Momentan in den Foren unterwegs:
DiWade, Spiczek, Temi und 21 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - TEK-Diving - Rebreather - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: Sebastian_O. , Armin

 Beiträge des Forums Foto / Video als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 8799
Beitrag Nummer 8799 anzeigen? Hier klicken!
Olympus 8mm Fisheye - Domeport
Abgesandt von Frank Z. Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 08:25
 
Ich fotografiere mit der Olympus E-M1 im Aquatica Gehäuse. Dazu habe ich für das 12-40 den 8" SW8 Domeport. Das neue Oly Fisheye passt da auch rein und funktioniert an Land auch ohne Abschattungen problemlos.
Da ich schon nächste Woche zur Tauchsafari in die Ägäis fliege, wird es vorher mit einem Unterwasser Test wohl nichts mehr werden und mit der Beschaffung des 4" Fisheye-Domeports erst recht nicht.
Hat jemand mit so ähnlicher Konfiguration schon mal fotografiert. Wie wirkt sich da die Wasser-Luft Brechung aus?

Grüße Frank
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 12:49
@Frank - ich hoffe ich konnte Dir helfen: ..
Antwort von Frank Z. Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 13:49
@unterwasserkamera.at Manfred - deine Aussagen waren wie immer fundiert und sehr hilfreich :up und a ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 14:37
Wünsche Dir eine schönen Urlaub und "nice pix" ..
Frage 8798
Beitrag Nummer 8798 anzeigen? Hier klicken!
Olympus TG4 oder andere?
Abgesandt von hope2cya Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 19:10
 
Hallo zusammen,

die Suchfunktion hat leider keine Treffer im Fotoforum für die TG4 ergeben. :(

Ich hatte seither die Panasonic DMC-TZ10 mit Original UW-Gehäuse im Einsatz. Leider funktioniert da das Display nicht mehr wie es sollte.

Ich hatte bei einem Bekannten schon vor 2 Jahren Bilder von der Olympus TG2 gesehen. Die Makroaufnahmen sind ja Wahnsinn. Allerdings war die im Videobereich schlecht.

Mit dem Unterwasserprogramm meine DMC-TZ10 war ich eigentlich sehr zufrieden! :)

Hat jemand Vergleiche von einer aktuellen Panasonic und TG4 zufällig?
Welche Modelle sind derzeit bei Panasonic vergleichbar?
UW-Gehäuse würde ich auch wieder benötigen.

Ich freue mich Eure Antworten und bedanke mich schon im voraus! :)

Gruß
hope2cya
Antwort von Spitidive Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 20:56
Ist ne gute cam mit grossartigem makro... Hab ich meiner mutter geschenkt ..
Antwort von Schnuffelino Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 10:26
Hallo hope2cya , wenn du hauptsächlich gute Videos machen möchtest und nur ab und zu ein Foto schie ..
Frage 8797
Beitrag Nummer 8797 anzeigen? Hier klicken!
Griff für Intova Action Cam
Abgesandt von Kensch Registriertes Mitglied am 01.09.2015 - 16:47
 
Hallo,
z.Z. benutze ich die Intova Action Cam mit einer iTorch pro 3 an einem Flex Arm. Ich habe aber noch eine Videolampe Intova d14 ungenutzt rumliegen. Macht das Sinn beide Lampen zu kombinieren? Meine Ansprüche sind nicht groß.
Und kann mir jemand einen günstigen Griff empfehlen wo beide Lampen befestigt werden können. Ich hab beim suchen komplett den Überblick verloren.

Danke schonmal im Vorraus
Kai
Frage 8796
Beitrag Nummer 8796 anzeigen? Hier klicken!
Suche anfängergeeignete Fotoausrüstung...
Abgesandt von Pepelotti Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 19:30
 
Hallo an alle...

Ich bin neu hier im Forum, habe noch nicht so ganz den Überblick, aber direkt schon mal eine Frage...

Ich fliege nächstes Jahr im März auf die Malediven. Da ich ein paar schöne Unterwasser-Erinnerungen mitnehmen möchte, bin ich noch auf der Suche nach einer Fotoausrüstung (anfängergeeignet, also nicht zu anspruchsvoll).

Ich habe mich nach langer Suche eigentlich schon für die Sony RX 100 II (oder III?) entschieden.
Jetzt benötige ich noch das geeignete Zubehör, also Gehäuse, Blitz/Lampe, Halterung, Arme, Diopter, etc.

Hauptsächlich werde ich mich (notgedrungen) auf Fotos konzentrieren.

Ich würde zwar gerne auch mal das ein oder andere Video machen, aber für Videozubehör wird dann wohl das Budget zu knapp. Oder gibt es hier gute Kompromisse für beides?

Apropos Budget… mehr als 2500 Euro sollte es nicht kosten. Ist das realistisch?

Welches Zubehör könnt ihr als Kombination mit der Sony RX 100 II für einen Gelegenheitsfotografen mit Anfängerkenntnissen empfehlen, um schöne Bilder beim Tauchen und beim Schnorcheln einzufangen?
Welches Gehäuse, welcher Blitz funktionieren mit der Sony gut, welche Vor- und Nachteile gibt es, worauf muss man achten? Ich habe gelesen, dass Flexarme nicht so empfehlenswert sind. Warum nicht? Sollten die kaputt gehen? Welche Alternative wäre zu empfehlen?

Ich habe nur wenig Gelegenheit vor meinem Urlaub die Kamerabedienung ausgiebig zu studieren. Lediglich im Schwimmbad, wobei mir klar ist, dass das kein Vergleich sein dürfte. Ich will damit sagen, dass ich auf den Malediven die ersten Foto-Schritte im Freiwasser wage, also „learning by doing“. Dass das nicht optimal ist, das ist mir bewusst.

Ich bin für reden Ratschlag, für alle Empfehlungen und Erfahrungen dankbar.

Was ich aber noch erwähnen sollte: Ich will kein Profi werden. Mir reichen schöne Erinnerungen, ich möchte keine Fotos bei einem Wettbewerb einreichen. Noch nicht ... :baeh

Danke Euch!!!
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 31.08.2015 - 10:53
Hi, gute Kamera, bei der Wahl kannst Du durchaus bleiben und bei dem Budget sollte es auch passen. ..
Antwort von ZyanCarlos Registriertes Mitglied am 01.09.2015 - 11:56
Wenn Sony RX100, dann solltest du auf die IV warten - die kann Videoclips in 4K. Wenn 4K kein Thema ..
Antwort von Pepelotti Registriertes Mitglied am 01.09.2015 - 22:00
Vielen Dank für Eure Antworten. Die neue Sony RX 100 IV wird wohl eher aus meinem Budget rausfallen ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 09:10
Hi, ich kenne das Isotta nicht (Nur Recsea und Nauticam), aber die Marke hat einen guten Ruf und al ..
Antwort von maphyosi Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 11:55
Hallo Pepelotti, habe die RX100 I im Nauticam-Gehäuse gekauft und ca. 2 Jahre (200 TG) genutzt und w ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 13:42
@maphyosi würdest du kurz schildern wie das passiert ist, welche Kosten für die Instandsetzung angef ..
Antwort von maphyosi Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 13:57
@EClv2: Instandsetzungsdauer: 1 Woche in D (1. Begutachtung und Kostenvoranschlag). Sollte dann für ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 02.09.2015 - 16:50
@maphyosi das freut mich für dich. Hatte leider eine weniger gute Erfahrung. Dennoch gut zu wissen m ..
Antwort von ZyanCarlos Registriertes Mitglied am 03.09.2015 - 09:37
Willkommen im Club maphyosi - hab auch schon eine Gehäuseflutung meiner eigenen Schusseligkeit zu ve ..
Frage 8795
Beitrag Nummer 8795 anzeigen? Hier klicken!
Randunschärfe
Abgesandt von moe Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 09:22
 
Habe die ersten Gehversuche mit der RX100ii im Meikon Gehäuse und dem UWL-04 gemacht. Hauptsächlich Video
Mir fällt die starke Randunschärfe auf dabei.
~40% des Bildes sind unscharf.
Was schafft Abhilfe?
moe
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 09:34
Hast Du gezoomt ? Welche Blende ? ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 10:30
https://www. dropbox. com/s/cmh1v74ve1rz6af/00006%20%282%29. MTS?dl=0&s=sl https://www.dropbox.com/s/r ..
Antwort von Reisemuckel Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 19:20
Frontglas bzw. Objektiv beschlagen? hast du Drypacks im Gehäuse? ..
Antwort von virility Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 20:42
Ich würde mal schauen, wie es sich an Land verhält. 1. Ohne Gehäuse an Land -> Wenn es nicht i.O. i ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 28.08.2015 - 23:23
Trockenmittel habe ich im Gehäuse wenn die Kamera draußen ist. Habe auch keine Feuchtigkeit gesehen. ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 29.08.2015 - 06:45
Das was ohne den UWL-04 gemacht wurde weist keine Unschärfe auf. Bei gleichen Bedingungen. Deutet al ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 29.08.2015 - 08:45
Mache mal Testfotos mit verschiedenen Brennweiten, also 24mm, 35mm, 50mm, ... Wahrscheinlich wird di ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 29.08.2015 - 09:56
https://www. dropbox. com/s/apu9xf29nmuhe7p/Clip%20%238. mov?dl=0&s=sl Ohne den UWL-04 moe ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 17:01
Hi, meiner Erfahrung nach ist die Brennweite nicht sooo wichtig. Ich zoome eigentlich nur minimal e ..
Antwort von moe Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 17:49
Da wird uns nächste Woche das HR in Lahami Bay wohl ein paar TG ertragen müssen........ Die Nahlinse ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 18:52
könnte auch etwas beisteuern, falls Interesse - allerdings mit einer anderen Kamera... @Schlix es ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 18:53
soll heissen: Kamera-Port-Konverter Kombination ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 20:03
Hi, uh, so tief bin ich in der Problematik auch nicht drin und ich muss auch gestehen bisher nur ei ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 31.08.2015 - 08:31
"Nach allem was ich gelesen habe..." -> Ja, das ist richtig. Daher kann ich wirklich sehr empfehlen ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 31.08.2015 - 08:51
Hi, Ja, bei der Makrolinse sieht man die Randunscharfe (etwas) wenn man nicht ganz gezoomt hat. Abe ..
Frage 8794
Beitrag Nummer 8794 anzeigen? Hier klicken!
Snoot Makrofotografie
Abgesandt von bily Registriertes Mitglied am 26.08.2015 - 22:38
 
Servus Leute...ich habe mitlerweile das verlangen von normalen Makrofotografie in Richtung Snoot-Makrofotografie zu gehen. Die Frage die ich habe ist...kann ich mir den Snoot selber bauen bzw. ist in einem originalen Snoot auch ein Lichtleiterkabel eingebaut???

Grüße Patrik
Antwort von Reisemuckel Registriertes Mitglied am 29.08.2015 - 23:02
Hi Patrik, ein Snoot ist nur ein Kegelförmiges (konisch) Teil das an beiden Enden offen ist was ma ..
Antwort von Reisemuckel Registriertes Mitglied am 29.08.2015 - 23:06
Schaumal hier: http://www. housingcamera. com/blog/guides- tutorials/diy-5-minute-snoot-underwater-str ..
Frage 8793
Beitrag Nummer 8793 anzeigen? Hier klicken!
Sony DSC-RX100 Miii + D&D Pro Aluminium Gehäuse - war hat Erfahrung ?
Abgesandt von mh77 Registriertes Mitglied am 26.08.2015 - 12:56
 
Hallo liebe Tauchgemeinschaft

ich überlege mir die Sony DSC RX 100 Miii mit dem D&D Pro Aluminium Gehäuse zu kaufen.
Wer hat schlechte Erfahrungen damit gemacht?
Natürlich interessieren mich auch die Guten.
Würdet Ihr sie nochmal kaufen?
Worin liegen die Stärken bzw die Schwächen der Kamera bzw des Gehäuses!

Danke im voraus für Eure wertvollen Tipps.:-)

lg M
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 26.08.2015 - 13:51
Ich kann Dir einige Kunden nennen - die sehr zufrieden sind damit. Aber nicht hier über das Forum. D ..
Frage 8792
Beitrag Nummer 8792 anzeigen? Hier klicken!
Weitwinkelobjektiv für EOS 550D - welches???
Abgesandt von Mantaray100 Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 20:03
 
Hallo,
ich fotografiere mit einer EOS 550d im IKELITE.
Derzeit verwende ich für Makro das EF-S 60 mm 1:2,8 mit Flatport,
mit dem ich eigentlich auch ganz zufrieden bin.
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage!
Für Weitwinkel habe ich das "Standart" EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 mit Domeport. Mit den Ergebnissen bin ich leider nicht so glücklich.
Ich möchte mir kein Fisheye kaufen, da ich persönlich mich sehr schnell an diesem sehr extremen Effekt satt sehe!
Da mein nächster Urlaub mit Großfisch ansteht würde ich mich sehr über Tips/Anregungen freuen um meine Ergebnisse zu verbessern!
PS: Als Blitz benutze ich einen, bald zwei Ikelite DS 51.

Danke für eure Hilfe!!

Gruss

Uli
Antwort von Reisemuckel Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 22:01
Hi Uli, ich hatte jetzt erst das erstemal ein WW dabei. Davor hab ich auch nur Makro fotografiert. ..
Antwort von dierkb Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 22:31
Ich fotographiere mit einer EOS500D im Ikelitegehäuse mit dem großen Domport und dem Tokina AT-X 107 ..
Antwort von Fotohaie Registriertes Mitglied am 25.08.2015 - 07:25
War an der 550 mit dem 10-22 EF-S sehr zufrieden gewesen. ..
Antwort von alexquil Registriertes Mitglied am 25.08.2015 - 18:13
Hi,hatte erst mein 16-35L gute Ergebnisse aber seit einem Jahr auch auf das Tokina umgestiegen,dicht ..
Frage 8791
Beitrag Nummer 8791 anzeigen? Hier klicken!
Video Workshop
Abgesandt von moe Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 09:11
 
Das klingt interessant....
Hier klicken

Hat das schon jemand gemacht?

moe
Antwort von Roland P Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 11:34
Was nutzt Dir ein Workshop wo Du lernst ein Amphibico Gehäuse zu bedienen - Du hast ne RX100 ! Bess ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 15:57
Sieht mal sehr gut aus:up:up Ich persönlich kann mir das finanziell nicht leisten, aber es schadet n ..
Frage 8790
Beitrag Nummer 8790 anzeigen? Hier klicken!
Welche Videolampe zur Gopro Hero 4 Black?
Abgesandt von Timo_K. Registriertes Mitglied am 22.08.2015 - 21:01
 
Hi,

ich habe eine Gopro Hero 4 Black und wollte wissen, welches Videolicht würdet ihr empfehlen.

Ich habe mir diese (Hier klicken rausgesucht mit der angegebenen Streuscheibe.
Kennt ihr bessere Videolampen in der selben Preisklasse?

Gruß Timo
Antwort von virility Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 09:03
Moin, ich habe mir auch mal eine Streuscheibe an meine Taschenlampe gebaut, musste jedoch feststell ..
Antwort von ZyanCarlos Registriertes Mitglied am 27.08.2015 - 09:19
@Timo Tauchlampe ist ungeeignet. Leider kosten die Videolampen etwas mehr. Wichtig nicht nur der Le ..
Antwort von Timo_K. Registriertes Mitglied am 30.08.2015 - 17:09
Hi, danke für die Antworten. Was haltet ihr den von dieser Lampe? http://www.simones-hammerladen. ..
Frage 8789
Beitrag Nummer 8789 anzeigen? Hier klicken!
Housing für Sony Rx100M2 + Domeport UWL-04
Abgesandt von Siluel Registriertes Mitglied am 22.08.2015 - 17:37
 
Hallo Tauchfreunde
Habe "upgegraded"

Hat jemand Interesse an einer wenig gebrauchten Ausrüstung für die Sony RX-100 Mark II?

ISOTTA UW- Gehäuse für Sony Rx100 II
(rot, 100m, top Zustand) --> 700€ / 760chf
((Kamera optional bei Kauf Gehäuse separat verhandelbar)

UWL-04 Wide Lens Domeport
(unbenutzt, quasi neu) --> 330€ / 360chf

..(CH + DE Versand möglich)

grüsse mark
Frage 8788
Beitrag Nummer 8788 anzeigen? Hier klicken!
Actionpro X7 2015 vs Gopro Hero 4 Silver
Abgesandt von barschel Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 15:03
 
Hallo,

ich möchte mir eine Actioncam zulegen und schwanke zwischen zwei Anbietern bzw. Modellen.
Ich weiß, eine ähnliche Fragestellung wurde hier bereits diskutiert. Da es aber fortlaufend Neuerungen und neue Modelle am Markt gibt, hätte ich gerne „frisches“ Feedback :-)

Im Raum stehen die Actionpro X7 Model 2015 und die Gopro Hero 4 Silver.

Mir ist wichtig, dass die Cam einen eingebauten Monitor hat, was bei beiden der Fall ist.
Die Aufnahme von Ultra HD ist mir nicht so wichtig.
Aus diesen beiden Gründen habe ich die Hero 4 Black nicht in die engere Wahl genommen.

Ich habe nun mal die klassische Pro und Contra Gegenüberstellung gemacht.
Diese Punkte stammen hauptsächlich aus Tests und Erfahrungsberichten.

Actionpro X7
+ Preis
+ reichhaltiger Zubehör in der Grundausstattung (vieles aber für mich nicht interessant)
+ Gehäuse bis 60m wasserdicht
+ im Verhältnis zur Gopro lange Akkulaufzeit
+ Unterwasser-Modus (ob dies ein Vorteil sein muss, weiß ich nicht)
- keine Aufnahme in 2k oder 4k
- Farbechtheit angeblich nicht so gut
- Bildqualität bei weniger Licht angeblich nicht so gut

Gopro Hero 4 Silver
+ Aufnahmen in 2k und 4k möglich (4k aber ruckelig)
+ angeblich bessere Qualität in SachenFarben und Lichtausbeute
- Gehäuse nur bis 40m wasserdicht (wobei das für mich kein wirklicher Nachteil ist)
- kurze Akkulaufzeit
- teuer
- mehr kostenpflichtiges Zubehör

Wenn ich mir überlege, wie lange ich bei einem Tauchgang filme (hängt natürlich auch vom Spot ab), dann glaube ich selbst auf einer Safari mit 3 Tauchgängen mit etwas über einer Stunde hinzukommen. Abends kann man ja wieder aufladen.

Grundsätzlich interessiert mich eure Meinung, ob der Unterwassermodus der Actionpro sinnvoll ist bzw. seinen Zweck erfüllt oder ob man nicht besser mit Rotfiltern arbeitet?
Wenn ihr für Filter seid (bei der Gopro ja ein muss), welche Hersteller empfehlt ihr für die beiden Geräte? Ich muss gleich dazu sagen, ich bin keiner, der am PC fummelt, um dort Farben im Nachhinein zu korrigieren, was natürlich auch möglich wäre.

Welche der beiden Cams lässt sich unter Wasser einfacher bedienen?
Z.B. der Wechsel, wenn man z.B. doch mal ein Foto machen möchte.
Die Hero4 Silver hat ja einen Touch-Screen. Wie wird der unter Wasser bedient?

Kann bei den beiden Modellen im Bild- und Filmmodus gezoomt werden?

Für eine möglichst wackelfreie Aufnahme: Was empfehlt ihr hier?
Den kurzen Handgriff?
Ich möchte den Umstieg auch deshalb wagen, da ich es kleiner und handlicher wünsche.
Deshalb würde ich das Teil nun ungern wieder auf eine Schiene montieren.

Am Ende des Tages ist es natürlich nicht völlig irrelevant, was das Gesamtpaket kostet.
Aber ich möchte nicht wegen ein paar Euro einen Kompromiss eingehen.

Ich freue ich mich auf viele Kommentare, Tipps und Anregungen dazu und bin gespannt auf eure Antworten und auf meine Entscheidung :-)

Danke!
Andy
Antwort von SwimToby Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 16:57
hi, also ich habe seit gut einem jahr eine actionpro ich muss sagen die kamera mach über und unterw ..
Antwort von Feini Registriertes Mitglied am 22.08.2015 - 12:25
Ich habe die GoPro Black 3+ Zoom ist bei Action Cams generell nicht möglich, was geht ist der Winkel ..
Frage 8787
Beitrag Nummer 8787 anzeigen? Hier klicken!
Sony RX 100ii + mac
Abgesandt von moe Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 11:40
 
Wie macht ihr das?
AVCHD 60i und dann konvertieren?
Mit AVCHd 60p, AVCHD 24p oder gleich in MP4 aufnehmen?

moe
Antwort von Roland P Registriertes Mitglied am 24.08.2015 - 12:39
Immer in der höchst möglichen Qualität aufnehmen ! Zwischen 24p und 60p viel mir die Wahl z.B. ganz ..
Frage 8786
Beitrag Nummer 8786 anzeigen? Hier klicken!
UW Fotoworkshop in München
Abgesandt von tophai Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 18:43
 
Hier klicken
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 19:45
Den Kurs bei Heinz kann ich jedem nur empfehlen. ich habe einige Beispiele meiner Kunden "Vorher - N ..
Antwort von tophai Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 20:17
Oh, danke. Sehr nett, aber ich möchte nicht Lehrer sein sondern lieber ein Kumpel und sich miteinand ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 08:35
tophai :up Was muss man eigentlich machen damit du mal in den Norden kommst? ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 08:54
Na ihm den Flug zahlen.. ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 10:03
:-) ... :prosit ..
Antwort von tophai Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 15:57
Wo ist "dein" Norden? ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 18:05
na hier :-) Vielleicht ist es via pm besser... ich melde mich mal bei dir. ..
Antwort von tophai Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 20:05
ok. :prosit ..
Frage 8785
Beitrag Nummer 8785 anzeigen? Hier klicken!
automatischer Weißabgleich für Bilder-Ordner
Abgesandt von tfuchs Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 13:04
 
Hallo,
ich möchte ein paar UW-Bilder bearbeiten. Der automatische Weißabgleich von Gimp leistet soweit gute Dienste, aber es sind einige Bilder. Gibt es eine Möglichkeit diesen automatisiert für einen ganzen Ordner Bilder anzuwenden?

BIMP - Batch imagage manipulation
Davids Batch Processor

Habe ich gefunden. Die haben aber beide nicht den automatischen Weißabgleich drin. Sondern "nur" die Farbkorrektur.

hat jemand einen Tipp?

Grüße
Antwort von stefan.brotschi Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 13:42
hallo tfuchs ich verwende das programm dxo. dxo beherrscht den automatischen weissabgleich in der s ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 17:18
geht keine Spapelverarbeitung bei GIMP oder ist nur die Funktion nicht anwählbar? DXO als RAW-Konve ..
Antwort von tfuchs Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 15:13
Danke für die Tipps. Leider gibt es keine Stapelverarbeitung in gimp. Anscheinend ist ein weißab ..
Frage 8784
Beitrag Nummer 8784 anzeigen? Hier klicken!
Sealux Gehäuse mit Sea&Sea YS110A
Abgesandt von frodobeut98 Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 12:36
 
Hallo,

ich möchte gerne an meinem Sealux-Gehäuse die LWL-Ports mit einem sea&sea YS110a nutzen.
Das Gehäuse ist für eine D810 und es kann auch der interne Blitz im Gehäuse aufgeklappt werden.
Schliesse ich nun den Blitz per LWL an die vorhandenen Ports an und löse die Kamera nun aus,
so wird der externe Blitz nicht ausgelöst: der interne schon. :(
Die Einstellungen am Blitz sind korrekt, da der Blitz auslöst, wenn
ich das Kabel direkt vor den internen Blitz halte (also ohne Gehäuse). Es erfolgt dann auch eine
korrekte TTL-Belichtung.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und ggf. eine Lösung für das Problem?
Gruß,

frodobeut
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 13:10
Hi, der YS ist das sehr kritisch mit längeren Lichtwegen. Wie ist das innen im Gehäuse gelöst ? Blit ..
Antwort von frodobeut98 Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 13:41
Hallo, die Nikon blitzt nicht direkt in den Slave-adapter. Der Blitz wird über einen Spiegel auf di ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 14:40
Nimm die 90° Stecker ab und stecke sie gerade in die buchsen ! damit das licht ohne Umlenkung durch ..
Frage 8783
Beitrag Nummer 8783 anzeigen? Hier klicken!
Externer Blitz für Lumix TZ61 im Ikelite Gehäuse
Abgesandt von Urlaubstaucher123 Registriertes Mitglied am 18.08.2015 - 12:44
 
Moinsn,

ich überlege mir nach langem Hin und Her (nud obgleich meine TillyTec zu einer Video umgebaut wird) eventuell nun doch mal einen externen Blitz zuzulegen um zu schauen, was er mir für Verbesserungen für meine Kompaktknipse bringt. Ich erhoffe mir einiges um die Lichtschwäche der kleinen CMOS Chips auszugleichen.

Die Frage ist welchen, zumal ggf. auch noch ein Blaufilter drauf muss.

Reicht da für meine Ottonormalverbraucher Urlaubstaucheransprüche ein Sea&Sea YS-01 (um 350€) oder ein INON S-2000 (um 400€)? Der Vorteil des Sea & Sea ist wohl das integrierte Fokuslicht.

Meine Lumix TZ61 Kamera ist in einem Ikelite 6170.40 UW-Gehäuse (Hier klicken) auf einem D&D Flexitray (Hier klicken)

Sollte man da noch eine Armverlängerung kaufen (wenn ja Flexarm, oder starrer Arm), oder reicht es den Blitz direkt aufs Kugelgelenk (ich nutze sie derzeit für meine Lampen in Verbindung hiermit: Hier klicken) zu packen? Welche zusätzlichen Adapter zum Blitz benötige ich hierfür?

Dann benötige ich sicherlich auch ein Lichtleiterkabel, oder? Brauche ich da ein spezielles, weil das Gehäuse ein Ikelite ist?

Ich bin wirklich Neuling auf diesem Gebiet und habe mich mal versucht einzulesen, aber ne Beratung ist mir dann doch lieber, auch damit ich mal abschätzen kann, was da noch für den gesamten Zubehör auf mich zukommt bis das System Betriebsbereit wäre, nicht zuletzt, weil ich ja dann auch noch ggf. einen Blaufilter benötige, ob Selbstbastellösung, oder Kauflösung.

Für Fotografien mit dem Blitz ist dann sicherlich auch der Rotfilter meines Gehäuses immer runterzunehmen, oder? (hab den derzeit für Fotografien, egal ob mit oder ohne internen Blitz, und Videos drauf, der brachte eine ganze Menge).

Vielen Dank im Voraus!
Antwort von Hydronalin.com Registriertes Mitglied am 19.08.2015 - 17:11
Moinsen zurück! :-) Wieso "Blaufilter" ? Was hast Du vor? Bzw. wer hat Dir denn, den Flo in das Ohr ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 19.08.2015 - 18:55
"Reicht da für meine Ottonormalverbraucher Urlaubstaucheransprüche..." -> tendenziell ja. "Der Vort ..
Antwort von Urlaubstaucher123 Registriertes Mitglied am 20.08.2015 - 11:36
Moin, soderle, dass muss ich erstmal sortieren. Also, zum besseren Verständnis, dass hier ist mein ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 08:58
"Als Verlängerungsarm habe ich nach etwas Recherhe sowas hier gefunden" -> hm, wird das nicht etwas ..
Frage 8782
Beitrag Nummer 8782 anzeigen? Hier klicken!
Upgrade Canon S100 --> Nah- und Makro
Abgesandt von Nafets Registriertes Mitglied am 17.08.2015 - 12:16
 
Hallo Zusammen,

ich fotografiere seit 2012 mit einer Canon S100 im Ikelite Gehäuse einem S&S YS-D1 Blitz und einer Subsee +10 Markolinse. Mit den Ergebnissen bin ich eigentlich sehr zufrieden mit den folgenden contras:

- Das hintere Wahlrad lässt sich UW nicht bedienen und somit sind im manuellen Modus Blende und Verschlusszeit nur umständlich getrennt voneinander einstellbar

- Der Auslösemechanismus ist umständlich --> Dies liegt wohl an der Kinematik aller Ikelite Gehäuse --> Ein Druckknopf wäre deutlich angenehmer

- Das Auslösen dauert mit unter zu lange --> Evtl. ein Problem des Autofocus?

- Der Blitz funktioniert nur über ein Lichtleiterkabel, so dass der Akku nicht ewig hält

- Im Urlaub habe ich die Makro Bilder eines Buddys mit DSLR gesehen und war schon etwas neidisch von der Abbildungsleistung...

- Nachdem ich das Gehäuse im Urlaub leider geflutet habe macht die neue Kamera nun erneut Probleme mit dem bekannten Objektivfehler. Zum Glück bin ich gerade nicht im Urlaub Darauf hätte ich echt keine Lust, dass es mir unterwegs passiert.

So nun nach dem ganzen Geschreibe zu meiner eigentlichen Frage:

- Würdet ihr mir zu einem Upgrade für den genannten Einsatzbereich raten? Wie könnte dieser aussehen. Ich habe mich schonmal ein bisschen im Forum umgesehen. Die G16 bzw. Sony RX werden ja oft genannt. Die Frage ist ob dies wirklich ein großer Sprung mit den genannten Con`s der S100 ist oder eine DSLR die bessere Sah wäre.

- Ein Einsatz über Wasser ist nicht erforderlich. Auch sind Weitwinkelmöglichkeiten für mich nicht so interessant

Ich bin gerade total überfragt wo die Reise am besten hingehen soll. Auch wenn Geld natürlich immer ein wichtiger Faktor ist möchte ich zunächst eine gute Entscheidungsbasis haben.

Lg und ich freue mich auf die zahlreichen Antworten

Stefan

Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 17.08.2015 - 13:38
Deine Erfahrungen sind m.E. ziemlich richtig. Die schlechtere Abbildungsleistung ist(neben Injektiv, ..
Antwort von ECIv2 Registriertes Mitglied am 17.08.2015 - 13:39
Injektiv = Objektiv :-) ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 17.08.2015 - 14:41
Was man aus einer G7x rausholen könnte. Je größer der Chip desto weniger Tiefenschärfe. z.b. http:/ ..
Antwort von Roland P Registriertes Mitglied am 17.08.2015 - 16:27
Die Experten kriegen sowohl mit besseren Kompakten, mit Bridgekameras und natürlich auch mit (D)SLR ..
Antwort von tight Registriertes Mitglied am 18.08.2015 - 12:41
Hallo, ich habe mir für den Urlaub eine G16 mit Gehäuse gekauft. Habe die Kamera nur beim schorcheln ..
Frage 8781
Beitrag Nummer 8781 anzeigen? Hier klicken!
Dome-Port für Olympus EP-PT10 mit E-PL 6
Abgesandt von was-war-das-denn? Registriertes Mitglied am 14.08.2015 - 17:15
 
Hallo,
habe etwas überraschend angefangen mir eine kleine Unterwasserausrüstung zusammenzustellen. Ich habe jetzt eine Olympus E-PL 6 im Ep-PT10 Gehäuse, mit einem Sea&Sea YS D1 Blitz und der 14-42 II Kit Linse und einem noch in der Post befindlichen 9-18.

Letzteres will ich erstmal in dem Standart-Port des Gehäuse nutzen, denke aber das ich über eher kurz als lang dafür einen Dome-Port haben will.

Bis jetzt war das ganze durch eine Kombination von Sonderangeboten, Gebrauchtkauf und Cash-Back noch relativ günstig, und das würde ich gerne bei dem Port so beibehalten.

Auf dem Markt gibt es als günstiges Neu-Angebot in Europa den Acyl-Dome DLP-04 von AOI für 335€, deutlich günstiges als den gleichen Dome mit richtigen Glas oder den ja immer empfohlenen Zen WA-100 der in Europa, im Gegensatz zu den USA immer noch recht teuer ist. Dann gibts noch Athena für ähnliche Preise wie den WA-100.

Leider habe ich für den AOI keine Testberichte oder Nutzererfahrungen im Netz finden können. Erschwerend kommt hinzu das ich ein völliger Neuling im Bereich Unterwasserfotografie bin und überhaupt nicht einschätzen kann ob Acryl ein adäquater Ersatz für einen Glas-Dome ist oder sogar meinem Bedürfnis nach Gewichtsminimierung entgegen kommt.

Vielleicht gibt es hier ja einige die mit einem der genannten Dome oder mit der Acryl/Glas Frage Erfahrungen haben und mir da einige Tipps geben könnten.

LG

Thorsten
Antwort von Tom_Tom_Tom Registriertes Mitglied am 14.08.2015 - 18:30
Ich benutze ebenfalls u.a. die E-PL6 bzw. das PT-EP10, habe dort den AOI Makroport drauf für das 60e ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 14.08.2015 - 20:50
AOI ist die HogKong ZEN Kopie aus Acryl - und auch Glas. Für WW und Fisheye ist Glas sicher besser - ..
Antwort von was-war-das-denn? Registriertes Mitglied am 14.08.2015 - 21:56
Vielen Dank schon einmal für die Antworten. Habe mich versucht etwas in die Unterschiede zwischen Gl ..
Frage 8780
Beitrag Nummer 8780 anzeigen? Hier klicken!
Go-Pro Halterung
Abgesandt von spcboarder Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 12:50
 
Hallo Formum-User!

ich habe mir gerade eine GoPro Hero 4 Silver zugelegt.

Ich bräuchte noch eine passende Halterung zum Tauchen - was empfehlt ihr da?

Meine Favouriten sind:

Zweihandgriff (habe ich nur mal auf einem Tauchurlaub gesehen - hab das noch nie im Internet angeboten gesehen - warscheinlich verwende ich auch das Falsche Suchwort auf Google)?
Griff mit Auftriebskörper?
Selfie-Stick?

Danke für eure Tipps,

Lg,

Willi
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 14:03
https://www. unterwasserkamera. at/shop/catalog/GoPro- --Actionpro-187/Halterungen/?gm_boosted_category ..
Antwort von virility Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 18:54
Die schönen Halterungen findet man unter dem Begriff "Tray" oder halt "Gopro Tray". Ich persönlich ..
Antwort von spcboarder Registriertes Mitglied am 14.08.2015 - 00:13
Danke für die Tips! Das mit der Halterung zum selber bauen klingt ja super! Ich glaub, das probier ..
Antwort von Square-eye Registriertes Mitglied am 22.08.2015 - 09:33
Hier ist auch noch einer mit tollem Design und der Möglichkeit ein Stativ und Lampen zu befestigen : ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 22.08.2015 - 13:16
wichtig - auf genormte Adapter oder Kugel 1" achten ! sonst wird die Lampenmontage teuer oder gar un ..
Frage 8779
Beitrag Nummer 8779 anzeigen? Hier klicken!
StiX Jumbo Floats
Abgesandt von moe Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 11:17
 
Bin gerade dabei meine Kamera etc. auszutarieren.
Danke für den Tip mit der Kofferwaage!
Ist die Angabe die ich habe korrekt?
4 Stk. StiX Jumbo Floats = 1.7lbs Auftrieb = 770g
An Land habe ich 2560g, im Wasser 1040.
Sprich ich wäre mit 2 1/4 Blöcken / Blitzarm gut bedient.
moe
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 12:09
Am besten an der waage in`s wasser hängen Ich denke du wirst 4 x Jumbo brauchen ..
Frage 8778
Beitrag Nummer 8778 anzeigen? Hier klicken!
Praxistest Lumis: UW-Modus ist besser als ein Rotfilter
Abgesandt von Lorischlomo Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 07:38
 
Liebe Ihr,
nachdem ich letztes Jahr in Indonesien meine Lumix mit Licht und UW-Modus genutzt habe, dieses Jahr auf den Malediven dann mal ohne Licht und mit Rotfilter, muss ich feststellen: die Fotos und Videos mit Licht und ohne Rotfilter sind einfach brillanter, weil die Kamera den ISO-Wert mit Filter automatisch so hoch fährt, dass die Bilder ihre HD-Qualität verlieren.
Könnte man den Rotfilter MIT Licht einsetzen, wäre das womöglich verkraftbar, geht aber offenbar nicht. Interessanterweise stört mich das Licht beim UW-Modus nicht. Und da der UW-Modus ähnliche Effekte liefert wie der Filter, würde ich ihn bevorzugen. (Eine Einschränkung muss ich machen: auf den Malediven war die Sicht schlechter, was die Vergleichbarkeit einschränkt.)

Was sagt Ihr?
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 08:26
Hmm, ich verwende generell nicht den UW-Modus (TZ18), sondern hab immer auf manuell eingestellt (wen ..
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 09:11
Filter und Licht macht auch keinen Sinn. Richtiges Licht ist angesagt - also nix über 7000 Kelvin. d ..
Antwort von Lorischlomo Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 09:52
Ja, im Flachbereich geht es mit dem Rotfilter noch, aber sobald bei meiner Kamera die ISO400 übersch ..
Antwort von joemurr Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 10:20
@Lorischlomo Also bei den Lumix-Gehäusen hat der interne Blitz nur eingeschränkte Daseinsberechtigun ..
Antwort von Schaffel Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 19:08
Von welcher Lumix sprichst Du denn? Ich habe mit TZ5, TZ10 und TZ31 andere Erfahrungen gemacht, zum ..
Antwort von Lorischlomo Registriertes Mitglied am 13.08.2015 - 19:51
Ich nutze die TZ41. Video ist etwas anderes. Ich habe auch hauptsächlich Video gemacht. Da waren di ..
Antwort von tophai Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 22:29
Vergiss den Rotfilter, er kostet dir 1-2 Blenden. Ausserdem müsstest du ständig bei Tiefenänderung d ..
Frage 8777
Beitrag Nummer 8777 anzeigen? Hier klicken!
blitzarm u blitz gesucht
Abgesandt von blubbomat Registriertes Mitglied am 08.08.2015 - 20:33
 
bin auf der suche nach einem externen biltz und einen blitzarm für meine olympus xz 2, habe eine Vorliebe für Makro

welchen blitz würdet ihr mir empfehlen?(muss Anschluss für ein Fiberoptisches Kabel haben)

welchen blitzarm würdet ihr empfehlen? (Kugelgelenkarm oder flexarm?)

Wo soll ich den Blitz positionieren?

hat ein unflexiebler blitzarm wie der von sealife Nachteile bei Makro?

worauf muss ich bei der Kompatibilität achten? Ist "alles" abgesehen vom richtigen Kabel kompatibel?

(natürlich je günstiger und je besser im preis Leistungs Verhältnis desto besser)
Antwort von Tom_Tom_Tom Registriertes Mitglied am 08.08.2015 - 21:20
Würde gleich was vernünftiges nehmen mit TTL, den Inon S2000 oder besser gleich den D2000 (falls Fok ..
Antwort von Hydronalin.com Registriertes Mitglied am 11.08.2015 - 10:28
Wir können und Tom__Tom__Tom nur anschließen: Für ein preiswertes Set mit Kugelarmen https://goo.gl/ ..
Frage 8776
Beitrag Nummer 8776 anzeigen? Hier klicken!
Blitz für Canon S120
Abgesandt von ThomasW1982 Registriertes Mitglied am 07.08.2015 - 08:16
 
Hallo Zusammen,

ich möchte mir gerne einen externen Blitz für meine Camera anschaffen.
Auf was muss ich bei einem Blitz achten?

Ich habe mir bei UW Fotopartner zwei verschiedene Blitze angeschaut, bin aber ratlos welchen ich nehmen soll, bzw wo der Unterschied liegt.

Hier klicken

Hier klicken

Ich bedanke mich schon mal für Eure Tipps und Ratschläge und wünschen allen ein entspanntes Wochenende



Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 07.08.2015 - 11:15
Leg was drauf und kauf was gscheites. z.b Inon S-2000 mit einem richtigen Armsystem ! https://www.u ..
Antwort von Hydronalin.com Registriertes Mitglied am 11.08.2015 - 10:37
Hallo Thomas, Leitzahl und Abstrahlwinkel sind schon mal zwei Anhaltspunkte, die Du zum Vergleich he ..
Antwort von Hydronalin.com Registriertes Mitglied am 11.08.2015 - 10:38
Hallo Thomas, Leitzahl und Abstrahlwinkel sind schon mal zwei Anhaltspunkte, die Du zum Vergleich ..
Antwort von Kabafit Registriertes Mitglied am 12.08.2015 - 00:20
Hallo ThomasW1982! Zu den Beiden von dir genannten Blitzen kann ich dir leider nicht viel sagen, n ..
Antwort von tophai Registriertes Mitglied am 21.08.2015 - 22:35
Hallo Thomas, ich gebe da Unterwasserkamera.at recht. Ich habe die selbe Kamera für meine Kurse, abe ..
Frage 8775
Beitrag Nummer 8775 anzeigen? Hier klicken!
Griff mit Auftrieb??
Abgesandt von Danitax Registriertes Mitglied am 04.08.2015 - 11:13
 
Hallo.
Ich stelle mir gerade ein neues Schienensystem zusammen da mir das alte zu klein geworden ist... :-)
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Griff mit Auftrieb. (unten mit Schraube, oben am liebsten mit Kugeladapter) Gibt es sowas?? Ich möchte keine ansteckbaren Auftriebskörper...
Daniela
Antwort von unterwasserkamera.at Registriertes Mitglied am 04.08.2015 - 11:37
welche menge ca. können wir anfertigen ..
Antwort von Danitax Registriertes Mitglied am 04.08.2015 - 11:49
:up Klingt gut. Was muss ich da so "über`n Daumen" investieren?? Brauche 2 Griffe, den Auftrieb we ..
Antwort von FrieDaJo Registriertes Mitglied am 04.08.2015 - 12:42
Schau mal hier: http://www. uw-fotopartner. com/Blitzarme- Schienen-und-Zubehoer/Kugelgelenkarme/Kugela ..
Antwort von Detti Registriertes Mitglied am 04.08.2015 - 18:51
oder hier: https://www. hydronalin.eu/foto/auftriebskoerper/ ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Taucher und gleichzeitig auch noch Single sein? Das ist zuviel des Guten! Schau rein in unsere Single-Seite, hier sind viele alleinstehende Taucher auf der Suche nach einem Tauch- und Lebensabschnittspartner! Oder trag dich selber ein!


05.09.2015 07:39 Taucher Online : 87
Heute 1618, ges. 85625010 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Unsere Produkt-Datenbank!
Über 2800 Tauchartikel mit detaillierten Daten!
Vergleichen lohnt sich!

Unsere Linkdatenbank:

Drei zufällige Tauchlinks:

Things2Dive Diving Center
Things2Dive Diving Center

Diver Underwater Contractors
Diver Underwater Contractors worldwide

Fun Dive, Moorea
In MOOREA, Schwesterinsel von TAHITI, TAUCHEN Sie mit MOOREA FUN DIVE

Akt. Fluglinienberichte:

Silk Air
(14.08.2015) Wir sind im März 2015 mit SilkAir von Singapore nach Manado und zürück geflogen. Einchecken problemlos auch mit Tauchgepäck. Das Flugzeug (A320) war in Ordnung, der Service an Bord ebenfalls. Es gab (mehr)

Thai Airways International
(13.08.2015) Thai Airways hat sich offensichtlich wieder besonnen. Zwar wurde die alte Regel für das Tauchgepäck nicht wieder eingeführt, aber es wurden jetzt die Freigrenzen für aufzugebendes Gepäck um jeweils (mehr)

KLM
(24.06.2015) Bin am 16.4. von DUS via AMS und Guayaquil nach Baltra geflogen, am 1.5. ging es zurück. Service am Boden und check in waren problemlos. Das Freigepäck ist so großzügig, dass Tauchsachen kein Problem (mehr)

Wir sind Mitglied der
Listinus Toplisten

Aus unserem Onlineshop


Rubrik : Equipment

Janosch Schnorchelset


Rubrik : Bücher

Tauchen Weltweit


*Preis incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Forum Tauchausrüstung

Auszug aus diesem Forum:


Camaro HT
vom 04.09.2015 : Hallo! Ich fahre im Oktober nach Ägypten und möchte mir dazu noch meinen ersten Tauchanzug kaufen! Aufgrund der besonderen ... [mehr]

Passendes Blei für Halcyon Traveller
vom 03.09.2015 : Mahlzeit! Ich bin auf der Suche nach Blei für die am Backplate integrierten Bleitaschen des Halcyon Traveller BC System. Laut ... [mehr]

Heizapparat für 1. Stufe ?
vom 03.09.2015 : Guten Abend, gibt es schon für die 1. Stufe einen Heizapparat zum Beispiel um das Vereisen zu verhindern. Wäre das nicht eine ... [mehr]




MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW