Momentan in den Foren unterwegs:
11 Gäste

Weitere Foren :
Tauchgebiete - Tauchausrüstung - Biologie - Ausbildung - Tauchmedizin - Rebreather - Foto / Video - Wracktauchen - Recht - Diverses - Tauchunfälle - int. Tauchunfälle

Moderatoren: uanliker , Walter Ciscato

 Beiträge des Forums TEK-Diving als RSS-Feed

  Forensuche :             

Neue Frage - Mailbenachrichtigung - Hilfe - Foren-Regeln - Neues im Forum

          

Frage 4539
Beitrag Nummer 4539 anzeigen? Hier klicken!
Kaskaden Kalkulation für Faule
Abgesandt von posedonia Registriertes Mitglied am 08.12.2014 - 14:34
 
Hi,
ich suche ein Programm, mit dem ich Anzahl der Füllungen bei einer Kaskade berechnen kann. Also für die Eingabe Anzahl Speicherflaschen, Volumen, Restdruck jeder Flasche, Volumen Tauchflasche, Restdruck = Anzahl Füllungen unter Berücksichtigung des minimalen Restdrucks in der Kaskade. Die Anzahl der Füllungen sollte auch manuell eintragbar sein. Ich könnte das natürlich mit Excel selber rechnen, aber vielleicht gibt es was Fertiges?
Antwort von SRU Registriertes Mitglied am 08.12.2014 - 14:50
Schau Dir mal DIR Wetnotes an. Da kannst Du aber immer nur für 2 Flaschen den Ausgleich errechnen la ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 08.12.2014 - 20:59
im Excel schnell selber basteln ? ansonsten nimm doch den V-Planner. Der hat auch solche Funktionen ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 08.12.2014 - 21:57
@posedonia >Ich könnte das natürlich mit Excel selber rechnen, >aber vielleicht gibt es was Fertig ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 08.12.2014 - 22:10
"Echt, V-Planner kann Kaskade?" Hm, meiner (noch?) nicht. Es gibt zwar das Tool "mixer - fülle ka ..
Antwort von posedonia Registriertes Mitglied am 09.12.2014 - 09:51
die normalen Mischgasprogramme haben das nicht. Da werd# ich wohl selber basteln müssen. :(:(:( ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 09.12.2014 - 10:54
@fullcave >Hm, meiner (noch?) nicht. MultiDeco (Mac & Android) hat`s jedenfalls auch nicht. ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 09.12.2014 - 12:00
naja, kann er bedingt... es gibt die Funktion "Fülle-Kapazität". Dort wird von einem Speicher ausgeg ..
Frage 4538
Beitrag Nummer 4538 anzeigen? Hier klicken!
Wing !
Abgesandt von luna11 Registriertes Mitglied am 07.12.2014 - 22:19
 
Hallo in der Runde,
Kann mir jemand ein gutes Wing für D12 empfehlen.
Vielen dank im voraus

MOD: Standard Wingfragen weiterhin im Ausrüstungsforum; Danke.
Frage 4537
Beitrag Nummer 4537 anzeigen? Hier klicken!
ProTec Brevets
Abgesandt von Holgi2015 Registriertes Mitglied am 06.12.2014 - 22:40
 
Hatte einer von Euch auch schon mal das Problem, das ein ProTec Brevet belächelt wurde?
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 06.12.2014 - 23:00
Deshalb hab ich keins :-) Belächelt ja, aber anerkannt wird`s trotzdem. ..
Antwort von devil83 Registriertes Mitglied am 07.12.2014 - 10:39
Ich habe mein Sidemount Brevet bei Tom Steiner gemacht. Jeder der Ahnung hat kennt Tom Steiner. Razo ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 07.12.2014 - 16:05
Is CMAS, so weltweit anerkannt. ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 07.12.2014 - 17:23
@devil83 Gutes Beispiel warum Protec `belächelt` wird, sind die Sidemount Kurse. Das gibt es welch ..
Antwort von Holgi2015 Registriertes Mitglied am 09.12.2014 - 00:30
@Razorista Sidemount ist für mich noch nichts nach 35 Tauchgängen bei einem guten SSI Tauchlehrer. D ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 09.12.2014 - 01:57
@Holgi2015 >> Sidemount ist für mich noch nichts >> nach 35 Tauchgängen Ich hab mit 57TGs angefan ..
Frage 4536
Beitrag Nummer 4536 anzeigen? Hier klicken!
Nitrox mischen
Abgesandt von lesmark Registriertes Mitglied am 02.12.2014 - 18:15
 
Moin
ich hab letzte Woche meine Flaschen gefüllt .
Ausgangssituation 2 mal Doppel 7
die erste d.7 am Kompressor mit 50 bar Restdruck 21 % O2 die 2 te Flasche d.7 mit Restdruck 200 bar und mit Überströmschlauch verbunden.
Ziel war in beiden Flaschen Nitrox 28-30
Also die erste d.7 mit ca 26 % O2 aufgetoppt und bis 270 bar aufgedrückt.
Das Ergebniss war so das auf der 2 ten d.7 nach der Analyse 21 % O2 war und auf der 1 ten d.7 der Wert viel zuhoch war.
WARUM ist das so
Kann das einer erklären:denk
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 02.12.2014 - 18:40
also wenn Du mit 26% O2 auftoppst kann nix rauskommen mit mehr (wenn vorher Luft drinne war). Vermu ..
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 02.12.2014 - 18:56
achso warum: je nach deinem Vorgehen nicht ganz einfach :) wenn nciht ausgeglichen, sondern erst O2 ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 02.12.2014 - 19:44
Wenn 100l O2 in die 1. Flasche strömen, und 3 weitere Flaschen in Reihe dahinter geschaltet sind, mü ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 17:54
Erstmal vielen Dank für die schnellen und präzisen Antworten , da kann ich was mit anfangen. MO ..
Antwort von lesmark Registriertes Mitglied am 04.12.2014 - 17:10
Sorry da sollten bar in die Flasche und nicht %:psst ..
Frage 4535
Beitrag Nummer 4535 anzeigen? Hier klicken!
Das richtige Sidemount System
Abgesandt von Dominic2 Registriertes Mitglied am 29.11.2014 - 22:41
 
Hallo, ich habe im Moment ein Scubapro X-Tek. Ich würde gerne auf ein System wechseln, was eine doppelte Blase erlaubt und gleichzeitig relativ leicht ist. Ich tauche nur im Urlaub und muß das Teil natürlich im Koffer mitnehmen.
Im Urlaub (also immer) tauche ich nur mit Alutanks und einem 5mm Anzug.
Wichtig wäre mir natürlich auch ein ausreichender Auftrieb (auch mit einer Blase von beiden).
Ich habe schon diverse Herstellerseiten besucht, aber ich bin mir nicht sicher, welche Kombination von Teilen ich dort brauche.
Gibt es evtl. empfehlenswerte Videos im Netz, die ich sehen sollte?

Danke schonmal!

Gruß

Dominic
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 29.11.2014 - 23:19
Razor 2.1 Das System: http://shop. gosidemount. com/en/complete- razor-side-mount-system-with-redundan ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 30.11.2014 - 21:25
Also, dann hier noch eine Liste, was du für den Urlaubskoffer so brauchst (also nur zusätzlich zum ` ..
Antwort von Dominic2 Registriertes Mitglied am 30.11.2014 - 22:12
Ich bin mir bei meinem Scubapro, hier mal ein Link dazu: http://www.scubapro.com/de-DE/DEU/x-tek/pro ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 01.12.2014 - 01:24
Es ist nur ein Poster, aber es bringt (z.B.) die Buttplate mit, hält mit den Schlaufen andere Teile, ..
Antwort von posedonia Registriertes Mitglied am 01.12.2014 - 10:26
@Dominic2: eine der flexibelsten Lösungen bietet sicher das Sandwich, oder Toddy System. Du kannst f ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 01.12.2014 - 12:05
Also als Reise System taugt ein Toddy nur sehr begrenzt. Schon ein gutes Wing alleine ist nen schwe ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 11:29
@Razorista >Also als Reise System taugt ein Toddy nur sehr begrenzt. Bitte weniger Blödsinn™ verzap ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 13:26
Ok, dann etwas deutlicher: Toddy ist nur in DE überhaupt akzeptiert (weil Toddy eben Deutscher ist ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 16:02
@dr3do Genausoviele Aurgumente wie posedonia. Worauf stützt ihr eure Meinung? >> nur als Sidemou ..
Antwort von uanliker Moderator am 03.12.2014 - 19:11
@Razorista: Durch Wiederholung wird deine Argumentation nicht besser. Und Widersprich nicht dir se ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 20:19
@Razorista Du (wie jeder andere auch) kannst/sollst Tauchen womit du magst: Hauptsache es ist für d ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 22:40
Ohje..., na gut, dann mal los...:nein @uanliker >> Durch Wiederholung... Ich wiederhole nicht, ic ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 04.12.2014 - 08:16
@Razorista >Warum versuchst du dann jemand von einem recht guten >und nagelneuen Sidemount System ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 04.12.2014 - 11:34
so, jetzt da ihr euch alle mal ausgekotzt habt mal zurück zur Ursprungsfrage: @Dominic: ich habe kei ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 04.12.2014 - 13:25
>> wie z.B. deses hier Hier klicken Was dann auch wieder ein reiner Hollis Testevent ist. Leider i ..
Frage 4534
Beitrag Nummer 4534 anzeigen? Hier klicken!
Der richtige Sidemountregler?
Abgesandt von Black2009fox Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 17:41
 
Ich würde gerne demnächst Richtung sidemount Tauchen gehen. Daher stellt sich für mich die Frage welche Atemregler dazu ideal wären. Bekannte von mir tauchen entweder Apex oder Scubapro.
Ich perönlich habe mich mitlerweile viel mit dem Scubapro G260 in verbindung mit der Mk17 auseinander gesetzt.
Bei einem freund habe ich mal am G250 gehangen und empfand das als sehr angenem. Ich selber hatte zuvor meinen Abyss als vergleich im Mund.

Was haltet ihr von dem G260 mit der Mk17? Oder doch lieber was anderes oder den A700?
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 18:25
Die meisten bevorzugen Turret Fist Stages und Membran statt Kolben. Die MK17 passt gut zum Toddy S ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 20:03
@Black2009fox > Daher stellt sich für mich die Frage welche Atemregler dazu ideal wären. Kommt dra ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 23:06
In der Wetnotes haben die Apeks, Scubapro und Tecline getestet. Gern lass ich dir den Artikel über ..
Antwort von bukannon Registriertes Mitglied am 18.11.2014 - 23:46
finde die apeks DST sehr gut. das sidemount set hat alles was es braucht... welche 2. stufe da dran ..
Antwort von T-Diver Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 04:18
ich habe 2 von denen im Einsatz: http://www. edge-gear.com/D1-First-Stage-Cold-P60.aspx Im Grunde Au ..
Antwort von TauchDino Registriertes Mitglied am 19.11.2014 - 14:04
Inwiefern habt ihr denn an einen Sidemount Regler andere Anforderungen als einen "normalen Regler"? ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 00:39
@TauchDino Einzig die Schlauchführung. Gibt aber auch damit die eine oder andere ungeeignete erste ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 15:32
Es geht mit einen DS4. Aber ich liebe dan meinem MK19 (nicht mehr lieferbar) von Scubapro. Gut für a ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 15:45
@Taliena MK19 war doch der mit Membran und Turret, oder? Da ist der Halcyon ja identisch. Scubap ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 24.11.2014 - 09:01
Razorista, stimmt. Aber den MK19 ist nicht mehr lieferbar (unter nahme von Scubapro). Es ist einen M ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 24.11.2014 - 10:36
Na ja, mein TL würde auf jeden Fall behaupten, das das einer der optimalsten Sidemount Regler ist. ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 24.11.2014 - 20:21
Ich verkaufe meinem MK19 nicht :) MK25 liebe ich nicht so, zu oft einen gefrorene Regler davon geseh ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 24.11.2014 - 20:28
Hey, wir sind hier bei Sidemount!:psst Eis, wen kratzt`s? :lol ..
Antwort von posedonia Registriertes Mitglied am 01.12.2014 - 10:30
@tauchdino: es gibt vielleicht noche eine weitere Anforderung an einen Sidemount Regler - Er sollte ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 01.12.2014 - 12:00
@posedonia Es geht auch ohne. :psst Wobei, Luxus schadet ja nie :-) ..
Frage 4533
Beitrag Nummer 4533 anzeigen? Hier klicken!
5th Tec Event Thuner See
Abgesandt von MDiedrich Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 20:49
 
Hi zusammen, wir halten das 5te Tec Event vom 21.3. - 22.3.15 im Bellevue au Lac am Thuner See ab, es sind wieder die "üblichen Verdächtigen" dabei:
Inäbnit Scuba Trading (Tilly Tec, Shearwater, FinnLight), Nadir Quatar (VR Technology Products, Light Monkey, fourth element), Achim Schlöffel / InnerSpaceExplorers, Cemo Timucin (NorthernLightScuba), Jari Toivonen (JJ-CCR, Triton mCCR, Ursuit Drysuits, tecserv booster), Franz Schönenberger (SF Tech Drysuits), Gerry Stuber (learntecdiving.net), light and motion, Arno Graner (RebreatherCollegeFreiburg), Chris Ullman (iart.de), Waterproof Drysuits, Paul Lijnen (iantd benelux), Mathias Richter (bergwerktauchen.de)...........
revo-rebreathers.de
Wer das rEvo tauchen öchte bitte an Koni auf der revo webseite (DE) schreiben, wer Meg oder Pathfinder tauchen möchete bitte an mich schreiben, diedrichm@gmx.de

Zusätzlich haben wir ein paar sehr interessante Vorträge in Planung, lasst euch überraschen.........

Wie üblich starten wir am Samstag um 10:00 Uhr, die Vorträge ab 12:00 Uhr,


LG Markku
Antwort von MDiedrich Registriertes Mitglied am 27.11.2014 - 11:01
www.tec-diving.ch/tec-event Cheers Markku (Meg und PF Instruktor) ..
Frage 4532
Beitrag Nummer 4532 anzeigen? Hier klicken!
Einmal Nitrox einmal Luft.
Abgesandt von TauchDino Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 13:03
 
Kann man bei ner D12 auch ne Nitroxflasche und ne Flasche mit normale Luft zusammenbinden.
Wenn man so Luft mit 32% Nitrox mischt, hätte man bis 50 m ne gute Mischung.
Antwort von clearwaterdiver Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 13:09
Und wie regelst du dann die Mischung?:():() ..
Antwort von TauchDino Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 13:29
Die sollte sich von alleine Regeln. Vorausgesetzt der Druck in beiden Pullen ist eingermaßen gleich ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 13:43
Ist das jetzt `ne (Anfänger-)Frage oder (Profi-)Tipp? :denk ..
Antwort von divefrog Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 13:45
Und warum füllt man nicht direkt das was man haben will? ..
Antwort von clearwaterdiver Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 14:11
Der 1. April kommt doch erst noch!! Dass die Flaschen sich wirklich gleichmäßig mischen, darauf würd ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 15.11.2014 - 14:49
Bitte schnell dicht machen den Faden. Troll Alarm.......... ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 16:45
Ja, genau: Warum? ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 16:50
Zu 1) Weil er es entweder nicht besser weiß oder aber ein Troll ist, der von Dir noch dummerweise "b ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 17:15
@Fullcave Die Theorie von Strunzow ist aber empirisch belegte und theoretisch erklärte Wissenschaft ..
Antwort von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 17:35
Aktuelles Beispiel: Hab am WE in Hemmor nen 21/35 gemischt. Nach dem Auftoppen mit Luft auf ca. 230 ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 17:55
"Daher weis ich warum TauchDino die Frage stellt. " Da bist aber ziemlich allein auf weiter Flur. I ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 03.12.2014 - 18:29
Razorista. wenn du nicht akzeptieren kannst, dass (auch sowie insbesondere) deine geistige Aufnahmef ..
Antwort von uanliker Moderator am 03.12.2014 - 18:57
Wir drehen uns nur noch im Kreis. Da keine neuen Informationen mehr zu erwarten sind und die Begriff ..
Frage 4531
Beitrag Nummer 4531 anzeigen? Hier klicken!
Photo technisches Tauchen
Abgesandt von Anna Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 19:05
 
Hallo alle zusammen,

habe meine Ausruestung um einen Photo mit Videolampe erweitert.

Wo befestigt ihr die Kameraausruestung, wenn ihr sie nicht benötigt, z.B. scootern von Punkt A nach B mit mehreren stages.


Danke und Gruesse Anne
Antwort von Nordtouri Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 20:39
Deine rechte Seite sollte doch frei sein? Kommt natürlich auf die Größe der Kamera an! Wenn ich m ..
Antwort von rugol Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 20:49
Hai, meine Videokamera ist dann auf dem Scooter montiert. Den rechten Hüft D-ring habe ich durch ei ..
Antwort von speedy2607 Registriertes Mitglied am 12.11.2014 - 09:04
Hi Anna, ich habe eine eine Alpha77 von Sony mit BS Kinetics Gehäuse und Blitz und Lampe. Also ries ..
Antwort von divefrog Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 14:36
Hi Anna, gar nicht so einfach. Die rechte Seite sollte frei bleiben, damit der Schlauch sauber frei ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 17:30
@ divefrog, ist ein Ikelitegehäuse mit Videolampe. meinst Du die leash mit dem loop oder was? ganz ..
Frage 4530
Beitrag Nummer 4530 anzeigen? Hier klicken!
Warum heißt die Stage Stage?
Abgesandt von Rumpelwittchen Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 18:48
 
Ich habe gerade mit meiner Freundin eine lebhafte Debatte, sie fragt, warum die Stage eigentlich Stage heißt...
Ich kann ihr offen gestanden keine zufriedenstellende Antwort geben, zumal Stagediving etwas anderes als mit Stage "diving" ist... Sorry, ich hab drei von den Dingern, aber keine echte Antwort. Kann bitte jemand den Wissensdurst stillen? Danke!
Antwort von micco Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 18:59
Ich habe keine von den Dingern, mein Erklärungsversuch ist folgender: "Stage" heißt neben "Bühne" au ..
Antwort von Rumpelwittchen Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 19:00
Ich finds sehr plausibel, vielen Dank! ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 19:03
"Können die Tekkies da mitgehen ?" Ob die Tekkies das können, weiß ich nicht. Ich kann es zu 100% ..
Antwort von El_Dudo Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 19:51
Ich kann da so nicht mitgehen und finde es interessant, dass FULLCAVE dies kann.. Der Begriff kommt ..
Antwort von Rumpelwittchen Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 20:23
Klingt auch logisch, macht aber jetzt meine hausinterne Debatte nicht leichter:psst ..
Antwort von micco Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 20:33
Welcher englischsprechende Mensch sagt denn "to stage" für "ablegen ??? "Stage" kann ja viel heißen, ..
Antwort von micco Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 20:39
@Fullcave: Du hast Recht, man könnte hier schließen, aber zum Einen würde mich schon noch interessie ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 20:42
In einem etwas älterne Schmöker ist das folgendermaßen beschrieben: beim Höhlentauchen "Stufe" im S ..
Antwort von Fullcave Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 20:54
Eigentlich wollte und will ich hier (also im TNet) nix mehr schreiben. Aber dieser Faden ist einfach ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 21:33
meines Wissens nach ist richtig: Stages liegen in einer `staging area`, übersetzt dem `Vorbereitungs ..
Antwort von El_Dudo Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 21:40
to stage = bereitstellen.. wenn ich eine stage ablege um sie wieder aufzunehmen "stage" ich sie.. ic ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 03.11.2014 - 21:51
sag ich ja :psst ..
Antwort von uanliker Moderator am 04.11.2014 - 18:53
Denke, die sinnvollen Beiträge sind erschienen und wir belassen es dabei. (Die "sinnfreien" wurden g ..
Frage 4529
Beitrag Nummer 4529 anzeigen? Hier klicken!
TEctauchen mit Pressluft Padi vs Tdi
Abgesandt von TauchDino Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 09:10
 
Hallöchen!
Habe mal Tec mit Padi verglichen.
Padi Tec 40 - 50 entsprechen TDI advanced Nitrox, Decompression und extended Range.

Bei Padi sinds 12 Tauchgänge und man wird bis 50 m ausgebildet, bei TDI sinds 10 Tauchgänge und man wird bis 55 m ausgebildet.

Wo liegen die Unterschiede in den Inhalten? Gibt es bei Padi mehr Inhalte oder wird nur mehr geübt.
Erwirbt man bei TDI zusätzliche Inhalte für die 55m oder ist man da nur mutiger im Umgang mit der Stickstoffnarkose? ...


Voten wie "Es kommt mehr auf auf den Tauchlehrer" an, helfen mir nicht viel weiter. Ich wer da wohl im Warmen machenund da kenn ich den Tauchlehrer leider eh nicht persönlich. Und extra zum "ausprobieren" hinfahren ist mir dann doch zuviel. Werde mich halt über die Basen im Inet schlau machen und hoffen, dass die Chemie dann stimmt.
Antwort von inspired Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 10:13
Also ich würd Advanced Nitrox & Deco Pro machen und dann statt extended Range nen normoxic Trimix :- ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 10:35
Du wirdst wohl nicht drum herum kommen hinzufahren und auszuprobieren :-) Mit etwas Überlegung läss ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 12:30
Da wir im Club einige nach DSAT (PADI) ausgebildete (allerdings vor der Dreiteilung des Kurses) habe ..
Antwort von divefrog Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 13:58
Also ich kann nur von PADI abraten, was den Bereich Tek angeht. Bezeichnend ist dieses "tolle" Vide ..
Antwort von Pirates Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 14:44
Technisches Tauchen lernst du besser bei einem Technischen Verband. TDI oder IANTD. Diese Verbaende ..
Antwort von °°steffi°° Registriertes Mitglied am 02.11.2014 - 15:47
Naja, mein TDI Instr. war auch nicht das Gelbe vom Ei. Auch da kann man Glück oder Pech haben. ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 12:49
Diverhans: wenn ich solo tauche (ja ich mache auch technisches tauchgänge ab und zu solo), ja, dann ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 14:27
Mein Kommentar bezog sich ausschließlich auf meine Sichtweise, nicht mehr und nicht weniger. Alles ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 18:59
liebster Rene:kuss eigene Redundanz braucht man beim Tauchen, ist aber auch ein beruhigendes Gefuehl ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 11.11.2014 - 21:49
@ Anna :-) ...meine(!) Sichtweise, meine ureigenen (Negativ-) Erfahrungen, nicht mehr und nicht wen ..
Antwort von TheData Registriertes Mitglied am 12.11.2014 - 18:49
Taliena: Der Kommentar zu den Dirrebreathern war nicht ernst gemeint. Wobei ja GUE nun auch auf dem ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 12.11.2014 - 21:21
> Du scheinst wirklich mit viele schlechten > Buddys gestraft gewesen zu sein. Nee,nee, ich tauche ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 08:58
TheData: ich bin nicht gegen standardgase, aber überal sind Argumente für zu finden. Nicht nur für S ..
Frage 4528
Beitrag Nummer 4528 anzeigen? Hier klicken!
Urinalkondome
Abgesandt von Longli Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 17:48
 
Da ich bei Tauchgängen, die länger als 80 Min. dauern, regelmäßig mit gelben Augen aus dem Wasser komme, habe ich mich zum Einbau eines P-Valve entschlossen. Ausgewählt habe ich dass Heser, da dieses nicht eingeklebt werden muss und ich allgemein von der Qualität der Herstellerfirma überzeugt bin.
Jetzt habe ich allerdings festgestellt, dass es bei den Kondomen eine Preisspanne von 1,00 - 7,00 Euro gibt.
Sind die Anschlüsse immer gleich? Und wo bezieht ihr eure?
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 18:32
Anschlüsse sind idR kompatibel. Ich habe meine in den USA bezogen und sie mir via bongous.com (ein P ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 18:34
Lohnt dass mit Versand und Zoll :() ..
Antwort von Agro Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 18:49
Wo bekommst du Urinals für 1 Euro???????? Bei meinem Verbrauch rechnet sich das schnell. Es müssen ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 18:56
Ohne lange zu suchen: http://www. eurapon. de/urinalkondom- 30-mm-m-haftstreifen-02744288/?gclid=CNjS7_ ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 18:58
http://www. ebay. de/itm/like/281482562459?clk_ rvr_id=722347769723 und die? ..
Antwort von Michael Fisch Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 06:27
Ich bestelle meine immer hier: http://www. sportaid. com/rochester-wide-band-male-external-catheters.h ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 08:05
und was kommt da an Versand und Zoll drauf? ..
Antwort von Michael Fisch Registriertes Mitglied am 31.10.2014 - 08:25
ein bisschen mehr als bei deine Kondome, aber die gesamt Kosten bleiben unterhalb ca. €1,50 pro Stüc ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Strunzow Registriertes Mitglied am 05.11.2014 - 16:57
Ich kaufe meine regelmässig über Ebay in USA. Kosten inkl. Zoll und Versand letztendlich bei 1,30-1, ..
Antwort von ddiver Registriertes Mitglied am 13.11.2014 - 22:27
Warum so teuer und aus den USA? Ich bestelle meine bei Saliacare hier:http://saliacare.net/Inkontine ..
Antwort von Strunzow Registriertes Mitglied am 17.11.2014 - 10:49
USA - weil hier in Europa Mondpreise verlangt werden, 2,- bis 2,50 € pro Kondom sind die Norm siehe ..
Antwort von ddiver Registriertes Mitglied am 20.11.2014 - 15:11
@Strunzow Dann warst du aber nicht an der richtigen Stelle. 30 Kondome kosten 24,63€ incl. MwSt. Der ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 21.11.2014 - 18:10
Ich finde für den Preis auch nur die "nicht gebrauchsfertigen". Habe ich (wir) da etwas übersehen? ..
Antwort von ddiver Registriertes Mitglied am 21.11.2014 - 19:58
@Longli Die obigen Urinalkondome sind erst zusammen mit einem separaten Klebstoff gebrauchsfertig. I ..
Antwort von Longli Registriertes Mitglied am 22.11.2014 - 08:44
Danke für den Tip. Eigentlich haben wir die Rochester nach zwei Testtauchgängen als für uns perfekt ..
Frage 4527
Beitrag Nummer 4527 anzeigen? Hier klicken!
Doppelpack (vielleicht 300bar) im Ruhrgebiet unterwegs ?
Abgesandt von schubusch Registriertes Mitglied am 25.10.2014 - 18:55
 
Hallo,

ich heiße Jakub, 29 aus Bochum. Ich bin Kaltwasser und Urlaubstaucher und tauche bisher mit meinem ADV Jacket. Seit längerem interessiere ich mich fürs Tectauchen. Ich habe gebraucht ein Harness mit Blase geschossen und möchte hierzu ein kleines Doppelpack (ich denke D7 oder D 8) kaufen. Ich habe ua. mit 300bar Flaschen geliebäugelt.
Bevor ich viele hunderte Euros ausgebe, würde ich gerne sowas im Vorfeld testen um zu schauen, was für mich ideal ist.

Gibt es vielleicht im Ruhrgebiet, Rheinland oder sonstiger Umgebung Taucher die mit nem 300 bar Doppelpack unterwegs sind und sich Lust hätten mal zu treffen zwecks Erfahrungsaustausch, eventuellem kurzen testen usw. ?
An D7 und D8,5 200bar komme ich über meine Tauchlehrer zum testen. Aber 300bar Taucher kenne ich leider überhaupt nicht:-(

Oder falls sonst jemand Verleihmöglichkeiten kennt.
So oder so wäre ich für alle Tips sehr dankbar.

Grüße

Jakub:-)

MOD: Diskussion zu möglichem Test-TG gelöscht (Ort, Zeit); betraf Angebot für einen Tag (26.10.14).
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 06:57
Hi Schubusch,ä die 300 Bar Versionen der genannten Flaschen tauchen sich so, wie die 200 Bar Versio ..
Antwort von C_aus_G Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 08:23
Das einzige Problem besteht darin auch wirklich 300 bar in die Buddeln zu bekommen, nach dem Füllen ..
Antwort von hasi Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 12:27
@C_aus_G auch beim Selber füllen hast du nicht mehr als 270 bar zur Verfügung, ausser du füllst die ..
Antwort von schubusch Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 16:47
Ich habe folgendes gehört (der Taucher ist TL, sehr erfahren und bisher hatte er immer recht bzw. sc ..
Antwort von C_aus_G Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 20:46
@Hasi:... Bei nem eigenen Kompressor drücke ich das Paket nach wenn es abgekühlt ist,welche Tauchbu ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 22:20
google mal nach van der waals und ideale Gase und fange dann mal an zu rechnen, wieviel Gas Du in ei ..
Antwort von Trimixuae Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 23:16
Hallo Jakub, 200 bar Flaschen gibt es so gut wie nicht mehr. Heute ist 232 bar Standard. Mit 232 bar ..
Antwort von Trimixuae Registriertes Mitglied am 26.10.2014 - 23:17
Anna war wohl schneller ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 27.10.2014 - 13:56
@Anna @Trimixuae dann habe ich wohl in einer 200bar Flasche wohl immer mehr drin als in einer 300bar ..
Antwort von Schlix Registriertes Mitglied am 27.10.2014 - 15:41
Hi, ich finde die D8/300 (breit) eine gute Kombination für Spaß-TG (@ 200 Bar) und auch für den ein ..
Antwort von schubusch Registriertes Mitglied am 27.10.2014 - 20:36
Ja stimmt, dass es so gut wie keine 200bar Flaschen mehr gibt! Sind ja wirklich alle 232bar inzwisch ..
Antwort von C_aus_G Registriertes Mitglied am 28.10.2014 - 03:25
Am besten wäre es einfach mal verschiedene Pakete auszuprobieren und Du schaust in welche Richtung D ..
Antwort von Crocell Registriertes Mitglied am 28.10.2014 - 07:50
Hi schubusch, ich denke Du bist auf dem richtigen Weg, probiere es einfach aus. Ich stimme deinem ..
Antwort von luckyduck Registriertes Mitglied am 30.10.2014 - 15:36
Hallo schubusch bin früher D7 232bar getaucht, dann D10 und nun da ich gegenüber der D10 6kg weniger ..
Antwort von ChosenONE Registriertes Mitglied am 01.11.2014 - 10:21
Hallo schubusch, viele Antworten - bestimmt viele neue Kenntnisse für Dich. Fernab von allen theoret ..
Frage 4526
Beitrag Nummer 4526 anzeigen? Hier klicken!
Halcyon 1m Boje falten für Halcyon Storage Pack
Abgesandt von BFM Registriertes Mitglied am 22.10.2014 - 18:22
 
Hi,

wie faltet ihr euren Halcyon 1m Elefantenpimmel damit das Ventil nicht drückt? Es ist ja quer und deswegen klappt das nicht so mit dem Falz des Backplates.

LG
BFM
Antwort von thomys Registriertes Mitglied am 22.10.2014 - 22:53
Es gibt nur eine Lösung. --> Beintasche :-) ..
Antwort von posedonia Registriertes Mitglied am 23.10.2014 - 14:29
Beintasche, ich kann sie dann auch schneller rausnehmen... ..
Antwort von rugol Registriertes Mitglied am 23.10.2014 - 15:29
Ich rolle sie zusammen und stecke sie in die Beintasche. Im StoragePack verschwindet bei mir nur das ..
Antwort von TorstenS Registriertes Mitglied am 23.10.2014 - 15:45
Also ich habe da sogar den 1,4 bzw.1,8m "Pimmel" verstaut. Die Boje wird im unteren Bereich 1x um 90 ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 23.10.2014 - 18:04
Von OMS gibt es da so eine Bojenhalterung, die unten am Backblech hängt. Alternativ 2 Gummis unten a ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 23.10.2014 - 18:06
(Halcyon is Tec, logisch. :prosit ) ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 24.10.2014 - 07:57
In den "Pimmel-Zeiten" funktionierte Torsten seine Lösung super. Bin dann aber auf den Hebesack von ..
Antwort von TorstenS Registriertes Mitglied am 24.10.2014 - 09:50
Hebesack vs. Boje: Bei 1m Welle bist Du nicht mehr sichtbar, wenn Du ein paar Wellenberge entfernt v ..
Antwort von Ursus Registriertes Mitglied am 24.10.2014 - 19:39
Recht hast´da natürlich Torsten.Diese Pimmelgröße ist schwer zu übersehen---so wenn er denn aufrecht ..
Antwort von SRU Registriertes Mitglied am 25.10.2014 - 19:46
in unseren heimischen Seen nehme ich auch die kleine. entweder Beintasche oder zusammen rollen (der ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 28.10.2014 - 16:21
Deco-Boje erst Recht den "Pimmel" rolle ich nicht, sondern ich FALTE ihn. Quasi so wie ein "Profi" ( ..
Frage 4525
Beitrag Nummer 4525 anzeigen? Hier klicken!
Unterzieher im TEK Bereich
Abgesandt von U-who Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 15:36
 
Hallo Leute.
Bevor Jemand das ins Ausrüsstungsforum setzt bitte bis zu Ende lesen.
Ich suche ein Unterzieher der mir die Beweglichkeit erlaubt die im TEK Tauchen unabdingbar sind. Er sollte möglichst wenig Auftrieb haben und Isolation von 200-300 GR/m² haben, nicht zu warm da unter 2mm Crash-neopren Trocky änlich wie DUI CF200. Ich bin auf 4th element artic und DUI powerstrech gestossen. Der DUI kostet mehr als das doppelte.
Hat Jemand ein Tipp? Bis jetzt habe ich Otter 200er unter Otter Trilaminat travelite. Danke.:-)

Antwort von cold-water-diver Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 17:47
Zb Santi BZ200, wenn du ihn auf Maß nimmst ist die Bewegungsfreiheit super! LG ..
Antwort von al_bs Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 18:19
Santi wäre auch mein Tipp gewesen. Am Rande: g/m² (was vermutlich gemeint war) ist keine Maßeinheit ..
Antwort von tiefunten Registriertes Mitglied am 20.10.2014 - 19:45
Bare SB Mid-Layer wäre evtl. auch eine Alternative. Der ist sehr vergleichbar mit dem DUI Powerstret ..
Antwort von kuki_taucher Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 07:18
Moin, ich kann dir den Fourth Element empfehlen, trägt nicht dick auf uns passt i.d.R. pefekt. Ver ..
Antwort von Schreibmayer Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 10:06
Hallo U-who! Ich habe einen 250er Thinsulate und den Arctic (neuerdings auch Xerotherm zusätzlich). ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 11:27
Da würde wohl der Weezle Extrem (NICHT der PLUS) genau passen... Gruss Solosigi ..
Antwort von U-who Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 12:14
Danke für die vielen Antworten. Nach etwas suchen über Bare SB bin ich auf Scubapro Climashere gesto ..
Antwort von Drive Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 20:01
Hallo U-Whois Der Dui Unterzieher ist seinen Preis wert. Ich tauche seit über 6 Jahren einen Dui Str ..
Antwort von Razorista Registriertes Mitglied am 21.10.2014 - 23:27
Also was daran Tec sein soll weis ich nicht :denk Ihr Tec Taucher seit doch eh meist völlig unbew ..
Frage 4524
Beitrag Nummer 4524 anzeigen? Hier klicken!
Urinalventil für Frauen
Abgesandt von blubberschlumpf Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 08:13
 
Hallo Mädels,

gibt es hier Mädels, die Erfahrung damit haben. Würde mich sehr über ein paar Erfahrungen mit den verschiedenen Varianten freuen.

Bitte nur ernst gemeinte post`s (Männers) :psst
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 12:52
she-p: leckt, bei mir wird alles rot und dick. So kann es nicht nutzen. Ich nutze die Inkontinenz ei ..
Antwort von k-divetools Registriertes Mitglied am 09.10.2014 - 16:27
Für alle die beim She-P unglücklich sind und denen die Windel zu wenig saugt. Schaut euch mal die Va ..
Antwort von Anna Registriertes Mitglied am 12.10.2014 - 21:23
Hi, ich habe beides schon benutzt und nutze seit einiger Zeit das she-p Auf facebook findest Du e ..
Frage 4523
Beitrag Nummer 4523 anzeigen? Hier klicken!
Bodensee Sauerstoff füllen
Abgesandt von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 09:01
 
Hallo zusammen, habe aktuell nichts in der T-Net Suche gefunden.
Ich suche fürs nächste Wochenende (Samstags) noch eine Füllmöglichkeit in der nähe von Überlingen für Sauerstoff. Da die Füllstation Überlingen seit Sommer nur noch Pressluft anbietet suche ich eine Alternative. Hatte gehoft meine 2 neuen Zusatzflaschen kommen noch diese Woche, wird aber leider nichts.
Gruß vom Kakadu :-)
Antwort von divemark Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 09:20
Frag mal nett beim BAT nach: http://www.bat-ueberlingen.de Die können Sauerstoff/Nitrox. Vielleicht ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 12:21
Frag mal bei Holger und Moni http://www.promarine.de/ oder bei Chris http://cschmitt7.wix.com/fuells ..
Antwort von speedy2607 Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 12:57
Grundsätzlich bei trimiximbodensee, aber diesen Samstag leider nicht, weil Veranstaltung am Walchens ..
Antwort von Svea Registriertes Mitglied am 01.10.2014 - 16:17
Es dauert zwar noch ein paar Wochen bis wir wieder am Bodensee sind, aber dann würde mich das auch i ..
Antwort von speedy2607 Registriertes Mitglied am 01.10.2014 - 20:39
@Svea: Ja wir sind auf der "dark side of the moon":-) also 20 km von KN entfernt. ..
Antwort von ag2908 Registriertes Mitglied am 02.10.2014 - 10:16
@Svea Sorry, wust ich nicht. Bin doch schon ganz schön lange nicht mehr nach Deutschland gekommen, H ..
Antwort von kuki_taucher Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 09:26
Kurz zur Info: aktuell bekommst du KEIN Trimix am Bodensee... es ist alles abgebaut... Gase mußt du ..
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 17.10.2014 - 11:29
Danke euch für die Tipps, hatte noch nette Mittaucher die Sauerstoff mit hatten, war ein klasse WE b ..
Frage 4522
Beitrag Nummer 4522 anzeigen? Hier klicken!
Bühlmann ZHL-16B - bitte um Info
Abgesandt von LadyLara Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 13:48
 
Hallo alle!

Ich bekomm demnächst einen Computer zum Testen.
Der verwendet Bühlmann ZHL-16B.
Okay, erprobter Algorithmus, von DAN empfohlen, kann man nix dagegen sagen.

Allerdings hat er mehrere Stufen zum Einstellen auch noch:

"The setting level 0 corresponds to a value of gradient High factor equal to 93 and a value of Gradient factor at least equal to 93.
The setting level 1 corresponds to a value of gradient High factor equal to 91 and a value of Gradient minimum factor of 91.
The setting level 2 corresponds to a value of gradient High factor equal to 89 and a value of Gradient factor at least equal to 89.
The setting level 3 corresponds to a value of gradient High factor equal to 75 and a value of Gradient minimum factor of 73.

0 Values of Gradient Factor High 93- Gradient Factor Low 93
1 Values of Gradient Factor High 91- Gradient Factor Low 91
2 Values of Gradient Factor High 89- Gradient Factor Low 89
3 Values of Gradient Factor High 75- Gradient Factor Low 73

...bitte dass häh?????

Ich schicke jetzt mal voraus, dass ich von Gradienten-Faktoren nicht viel Ahnung habe, aber bislang hat`s für meine Tauchgänge gereicht, um gut aus dem Wasser zu kommen; nichtsdestotrotz gehe ich jetzt mal davon aus, dass ich ein bissi sensibler bin (auf meinem VR3 hatte ich bislang "Sicherheits-Zuschlag +10" nachdem ich "0" mal nicht optimal vertragen habe, bzw Software-Berechnungen durchgeführt mit "35/75"), drum wäre es interessant zu wissen, was von den 4 angegebenen die agressiveren bzw sensibleren Stufen sind.
Mit den Angaben kann ich irgendwie nix anfangen...

Bitte helft mir mal!
DANKE!
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 14:09
Level 3 wäre der am wenigsten agressive Modus. ..
Antwort von atdotde Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 14:10
Je hoeher der GF, desto aggresiver, niedirger ist konservativ. Der GF low Wert hier ist wesentlich h ..
Antwort von LadyLara Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 14:13
dr3do: Danke schön! atdotde: nunja, ich hatte diese "Tabelle" als Richtwert: 35/70 Sehr konservative ..
Antwort von Holger H. Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 15:16
Moin ich meine Bühlmann ist 100/100 bin mir aber nicht sicher .... ..
Antwort von dr3do Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 15:30
@LadyLara >10/100 Sehr aggressiv – direkt am Limit Bühlmann Falsch. 100/100 ist Bühlmann. > dass i ..
Antwort von LadyLara Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 15:34
dr3do, danke dir! Ich hatte das zum "Einstieg": http://www.tecme.de/pdf/GradientFaktor.pdf Hoffe, ic ..
Antwort von atdotde Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 15:34
grausere Zahl gleich aggressiver gilt für beide Zahlen. Wenn Du das mal interaktiv ausprobieren wi ..
Antwort von LadyLara Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 15:39
Hey, super, danke! Hm... nach dem von Tecme.de (mein vorheriger Post) hatte ich angenommen, dass je ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Crocell Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 12:26
"Meistens braucht mann 30 oder 35." Naja, darüber kann man seit der letzten NEDU Studie aber auch b ..
Antwort von LadyLara Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 12:37
Hast da einen Link, Crocell? ..
Antwort von Crocell Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 13:25
Die Studie findest Du hier: http://www. dtic.mil/cgi-bin/GetTRDoc?AD=ADA561618 Ist allerdings keine ..
Antwort von Crocell Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 13:27
Nochmal, vielleicht diesmal als Link: http://media.dan.org/RF3_web.pdf (Seite 72 ff.). ..
Antwort von LadyLara Registriertes Mitglied am 07.10.2014 - 13:37
Danke! ..
Frage 4521
Beitrag Nummer 4521 anzeigen? Hier klicken!
IANTD Essentials im norden Deutschlands
Abgesandt von Taliena Registriertes Mitglied am 21.09.2014 - 09:32
 
Wer hat Erfahrung mit iantd Essentials kurs im Norden Deutschlands?
Antwort von kuki_taucher Registriertes Mitglied am 15.10.2014 - 09:23
Moin, was Interessiert dich? ..
Frage 4520
Beitrag Nummer 4520 anzeigen? Hier klicken!
Buddysuche Techn. Tauchen
Abgesandt von Lostlife83 Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 02:58
 
Moin!
Ich hoffe es belästigt keinen von euch.

Meine Frage: Wo oder wie findet man technisch tauchende Buddys? Gibt es da ein spezielles Tek Forum irgendwo? Via Facebook oder der Buddysuche hier läßt sich nichts auftreiben.
Mir geht es darum im Allgemeinen Anlaufstellen zu finden wo sich technische Taucher finden können.
Kennt da wer was?

Gruß Andrea
Antwort von tauchender Kakadu Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 06:26
Hallo, am besten du schaust mal in den Tauchschulen die technische Tauchausbildung anbieten vorbei, ..
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 11:16
Suchst du ein spezielles Gebiet (örtlich) oder spezielle Tauchplätze ? bestimmte Arten von Techn. Ta ..
Antwort von guitar shark Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 13:28
Falls Du Dich der DIR-Variante verschrieben hast (bitte keine Grundsatzdiskussion über Sinn & Unsinn ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 14:19
Ich weiss nicht wo do wohnst, aber ich wohne in der Gegend von Leer. Buddy`s für richtige tiefe trim ..
Antwort von diver_ac Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 15:12
Bei FB gibt es auch recht spezielle Gruppen die sich dem techn. Tauchen widmen. 1.) Tec Diving 2.) D ..
Antwort von Olaf_D Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 19:27
Ortsangabe wäre tatsächlich hilfreich, falls du hier jemanden finden willst ! Ebenso wären Interess ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von Lostlife83 Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 17:50
Netter Verlauf des Themas. Entschuldigt bitte meine Einstellung das ich eben nicht nur 30 min unter ..
Antwort von Herbstar Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 21:12
@ Lostlife83 Niemand will dich steinigen ... aber du bist mit einigen relativ oberflächlichen Vorur ..
Antwort von Hammerhai 07 Registriertes Mitglied am 29.09.2014 - 23:10
@ Lostlife83 tauchst du wirklich noch HT :()wie in deiner REG Steht ? Wenn ja dann passt das nicht w ..
Antwort von diverhans Registriertes Mitglied am 30.09.2014 - 11:09
> ich bin dann raus. Schade. Der Buddy alleine macht`s nicht. Jetzt kommen offensichtlich die Bas ..
Antwort von Catelleaden Registriertes Mitglied am 10.10.2014 - 18:13
Hallo. Ich würde einfach mal in den Tauchschulen anrufen und fragen, ob sich jemand als Tauch Buddy ..
Antwort von TorstenS Registriertes Mitglied am 11.10.2014 - 08:14
@lostlife83: auch wenn meine Homebase die Seen des Münchner Umlandes sind (und die bieten so einiges ..
Antwort von crazy_Divers_Germany Registriertes Mitglied am 04.11.2014 - 14:59
salü Lostlife bin vom 08-18.12 in NDH am See. muss mal wieder in Gewässer mit wenig Sicht :-) Kenn ..
Frage 4519
Beitrag Nummer 4519 anzeigen? Hier klicken!
Mit welchen Gradient Faktoren rechnen "normale" Sporttauchcomputer?
Abgesandt von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 08.09.2014 - 11:31
 
Hallo,

bei einem Tauchgang vor einigen Wochen mit einem Freund (rund 25 Min. Grundzeit zwischen 25 und 30 Metern) wollten Suunto Viper und Zoop ebenso wie Aladin 2G am Ende der langsamen Austauchphase ca. 15 Min. Stop auf 3 Metern. Tiefere Stufen wurden zu keiner Zeit angezeigt. Mein Buddy hatte noch den OSTC3 am Arm und die Gradientfaktoren waren auf Standard (35/80 oder 30/85 - bin mir nicht mehr ganz sicher). Der OSTC3 war bereits wieder clean, als wir noch 10 Meter tief waren und die drei anderen noch gar nicht wirklich Deko abgebaut haben. Ich hatte zu der Zeit glaube ich 18 Min. drauf auf beiden Rechnern.

Nun frage ich mich, mit welchen Gradientfaktoren die genannten Computer eigentlich rechnen? Ist das irgendwo dokumentiert oder bekannt? Da man recht schnell auf 3 Meter kommt, müsste der untere Wert ja eher hoch sein, der obere aber eher tief, weil man sehr lange auf 3 Metern gehalten wird. Gefühlt sieht das aus wie 50/50, ist aber nur geraten. Hat da jemand Infos?
Antwort von atdotde Registriertes Mitglied am 08.09.2014 - 11:57
Die Armbandcomputer benutzen nicht wirklich Gradientenfaktoren, wenn sie das nicht explizit behaupte ..
Antwort von Diplomtaucher Registriertes Mitglied am 08.09.2014 - 12:29
ich wusste, dass dich das nicht loslässt :prosit ..
Antwort von atdotde Registriertes Mitglied am 08.09.2014 - 14:53
Oops, ich hatte noch ein EAN50er Dekokts in meinem Plan. Mit Luft musste GF 77/69 nehmen. ..
Antwort von jaludwig Registriertes Mitglied am 09.09.2014 - 14:35
zumindest bei suunto würde ich nicht versuchen 1:1 mit einem bühlmann modellen zu vergleichen. das ..
Hier wurden ein paar Antworten zu diesem Thema ausgelassen - hier klicken um nur diesen Thread mit allen Antworten zu sehen.
Antwort von uanliker Moderator am 15.09.2014 - 10:17
DCAP-Beschreibung: http://tunnel-lifesupport-usa. com/uploads/DCAP_Article.pdf Gruss Urs ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 16:12
@uanliker Die angegebene Beschreibung ist super, danke! Bin aber trotzdem etwas konfus: DCAP scheint ..
Antwort von chrisfuss Registriertes Mitglied am 16.09.2014 - 16:52
Tiefenstops werden nicht bestraft, sondern haben sich gerade durch die Verlängerung der flachen Stop ..
Antwort von Solosigi Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 11:07
@chrisfuss meines Wissens führe aber die DeepStops sehr wohl zu VERKÜRZTEN Stops im Flachen... und N ..
Antwort von chrisfuss Registriertes Mitglied am 17.09.2014 - 12:01
Genau da liegt aber der Irrglaube und der Fehler im VPM und weshalb auch die Rec Computer e.g. kein ..
Antwort von uanliker Moderator am 18.09.2014 - 15:02
Die NEDU Studie ging um Lufttauchgänge, d.h. kein HE: http://archive.rubicon-foundation.org/mwg-i ..
Frage 4518
Beitrag Nummer 4518 anzeigen? Hier klicken!
Revision Personal Filter
Abgesandt von Longli Registriertes Mitglied am 07.09.2014 - 20:25
 
N`Abend,
da teoretisch auch Sporttaucher Personal Filter nutzen können, habe ich die Frage bereits im Ausrüstungsforum gepostet. Da sie dort aber anscheinend keiner beantworten kann, versuche ich es hier noch einmal.

Ich nutze den Personal Filter von Tecline. Orginal ist dieser mit Aktivkohle befüllt. Ist es möglich / macht es Sinn, die Kohle durch Molekularsieb zu ersetzen?
Hauptsächlich geht es mir um den Wasseranteil, wofür dass Molekularsieb perfekt sein sollte. Allerdings dient der Filter beim Blenden (Partitialdruckverfahren)auch zum Schutz vor Öl, beim Ausfall des Hauptfilters.

Danke für Sachdienliche Antworten.

MOD: Trotzdem keine Doppelposting: Antworten bitte Hier klicken - auch wenn jetzt die Frage deutlich besser formuliert ist ;-)
Frage 4517
Beitrag Nummer 4517 anzeigen? Hier klicken!
Sauerstoffreinheit bei Atemregler
Abgesandt von Ronnyl240 Registriertes Mitglied am 02.09.2014 - 13:58
 
Hallo Leute,

Aqualung Legend ACD Model ab mind 2010 ist vom Werk aus O2 clean und kann Bedenkenlos an einer Sauestoff Stage angeschlossen werden ?

Noch eine zweite Frage zum selben Thema, Scubapro S600/MK25 soll O2 clean werden.
Kann man normales Wartungskit verwenden oder benötigt man ein Spezielles ? Ich kenne Wartungskits mit Blauen Nullringen, finde sie aber nirgends mehr zum Bestellen.

Besten Dank und Grüße an alle
Ronny
Antwort von kohlensaeure Registriertes Mitglied am 03.09.2014 - 12:13
Hi, soweit ich weiss hat Aqualung den Legend nur bis 40% O2 freigegeben. Wichtig beim O2-rein mache ..
Antwort von moelldir Registriertes Mitglied am 03.09.2014 - 13:22
zu Scubapro: SCUBAPRO Atemregler werden nitrox kompatibel bis 40% O2-Anteil (anwendbar außerhalb der ..
Antwort von Ronnyl240 Registriertes Mitglied am 03.09.2014 - 14:23
Vielen Dank Kohlenssaeure und Moelldir, Ihr habt mir schon sehr geholfen ! Bei Aqualung und Apex R ..
Antwort von C_aus_G Registriertes Mitglied am 03.09.2014 - 14:45
Wenn Du herkömmliche NBR O-Ringe verbaust zerbröseln diese unter 100% Sauerstoff, achte darauf aussc ..
Antwort von chrisfuss Registriertes Mitglied am 04.09.2014 - 10:28
Die o ringe in apeks / aqualung Kits sind aus EPDM und ebenfalls fuer O2 nutzbar nur eben nicht grün ..
Antwort von chrisfuss Registriertes Mitglied am 04.09.2014 - 10:31
Im übrigen macht apeks keinenunterschiednbei der Herstellung von Nicht-/Nitrox Reglern! Lediglich di ..
Antwort von Scapegoat Registriertes Mitglied am 04.09.2014 - 10:33
Kohlensäure: Die Viton O-Ringe gibt es schon länger in schwarz als in grün. Irgendwann kamen die Ta ..
Antwort von Ronnyl240 Registriertes Mitglied am 04.09.2014 - 11:41
Hallo Leute, Vielen Dank noch mal für die Sachlichen Antworten, ihr habt mir sehr geholfen, manches ..
Antwort von schlickschlürfer Registriertes Mitglied am 04.09.2014 - 22:41
O-Ring. ..
Antwort von BubbleDirk Registriertes Mitglied am 05.09.2014 - 08:45
Vielleicht einigen wir und auf "Kringel-Ringe" ???:prosit ..
Antwort von Gelbe Maske Registriertes Mitglied am 05.09.2014 - 10:09
@Ronnyl240 Bei *echten* Ohrringen ist das Material oft eingraviert. Udn zur Praxis, da gibt es ja v ..
Antwort von Taliena Registriertes Mitglied am 05.09.2014 - 11:19
Ich nutze atemregle von Apeks, Aqualung (titan LX supreme), Scubapro (MK17/MK19 mit G250V) für sauer ..
Frage 4516
Beitrag Nummer 4516 anzeigen? Hier klicken!
Unimam
Abgesandt von Mike.h Registriertes Mitglied am 28.08.2014 - 13:08
 

Moin,

Bauer verwendet an den Füllschläuchen und Füllventilen einen UNIMAM Anschluss.

Ist das ein Bauer Spezial? Schwere 8mm Verschraubung vom Gewinde her.
Gibt es das noch unter einem Anderen Namen?

MOD Kompressorfragen ohne Bezug zum techn. Tauchen im Ausrüstungsforum. Beim Kipphebelventil waren wir zu langsam.
Frage 4515
Beitrag Nummer 4515 anzeigen? Hier klicken!
Warum wird Helium bei der END nicht berücksichtigt?
Abgesandt von EXIL - VFLer Registriertes Mitglied am 24.08.2014 - 23:13
 
Hallo,

bei der Berechnung der END bleibt das Helium meiner Kenntnis nach außen vor. Das narkotische Potenzial von Helium soll 20% desjenigen von Stickstoff entsprechen. Sprich: Sobald in einem Gas mehr Helium drin ist als die fünffache Stickstoffmenge, trägt Helium sogar mehr zur Narkose bei als Stickstoff.

Beispiel: TX 10/80 auf 130 Meter

END basierend auf N2-Partialdruck: 7,7 Meter
END basierend auf N2- und H-Partialdruck: 36,1 Meter

Das ist doch ein riesen Unterschied. Warum berücksichtigt man das Helium nicht?
Antwort von Grifter Registriertes Mitglied am 25.08.2014 - 12:24
Für ein Trimix 10/80 bei 130m sind 7,7m die EAD (Equivalent Air Depth), die vergleichbare Lufttiefe: ..

          


Momentan ist das anonyme Posten nicht möglich. Bitte ggf. einloggen.

Trag Deine Email ein und bei einer neuen Frage in diesem Forum erhältst Du automatisch eine Email.

E-Mail Adresse:


Code-Zahl übertragen:  
  (nicht notwendig wenn Du eingeloggt bist)

Hier klicken :      

Infos

Du hast Fragen zu einem bestimmten Tauchgebiet? Dann ab ins Diskussionsforum Tauchgebiete, hier findest Du schnell Antwort, Ratschläge und gute Tipps rund um Deinen nächsten Tauchurlaub. Auch die Suche in diesem Forum lohnt sich!


20.12.2014 03:14 Taucher Online : 66
Heute 975, ges. 80918859 Besucher
Login:  Autologin: 
Passwort:  
Gast : Registrieren - zur Login-Seite


Deine Bookmarks:
Taucher-News - Kalender - Sichtweiten - Postkarten

Aus unserer Foto-Datenbank:
Und noch über 20.000 weitere Fotos...



Akt. Veranstalterberichte:

Aquaventure Tauchreisen
(30.11.2014) Auch wir haben es wieder getan und zwar bei Maik von Aquaventure-Reisen gebucht. Wir tun das eigentlich immer, einfach weil wir überaus zufrieden sind und egal ob die Malediven, Indonesien oder (mehr)

Tauch & Erholungsreisen Carm..
(23.11.2014) Moin, dieses Jahr waren wir bereits das 4. Mal in Ägypten. Den Urlaub hat und auch wieder Carmen Schröer organisiert. Nachdem wir zuvor immer im Rest Rief und Rest Grand Ressort waren, hatten wir das (mehr)

Tauch-Träume, Reichshof, I..
(18.11.2014) Ich war mit Carmen von Tauch-Traeume im Oktober in Jordanien. Die ganze Reise war von Anfang bis Ende perfekt Oragnisiert.Flug, Transfer,Hotel und Tauchen griffen perfekt ineinander über, so das ich (mehr)

Forum Tauchgebiete

Auszug aus diesem Forum:


Frage zu Ägypten
vom 16.12.2014 : Hallo Community, meine Frage bezieht sich auf Ägypten, daher habe ich sie erstmal hier in dieses Forum reingestellt, auch wenn ... [mehr]

Dive4Life Buddy gesucht Zeitraum: 2.1. bis 6.1.
vom 16.12.2014 : Hi, ich habe vom 2.1. bis 6.1. Zeit und würde gerne einen Vormittag (das erste Mal) ins Dive4Life fahren. Suche dazu einen ... [mehr]

Kuba tauchen
vom 13.12.2014 : Hallo, Kann jemand etwas aktuelles über das Tauchen auf Cuba sagen? Cayo Lago oder Isla de la Juventud. Welche ... [mehr]

Aktuelle Tauchfotos:


 Kuredu
(18.12.2014, 30 Fotos)

   

 Curacao
(10.12.2014, 50 Fotos)

   

 Wrack Haven (ehem. Amoco Mil..
(03.12.2014, 41 Fotos)

   





MountainBIKE RoadBIKE UrbanBIKING outdoor klettern CAVALLO AnglerNetz taucher.net planetSNOW