe von einem Bekannten einen einjährigen wenig gebrauchten Mares Matrix für 250.-€ angeboten bekommen. Lohnt es sich schon vor dem Tauchschein einen Tauchcomputer zu kaufen, ist der Preis zu hoch und wenn, ist der TC für Anfänger geeignet?
Nicht das ich dann bei der Schulung als "Horst" abgestemmpelt werde, noch keinen Schein aber schon einen TC :aeh
Antwort von MikeOcean Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:56
Tauchcomputer und Preis sind okay für ein jahr mit wenig nutzung! Einziges Manko der! ich hatte ihn ..
Antwort von tauchgeist Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:04
Ich finde ihn zu teuer, da er neu für unter 300 € zu bekommen ist. Auch bei geringem Gebrauch ist a ..
Antwort von Explorer-49 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:06
:denk Für gebraucht finde ich ihn zu teuer :psst ..
Antwort von Sharkwater82 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:07
Ein eigener Tauchcomputer ist immer sinnvoll....wie oft hab ich schon Kurse gesehen wo die Leute zu ..
Antwort von Explorer-49 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:07
zu langsam :( ..
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:09
Also ich finde es macht Sinn und bin selbst Besitzer eines Matrix mit dem ich zufrieden bin (ist abe ..
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:11
Bzgl. Preis muss natürlich jeder selber wissen ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:20
Neu ab 299,- http://www. idealo. de/preisvergleich/OffersOfProduct/3098741_- matrix-mares.html ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von europaeer Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 16:21
das gepostete Angebot für den D4i Novo kannst Du vergessen ... der Preis dort stimmt so nicht! Ich ..
Antwort von swordfish66 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 20:46
... bin der gleichen Meinung wie Fullcave! Erstmal Ausbildung fertig machen und dabei dem/der Tauchl ..
Antwort von sixtyfour Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 21:14
@europaeer 259.-€, aber nur der weiße @fullcave/swordfish66 bin jetzt leider schon in dem alter wo m ..
Antwort von europaeer Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 08:36
leider auch nicht der weisse, ist etwas irrfeführend die Preisangabe ... Ich kann Deinen Wunsch nac ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 08:42
@europaeer: Hast Du mal ein Beispiel dafür, was Du unter einem "billigen" Erstgerät verstehst (und w ..
Antwort von europaeer Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 10:51
@Fullcave, ich möchte meine Meinung nicht rechtfertigen müssen! Du schreibst selbst von "im Anfäng ..
Antwort von sixtyfour Registriertes Mitglied am 21.03.2015 - 13:17
@europaeer Das Angebot mit dem Geo 2 hatte ich auch schon gesehen, habe aber irgendwo gelesen das di ..
Frage 25673
Beitrag Nummer 25673 anzeigen? Hier klicken!
Freitauchen und Tauchen - Temp. 25-30 Grad, welchen Anzug?
Abgesandt von Sharkwater82 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 11:54
 
Folgende zwei Sachen möchte ich mit dem Anzug abdecken:

1) Apnoekurs Bahamas (3-4 Stunden pro Tag im Wasser, 25-26 Grad Wasser Mai)
2) Tauchen Ägypten (max. 2 TG pro Tag, 28-30 Grad Wasser Juli)

In der Auswahl sind folgende Anzüge:
Cressi Apnea 3,5 ("echter" Apnoeanzug, zweiteilig mit Hüfthose)
Hier klicken

Cressi Spring 3,5 ("klassischer" Tauchanzug mit extra flexiblen Material - wird für tauchen und Apnoe beworben).
Hier klicken

Tja, welchen bloss?! Oder sind beide zu warm dafür? Möchte ungern einen Hitzeschlag bekommen :-)
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:34
bei Bahamas und Wassertemp 25 Grad Celsius und 4 Std. würde ich ggf. in Richtung 7mm überlegen, min. ..
Antwort von Sharkwater82 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:42
Also laut Apnoeprofis ist bei echten Apnoeanzügen (wie der Cressi Apnea) 5 mm zu warm (die haben ja ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:17
- Ein 3-5mm Anzug für das Gerätetauchen ist halbwegs geeignet um auch mal Apnoe zu tauchen. - Ein Ap ..
Antwort von hispa Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 14:04
Zu warm gibt es praktisch nicht,zu kalt jederzeit je nach Temperatur und Dauer. In Zweifelsfall imm ..
Antwort von Sharkwater82 Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 14:32
@ramklov: "Wenn Du beim Apnoetauchen oder Gerätetauchen bleibst, wirst Du Dir irgendwann sowieso ein ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 20:25
Apnoe-Tauchen mit normalen Anzügen geht meiner Erfahrung nach besser, als umgekehrt. Meine Apnoe-Anf ..
Antwort von Tümpi Registriertes Mitglied am 22.03.2015 - 15:58
Mein Tipp wäre 1-3 mm. Die Wasserzeit beim Apnoe findet hauptsächlich an der Oberfläche statt, da br ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 25.03.2015 - 20:53
Kauf dir einen guten 5mm. Ich tauche hier in meiner Heimat Ägypten so das ganze Jahr durch. Allerdin ..
Frage 25672
Beitrag Nummer 25672 anzeigen? Hier klicken!
Kallweit Rockboots - Welche Flossen?
Abgesandt von Cutchemist Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 17:19
 
Moin zusammen, habe vor kurzem einen "Schnapper" gemacht und mir neue Rockboots zugelegt. Wirken sehr stabil und haben vor Allem eine ordentliche Sohle.

Nun stellt sich mir die Frage ob ich damit noch in reguläre Flossen reinkommen oder zwangsläufig Vollgummi-Flossen angesagt sind.

Bisher nutze ich die Rockboots von Scubapro. Damit passe ich sogar in meine "R" Flossen rein. Bei steinigem Gelände sind die allerdings suboptimal!

Hat jemand Erfahrung mit den Kallweit Rockboots in Verbindung z.B. mit Mares Flossen in Gr. XL (gibt es XXL?)
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 23:07
Hi, ich kenn jetzt nicht die Ausmaße der Kallweit Rock-Boots, aber ich denke, du wirst da nicht unbe ..
Frage 25671
Beitrag Nummer 25671 anzeigen? Hier klicken!
Vollgummiflossen für große Füße
Abgesandt von rugani Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 09:08
 
Ich suche verzweifelt nach Vollgummiflossen zur Verwendung mit meinem Trocki, einem Whites Fusion mit Fusion Boots 13/14 oder alternativ mit Aqualung Neoprenfüsslingen Gr. 50.

Ich habe die Jet Fin in XXL mit Springstraps probiert, die würden gut sitzen jedoch sind die Straps zu kurz sodass die voll auf Anschlag sind. Weiters habe ich die Hollis F1 probiert. In XL ist es eng und die Straps sind zu kurz, in XXL ist das Fußfach so groß, dass die Flossen hin und her wackeln. Ich habe keine Ahnung, wie sich das unter Wasser auswirkt. Wer kann mir Alternativen nennen oder hat eigene Erfahrungen gemacht? Ich bin schon am Verzweifeln. bitte um Hilfe. danke im Voraus. LG Armin
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 10:11
Springstraps gibts doch in verschiedenen Längen. Hattest du an den Jetfins die längsten dran? ..
Antwort von West_End_Diver Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 11:05
Hey, ich hatte vor ein paar Wochen das selbe Problem. Fazit ich habe mich für die Scubatec Flosse in ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 11:12
Hatte das gleiche Problem. Längere Straps gibt es leider nicht - bei keinem Hersteller! Schneide bei ..
Antwort von rugani Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 11:14
Bei den Jetfins waren die angebauten Straps die längsten. Lässt sich dann auf ca 34cm dehnen vom Anf ..
Antwort von Schuster Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 13:07
Hallo, diese Flossen sollten in XXXL passen, die Springstraps dazu sind auch super. Nicht vom Bild i ..
Antwort von vinnim Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 14:02
Vielleicht eine Alternative: http://mares. com/products/fins/gerateflossen/power- plana/7017/?region=d ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 15:28
Mir passen die Turtle Fins in Santi 4XL Schuhen. Das sind im Prinzip Jet Fins in größer. Vielleicht ..
Frage 25670
Beitrag Nummer 25670 anzeigen? Hier klicken!
Suunto EON Steel
Abgesandt von sobi Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 02:56
 
Hi hat jemand Erfahrung mit dem Suunto EON Steel. Ich habe das Ding gerade neu gekauft, und tauche in der Karibik, aber nach dem USB-Connect, aufladen weil das Gerät neue ist, funktioniert nichts mehr. Ich bekomme keine Display, keine Menu . Ich habe im Quickmenu überlesen, dass mann nach dem USB-Connect das Setup-Menu abarbeiten soll. Das habe ich vergessen. Aber das Gerät sollte doch zumindest irgendwas anzeigen. Hat jemand eine Idee.
Antwort von SF-1 ScubaFreaks Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 09:34
Jo, es ist wie in der beiliegenden Kurz-Anleitung beschrieben. Der EON STEEL muss zur Inbetriebnahme ..
Antwort von sobi Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 15:28
Ja ich habe hier einen Latop. Wenn ich das Ding anschließe blinkt es 3 mal und danach ein kurzer Pie ..
Antwort von Spiczek Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 15:50
1.Erste Frage, du bist 100% sicher, dass der Akku geladen ist? Häng ihn mal ans Ladegerät (nicht USB ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 15:57
wird der EON auch vom Laptop erkannt? ggf. von Suunto die USB-Treiber runterladen was ist mit Firew ..
Antwort von sobi Registriertes Mitglied am 19.03.2015 - 01:36
Ich habe den EON Steel an ein Smartphone-Ladegerät angeschlossen und 8 Stunden geladen. Ob geladen ..
Antwort von nowherers Registriertes Mitglied am 19.03.2015 - 02:57
Und du Benutzt das gleiche Kabel und Ladegerät wie bei den anderen? Schreib doch mal den Suunto Sup ..
Antwort von Spiczek Registriertes Mitglied am 19.03.2015 - 08:50
Sobi, hast du das Teil da unten gekauft oder mitgenommen? Grüße ..
Frage 25669
Beitrag Nummer 25669 anzeigen? Hier klicken!
Ein Wing soll`s sein aber welches Doppel ?
Abgesandt von VanillaIce Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 18:42
 
Hallo zusammen,
so nun steht auch bei mir die Anschaffung eines Doppelgeräts und Wing im Raume.
Das Wing steht schon fest, gewonnen hat das
Dirzone Stream Ring 20 Complete DIR welches für Pakete von D7- D12 geeignet ist und Stages.
Stages dauert aber noch.
Die Frage ist nun welches Doppel macht Sinn?
Ich habe das Forum schon recht gut durchforstet aber alle Beiträge sind schon bissel in die Jahre gekommen.
Getaucht habe ich vorher ein ADV Jacket mit M15....und ich muss sagen es war recht schwer.Aber die Bottle habe ich mal geschenkt bekommen und es hat für den Anfang gereicht.
Da D-Pakete aber ja wesentlich näher am Rücken liegen ergibt sich für mich die Frage in wie weit z.B ein D10 oder D12 sich im gegensatz zu zb D8 mit 300 Bar sinnvoller wäre.
Die Mono hängt ja doch recht tief und ist weit vom Rücken weg ist somit recht unangenehm zu tragen und ich fand auch zu tauchen.
Tauchen will ich nicht nur auf 10-15 Meter, gibt hier in NRW einige Seen die wesentlich tiefer sind.
Zu meinem Gesundheitszustand muss ich noch sagen das ich ne Bandscheiben OP hinter mir habe aber dennoch klappt alles recht gut, auch das tragen von schwereren Sachen.
Und man kann das paket ja auch erst zum Einstieg fahren/tragen usw.
Klar ne D12 hat wesentlich mehr Gasvorrat,aber wie verhält es sich mit Blei im gegensatz zu den anderen D-Geräten?
Und bitte keine Moralpredigten oder sowas.
Möchte einfach mal euer Feedback hören was für Gründe sowie Vorteile und Nachteile Euch zum Kauf des entsprechenden Gerätes bewogen hat.
Außer natürlich der unterschied des Flaschenvolumens!


Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 19:44
so ein Pauschal, kaufe die und die Doppelflasche, ist schwer zu sagen. Was tauchen denn Deine Tauchp ..
Antwort von delock Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 19:47
Ich hatte die selben Voraussetzungen und hab mich gleich für die D12 entschieden. Damit bist du für ..
Antwort von dreamdiver81 Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 20:16
Ganz klar...D12! Für mich war auch Ausschlaggebend das ich mit einem D12 zwei Tauchgänge absolvieren ..
Antwort von Tiger996 Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 20:45
Also ich hab das selbe Wing wie du und Tauche D12 Wasserlage ist Top und mit der D12 steht dir Viel ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 20:56
Wenn schon die M15 als "recht schwer" empfunden wird, würde ich von der D12 abraten. Falls die M15 b ..
Antwort von Taucherladen-online Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 21:01
Hallo VanillaIce, ich sag mal, kommt darauf an wohin Du dich taucherisch bewegen willst. Wenns ähn ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 21:03
..oder Gummifüße.. :prosit ..
Antwort von Taucherladen-online Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 21:07
Hallo Du mit der gelben Maske, konkave Flaschen haben aber auch noch mehr gute Eigenschaften als ih ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:05
Man solosigi, kann man dich/ das noch ernst nehmen? Haben Rebreather also weniger Fehlerquellen als ..
Antwort von VanillaIce Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:40
So mal für die Belehrer und Besserwisser die anscheinend nur die Hälfte lesen, nicht war fullcave un ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 12:49
@Fullcave du behauptest schon wieder Dinge ohne diese zu belegen! Mehr Fehlerquellen heißen noch lan ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 13:25
@solosigi: wenn ich jetzt behaupte, dass die Erde eine Kugel ist und keine Scheibe, brauchst Du dann ..
Antwort von VanillaIce Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 14:15
FullCave,glaube du hast heute Morgen wohl die falsche Luft gezogen kann das sein?? Wo spiele ich hie ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 15:07
VanillaIce, Fullcave hat sich die Mühe gemacht, dir nahezu alle Optionen aus diesem Thread noch ein ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 20.03.2015 - 17:51
@Vanillalce, full-cave hat die Optionen, die es alle gibt alle zusammengefasst. Es liegt an Dir eine ..
Frage 25668
Beitrag Nummer 25668 anzeigen? Hier klicken!
Hilfe bei Tauchcomputer-Auswahl
Abgesandt von Emstaucher Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 13:11
 
Hallo liebe Taucher,

ich bin seit etwas über einem Jahr OWD und würde mich als klassischen Urlaubstaucher bezeichnen. Im vergangenen Jahr bin ich auf insgesamt 15 TG gekommen, hauptsächlich im Ägyptenurlaub und in einigen Indoor-Tauchcentern hier in Deutschland.

Jetzt soll es für den kommenden Tauchurlaub in diesem Jahr je einen Computer für mich und meine Partnerin geben. Sie hat sich jetzt schon einen Puck Pro zugelegt. Irgendwo hier habe ich gelesen, dass es sinnvoll wäre, wenn beide Buddies den selben Computer tauchen. Ich verstehe das zwar, weil dann die Stopp-Zeiten einheitlich sein werden, ist es aber aus Sicherheitsgründen nicht sinnvoller zwei unterschiedliche Computer zu haben?! (Stichwort: Redundanz).

Dazu kommt, dass mich der Puck nicht so wirklich vom Hocker reißt. Ich hätte für mich gern einen Computer bis 350 Euro, der nicht zu klobig aber dennoch gut ablesbar ist, auch bei Dämmerung/Dunkelheit.

Für Funktionen wie Gaswechsel unter Wasser habe ich momentan noch keinen Bedarf, da ich aber mit dem Tauchen aber eher vermehrt als weniger weiter machen möchte wären solche Features, die vielleicht zukünftig mal interessant werden auch nicht verkehrt.

Und dann ist da noch das Thema Luftintegration. Meine 15 TG habe ich bisher immer völlig ohne Computer getaucht und mich einfach auf meinen Guide und mein Finimeter verlassen. Das ging auch. Ich frage mich, wie gut sind denn die Luftsensoren von den "günstigen" luftintegrierten Computer (z.B. Suunto D4i)? Wo schraube ich diesen Sensor überhaupt an? So eine Luftintegration macht ja eigentlich nur dann Sinn, wenn man sich wirklich zuverlässig darauf verlassen kann. Wenn da ein Unsicherheitsfaktor bleibt und ich trotzdem immer aufs Fini gucken muss, dann kann ich das Feature auch gleich weglassen, oder sehe ich das falsch?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einige Modelle empfehlen könntet!

Vielen Dank
Antwort von Tiger996 Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 13:38
Hallo Also den D4i kann ich schon mal Empfehlen. Ist für die grösse gut Ablesbar, hatt die Wichtigs ..
Antwort von Bascht Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 14:01
Servus Emsaucher, ich hatte im Laufe meiner Taucherei so einige Tauchcomputer. Luft integriert mit ..
Antwort von Cutchemist Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 14:19
Hallo Emstaucher, ich kann mich der vorherigen Empfehlung nur anschließen. Auch wenn es nicht gleic ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 14:52
Hi Emstaucher, Ein Sender macht allgemein erst Sinn, wenn du eigene Automaten hast. Das Teil immer ..
Antwort von Emstaucher Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 15:10
Hi, vielen Dank schon ein mal für die vielen Antworten. Ich denke, es ist wirklich sinnvoller erst ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 15:38
Der D4 scheint dir zu gefallen. :-) Ich habe auch einen. Hat für einen Uhrencomputer ein schön gross ..
Antwort von Emstaucher Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 15:56
Ja den D4 hatte ich während meiner OWD Ausbildung schon ein mal für einen TG um. Daher habe ich kein ..
Antwort von europaeer Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 16:51
Ich hatte mir zu Beginn bald auch einen günstigen TC gekauft. Es war schade um das Geld, denn ein Ja ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von swordfish66 Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 16:00
@ Emstaucher Mit dem Cressi machste nichts falsch. Ich habe jetzt rund 10 Jahre lang den Archimede ..
Antwort von Spiczek Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 16:11
@ Emstaucher Ich habe einen Suunto Cobra. Habe ihn günstig bekommen. Der ist luftintegriert und der ..
Antwort von Emstaucher Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 16:36
Habt ihr beim Urlaubstauchen tatsächlich nie einen Kompass mitgenommen? Im letzten Ägyptenurlaub si ..
Antwort von swordfish66 Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 17:41
@ Emstaucher Wenn Dir ein Kompass ein Gefühl von mehr Sicherheit gibt, dann ist das eine gute Inves ..
Antwort von europaeer Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 19:57
ich hab einen Suunto und den Kompass da noch nie verwendet sehr wohl aber verwende ich einen eigens ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 19.03.2015 - 07:20
Ich würde auch zum analogen Kompass raten. Meinen habe ich auch im Urlaub immer dabei, will ja eigen ..
Antwort von Emstaucher Registriertes Mitglied am 19.03.2015 - 18:33
Der Giotto ist heute schon bei mir eingetroffen. Habe ein Modell in Grau für 227 Euro inkl. Versand ..
Frage 25667
Beitrag Nummer 25667 anzeigen? Hier klicken!
Beschlagen der Hollis Onyx M1
Abgesandt von wettraffic Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 05:30
 
Guten Morgen, liebe Mittaucherinnen und Mittaucher,

ich bin stolzer Besitzer einer hervorragend verarbeiteten, einmalig passenden Hollis Onyx M1.
Ein Traum von Maske - wäre da nicht das Problem des erheblichen Beschlagens.
Wie ich inzwischen im Netz recherchiert habe, stehe ich da mit der Maske nicht allein.

Ich nutze immer das einmalige Antibeschlagmittel von Optik Heydenreich, das bisher noch nie versagt hat und bei der X-Vision und der Aeris Cyanea absolut tadellose, zuverlässige Ergebnisse über den gesamten Tauchgang beschert.
Nur bei der Hollis scheitert sogar dieses Mittel kläglich.
Doch damit nicht genug. Ich habe die Maske darüber hinaus mehrfach mit dem Feuerzeug ausgebrannt und auch ebenso mehrfach intensiv mit Aceton abgerieben - bestenfalls hat das marginal eine Besserung gebracht. Vermutlich ist aber mehr Einbildung im Spiel als alles andere.

Was kann man noch tun? Ich verstehe nicht, warum Hollis bei einer solch genialen Maske ausgerechnet in den Kernkompetenzen (klare Sicht) scheitert. :(
Antwort von Spitidive Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 06:12
Nimm ne weisse Zahnpaste (keine Gel) und schmiere ordentlich drauf auf der innenseite. Mit dem finge ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 07:51
Zuerst: Antibeschlagsmittel weglassen und spucken. Jede Chemie muss erst mal raus aus der Maske. ..
Antwort von Schreibmayer Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 09:38
Leider kann ich dem Fragesteller auch nicht unbedingt helfen, möchte aber den beiden obigen Ratgeber ..
Antwort von Malloni Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 10:03
Hallo, also Antibeschlagmittel nutze ich nie. Ich weiss aber das manche gern auch Kindershampoo nehm ..
Antwort von Fleischmuetze Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 10:59
Ich tauche jetzt seit ca. 2 Jahren mit der Hollis M1. Mir hat sie ein Tauchguide in Ägypten mit nem ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 11:15
Vielfach übertreibt man auch die Behandlungen und spült die Maske nicht gut genug durch. Wie gesagt ..
Antwort von Tauchbiene Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 11:48
Hi, könnte ein Ultraschallbad helfen? Gruß ..
Antwort von Michael Fisch Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 12:37
Keine Ultraschallbad. Ab ins Geschirrspühlmaschine, Topfgang wahlen, Reinigungstablette reinschmeiss ..
Antwort von Sputnik Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 13:04
Mit einem (Kamin)Feuerzeug das Glas bzw. das Restsilikon ausbrennen danach mit Zahnpasta einschmiere ..
Antwort von FrieDaJo Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 22:44
So wie Michael Fisch mach ich das auch mit meinen Masken....Spülmaschine und Spucke, funzt tadellos. ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 17.03.2015 - 23:01
Malloni am 17.03.2015 - 10:03 :up für´s Gesicht kühlen gruß ramklov ..
Antwort von BlubbBlubbBlubbBlubb Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 02:12
Mhm... ich hab so einen Weller P1K Portasol Gaslötkolben bei dem ein Heißluftaufsatz dabei war. Dami ..
Antwort von Malloni Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 16:02
@ramklow - jooo und wenn das nichts geholfen hat, dann flutet man eben einfach mal und fertsch:kuss. ..
Frage 25666
Beitrag Nummer 25666 anzeigen? Hier klicken!
Wie viel Blei?
Abgesandt von Hawighorst Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 15:30
 
Moin Moin,
Wie viel Blei würdet ihr mir empfehlen mit zum Freitauchen zu nehmen mit einem Tauchanzug in 5 mm Ausführung und einer Größe von 1,86 m und einem Körpergewicht von 77 kg.
schöne Grüßen
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 15:37
Hi, Da hilft nur ausprobieren. Mehr als 4-5kg wirst du, denke ich, nicht brauchen, vielleicht auch ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 15:51
Moin Am besten Bleicheck im Schwimmbad mit leerer Flasche 50 bar Restdruck im Eingeatmetnen Zusta ..
Antwort von Stephan K. Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 16:03
Salz -Süsswasser??? Bei Salzwasser 1-2 kg mehr als bei Süsswasser. Wie tief? und was hast du vor? ..
Antwort von ramklov Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 17:23
Uff :() - Beim Zeittauchen an der Wasseroberfläche nichts :-) - Beim Streckentauchen und der Nature ..
Antwort von FrieDaJo Registriertes Mitglied am 16.03.2015 - 21:46
@lesmark Er will FREITAUCHEN, also ohne Gerät :psst ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 10:51
FrieDaJo :psst das hab ich überlesen, dann verstehe ich die Frage nicht, ich würde ins Wasser gehe ..
Antwort von Hawighorst Registriertes Mitglied am 18.03.2015 - 16:28
Ich kann die Frage ja auch für dich anders formulieren. Wie viel Blei würdest du dir kaufen für´s Fr ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Tauchausrüstungs-Berichte gefällig? Unsere Equipment-Datenbank hilft Dir weiter - mit vielen Berichten, Tipps und Kommentaren zu Ausrüstung rund um den Tauchsport. Und natürlich kannst Du dich auch einbringen!


28.03.2015 02:47 Taucher Online : 73
Heute 868, ges. 82620943 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...

Aus unseren Tauchfotos:


 Sipadan/Mabul
(15.02.2008, 33 Fotos)

   

 Marsa Bareika
(16.02.2008, 31 Fotos)

   

 Fuerteventura Jandia Großes ..
(17.02.2008, 30 Fotos)

   

Forum TEK-Diving

Auszug aus diesem Forum:


Dekosoftware für Mac
vom 11.03.2015 : Hallo zusammen, bin gerade auf der Suche nach einer Dekosoftware für den Mac. So wie ich es sehe, gibt es für den Mac nur ... [mehr]

Argon, woher???
vom 08.03.2015 : Hallo Habe eine alte 12er Flasche, die ich als privaten Argon-Speicher nutze. Hat jemand nen Tipp wo in der Region Dortmund ... [mehr]

APEKS Kunsstoff Sinterfilter Sauerstoffkompatibel?
vom 07.03.2015 : Hi ggf ne dumme Frage, aber die APEKS Revisionskits sind ja eigentlich Sauerstoff kompatibel, sind es die ... [mehr]

Akt. Veranstalterberichte:

Aquaventure, Hannover
(25.03.2015) Wir haben unsere 2.Philippinen Reise ebenfalls wieder bei Aquaventure Hannover gebucht 1. Woche Insel Negros El Dorado Resort, 2. Woche Sunset Dive Resort Insel Bohol Aquaventure hat uns sehr (mehr)

Delphin Tours, Wiggensbach
(22.03.2015) Wir waren vom 21. Februar bis 5. März 2015 in Nord Palawan im Urlaub. Wir sind über Frankfurt, Manila und Taipeh nach Busuanga geflogen. Wir waren auf den Inseln Sangat Island Dive Resort und Club (mehr)

Tauch-Träume, Reichshof, I..
(15.03.2015) Hallo zusammen, ich möchte hier mal von unseren Erfahrungen berichten von einer Urlaubsreise nach Leyte, gebucht bei Carmen Schröer. Dieser vierwöchige Urlaub war zwar schon im März 2014 aber es (mehr)





MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW